Verbindung zur VM erst nach 8 maliger Passworteingabe benutzbar

magicteddy
Goto Top
Moin,

ich fange gerade mit meinen VM Spielereien an und habe jetzt ein lästiges Problem:
PC unter Ubuntu 17.04 mit Virtmanager (V1.3.2) soll auf den Server mit Ubuntu 16.04.2 LTS mit QEMU KVM zugreifen.
Wenn ich den Virtmanager starte und das Passwort des Benutzers auf dem Server eingebe tauchen sofort alle Maschinen auf und sind verwaltbar.
Wenn ich jedoch eine Maschine starte und auf die grafische Konsole der VM zugreifen will muss ich das Passwort mehrfach eingeben. Beim 6. mal taucht dann der entsprechende Bildschirm auf und nach der 8. Passworteingabe habe ich es geschafft und kann die Maschine bedienen.
Beende ich die grafische Verbindung geht das Theater erneut los: Nach 6 mal Bildschirm sichtbar, nach 8 mal Passworteingabe bedienbar face-sad

VM mit Win10 oder auch Tails, Verbindung via Spice.

Wer hat eine Idee?

-teddy

Nach dem letzten Update der Virtualisierungsumgebung klappt der Zugriff jetzt wieder problemlos.

Content-Key: 337513

Url: https://administrator.de/contentid/337513

Ausgedruckt am: 13.08.2022 um 16:08 Uhr