nebellicht
Goto Top

Im Leerlauf ein "Hochdrehen des Lüfters"

Hallo Kollegen,
von einem "witzigen" Vorfall möchte ich euch heute mal nach dem 1. April berichten:

An einem PC eines Kollegen "drehte der Lüfter immer hoch", wenn der Kollege in die Mittagspause ging.
Das war so auffällig, dass ich mit ihm zusammen versucht habe das Problem zu beheben.
Viel Herumprobieren - an mehreren Arbeitstagen war es immer für ein paar Minuten - um eine Lösung zu finden.
Lösung: Es hörte (das laute Geräusch des Lüfters) auf, als der Rechner beim Sperren mit einer Aufgabe betreut wurde.
Ich gab ihm die Aufgabe im Sperrzustand den Bildschirmschoner (wackelnde Schrift) zu berechnen...
danach war der Lüfter nicht mehr so laut.

Seit ein paar Tagen weiß ich nun woran es lag. So gesehen hat der "1. April - Scherz" meines PC Lieferanten mich mehrmals gut beschäftigt...

Denn nach einem BIOS Updateversuch, denn letztenendes war kein Update nötig, schaute ich mir mal genauer die verpassten Voreinstellungen an. In den Tiefen des BIOS (Asus) kam eine "trainierbare" Lüfterreglung zum Vorschein.
Uff - diese wurde seitens des PC Lieferanten / Herstellers wohl nicht angestoßen und ich hatte bisher nur mit manuellen Reglern (Temperaturgrenzen usw.) am Server zu tun. Das es so etwas wie eine "KI" im BIOS gibt... wurde mir nun bewußter.

Naja, wurde die erstmalig iniiziert... sollte obiges wohl auch keinen Leerlaufschub mehr geben.

lg.... nbll

Content-Key: 62377345930

Url: https://administrator.de/contentid/62377345930

Printed on: April 22, 2024 at 05:04 o'clock

Member: MacLeod
MacLeod Apr 03, 2024 at 12:09:07 (UTC)
Goto Top
Hallo
Damit das kein Aprilscherz bleibt und wir alle was davon lernen, wäre die Angabe des Mainboard Herstellers und des Bios Herstellers eine sinnvolle Sache.
Vielen Dank,
MacLeod
Member: Nebellicht
Nebellicht Apr 03, 2024 at 12:53:10 (UTC)
Goto Top
werde ich gerne nachreichen. bin im Urlaub.
Member: MysticFoxDE
MysticFoxDE Apr 04, 2024 updated at 06:07:39 (UTC)
Goto Top
Moin @MacLeod,

Damit das kein Aprilscherz bleibt und wir alle was davon lernen, wäre die Angabe des Mainboard Herstellers und des Bios Herstellers eine sinnvolle Sache.

Den Hersteller des Boards hat @Nebellicht ja bereits schon in seinem Hauptbeitrag erwähnt, wenn auch etwas versteckt.

In den Tiefen des BIOS (Asus) kam eine "trainierbare" Lüfterreglung zum Vorschein.

Und das Feature das er meint ist das folgende.

ai lüfteroptimierung

Wir sind übrigens bei dem folgenden Board schon darüber gestolpert.

https://www.asus.com/de/motherboards-components/motherboards/proart/proa ...

Hat mich aber nicht wirklich überzeugt.

Gruss Alex
Member: Nebellicht
Nebellicht Apr 08, 2024 updated at 12:13:09 (UTC)
Goto Top
Es ist das MainBoard: ASUS PRIME B360M-C
www.asus.com/in/supportonly/prime%20b360m-c/helpdesk_bios/
(Allerdings finde ich in dem manual english auf Anhieb keine Funktionsweise vom "Q-Fan"

Vom BIOS ein Screenhot, vllt. war das mit "KI" übertrieben - ist halt gerade in Mode - aber den Q-Fan zu initiieren hatte geholfen.
bios_prime2