Trojaner über Facebook

Mitglied: darkys

darkys (Level 1) - Jetzt verbinden

19.08.2011 um 20:33 Uhr, 5801 Aufrufe, 5 Kommentare

Trojaner. Recovery DVD läßt sich nicht installieren

Ich benötige Euere Hilfe,

ich habe hier ein Notebook von Fujitsu Siemens. Seit einem Klick auf einen Link kommt nun immer folgende Trojaner Meldung
TR/Proxy.Sefbov.E18.
Der Trojaner läßt sich mit keinem Antiviren-Programm entfernen und versucht ständig Verbindung mit dem Internet aufzubauen.
Des Weiteren kann das Betriebssystem nicht neu aufgespielt werden, da sich beim Sammeln der Informationen vor der Installation
Treiber abgefragt werden welche nicht gefunden werden und somit wird die Installation abgebrochen. Noch ein Problem bei dem Rechner ist
dass das CD-ROM Laufwerk nur nach Lust und Laune funktioniert.

Wer kann mir einen Tipp geben, wie ich den Rechner wieder zum Laufen bringen kann?

Vielen Dank für Euere Hilfe im Voraus
Mitglied: kaiand1
19.08.2011 um 23:59 Uhr
Moin
Nun wenn das CD laufwerk nich will könntest du ja ein Linux Live System nehmen das du zb per USB Bootest oder halt per PXE.
Darüber kannst du auch versuchen mit einem System den Trojaner zu entfernen sowie auch die Daten zu sichern.
Oder halt die Platte ausbauen und an nen anderen Rechner anscließen und von dort dies machen.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
21.08.2011 um 21:11 Uhr
CD-Laufwerk austauschen und neu installatieren.

Sofern das Notebook von USB booten kann, ein USB-Installationsmedium erstellen. Natürlich auf einem anderen Rechner als auf dem infizierten. Davon dann installieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
22.08.2011 um 08:50 Uhr
Moin,

ich werfe noch ein USB-CD/DVD Laufwerk in den Ring :-) face-smile

Es gibt auch Offline-Viren-Scanner von z.B. Avira, Kaspersky.
Aber generell ist eine komplette neuinstallation in dem Fall immer besser.

Und wenn das mit der Rescue-CD nicht klappen will, an Fujitsu wenden.

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: darkys
23.08.2011 um 12:21 Uhr
Danke für Euere Antworten.

Leider ist der Virus so hartnäckig, so dass er sich auch nicht über einen 'USB-Stick booten lassen möchte. Habe alle Treiber aufgespielt und trotzdem mag er diese nicht finden.

Ich habe schon darüber nachgedacht die Festplatte zu formatieren und dann über ein externes Laufwerk die Installation durchzuführen, da ich das aber noch nie gemacht habe traue ich mich noch nicht wirklich ran.

Die Hersteller-Firma hat sich bisher auch noch nicht gemeldet, somit bin ich weiterhin auf Euere Ideen und Hilfe angewiesen.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
23.08.2011 um 13:35 Uhr
Zitat von @darkys:
Danke für Euere Antworten.

Leider ist der Virus so hartnäckig, so dass er sich auch nicht über einen 'USB-Stick booten lassen möchte.

Das glaube ich jeztzt einfach mal nicht. Trojaner, die sich im BIOS festfressen sind noch sehr selten anzutreffen, daher ist die Wahrscheinlichkeit noch gering, daß Du so einen erwischt haben könntest.

Habe alle Treiber aufgespielt und trotzdem mag er diese nicht finden.

Mach Dir erstmal einen linux-stick z.B. ubuntu, knoppix, knoppicillin oder irgendetwas anderes, das Dir gefällt.

Boote davon.

Geht das? Wenn nicht, ist irgendetwas mit deinem USB-Boot im Argen.

Ansonsten bau die Festplatte aus, stopf sie in ein exterens USB-gehäuse und sihere Deien Daten und lösche danach die Platte.

Danach die Platte zurück und dann versuchen zu installieren.

Ich habe schon darüber nachgedacht die Festplatte zu formatieren und dann
über ein externes Laufwerk die Installation durchzuführen,

Einfach in einer virtuellen Maschine die externe Platte als HDD definieren udn OS installieren. Dann die treiber für das original-System instaliieren und danach die Platte wieder einbauen.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Erwerb von M365 Lizenzen, Partner Autorisierung für Azure AD - Globaler Administrator wirklich nötig?
gelöst NidavellirVor 1 TagFrageMicrosoft4 Kommentare

Hi zusammen, bitte entschuldigt den etwas sperrigen Titel, aber ein knapperer wollte mir nicht einfallen. :D Wir wollen bei einem Systemhaus M365 Lizenzen (Business ...

LAN, WAN, Wireless
Switch läuft, ist aber nicht erreichbar
gelöst AndiPeeVor 18 StundenFrageLAN, WAN, Wireless19 Kommentare

Hallo zusammen, mein Problemfall einleitend kurz umrissen: Privates Netzwerk Es funktioniert grundsätzlich, allerdings habe ich immer mal ein paar Ausfälle im WLAN-Netzwerk und bin ...

Off Topic
BKA und der Bundestrojaner
brammerVor 2 TagenInformationOff Topic4 Kommentare

Hallo, habe kurz überlegt ob das unter Off Topic allgemein oder Off Topic LOL gehört brammer

Speicherkarten
Welchen USB Stick für Bootstick?
gelöst dlnkrgVor 1 TagFrageSpeicherkarten6 Kommentare

Hallo, Ich bin auf der Suche nach USB - Sticks, auf denen ich Linux Ubuntu installieren kann und praktisch als Festplatte für das Betriebssystem ...

Windows Netzwerk
Sporadisch kein Netz auf mehreren Win10-Maschinen
SolarflareVor 1 TagFrageWindows Netzwerk6 Kommentare

Hallo, ich habe seit Monaten einen eigenartigen Effekt in unserem Windows-Netz. Windows-Domäne mit ca. 100 Maschinen, alle Clients aktuelles Windows 10. Die Maschinen hängen ...

MikroTik RouterOS
Simples VLAN bringt mich zur Verzweiflung
gelöst Daniel26Vor 6 StundenFrageMikroTik RouterOS25 Kommentare

Moin, ich bin sehr neu im Mikrotik-Bereich, aber schon dabei, aufzuegeben. Wir verbauen in unserer Hardware Switche von Mikrotik. Bisher waren da Netgear-Teile drin, ...

Windows 7
Userpfad Problem nach Aenderung des Computernamens
BernerVor 1 TagFrageWindows 712 Kommentare

In einem Netzwerk von 9 PCs sind 9 Ersatz-PCs eingebunden, bei denen im Bedarfsfall vor dem Einsatz nur der Computername und die IP-Adresse angepasst ...

VB for Applications
Auf SQL Datenbank schreiben welche Sich im Firmennetzwerk befindet
RSST-SORVor 1 TagFrageVB for Applications12 Kommentare

Hallo Ich habe ein funktionierendes VBA Makro im EXCEL welches mit: conn.Open "driver={SQL Server};" & _ "server=RSST-OFFICEIII\RSSTSQLSERVER;database=RSSTZeiterfassung;" Daten in die Tabelle schreibt Nun würde ...