marsax
Goto Top

3com Switch 4200G Trunk-Hybrid

Hallo

Ich habe einen neuen 3com 4200G Switch und mehrere 4200 50 port. Der 4200G ist als Core Switch vorgesehen und die 4200 als Edge Switches an denen die Server angeschlossen werden. Der 4200G ist der Sternpunkt und soll alles VLANs zwischen den edge Switches verbinden. Ich habe also einige VLANs , die auf einigen Edge Switches verteilt sind.

Beim 4200G kann man die Ports als drei verscheidene Typen definieren.
- Access
- Hybrid
- Trunk

Access ist mir klar, der ist untagged an einem VLAN für Server.
Hybrid , hier kann man dem Port mehrere VLAN untagged, tagged und gemischt zuweisen.
Trunk, hier kann man mehrere VLAN zuweisen, jedoch sehe ich nicht ob diese un- oder tagged sind.

Für meinen Fall würde ich die Ports, die zu den 4200 Edgeswitches führen als Trunk definieren und alle VLAN drauf tun.

Meine Frage:
Für welchen Zweck kann ich einen Port als hybrid definieren und dann mehrere VLAN untagged konfigurieren, was bringt das?
Was ist der Unterschied zwischen hybrid und trunk?

Danke wenn jemand meine Verwirrung entwirren kann.

Gruss Marsax

Content-Key: 70680

Url: https://administrator.de/contentid/70680

Printed on: June 23, 2024 at 08:06 o'clock

Member: aqui
aqui Oct 11, 2007 at 19:20:20 (UTC)
Goto Top
Der IEEE 802.1q Standard definiert das das default VLAN (meist das VLAN1) immer untagged übertragen wird. Der Hybridmodus besagt dann vermutlich wie du richtig schlußfolgerst diesen Mischbetrieb !
Einen Denkfehler machst du allerdings: es kann immer nur ein einzelnes VLAN untagged übertragen werden mit den tagged VLANs zusammen, niemals aber mehrere.
Hybridmodus ist z.B. bei VoIP Telefonen oft Standard wo Voice immer tagged übertragen wird ein zusätzlich am Telefon angeschlossener PC aber immer untagged.

Die Bezeichnung Trunk ist widersprüchlich denn Trunk heist bei vielen Herstellern auch ein aggregierter Link, der dann aus mehreren zusammengeschalteten Links besteht. Den Standard der das beschreibt nennt man IEEE 802.3ad mit LACP (Link Aggregation Control Protocol).
Es könnte somit auch sein das der Trunk Betrieb dynamische 802.3ad aktiviert auf den Links, der dann mit seinem Gegenüber bei Bedarf einen aggregatet Link aushandeln kannt.

Die genaue Antwort darauf wird dir nur das 3Com Handbuch geben können oder ein kurzer Anruf bei deren Hotline hier !
Member: UsualSuspect
UsualSuspect Sep 30, 2010 at 16:23:38 (UTC)
Goto Top
Falsch:

Auszug aus dem 3Com Manual:

A hybrid port allows the packets of multiple VLANs to be sent untagged, but a trunk port only allows the
packets of the default VLAN to be sent untagged.