Benötige sinnvolle Firewall

Mitglied: Loeneberger

Loeneberger (Level 2) - Jetzt verbinden

19.07.2006, aktualisiert 08.01.2009, 5368 Aufrufe, 12 Kommentare

Huhu Leute!
Ich brauche eine Firewall zum Schutz eines Firmennetzwerkes.
Derzeit wird ein Netgear FVS318GE verwendet und arbeitet -anscheinend-
zimlich gut.

Meine Frage(n):

-Lohnt sich nach der 318GE ein LinuxPC mit IPCOP oder ähnliches zu schalten?
-Besser ein anderen Hardware-Firewall anschaffen? -Welche?

Dahinter sitzt ein normaler SBS2003SP1.

Danke für eure Hilfe
Loeneberger
Mitglied: Schlachter
19.07.2006 um 15:43 Uhr
also wenn du den SBS premium hast, dann hast du doch eh schon nen ISA mit drauf. Der reicht völlig. Der ist sogar für größere Umgebungen gemacht. Ansonst würde ich von IPCOP abraten. Nimm lieber ein Core Linux und installier dir das selber
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
19.07.2006 um 17:43 Uhr
Ich würde immer eine Hardwarefirewall nehmen.
Mein Favorit dabei ist die Cisco PIX. WElche Version hängt von der größe deines Netzes ab. Die kleine 501 geht bis 10 Clients und liegt so bei 399,-
Bitte warten ..
Mitglied: Ravers
20.07.2006 um 14:46 Uhr
eine Hardwarefirewall ist sicherlich das bessere Übel ;)

Von Cisco kann ich eher abraten wenn du dich nicht in Konfigurieren verlieren willst. Ohne nen vernünftigen Cisco-Schein lässt sich da kaum was machen. Alles recht speziell!

Unter anderem habe ich einen Netgear5XP (nicht ganz neu, aber aktuelle werden sicherlich auch nicht schlechter sein) im Einsatz und bin damit recht gut zufrieden. Nur das Webfrontend ist zeitweise nicht zu erreichen, sonst ist eigentlich alles gut. VPN etc möglich, recht einfache und gut übersichtliche Konfiguration ohne sich in irgendeiner Shell anzumelden und per Befehle das Ding konfigurieren.
Bei Cisco gibts zwar den SDM , jedoch zerschiesst er oft die Konfiguration und sämtliche Cisco-MA warnen vor diesem Tool.

Edit: Finger weg von Cisco wenn man nicht abertausende € über hatt. Diese braucht man nämlich um die normale Funktionen (z.B. logging von VPN-Benutzern ) einer Firewall zu haben. *grrrr*
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
20.07.2006 um 18:22 Uhr
Das GUI für die PIX heisst PDM und ich arbeite nur darüber (ich habe zuhause selbst eine 501), da ich mit dem CLI auch nicht so toll zurecht komme. Ich habe halt keinen Cisco Schein.

Das man übers PDM die Konfig abschießt halte ich für ein Gerücht. Die PIX bei uns im Geschäft wird von einem CCNP betreut und der benutzt das PDM öfter.

Ich gebe ja zu, die Pix ist schwieriger zu konfigurieren als die 08/15 Firewall. Es steckt aber auch ein bischen mehr in ihr.
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
25.07.2006 um 15:05 Uhr
NA, wenn ich erstmal so´n CISCO-Schein brauch... bleib ich lieber bei meinen Netgear FVS und schalte zwischen den Server und dern Netgear noch ein Linux-Firewall.

Das hat auch den Vorteil, dass ich die WWW-Zugriffe der Benutzer überwachen kann, da
ich nur ein SBS2003 Std. in der Filiale einsetze...

Falls natürlich noch jemand einen anderen Tip hat, wär ich sehr dankbar :) face-smile

Grüsse
Loeneberger
Bitte warten ..
Mitglied: 32914
32914 (Level 1)
25.07.2006 um 15:38 Uhr
Wir betreiben eine Securepoint Softwarefirewall (Linux). Leicht zu konfigurieren auch für VPN, läuft stabil und protokoliert ausreichend gut.
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
26.07.2006 um 07:30 Uhr
@32914

Hast du mehr Infos über "Securepoint Softwarefirewall"?

Danke :) face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
26.07.2006 um 07:30 Uhr
@32914

Hast du mehr Infos über "Securepoint Softwarefirewall"?

Danke :) face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: 32914
32914 (Level 1)
26.07.2006 um 07:56 Uhr
schau mal unter http://www.securepoint.de/
Bitte warten ..
Mitglied: benjaminho
31.07.2006 um 19:17 Uhr
Ich kann Watchguard empfehlen, eine Hardwarefirewall. Einfach zu konfigurieren, gutes Produkt.
www.watchguard.com
Bitte warten ..
Mitglied: 32914
32914 (Level 1)
01.08.2006 um 07:38 Uhr
Auch nicht schlecht, nur ein wenig teurer als securepoint.
Bitte warten ..
Mitglied: falconman
01.08.2006 um 20:26 Uhr
Also eine Hartware Firewall kann sehr teuer werden und ist mit der vorhanden nicht zu vergleichen. Allerdings ist man hier auf jeden Fall auf der sichersten Seite.
Auf jeden Fall sollte es eine Stateful Inspection Firewall sein.
z.B.: http://www.checkpoint.com/products/technologies/stateful_inspect.html

Beispiele hierfür sind:
Crossbeam:
http://www.crossbeamsystems.com
Nokia:
http://www.nokia.de/de/business/sicherheitsprodukte/firewalls/nokia_fir ...
dabei sind die Licensen für eine Checkpoint zu beachten.

Ps:
Um die Sache abzurunden gehört in ein solches Netz dann auch noch ein IPS, ein IDS, je ein Update Server für die vorhanden Betriessysteme und Virenscanner.
-
.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Festplatte aus defekten Notebook ausgebaut - wird nicht erkannt - Wie gelange ich an meine Daten?
gelöst 1nCoreVor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid15 Kommentare

Hallo liebe Community, nach 7 Jahren hat mein XMG Notebook seinen Geist aufgegeben In dem Notebook waren zwei Festplatten verbaut (eine für System und ...

Erkennung und -Abwehr
Wie geschickt sich Malware verstecken kann - Ein Beispiel aus der Praxis eines Security Experts
colinardoVor 23 StundenTippErkennung und -Abwehr5 Kommentare

Servus Kollegen und Mitstreiter, da ja in letzter Zeit die Exchange-Lücken die Admin-Landschaft ziemlich aufgewirbelt haben und dabei auch immer mal wieder "sogenannte" Admins ...

Internet
Woher holt sich Android die Kontaktdaten von unbekannten Rufnummern?
gelöst anteNopeVor 1 TagFrageInternet8 Kommentare

Hallo zusammen, seit einiger Zeit merke ich, dass mir mein Android Gerät Namen und Informationen zu mir unbekannten Teilnehmern präsentiert. Soll heißen eine nicht ...

Windows Netzwerk
MS Lizenzierung - externe Scandienstleistung
monstermaniaVor 1 TagFrageWindows Netzwerk9 Kommentare

Hallo Allerseits, ich habe da mal eine Frage an die MS Lizenzspeziallisten. Eine externe Firma soll Scandienstleistungen für uns erledigen. Dazu ist angedacht, dass ...

Exchange Server
Exchange Update CU19 auf CU20 Fehler - Eine weitere Version dieses Produkts ist bereits installiert
gelöst StefanKittelVor 1 TagFrageExchange Server6 Kommentare

Hallo, ich habe hier einen Exchange 2016 mit CU19 (15.1.2176.2). Darauf wollte ich nun CU20 installiert. Download Es erscheint Eine weitere Version dieses Produkts ...

Windows Server
Hat Microsoft die WindowsServerSicherung oder diskpart zerpatcht?
anteNopeVor 18 StundenFrageWindows Server3 Kommentare

Hallo, kann es eventuell sein, dass Microsoft mit seinen letzten Updates die WindowsServerSicherung bzw. diskpart zerschossen hat? Es häufen sich bei mir seit gestern ...

Windows 10
Windows 10 Updates im Abgesicherten Modus nicht möglich!
gelöst Yuuto.LucasVor 1 TagFrageWindows 1016 Kommentare

Hallo, ich habe aktuell ein Problem bei einem Kunden Rechner. Bei diesem gibt es Probleme mit dem Soundkarten Treiber hdaudio.inf wegen dem der PC ...

Windows 10
Lokales Profil wird beim Herunterfahren gelöscht!
Yuuto.LucasVor 1 TagFrageWindows 1011 Kommentare

Hallo, ich habe aktuell folgendes Problem. An einem Kundenrechner ist aktuell ein Lokales Profil eingerichtet (vorher ein Server Profil bei dem das gleiche Problem ...