Anmelden an der Domäne falls diese nicht vorhanden ist dann soll sich der Benutzer mit den gleichen Einstellungen lokal anmelden

rzk
Goto Top

Problem: Braucht lange bis er erkennt, dass die Domäne nicht da ist.Soll sich dann anschließen lokal anmelden.

Folgendes Problem.

Ich musste einen Windows 2003 Server einrichten. Alle Benutzer sollen sich an der Domäne anmelden. Viele Benutzer sind im Aussendienst mit ihren Laptops. Jetzt will sich der Benutzer mit seinem Rechner anmelden. Die Profile werden auf dem Server gespeichert.

Da der Benutzer Unterwegs ist kann er sich nicht an der Domäne anmelden bzw. der Rechner findet die Domäne nicht. Trotzdem soll der Benutzer sein Server-Profil erhalten, also wird der Rechner nach einer weile lokal angemeldet, dass dauert aber eine ganze weile.

Meine Frage wäre jetzt wie kann die Anmeldezeit verkürzt werden, ich möchte das Zeitinterval wo er nach der Domäne sucht um einiges verkürzen.

Danke im Vorraus

Content-Key: 4214

Url: https://administrator.de/contentid/4214

Ausgedruckt am: 28.05.2022 um 20:05 Uhr

Mitglied: withoutaplan
withoutaplan 24.11.2004 um 18:57:02 Uhr
Goto Top
Hi ich weiss nicht ob dir das wirklich weiterhilft aber du kannst beim Client ( ich weiss es von win 2k und XP Pro) mit rechtsklick Arbeitsplatz ---> eigenschaften Registerkarte "Benutzerprofile" kannst du auswählen wo das profile gespeichert werden soll.

Vielleicht hilft dir das oder is ein Ansatz zur lösung deines problems

cya ;-) face-wink
Mitglied: rzk
rzk 26.11.2004 um 08:36:45 Uhr
Goto Top
Das hilft mir nicht wirklich!!
Man kann ja nur zwischen lokalem und Server gespeichertme Profil wählen.
Mitglied: 6907
6907 26.11.2004 um 23:03:51 Uhr
Goto Top
Hallo,

ich weis nicht ob dir das weiterhilft, aber ich würde erstmal für das Notebook einen Lokalen User einrichten, dann geht die Anmeldung auch schnell!

Wenn das Notebook dann wieder am Netz ist kann er sich ja an die Domäne anmelden!

Hoffe es ist erstmal eine "Übergangslösung"

DeRe666
Mitglied: rzk
rzk 29.11.2004 um 09:55:25 Uhr
Goto Top
Ja das kann man machen, aber sollten ja die Daten jedes mal Synchronisiert werden und mit meinem Lokalem User würde das nicht gehen!!
Mitglied: 6907
6907 29.11.2004 um 20:39:17 Uhr
Goto Top
Man müsste dann noch ein Ordner einrichten, den man dann mittels Login-Skript bei Anmeldung auch synchronisiert!

-> ist aber wie gesagt nur ne "Übergangslösung"

Zur Wurzel des eigentlichen Problems habe ich noch keine Idee!

Bis die Tage!