Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

160GB Harddisk hat nach Benutzung von True Image nur noch 60GB

Mitglied: rallerambo

rallerambo (Level 1) - Jetzt verbinden

03.03.2007, aktualisiert 05.03.2007, 3940 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo

Ich hab folgendes Problem und zwar habe ich mir eine neue HD für den Lappi gekauft Hitachi Travelstar 160GB.

Die alte Platte eine Fujitsu mit 60GB habe ich mit TrueImage über externes USB Gahäuse geklont, aber nach dem Klonen bootet er von keiner der beiden Platten mehr.
OK habe ich mir gedacht waren ja sowiso keine wichtigen Daten drauf also baute ich die neue HD 160GB in den Lappi ein und war sehr überrascht als die Install CD von Windows mir nur eine 60GB Partion Anbot. Ich habe dann Windows installiert und danach versucht mit Partion Tools das zu ändern aber die boten mir alle nur die eine Partion mit 60GB an. Jetzt habe ich die alte Platte wieder drin und versuche verzweifelt aus 60GB wieder 160GB zu machen, aber bisher ohne Erfolg. Im BIOS zeigt er auch nur 60GB an. Übrigens lief die PLatte vor dem Klonen mit 160GB. Aber irgendwas muss beim Klonen schiefgelaufen sein. Ich hab die PLatte auch plattgemacht mit fdisk aber das hat alles nicht gebracht.

Bitte um eure Mithilfe
Mitglied: kingkong
03.03.2007 um 12:32 Uhr
Hallo,

schonmal den Paragon PartitionManager 7.0 (also Version 2006) probiert? Dort kann man (allerdings in Windows - müsste dann also auf eiem anderen PC passieren) eine Boot - CD erstellen lassen und hat dann eine Partitionsverwaltung, ohne dass irgendein Windows läuft. Bei mir hats aber auch aus Windows XP Pro SP2 heraus funktioniert, dass ich meine Größe geändert habe, meiner Windows-Install-CD fürs Pro fehlte nämlich ein bestimmter Treiber, der bei der CD des Original-OS XP Home dabei war, und so hat er nur die Hälfte der tatsächlichen Festplatte erkannt.

Was ich dann gemacht habe: Einfach eine Partition erstellt mit der gebooteten Partitionsverwaltung und eine kleinere Partition erstellt mit 30 GB, danach XP installiert und dann in Windows eine neue Partition mit dem Rest erstellt und die beiden Partitionen zusammengeführt. Und das klingt jetzt wirklich komplizierter als es ist...

Viel Erfolg
Markus
Bitte warten ..
Mitglied: aran67
03.03.2007 um 18:08 Uhr
Hi,

ich würde Law Level Format vornehmen! Statt ... tools auf meine Festplatte los lasse

aran67
Bitte warten ..
Mitglied: kingkong
03.03.2007 um 18:28 Uhr
Wie willst du denn ohne Tools dein Low Level Format durchführen? Ich kenne mich da zwar nicht besonders gut aus, aber ich meine mich zu erinnern, dass bestenfalls SCSI-Platten eine nicht-tool-basierte Möglichkeit dazu anbieten. Und wer nennt eine SCSI-Platte schon sein Eigen? Ich würde mich freuen, wenn's so wäre...

Übrigens kann der Paragon Partition Manager auch alle Partitionen und Daten löschen, sodass dann für die Neuinstallation des BS eine (zumindest ausreichend) "jungfräuliche" Platte zur Verfügung steht. Natürlich könnte man auch alle Daten überschreiben lassen (dann aber auch mit entsprechenden Programmen), aber das dauert ziemlich lange und zudem braucht man es meiner Meinung nach nicht, wenn man den Rechner bzw. die Platte nicht weitergibt bzw. verkauft o.ä.

Gruß kingkong
Bitte warten ..
Mitglied: rallerambo
03.03.2007 um 18:37 Uhr
Hallo

Ich habe schon mit Partion Magic versucht die Partion zu löschen das klappt ja auch alles ich kann auch mehere Partionen erstellen und sie formatieren, aber eben nur 60GB und nicht 160GB.
Bitte warten ..
Mitglied: aran67
03.03.2007 um 18:47 Uhr
@kingkong

ich habe mich nicht Richtig ausgedrückt, mein Fehler
Ich meinte rallerambo braucht nicht Tools wie Paragon- o. Partition magic zu benutzen, da diese Tools nicht 100% M$ konform arbeiten. Wenn du Nachträglich ein OS installieren willst, gibt es meistens Probleme!

@rallerambo

gehe auf Site von Hersteller von deinem Neuen Festplatte, dort such mal nach einem Tool, die dir deine Platte Low Level formatiert!

aran67
Bitte warten ..
Mitglied: kingkong
03.03.2007 um 19:14 Uhr
@aran67

Achso, alles klar, jetzt weiß ich, was du meinst. Allerdings hatte ich noch nie Probleme mit dem Paragon Partition Manager. Habe schon einige ziemlich verrückte Dinge ausprobiert...

Aber gut, mit den Herstellertools müsste es auf jeden Fall gehen, so die denn welche anbieten, da hast du Recht...

kingkong
Bitte warten ..
Mitglied: rallerambo
04.03.2007 um 13:48 Uhr
Ich habe mal ein LOW Level Format unter DOS gemacht er hat auch die kompletten Cylinder die auf dem Festplattengehäuse stehen angezeigt. Anschließend habe ich PartionMagig gestartet, aber er zeigt mir wieder nur 60GB an.
Bitte warten ..
Mitglied: kingkong
04.03.2007 um 15:54 Uhr
Ein wirkliches Low Level Format (LLF) ist das eigentlich nicht, wenn man es unter DOS laufen lässt. Das ist ja im Prinzip auch ein Betriebssystem und ein LLF findet eigentlich ohne jegliches Betriebssystem statt, heißt also, dass das Programm dazu möglichst selbst booten sollte...
Bitte warten ..
Mitglied: rallerambo
05.03.2007 um 12:58 Uhr
Kennst du ein solches Programm? Meine Platte ist von Hitachi. Beim Hersteller gibt es aber kein solches Programm.
Bitte warten ..
Mitglied: aran67
05.03.2007 um 13:07 Uhr
@rallerambo

versuche mit LLF von IBM! Der IBM war vorgänger von Hitachi! Leider findest du auf Seite von IBM nicht mehr LLF-tool! Aber:

http://www.uwe-sieber.de/util.html

dieses archiv enthält ein lowlevel-formatierer namens mxllf.exe, der auch mit anderen ide-platten funktioniert, ABER: keien garnatie, du kennst das ja.

aran67
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
CAL-Benutzung
gelöst Frage von dibranWindows Server21 Kommentare

Hallo zusammen, ich hätte mal eine Frage zu einem bestimmten Einsatz-Szenario zu den CAL's. Im Einsatz ein Windows Server ...

Vmware

Unterschied RAM Benutzung VmWare und Windows

gelöst Frage von TheHawkVmware3 Kommentare

Guten Morgen, Meine Frage betrifft folgendes. Wenn ich auf meinem MySQL Server den RAM Verbrauch in Windows gucke sagt ...

Backup

VSS benutzung von mehreren Programmen

Frage von geocastBackup5 Kommentare

Hallo zusammen Ich bin gerade an Backups einrichten und hätte ein Frage zu VSS (Volumen Shadow Copy) von Microsoft. ...

Windows Systemdateien

Variablen benutzung in Befehlen (Powershell)

gelöst Frage von VidcrafterWindows Systemdateien6 Kommentare

Hallo ich will einen Befehl mit einer Variable ausführen. Remove-AppxProvisionedPackage -Online -PackageName $app Dies funktioniert nicht und mir wird ...

Neue Wissensbeiträge
Exchange Server

1und1 IONOS: Probleme beim Mailversand mit Exchange

Information von reksierp vor 6 StundenExchange Server3 Kommentare

Hallo, seit Do, 17.1.19 etwa Mittags nimmt 1und1 IONOS keine Mails mehr über den Standard-Port SMTP 25 an. Nachdem ...

LAN, WAN, Wireless

Cisco Mikrotik VPN Standort Vernetzung mit dynamischem Routing

Anleitung von aqui vor 20 StundenLAN, WAN, Wireless

1. Allgemeine Einleitung Das nachfolgende Tutorial ist eine Fortführung der hier bei Administrator.de schon bestehenden VPN Tutorials und beschreibt ...

Windows Mobile

Support für Windows Mobile endet im Dezember 2019

Information von transocean vor 2 TagenWindows Mobile

Moin, Microsoft empfiehlt als Alternative den Umstieg auf iOS oder Android, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Internet

Kommentar: Bundesregierung erwägt Ausschluss von Huawei im 5G-Netz - Unsere Presse wird immer sensationsgieriger

Information von Frank vor 4 TagenInternet6 Kommentare

Hier mal wieder ein schönes Beispiel für fehlgeleiteten Journalismus und Politik zugleich. Da werden aus Gerüchten plötzlich Fakten, da ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Temporäre WLAN Verbindung für AD-Login
Frage von Christian.WidauerLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo zusammen, ich weiß leider nicht unter welchem Begriff ich dafür suchen muss, daher habe ich bisher leider nichts ...

LAN, WAN, Wireless
Bekannte Drosselungen bei Providern ?
Frage von HenereLAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Servus zusammen, in bereits angefangen, aber ich hoffe dass der Beitrag hier mehr Informationen bringt. Sind Portdrosselungen bzw gezielte ...

Netzwerkmanagement
Reverse Proxy für TCP und UDP Anfragen
gelöst Frage von flxklsNetzwerkmanagement14 Kommentare

Hallo zusammen, ich besitze einen Rootserver, der nur eine öffentliche IP besitzt und auf dem mehrere VMs laufen. Da ...

Windows Server
MSSQL Backup in Form von .sql einspielen
Frage von janosch12Windows Server14 Kommentare

Guten Morgen, wir verwenden das Tool SQLandFTPBackup ( ) zum sichern einiger MSSQL Datenbanken. Nun sichert das Toll die ...