Windows XP und 2000 mittels Cross-over-Kabel verbinden - Welche Einstellungen müssen vorgenommen werden?

Mitglied: carino

carino (Level 1) - Jetzt verbinden

13.12.2004, aktualisiert 16.12.2004, 13366 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

Ich habe 2 PCs ( PC1=Windows XP / PC2=Windows2000) mittels Cross-over-Kabel verbunden, um Daten untereinander austauschen zu können.

Die Konfigurationen der beiden PCs habe ich bereits wie folgt vorgenommen:


PC1 ( DHCP ):

Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]

C:\Dokumente und Einstellungen\Carino1>ipconfig/all

Windows-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : Carino
Primäres DNS-Suffix . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert. . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . : Nein

Ethernetadapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . . : SiS 900-Based PCI Fast Ethernet Adapter
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . .: Ja
Autokonfiguration aktiviert .: Ja
IP-Adresse (Autokonfig.). . .: 169.254.172.41
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . .: 255.255.0.0
Standardgateway . . . . . . . . . :


PC2 ( manuell):

Microsoft Windows 2000

C:\>ipconfig/all

Windows 2000-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : PC3
Primäres DNS-Suffix . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Broadcastadapter
IP-Routing aktiviert. . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . : Nein

Ethernetadapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . . : Realtek RTL8139<A>-basierter PCI Fast Ethernet Adapt.
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . .: Nein
IP-Adresse (Autokonfig.). . .: 169.254.172.43
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . .: 255.255.0.0
Standardgateway . . . . . . . . . :
DNS-Server. . . . . . . . . . . . . :





Nun würde ich gerne wissen, welche Einstellungen ich noch vornehmen muss,
um auf die Daten des jeweils anderen PCs zugreifen zu können.


Für die Hilfe bedanke ich mich schon einmal im Voraus.

Lieben Gruß sendet Carina
Mitglied: fritzo
13.12.2004 um 04:17 Uhr
Moin,

am besten ist es, Du stellst beide PCs auf manuelle IP-Adresse (weil Du ja wahrscheinlich in einem Crosslink-Netz mit zwei PCs keinen DHCP-Server hast, der IP-Adressen an Clientrechner verteilen könnte) und hängst sie beide in ein Subnetz:

Carino
IP-Adresse: 192.168.0.1
Subnet Mask: 255.255.255.0
Standardgateway: -/-

PC3
IP-Adresse: 192.168.0.2
Subnet Mask: 255.255.255.0
Standardgateway: -/-

Wenn Du das eingestellt hast, füg sie beide einer Arbeitsgruppe hinzu, zB "Carina". Dann geh noch hin und leg auf beiden PCs gleichnamige Accounts an, mit gleichlautenden Passwörtern, damit man sich authentifizieren und zugreifen kann. Solltest Du Fehler beim Zugriff kriegen, mußt Du wahrscheinlich den Gast-Account aktivieren und ihn mit einem leeren Paßwort versehen. Zugriff auf den jeweiligen PC übers Netz und lokal solltest Du in der lokalen Sicherheitsrichtlinie für das Konto "Gast" erlauben:

Start / Einstellungen / Systemsteuerung / Verwaltung / Lokale Sicherheitsrichtlinie:

Lokale Richtlinien / Zuweisen von Benutzerrechten / Zugriff vom Netzwerk auf diesen Computer verweigern - wenn hier "Gast eingetragen ist, rausnehmen

Lokale Richtlinien / Zuweisen von Benutzerrechten / Lokale Anmeldung verweigern - hier auch "Gast" rausnehmen, wenn der Account eingetragen sein sollte


Wichtig (Sicherheit) - wenn Du die beiden Rechner danach wieder an einem öffentlichen Netz (Intenet via Modemleitung etc) betreiben willst, solltest Du die Einstellungen unbedingt rückgängig machen, damit nicht jeder auf Deinen Rechner zugreifen kann. Es sollte dann aber reichen, den Account "Gast" zu deaktivieren, dann kannst Du ihn das nächste Mal beim Betrieb über Crosslink einfach reaktivieren und alles funktioniert wieder.

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: Slut
13.12.2004 um 07:13 Uhr
Moin,

einfach, Netzwerkumgebung ( Eigenschaften ) - Ip- automatisch an beziehen und los geht es
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
14.12.2004 um 01:00 Uhr
Moin,

hm.... von welchem DHCP-Server sollen die IP-Adressen denn bei zwei mit X-Link verbundenen Systemen gezogen werden? Und APIPA (169.254.xxx.xxx) würde ich nicht nehmen, das ist Mist.

Anyway.

Grüße,
Fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: carino
16.12.2004 um 21:35 Uhr
Nabend,

danke erstmal für die Antworten.

Ich hatte die IP Adressen:

169.254.172.41 und
169.254.172.43

und Subnetz 255.255.0.0

schon von vornherein manuell vergeben (bei PC2).
Bei PC1 = DHCP

Ist das so ok?

Hatte versucht Ping zu senden!
Der XP Rechner antwortet, der 2000 Rechner nicht!
Obwohl der XP Rechner auf den Ping reagiert, kann ich mit dem 2000 Rechner nicht auf den XP Rechner zugreifen.

Woran mag es liegen?

Lieben Gruß
Carina
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Backup
Backupstrategie
Xaero1982Vor 20 StundenFrageBackup31 Kommentare

Nabend Zusammen, wir bekommen es ja leider alle immer wieder mal mit, dass es auch große Firmen gibt, die von irgendwelchen Verschlüsselungstrojanern verseucht werden. ...

LAN, WAN, Wireless
MikroTik: kaskadisches Core-Netzwerk CCR-CRS-CRS mit Satelliten-Swichtes+APs - ein Versuch einer Anleitung von A-Z
gelöst PackElendVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo zusammen, da ich mit der gelieferten Konfiguration meiner MikroTiks nicht so zufrieden bin, fange ich von vorne an. Das liegt daran, dass ich ...

Switche und Hubs
Frage zu Jumbo Frames
gelöst White-Rabbit2Vor 1 TagFrageSwitche und Hubs14 Kommentare

Hallo. Vielleicht ist dies keine Frage, die man pauschal beantworten kann - vielleicht kann es aber doch jemand halbwegs einschätzen: Wir haben hier Cisco ...

Internet
ARD und ZDF Live Stream
gelöst ben1300Vor 1 TagFrageInternet14 Kommentare

Guten Morgen ! wir haben zwei Samsung Monitore im Einsatz (Modell DM48E), welche via Netzwerk mit unserem MagicInfo Server verbunden sind. Hierdrüber möchte ich ...

SAN, NAS, DAS
Hardware oder Software RAID
CrunkFXVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS12 Kommentare

Mahlzeit, Kurz vorab eine Einigung darauf dass es kein Hardware RAID gibt, ich aber trotzdem differenziere zwischen: Software RAID ( reine Software auf einem ...

Windows 10
Windows 10 Clients werden mit TMP-Ordnern geflutet
kgbornVor 1 TagTippWindows 106 Kommentare

Vielleicht mal nachschauen, ob die Windows 10 Clients oder die Server auch mit leeren TMP-Verzeichnissen im angegebenen Pfad vollgemüllt werden. Hab da unterschiedliche Rückmeldungen ...

LAN, WAN, Wireless
SFP mit SFP+ verbinden
maximum3012Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo zusammen, mich würde folgendes interessieren, ist es eigentlich möglich, ein SFP Switch mit einem SFP+ Switch zu verbinden? Es gibt ja die Möglichkeit ...

Router & Routing
Ortsveränderliches Netzwerk einrichten
Daniel82619Vor 1 TagFrageRouter & Routing10 Kommentare

Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Netzwerk(e) und Routing. Im angehängten Bild habe ich versucht die Situation etwas darzustellen. Ich habe mehrere Geräte ...