UMTS Router linksys WRT54G3G als 2. Internetzugang im LAN

Mitglied: em4teen

em4teen (Level 1) - Jetzt verbinden

26.07.2011 um 11:35 Uhr, 5253 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo zusammen,
ich habe in kleines Problem, wo ich irgendwie nicht wieterkomme.

Situation: ich habe hier ein Netzwerk mit einer Hardwarefirewall, welche als Proxy fungiert.
Dahinter steht ein Internetfestanschluß welcher leider nur auf max. 2Mbit läuft.
Da aber an diesem Standort per UMTS mehr als 4 Mbit anliegen und ich noch einen Linksys WRT54G3G
habe, dachte ich mir das ich den doch auch nutzen könnte.
Der Router hat einen feste IP und DHCP ist deaktiviert. Wenn mich ich per WLAN an dem Router anmelde
funktioniert das Surfen ohne Probleme.
Wie bekomme ich es aber hin, das ich diesen UMTS Router auch für einen normalen Netzwerk-PC nutzbar machen kann.
Es wäre ja dann ein Proxy. Aber wie stelle ich den LAN-Adapter richtig ein.
Benötige ich an dem PC eine Route?
Muss/kann der UMTS Router im gleichen IP-bereich sein?

LAN 192.168.1.0
vorhandener Proxy 192.168.1.1
UMTS Router 192.168.2.1

Vielen Dank schon mal im voraus.
Maik
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.07.2011 um 11:58 Uhr
Zitat von @em4teen:
Situation: ich habe hier ein Netzwerk mit einer Hardwarefirewall, welche als Proxy fungiert.

Den habt Ihr doch sicher nicht ohne Grund. Oder?

Dahinter steht ein Internetfestanschluß welcher leider nur auf max. 2Mbit läuft.
Da aber an diesem Standort per UMTS mehr als 4 Mbit anliegen und ich noch einen Linksys WRT54G3G
habe, dachte ich mir das ich den doch auch nutzen könnte.

Im Prinzip schon. Den mußt Du im Prinzip nur parallel zu Deinem Festnetz-Internetanschluß auf die "andere" Seite Deiner Firewall klemmen und die Firewall dazu bringen, daß die Deinen Linksys (mit-)benutzt.

Der Router hat einen feste IP und DHCP ist deaktiviert. Wenn mich ich per WLAN an dem Router anmelde
funktioniert das Surfen ohne Probleme.

Und damit umgehst Du die Firewall und verstößt u.U. gegen Firmenrichtlinien.

Wie bekomme ich es aber hin, das ich diesen UMTS Router auch für einen normalen Netzwerk-PC nutzbar machen kann.

s.o.

Es wäre ja dann ein Proxy.

Nein, was Du meinst ist ein Router (bzw. Gateway im Internet-Sprachgebrauch). Ein Proxy ist was anderes. Proxies bieten anwendungsspezifische Filterfunktionen (http, smtp, etc).

Aber wie stelle ich den LAN-Adapter richtig ein.
Benötige ich an dem PC eine Route?
Muss/kann der UMTS Router im gleichen IP-bereich sein?

Nachdem ihr eine Firewall aufgestellt habt, sollte der linksys gar nicht ins normale LAN, sondern die Firewall sollte sich darum kümmern, den richtigen Router auszuwählen.


LAN 192.168.1.0
vorhandener Proxy 192.168.1.1
UMTS Router 192.168.2.1

Und die IP-Adressen passen auch nicht zu einander. Verschiedene Netze, sagt zumindest meine kristallkugel. Üblicherweise kann man ohen Angabe der Netzmaske gar nichts darüber aussagen, ob die IP-Adressen zueinander passen.

Aber wie gesagt: Was Du willst, ist den linksys parallel zu dem Festnetzanschluß oder anstelle des Festnetzanschlusses benutzen. Und da muß die Firewall ggf. umgestellt werden.

Edit: Berichtigungen und Ergänzungen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.07.2011 um 15:01 Uhr
Wie Kollege Lochkarte.. schon rchtig bemerkt hat ist deine IP Adressierung völliger Murks und kann so niemals funktionieren.
So würde man es richtig machen:

10d482ad9a0b3f1feb7f41a91dd704b7 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Mit der jeweiligen Einstellung der Default Gateways kannst du bestimmen über welchen Link der Internet Traffik abgewickelt wird von den LAN Rechnern.
Bedenke hier das einer der Router den DHCP Dienst ausgeschaltet haben muss ! Es darf nur einen DHCP Server im Netz geben !
Vorteil: Einfach umzusetzen nur durch Änderung der LAN IP an einem Router.
Nachteil: Keine automatisches Umschalten bei Leitungsausfall, keine automatische Verteilung der Internet Last auf beide Anschlüsse.
All diese gravierenden Nachteile bügelt ein erheblich besseres Konzept mit einem Dual WAN Port Router (Load Balancing Router) aus:

7d6e2d57fdfb14c0089b4d88cd39d6f2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Erheblich besser durch die automatisierten Failover Mechanismen und die automatisierte Verteilung der Sessions.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Mitteilung an alle bei Störungen in der IT
gelöst David.B2D45Vor 1 TagFrageMicrosoft31 Kommentare

Hallo Forum, ich bin auf der Suche nach einem Programm / Tool mit dem ich Text (Laufschrift) auf allen (gewünschten) PC's / Benutzer im ...

Exchange Server
Exchange Zero Day Hack - Wie entfernen?
gelöst mtaiitVor 12 StundenFrageExchange Server18 Kommentare

Hallo, bei mir hat es einige Kundenserver getroffen Weiß einer wie ich diese WebShells wieder loswerde? Das löschen der betroffenen .aspx Dateien wird wohl ...

E-Mail
Kann man mit SPF Mails für eine Domäne vollständig verbieten?
gelöst StefanKittelVor 23 StundenFrageE-Mail17 Kommentare

Hallo, viele Firmen haben ja zusätzliche Domänen. Als Web- und oder Mail-weiterleitung. Es werden also niemals Emails damit gesendet werden. kann man mit einem ...

Server-Hardware
Firmware-Updates auf Servern
redhorseVor 1 TagFrageServer-Hardware7 Kommentare

Guten Morgen, die Server-Hersteller stellen bekanntlich regelmäßig Firmware- und Treiberupdates für deren Serverhardware bereit, diese können z.B. bei Dell als Dell EMC Server Update ...

Linux
Windows auf Dualbootrechner entfernen und Linux die komplette Platte zur Verfügung stellen
N8chtfalterVor 1 TagFrageLinux6 Kommentare

Hallo Linux Profis, ich habe einen Laptop auf dem ursprünglichen Windows 10 installiert war, und ist, ich habe vor einem Jahr Ubuntu testhalber als ...

Router & Routing
Routing öffentliche IP-Adresse-Traffic per BGP im internal-Network
gelöst jescheroVor 22 StundenFrageRouter & Routing2 Kommentare

Guten Abend alle zusammen, ich habe ein kleines Problem beim Routing in pfSense. Mein aktuelles Aufbau ist folgenden: Ich habe eine pfSense-VM und zwei ...

Windows Server
Domänenadmin kann kein Zertifikat anfordern
noodellsVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe ein Problem beim Finden einer Einstellung. Zuerst einmal der Stand: Es gibt eine Windows CA und Domaincontroller und alles funktionierte ...

Exchange Server
Windows Server 2019 + Exchange Server 2019 (Probleme mit Pop3)
gelöst aristonVor 1 TagFrageExchange Server4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe gerade angefangen, mit dem Exchange Server 2019 in der Demoversion zu arbeiten und folge Schritt für Schritt bei der notwendigen ...