lochkartenstanzer
Goto Top

Desinfect 2023 ist draußen

Moin Leute,

heute flatterte die neuste ct-13/2023 in meinen Briefkasten mit dem aktuellen desinfect 2023. Da ich daß Tool schon seit der ersten Version verwende, kann ich es nur weiterempfehlen. Damit kann man wuderbar einen Virenverdacht bestätigen, sofern man sich mit etwas bekanntem "angesteckt" hat. Es enthält auch Tools, mit denen man nach SPuren suchen kann. Der besodnere Vorteil ist, daß, wenn man das jemandem beizeiten in die Hand gedrückt hat, man im Problemfall demjenigen auch remote helfen kann.

Weiterhin kann es auch wunderbar zur Datenrettung genutzt werden, weil genügend Tools dabei sind, mit denen man die Daten sichern und auch im Bedarfsfall weiteres aus dem Ubuntu-Repository nachinstallieren kann.

Der Riesenvorteil von dem Tool ist, daß es auch dautauglich ist, wenn man die Voreinstellungen so wählt, daß automatisch gescannt wird.

Viel Spaß damit.

lks

Content-Key: 7215897855

Url: https://administrator.de/contentid/7215897855

Printed on: July 16, 2024 at 15:07 o'clock

Member: commodity
commodity May 19, 2023 at 11:37:06 (UTC)
Goto Top
Ja, super Tool! Wird zum Glück selten gebraucht. Wenn aber, ist es gut, es zu haben.

Danke Dir für die Info. Als Heise+ Leser verpasst man das schon mal. Die Cloud ist geduldig. Der Briefkasten hingegen will geleert werden face-big-smile

Viele Grüße, commodity
Member: Freak-On-Silicon
Freak-On-Silicon May 19, 2023 updated at 12:27:49 (UTC)
Goto Top
Und ich bin wiedermal zu dumm um den Downloadlink zu finden...

EDIT: Habs gefunden, ich suche jedes Jahr ewig face-big-smile

EDIT2: ladet mit 100KB/s face-big-smile
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer May 19, 2023 at 12:32:09 (UTC)
Goto Top
PS: Leider liegt der ct seit einiger Zeit keine DVD mehr bei. Wem es nur auf das desinfect ankommt und wer die ct nicht im Abo hat, sollte es daher direkt online kaufen, weil man das Image sowieso erst herunterladen muß. Alternatv bietet heise das ganz auch direkt auf Stick mit Heft an für diejenigen, die zwei linke Hönde haben. face-smile
Member: VGem-e
VGem-e May 23, 2023 at 06:04:35 (UTC)
Goto Top
Moin,

danke für den Hinweis.
War letzte Woche nicht im Office und hätte ansonsten evtl. das Update übersehen.
So kann ich den bei der letzten Version bestellten USB-Stick mit der neuen Version befüllen.

Gruß
VGem-e
Member: watIsLos
watIsLos May 25, 2023, updated at May 26, 2023 at 11:38:07 (UTC)
Goto Top
Das Tool ist gut, ich verwende es schon seit einigen Jahren. Doch dieses Jahr scheint ein Fehler eingeschlichen zu haben.

Ich habe es mit verschiedenen teils hochwertigen Sticks versucht, immer das gleiche Ergebnis der Stick ist nach dem Schreiben über das Win32 Disk Imager Leer.


Hat jemand ähnliche Probleme?
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer May 25, 2023 at 10:38:43 (UTC)
Goto Top
Zitat von @watIsLos:

Ich habe es mit verschiedenen teils hochwertigen Sticks versucht, immer das gleiche Ergebnis der Stick ist nach dem Schreiben über das Win32 Disk Imager Leer.

Hat jemand ähnliche Probleme?

Mit ddrescue funktioniert es einwandfrei. Den imager habe ich dafür nich nur verwendet.

Aber withsecure scheint diesmal auch wieder zu spinnen. Hat bei mir nie funktioniert.

lks
Member: watIsLos
watIsLos May 25, 2023 at 10:54:24 (UTC)
Goto Top
Verstehe nicht ganz, was hat ddrescue mit dem erstellen von einer Desinfect 2023 USB Stick zutun?
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer May 25, 2023 at 11:34:34 (UTC)
Goto Top
Zitat von @watIsLos:

Verstehe nicht ganz, was hat ddrescue mit dem erstellen von einer Desinfect 2023 USB Stick zutun?

Damit schreibt man die ISO auf den Stick.

lks
Member: watIsLos
watIsLos May 25, 2023 at 12:28:01 (UTC)
Goto Top
Das kann Rufus auch, nur funktioniert dann Desinfect nicht richtig, steht aber auch in der aktuellen c't.
Deswegen wird empfohlen eben über Win32 Disk Imager das ganze laufen zu lassen.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer May 25, 2023 updated at 13:58:57 (UTC)
Goto Top
Zitat von @watIsLos:

Das kann Rufus auch, nur funktioniert dann Desinfect nicht richtig, steht aber auch in der aktuellen c't.
Deswegen wird empfohlen eben über Win32 Disk Imager das ganze laufen zu lassen.

Die meisten Windows-Tools belassen es nicht dabei, einfach direkt das Image auf den Stick zu schreiben, sondern fummeln am MBR und PBR noch herum. Daher verwundert es nicht, daß es nicht funktioniert, wenn das Tool manchmal schlauer sein will, als es guttut.

ddrescue hingegen, das man entweder direkt auf seinen (Linux-)Desktop oder in einer vm mit einem livelinux aufrufen kann, macht nicht anderes als all Blöcke des images einfach auf den Stick zu schreiben. Das funktioniert daher immer.

lks

PS: ddrescue ist die "benutzerfreundlicheere" Variante von dd, das im Artikel empfohlen wird. face-smile
Member: watIsLos
watIsLos May 25, 2023 at 15:24:35 (UTC)
Goto Top
Du meinst das Programm?
https://www.linuxadictos.com/de/ddrescue-gui-ein-Frontend-f%C3%BCr-das-d ...

Ich habe es noch nie benutzt, welche Attribute muss man den da alles setzen?
oder reicht es einfach aus Flash Disk auszuwählen und die iso?

Finde es trotzdem Kappes das es mit dem empfohlenen tool Win32 Disk Imager nicht funktioniert, einfach ärgerlich.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer May 25, 2023 at 16:53:12 (UTC)
Goto Top
Nein, ich meine das command line tool. face-smile