mysticfoxde
Goto Top

MICROSOFT - Nationales Sicherheitsrisiko

Moin Zusammen,

nein, die Einschätzung aus der Überschrift habe nicht ich aus dem Hut gezaubert, sondern der A. J. Grotto, sprich der ehemalige Direktors für Cyberpolitik des Weissen Hauses. 😔

Weitere Details könnt ihr, der folgenden, sehr guten Zusammenfassung von Günter Born entnehmen.
https://www.borncity.com/blog/2024/04/23/us-cyber-experte-microsoft-ist- ...

Weitere Quellen:
https://www.golem.de/news/us-behoerden-microsoft-als-gefahr-fuer-die-nat ...
https://winfuture.de/news,142394.html

Gruss Alex

Content-Key: 62703812971

Url: https://administrator.de/contentid/62703812971

Printed on: May 20, 2024 at 13:05 o'clock

Member: MysticFoxDE
MysticFoxDE Apr 23, 2024 at 04:55:48 (UTC)
Goto Top
Member: MrHeisenberg
MrHeisenberg Apr 23, 2024 at 05:57:20 (UTC)
Goto Top
Moin

Ich finde im Golem Artikel diesen Absatz spannend:

"
"Die Regierung muss sich darauf konzentrieren, den Wettbewerb zu fördern und zu katalysieren", schlägt Grotto als Ausweg vor. Schon im vergangenen Monat gab es Berichte darüber, dass US-Behörden bereits dabei sind, ihre Daten zunehmend auf andere Clouddienste wie AWS oder Google Cloud zu verlagern und dadurch ein vielfältiges Cloud-Ökosystem zu etablieren.
"

kommt mir so vor dass die versuchen Pest gegen Cholera zu tauschen, MS ist einer wenn nicht sogar der größte Anbieter, da wird eine Regulierung seitens US-Regierung so schnell nichts ändern...

mM war es nur eine Frage der Zeit bis die ersten Personen in den Regierungen, oder auch EX-Regierungsmitglieder danach rufen MS zu regulieren und als Sicherheitsrisiko einzustufen... es bleibt spannend

Grüße
Member: Snagless
Snagless Apr 23, 2024 at 06:12:54 (UTC)
Goto Top
Hallo,

naja was wollen die da schon auf die Schnelle machen.

Was selber entwickeln ? ;=) - Ich denke mal in den USA wird sowas realistischer gesehen, als bei uns in Europa speziell in Deutschland....

Die einzige Strategie die man auf die Schnelle umsetzen kann ist auf verschiedene Pferde zu setzten. Auch alles Buggy klar - aber es ist halt unwahrscheinlicher das alle die gleichen Probleme haben werden. Insgesamt wird das Risiko damit sogar erhöht sich irgendwo ein weiteres Loch zu produzieren, nur die sind dann halt deutlich kleiner. Außerdem erhöht es dem Aufwand für die Angreifer.

Wenn wir Glück haben dann machen sie es wie damals bei AT&T und die Bude wird etwas zurechtgestutzt.
Member: NordicMike
NordicMike Apr 23, 2024 at 06:57:00 (UTC)
Goto Top
kommt mir so vor dass die versuchen Pest gegen Cholera zu tauschen
Wenn sie bereits erfolgreiche Angriffe hatten macht es keinen Sinn die Plattform zu behalten, der Angreifer kann dann immer wieder rein oder hat sogar ein trojanisches Pferd hinterlegt. Das bekommt man nicht mehr richtig sauber bzw mit höherem Restrisiko. Sie müssen sich z.B. eine eigene Verschlüsselung überlegen und eine neue noch nicht angegriffene Plattform wählen.
Member: MysticFoxDE
MysticFoxDE Apr 23, 2024 at 07:25:19 (UTC)
Goto Top
Moin @Snagless,

naja was wollen die da schon auf die Schnelle machen.

Was selber entwickeln ? ;=) - Ich denke mal in den USA wird sowas realistischer gesehen, als bei uns in Europa speziell in Deutschland....

https://www.ionos-group.com/de/investor-relations/veroeffentlichungen/me ...
😉

Jetzt bleibt die spannende Frage, ob diese Cloud von IONOS, am Ende des Tages nicht zum grössten Teil auch nur auf MS basiert.
Wenn ja, dann ... 😬 ... 🤮

Gruss Alex
Member: Coreknabe
Coreknabe Apr 23, 2024 at 13:08:42 (UTC)
Goto Top
Moin,

interessanten Artikel bei Zeit Online gelesen (allerdings hinter Paywall):
https://www.zeit.de/2024/17/software-deutschland-digitalisierung-microso ...

Da lässt sich schön ablesen, wie unglaublich schwierig das ist, alles wieder aufzudröseln. Vor allem in Deutschland, wo andauernd auf irgendwelche Genehmigungen gewartet werden muss.
Da kann man denen nur die Daumen drücken:
https://nextcloud.com/de/about/

Gruß
Member: Starmanager
Starmanager Apr 27, 2024 at 10:17:52 (UTC)
Goto Top
Hier noch ein kleiner Beitrag von einem Schweizer Unternehmen.

https://www.galaxus.de/de/page/gesucht-und-gefunden-sicherheitsluecken-b ...

Fuer mich ist die Cloud bei MS gestorben,.