mitchell
Goto Top

WLAN mit Speedport W701 V und Belkin Repeater

Genutzte Geräte:

Router: T-COM Speedport W701V
Repeater: Belkin kabelloser Range Extender/Access Point
Betriebssystem: XP Home








back-to-topVorwort

Nach ca. einem Monat habe ich die Hotline(s) bemüht, wobei man schon hier unterscheiden muss. Die T-COM versucht wenigstens zu helfen und hat eine kostenlose Hotline, während BELKIN nichtmal versucht, etwas gerade zu biegen. Ich will nicht behaupten, dass dort nur unfähige Leute sitzen, aber bei mir war es so und auch die andren Meinungen gehen in diese Richtung. Erstmal versuchte man mir zu erklären, dass ich ja nicht in die Konfiguration solle, der Repeater macht schließlich alles voll automatisch dank einem Connect-Knöpfchen an der Rückseite. Leider eine Falschaussage, wenn man einen WLAN-Stick/Karte nutzt, worauf mir der freundliche Herr am Telefon sagte: "Der Repeater hat damit seine Arbeit erledigt". T-COM konnte zwar das Problem auch nicht lösen und hatte ein paar Falschaussagen drin, im Gesamten aber freundlicher und versucht, behilflich zu sein. Mein Rat: Spart euch das Geld bei Belkin, scheinbar lesen dort einige nichtmal ihre Anleitungen. T-COM ist konstenfrei bzw. billig und einen Versuch Wert, wenn man gar nicht weiterkommt. Leider konnten beide nicht helfen, also hier die Lösung:
Hinweis: Sollte man zum ersten Mal ein Netz einrichten, bitte zuerst Punkt 5 lesen.

back-to-topKonfiguration des Routers

Die Repeater-Funktion muss auf Aus stehen, auch wenn die Anleitung was anderes behauptet (übrigens auch die Hotline). DHCP ebenfalls auf Aus. Auch die Verschlüsselung sollte man erstmal ausschalten, diese kann eingeschaltet werden, wenn alles funktioniert.
Das wars eigentlich schon, mehr ist hier nicht zu tun. Die IP und SSID des Routers bitte merken bzw. notieren, wird später noch benötigt.

back-to-topKonfiguration des Repeaters

In meinem Fall war die Verbindung einfach durch den Connect-Knopf. Sollte man eine solche Funktion nicht haben, muss es halt manuell gemacht werden, was aber auch kein Beinbruch ist.
Zuerst also die SSID des Routers eingeben (siehe Anleitung). Danach die MAC-Adresse des Routers und des WLAN-Sticks in die dafür vorgesehenen Feldern eingeben (immer 2 Stellen mit Doppelunkt getrennt). Und auch hier gilt: Verschlüsselung deaktivieren.

back-to-topEinstellungen am PC

Zuerst mal den WLAN-Stick + Software installieren. Nun folgt die Vergabe der IP-Adressen und des DNS-Servers:
Via "Start>Einstellungen>Netzwerkverbindungen" gelangt man in die Einstellungen der Verbindungen. Es folgt ein Rechtsklick auf den "drahtlosen Netzwerkadapter" (richtig, der Stick ^^) und "Eigenschaften". Dort öffnet man unten in der Liste die Eigenschaften des Internetprotokolls(TCP/IP) und wählt "Folgende IP-Adresse verwenden":

IP-Adresse: 192.168.2.10
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standartgateway: 192.168.2.1
Bevorzugter DNS-Server: 192.168.2.1

Diese Einstellungen übernehmen und in der "Lan-Verbindung" wiederholen. Alles, außer der IP-Adresse genau übernehmen. Die IP-Adresse im LAN muss eine andere sein, da jedes Gerät/jede Verbindung eine eigene Adresse haben muss. Also beispielsweise hier die "192.168.2.20" eintragen. Das Standartgateway hat immer die IP des Routers bzw. des Gerätes, dass ins Internet geht. So auch (in den meisten Fällen) der DNS

Gratulation!!!, du hast ein WLAN eingerichtet und kannst nun (wenn gewünscht) die Verschlüsselung dazuschalten. Hier aber aufpassen: 1. Kontrollieren, ob auch jedes Gerät die ausgesuchte Variante unterstützt (WEP und WPA sind meist immer möglich) und 2. am Besten Gerät für Gerät konfigurieren, damit erspart man sich evtl. viel Arbeit bei der Fehlersuche.

back-to-topWie bekomme ich die MAC-Adresse und den IP-Adressbereich raus

MAC-Adresse: Diese steht für gewöhnlich auf einem Aufkleber am Gerät selbst. Sollte dem nicht so sein (vorallem beim WLAN-Stick), kann man hier nachschauen.
Über "Start>Ausführen>cmd" wechselt man in die Eingabeaufforderung. Hier den Befehl ipconfig /all eingeben. Hier stehen nun die einzelnen Adapter und die Physikalische Adresse, dies ist die MAC-Adresse.

IP-Adressbereich: Dieser ist in der Routerkonfiguration zu finden, wenn man DHCP ausstellt. In meinem Fall also der Bereich von "192.168.2.1 - 200"

Content-Key: 94509

Url: https://administrator.de/contentid/94509

Ausgedruckt am: 03.10.2022 um 06:10 Uhr