frank
Goto Top

Debian wird 29 - Happy Birthday

article-picture
Nicht nur Gnome hat heute Geburtstag, sondern auch das Linux Urgestein Debian. Es wird 29 Jahre alt.

Am 16. August 1993 startete der 2015 verstorbene Ian Murdock in der Newsgroup comp.os.linux.development das "Debian Linux Release". Nach Slackware ist Debian die zweitälteste und einflussreichste Distribution. Es gibt insgesamt mehr als 400 Linux-Distributionen, die Debian als ihre stabile Basis benutzen, darunter auch Ubuntu.

Der Name "Debian" setzt sich aus "Debbie" und "Ian", den Vornamen von Murdock und seiner damaligen Freundin zusammen. Alle Veröffentlichungen von Debian tragen Namen von Figuren aus dem Film Toy Story. Das aktuelle Debian 11 heißt so z.B. "Bullseye".


Content-Key: 3672492655

Url: https://administrator.de/contentid/3672492655

Ausgedruckt am: 26.09.2022 um 21:09 Uhr

Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 16.08.2022 um 21:14:05 Uhr
Goto Top
Ach ja, waren das noch Zeiten mit Bo, Rex und Hamm. Irgendwo müßte ich sogar noch eine eingemottete Kiste mit potato haben.

lks
Mitglied: Windows10Gegner
Windows10Gegner 16.08.2022 um 23:04:06 Uhr
Goto Top
Debian ist bei mit täglich im Einsatz auf dem Thinkpad X40 - perfekter Laptop für das Klo.
Dann noch der Printserver mit Pentium 3 600. Debian hat halt noch i386 - Slackware auch.
Slackware teste ich momentan und befasse mich mit dem völlig anderen System - SysVInit und Co.