Bei Windows 7 - Drucker kann nicht installiert werden, der Druckprozessor ist nicht vorhanden

Mitglied: 86643

86643

19.12.2015 um 10:25 Uhr, 7726 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo

Nach der Umstellung auf einen neuen Server sind bei einer Windows 7 Arbeitsstation plötzlich alle Drucker verschwunden.
Ein freigegebener Netzwerkdrucker lässt sich nicht installieren. Auch wenn ich testweise einen x-beliebigen Drucker installieren möchte erscheint "unbekannter Fehler"
Testweise habe ich auch den Bullzip PDF-Printer installiert. Dieser wurde kurzzeitig als Drucker angezeigt und war plötzlich verschwunden! Die Druckerdienste (Druckerwarteschlange) sind gestartet und der Benutzer hat lokale Adminrechte

Kennt jemand dieses Problem und hat eine Lösung?

Vorab besten Dank.
Mitglied: tomolpi
19.12.2015 um 10:53 Uhr
Hi,

also geht es nur um Netzwerkdrucker?

Wie siehts aus mit lokalen Druckern?

Sind die am Server angeschlossen und dieser gibt die dann frei, oder stehen die Drucker selbst im Netzwerk?

Sind auf dem Client alle Treiber für die Drucker drauf?

Was wurde bei der Umstellung auf den neuen Server geändert?

Gruß,

tomolpi
Bitte warten ..
Mitglied: 86643
86643 (Level 1)
19.12.2015 um 11:35 Uhr
Nein, es ist egal was ich für einen Drucker wähle. Selbst wenn ich einen Drucker aus der Treiberdatenbank von Windows auswähle und als Schnittstelle LPT1 wähle.
Der Client wurde von der alten Domäne ab- und an die neue Domäne angemeldet, wie die anderen Clients auch. Dort ist der Treiber nach wie vor präsent und es lässt sich von den anderen Clients auch drucken.
Wie schon erwähnt, als ich den Bullzip PDF-Printer installiert habe, wurde dieser kurz bei den Druckern angezeigt und war dann plötzlich verschwunden.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
19.12.2015 um 16:42 Uhr
Hallo,

Zitat von @86643:
Dein Server ist welches OS und was war es vorher? 32 oder 64 Bit und wie sind dort die Druckertreiber (der Server ist doch PrintServer oder?) hinterlegt bzw. wie werden die auf euren Clients gebracht oder werden alle Druckertreiber immer Lokal auf den Clients gebracht um mit Netzwerkdruckern zu reden?

Nein, es ist egal was ich für einen Drucker wähle. Selbst wenn ich einen Drucker aus der Treiberdatenbank von Windows auswähle und als Schnittstelle LPT1 wähle.
Also nur ein reines Lokales Problem? laufen dort alle dienste oder beenden diese sich von alleine / nach einer Aktion?

> Dort ist der Treiber nach wie vor präsent
Wo ist dort?
Wie werden bei euch Druckertreiber Installiert? GPO, Softwareverteilung, Batch, Drittsoftware, Windows Updates?
Antivirensoftware hindert?
Fehlende Rechte hindern? UAC im Normalmodus oder verändert?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: 86643
86643 (Level 1)
19.12.2015 um 18:18 Uhr
Sorry, aber ich denke das ich das meiste schon beschrieben habe. Die Druckerdienste laufen normal.

Ok, mit "Dort" damit meinte ich die anderen Clients bei denen der besagte Drucker problemlos funktioniert..

Das Ganze ist nicht ganz professionell aufgezogen (nicht von mir). Der Kunde hat da im laufe der Zeit selber dran rumgebastelt. Der besagte Drucker ist an einem USB-Port an einem Client angeschlossen und als Netzwerkdrucker freigegeben. Wenn man diesen Drucker installieren möchte, wird dieser auch sofort als Netzwerkdrucker angezeigt. An den anderen Clients funktioniert er trotz der Umstellung des neuen Servers von Windows 2003 auf Windows 2012. Es scheint definitiv nur ein lokales Problem dieses Clients zu sein. Dabei ist es egal, ob Netzwerk- oder lokaler Drucker. Die bereits installieren Drucker erscheinen nicht mehr unter Geräte und Drucker. Diese waren aber installiert und funktionierten schon!!!

Es handelt sich um ein kleines Netzwerk mit insgesamt 5 Clients. Der Server dient im Moment als Domänenkontroller und reine Datenschleuder.
Antivirensoftware wurde selbstverständlich auf den betreffenden Clients testweise deaktiviert.
Das OS auf dem Client wurde nicht verändert (64bit)
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
19.12.2015 um 19:27 Uhr
Hallo,

Zitat von @86643:
Die Druckerdienste laufen normal.
Da hier wohl jeder Druckerdienste am laufen hat jönnen wir also aussuchen welchen Client oder Server du jeweils meins, oder?

Der besagte Drucker ist an einem USB-Port an einem Client angeschlossen und als Netzwerkdrucker freigegeben. Wenn man diesen Drucker installieren möchte
Wäre auch jetzt zu klären wie du denn versuchst zu Installieren. Per lokale TCP/IP Ports? Per Klick und "Windows, mach mal irgendwas" oder Skripte, GPO....

An den anderen Clients funktioniert er
Mag ja alles sein, hilft aber nicht an diesen Client.

trotz der Umstellung des neuen Servers
Wenn der Drucker tatsächlich an ein Client per USB angepappt ist, diese Drucker dann dort Freigegeben wird und du von anderen Clients per TCPIP den Client und dessen Drucker ansprichst, was hat dann dein Server damit zu tun? Richtig, nichts, außer der Server ist tatsächlich involviert.

von Windows 2003 auf Windows 2012.
Also von 32 Bit Druckertreiber auf reine 64 Bit Druckertreiber und und und ...

Die bereits installieren Drucker erscheinen nicht mehr unter Geräte und Drucker
Sondern?

Diese waren aber installiert und funktionierten schon!!!
Wie waren diese Installiert?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: 86643
86643 (Level 1)
20.12.2015 um 10:19 Uhr
Ich wusste nicht, das man ein Thema so verkomplizieren kann. Mag sein, dass meine Antwortgeber mir mit ihrem Fachwissen um Lichtjahre voraus sind, aber mit meinen knapp 20 Jahren Berufserfahrung dachte ich zu wissen, wie man einen Drucker mithilfe eines vom Hersteller gelieferten Druckertreibers installiert.

Bin davon ausgegangen das jemand dieses Problem kennt und es wie in diesem Fall lösen kann:

http://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/windows_7-windows_inst ...

Da dies wohl anscheinend nicht der Fall ist betrachte ich diesen Fall für mich als "gelöst"
Besten Dank für die konstruktiven Vorschläge.

Beste Grüße und Frohe Weihnachten.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
Was passiert wenn ich zeitgleich PoE und Strom vom Netzteil an einen Access Point (Mikrotik) lege?
kartoffelesserVor 1 TagFrageNetzwerke3 Kommentare

Hallo Experten und Admins Ich habe einen Mikrotik wAP ac (RB-WAPG-5HACD2HND) an einem Laptopwagen im Einsatz. Leider ist die vorhandene Stromversorgung für den AP ...

Windows Server
Infrastruktur für Firma
brainwashVor 18 StundenFrageWindows Server7 Kommentare

Hallo zusammen, kurze Erklärung zu meinem Problem Wir sind eine kleine Firma mit zwei Standorten im Bereich Brandschutz. Zur Zeit nutzen wir für unsere ...

Netzwerkprotokolle
Proxy Zugang von Extern
gelöst Jannik2018Vor 1 TagFrageNetzwerkprotokolle17 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir einen Squid Proxy auf einer Linux VM aufgesetzt und möchte das man aus allen netzen drauf zugreifen kann allerdings ...

Windows Server
Windows 10 VM auf Server 2019 Essentials
jhuedderVor 1 TagFrageWindows Server10 Kommentare

Hallo, einer meiner Kunden möchte aus Kostengründen einen Windows Server 2019 (direkt auf einer physikalischen Maschine installiert) erwerben und dort für einen Außendienstler mit ...

Server-Hardware
Verkaufe RX300 S7 Server von Fuijutsu
HolzBrettVor 19 StundenAllgemeinServer-Hardware9 Kommentare

Hi, Ich wohne in Aachen und habe die Server von der Firma umsonst erhalten. Ich habe sie bereits überprüft (es geht alles). Ich möchte ...

Windows Server
Veeam Endpoint Backup FREE zur Sicherung eines DCs
gelöst takvorianVor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier bei mir 1 Hypervisor mit 4 VMs (darunter 1 DC) welche ich mittels backupAssist alle wegsichere. Klappt soweit auch ...

LAN, WAN, Wireless
WLan-unterstütztes Telefonieren iOS, Unifi
VisuciusVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo. Ich bins (wieder) ;-) Guten Morgen, ich beobachte seit einer Umstellung ein "komisches Verhalten" und kann mir das gerade nicht erklären. Und vielleicht ...

LAN, WAN, Wireless
Heimnetzwerk mit VLAN - getrennter Internetzugang
gelöst anyibkVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless5 Kommentare

Hallo liebe Community! Ich bastle seit einiger Zeit an einem recht besonderen Heimnetzwerkproblem. Wir haben einen neuen Glasfaseranschluss ins Haus (3 Parteien) bekommen und ...