Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 2003 Server nach Windows 2003 x64 Update neue Hardware

Mitglied: superskunk

superskunk (Level 1) - Jetzt verbinden

17.08.2006, aktualisiert 07.11.2007, 6860 Aufrufe, 9 Kommentare

32bit Server soll auf neue 64bit Hardware umgezogen werden und im gleichen Zug auch x64 installiert werden.

Hallo,

genaues zu meinem Problem habe ich nicht so wirklich gefunden deshalb hier die Frage:

Ich habe momentan einen (relativ alten) Server auf dem Windows Server 2003 als 32 bit Version läuft. Dieser soll nun auf 64 bit Hardware umgezogen werden inkl. dem aufspielen von Windows 2003 Server x64 edt.

Gibt es eine Möglichkeit dies via klonen etc. und dann Upgraden auf x64 zu machen oder muß ich "wohl oder übel" den kompletten Server neu aufsetzen ?

Momentan wäre meine Idee den alten Server zu klonen und dann direkt im Neuen System ein Upgrade auf X64 zu machen ohne die alte Version davor gestartet zu haben, als try & error Methode.


Über Tipps wär ich sehr dankbar

MfG
Mitglied: Garfieldt
06.09.2006 um 04:54 Uhr
Generell wuerde ich hier empfehlen, den neuen Server von Grund auf neu zu installieren, und dann die Daten und Einstellungen des alten Servers auf den neuen zu migrieren. Ich bin mir auch nicht sicher, ob es einen unterstuetzten Pfad fuer ein direktes Update von 2k3 x86 auf 2k3 x64 gibt.
Bitte warten ..
Mitglied: mikesoft
07.11.2007 um 09:07 Uhr
Hallo.
Stehe vor demselbem Problem. Hat es mittlerweile funktioniert ??
Gibt es irgendwo eine kleine Anleitung wie ich das AD und die Benutzereinstellungen und den WSUS-Server umziehe??. Es kommt bei mir auch neue Hardware zum Einsatz.
Bitte warten ..
Mitglied: Garfieldt
07.11.2007 um 10:51 Uhr
Also, AD sollte über den Weg neuen Server zum weiteren DC machen, dann alles übertragen, neuen Server zum rollenmaster machen, dann alten Server aus dem AD entfernen funktionieren. (Vorher nochmals überlegen, ob es da noch weitere unterschritte gibt, war jetzt recht schnell von mir geschrieben).

WSUS: naja, neu installieren sollte die einfachste Lösung sein, vorrausgesetzt deine Internet Leitung hat genügend freie Kapazitäten, um die updates nochmals herunterzuladen.
Bitte warten ..
Mitglied: mikesoft
07.11.2007 um 12:15 Uhr
Danke für die Antwort.
Wegen den Arbeitsplätzen und SQL Server müsste ich anschließend den Namen wieder auf den alten DC setzten. Gibt es da Probleme? (Natürlich vor Installation der SQL Instanzen und nach Umzug des AD etc.)

Meine Konfiguration liefe geplant wie folgt:
alter Server: Win2003 x86 alte Hardware (einzigster DC)
neuer Server: Win2003 x64 neue Hardware (einzigster DC)

Habe bisher leider keine ToDo-Liste gefunden, die für mich ausführlich genug ist. Gibt es eine Buchempfehlung, oder hast Du ne Website-Empfehlung ?

Danke.
Bitte warten ..
Mitglied: Garfieldt
07.11.2007 um 12:19 Uhr
Wegen den Arbeitsplätzen und SQL Server
müsste ich anschließend den Namen
wieder auf den alten DC setzten. Gibt es da
Probleme? (Natürlich vor Installation
der SQL Instanzen und nach Umzug des AD
etc.)

??? Wegen dem SQL Server, könnte ich ja noch verstehen, falls der in einer Anwendung fest codiert ist (pfui!) aber wegen der Arbeitsplätze??? Warum???

Alternative: DNS Eintrag erzeugen, der auf den neuen Server zeigt
Bitte warten ..
Mitglied: mikesoft
07.11.2007 um 12:28 Uhr
Das Problem mit den Arbeitsplätzen und dem SQL ist, dass die von uns eingesetzte Anwendung alle Config-Daten (Servername, Freigabe, Sql-Server etc.) in festen Dateien speichert; deren Änderung ist nur über kostenpflichtige Tools des Anbieters möglich. [was es zu vermeiden gilt]

Auch die Software auf den Arbeitsplätzen greift auf diese Konfig-Daten zu, so dass Sie beim Namenswechsel den falschen SQL anspricht.

Die Arbeitsplätze sollten also den Umzug nicht "merken". Keine Ahnung ob hier die UID des Servers etc. eine Rolle spielt, wenn ich das AD zunächst um DC2 erweitere und dann DC1 entferne und den Namen DC2=DC1 setzte.
Bitte warten ..
Mitglied: Garfieldt
07.11.2007 um 12:30 Uhr
Den Namen eines laufenden AD Controllers zu ändern kann ganz merkwürdige folgen haben
Bitte warten ..
Mitglied: mikesoft
07.11.2007 um 12:38 Uhr
Hab auch mit Microsoft telefoniert. Keine große Hilfe. Ich kapier nicht, warum es hier keine Unsterstützung von MS gibt. Es muss doch mehrere Kunden geben, die von x86 auf x64 und neue Hardware umsteigen wollen.

Trueimage ist dabei auch nicht die 100% Lösung wg. 32/64-bit. Microsoft lässt den Kunden ohne Tools im Regen stehen. Bei Linux tauscht "man halt mal schnell den Kernel" und das wars....
Bitte warten ..
Mitglied: Garfieldt
07.11.2007 um 12:45 Uhr
Mel schnell den Kernel tauschen *g* naja, nicht ganz! Also, Server sind kein Windows XP wo jeder Hlabwissende Anwender Admin spielen darf. Deshalb gibt es Ausbildungen von MS, für Admins, wo genau solche sachen, wie Migration angesprochen werden. Keiner würde auf die Idee kommen, ein kritische Maschine in der Produktion selber zu warten, wenn er kaum Ahnung davon hat, aber beim einzigen Server trauen sich alle.
Ich weiß aus eigener Erfahrung, das Microsoft einen sehr guten Support (ein bisschen eigenes Wissen vorrausgesetzt) auch für solche Fälle bietet, allerdings muss man hier auch mal bereit sein, die 500€ oder 750€ für ein Ticket zu bezahlen. Professioneller Linux Support ist auch nicht billiger. Am besten jedoch ist es, man beauftragt einen guten Techniker mit der Migration, dann hat man auch direkt die Haftungsfrage geklärt.

Wenn es noch Fragen gibt Fragen!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows 10 neu aufsetzen
gelöst Frage von gamerffWindows 107 Kommentare

Hallo Forum, ich habe anfang August das Upgrade von Windows 8.1 auf Windows 10 an meinem Notebook durchgeführt. Jetzt ...

Windows Installation
Windows 10 neu installieren
Frage von imebroWindows Installation23 Kommentare

Da auf meinem Laptop seit ca. einem Jahr kein großes Update mehr installiert werden kann, möchte ich das Windows ...

Windows 7

Windows update Fehler 0x8024402C W7pro x64

Frage von keine-ahnungWindows 78 Kommentare

Moin at all, ich habe mal wieder keine-ahnung Ich muss die Woche zwei neue Arbeitsplätze an den Start bekommen ...

Windows 7

Windows 7 Pro x64 Spooler Problem

gelöst Frage von datenschleuderWindows 79 Kommentare

Hallo, bin mit meinem Latein am ende. Ein PC mit Windows 7 Pro 64Bit löst bei jedem anmelden oder ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7

Windows 7 u. Server 2008 (R2) SHA-2-Update kommt am 12. März 2019

Information von kgborn vor 4 StundenWindows 73 Kommentare

Kleine Info für die Admins der oben genannten Maschinen. Ab Juli 2019 werden Updates von Microsoft nur noch mit ...

Firewall
PfSense 2.5.0 benötigt doch kein AES-NI
Information von ChriBo vor 1 TagFirewall2 Kommentare

Hallo, Wie sich einige hier erinnern werden hat Jim Thompson in diesem Aritkel beschrieben, daß ab Version 2.5.0 ein ...

Internet
Copyright-Reform: Upload-Filter
Information von Frank vor 3 TagenInternet1 Kommentar

Hallo, viele Menschen reden aktuell von Upload-Filtern. Sie reden darüber, als wären es eine Selbstverständlichkeit, das Upload-Filter den Seitenbetreibern ...

Google Android

Blokada: Tracking und Werbung unter Android unterbinden

Information von AnkhMorpork vor 3 TagenGoogle Android1 Kommentar

In Ergänzung zu meinem vorherigen Beitrag: Blokada efficiently blocks ads, tracking and malware. It saves your data plan, makes ...

Heiß diskutierte Inhalte
Backup
Wo installiert man Veeam bei SoHo?
Frage von EDVMan27Backup16 Kommentare

Hallo, nachdem ich die neue Veeam CE bei mir getestet habe, wollte ich es einmal bei einem Kunden testen. ...

Hyper-V
Intel MSC Raid 5 Rebuild
Frage von DannysHyper-V15 Kommentare

Hallo Community, Ich habe einen Modul Server von Intel in Betrieb. Dort ist eine Festplatte aus dem Raid 5 ...

Windows Server
DFSR - Dateireplikationseinstellung - Festplattenauslastung zu hoch - optimale Einstellungsfrage
Frage von Kamelle01Windows Server12 Kommentare

Hallo liebe Mitglieder, ich habe einen Windows Server 2016 mit 4TB 7200U 256MB SATA Festplatten in RAID10 und einem ...

CPU, RAM, Mainboards
Kann eine "virtuelle CPU" bei VMware die Leistung einer phys. CPU entsprechen ?
Frage von Troja71CPU, RAM, Mainboards11 Kommentare

Eine Software fordert im Betrieb 8 CPU mit x GHz Taktung. Verfügbar ist "nur" eine VM mit 8 vCPUs ...