Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

was sind die besten Programme um ein Netzwerk zu administrieren

Mitglied: Gerry
Was benützt ihr so für Programme ums Netzwerk.
z.B. Benützern Sachen sperren, sie zu überwachen,Eigene dateien gut zuzuteilen.
Netzwerk auf funktion zu überprüfen.

danke in voraus

Content-Key: 3214

Url: https://administrator.de/contentid/3214

Ausgedruckt am: 24.10.2021 um 07:10 Uhr

Mitglied: linkit
linkit 14.10.2004 um 18:19:53 Uhr
Goto Top
Möglichst viel Onboard und sowenig wie möglich zusätliche Software, es sei denn, es ist erforderlich.

Jede zusätzliche Software ist ein Risiko für instabiltät und immer ein Performancekiller.

Außerdem ist das so eine Sache mit der Überwachung, hier kannst du in Teufelsküche kommen.
Mitglied: DaEi
DaEi 15.10.2004 um 10:30:43 Uhr
Goto Top
Hallo erst mal,
also nochmal mit der überwachung- wenn du remote-control meinst.

Wir haben mehrere standorte zu "überwachen" und wenn ein einzelner anwernder ein problem hat oder ein server der nicht gleich vor ort steht, dann hängen wir uns meistens (ich hoffe ich darf das hier sagen) mit "DameWare NT Untilies" oder mit "Ideal Administration" in das system und steuern es.

Meistens können wir so Probleme lösen ohne gleich kilometerweit zu fahren. (noch dazu spart es eine menge zeit)

mfg hannes
Mitglied: NetzAdmin
NetzAdmin 12.11.2004 um 21:59:08 Uhr
Goto Top
Hi Gerry,
So wie es linkit schon schreibt, möglichst viel onBoardTools.

Aber natürlich hängt es davon ab, was du für ein Equipment verwendest, welche Hardware welche Software (Server / Clients) verwendest.
PauschalAussage gibt es sicher keine.
Wir verwenden zum Beispiel für unsere IMB Server den IBM Director.
Den Clients nehmen / geben wir Rechte über AD und Policies, unsere 3Com Switche reporten auch an den IBM Director.
Und der IBM Director informiert uns über Mail.

Vielleicht publizierst du hier mal, was genau du hast, und was davon du überwachen möchtest.
Mitglied: Gerry
Gerry 13.11.2004 um 22:22:10 Uhr
Goto Top
Ich meine zu schauen was ein User für Programme am Tag x aufgetan hatt was für Internetseiten usw
Mitglied: onkelbentz
onkelbentz 24.10.2005 um 14:44:29 Uhr
Goto Top
Diese Sachen sind, wenns nicht mit dem Betriebsrat und den entsprechenden Mitarbeitern abgeklärt und abgesegnet NICHT ZULÄSSIG! Du darfst ohne Wissen des Mitarbeiters bzw. Betriebsrates gar nix in diese Richtung unternehmen.....

Allein das Logging auf nem SQUID (welche IP surft WO HIN) kann schon kritisch werden. Meist ist es aber so, dass die Jungs resp. Mädels aus dem Betriebsrat davon keine Kenne haben, was alles möglich ist. Auch das Überwachen der gestarteten Programme kann nicht erlaubt sein.

Das ist ein ganz heikles Thema, das dich verdammt tief in Schwulitäten bringen kann. Genauso wie das Überwachen bzw. Hineinschauen in eMail-Postfächer. Diese fallen nämlich auch unters "Briefgeheimnis" soweit ich weiß
Heiß diskutierte Beiträge
question
Gefahren durch Nutzung von EOL Smartphones (end of life support)nachgefragtVor 1 TagFrageSicherheit21 Kommentare

Hallo Administratoren, weil Freitag ist erlaube ich mir die Frage (brainstorming): Welche Gefahren hinsichtlich IT-Sicherheit und Datenschutz seht ihr bei der Nutzung von (eol) Smartphones, ...

question
Netzwerkplan u. Kabelbelegung zeichnen? gelöst McLionVor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche irgendein Tool (am besten Open Source) um Netzwerkpläne zu zeichnen. Diese gibt es zwar wie Sand am Meer, aber mir geht's ...

question
Nebenstellenkreis von 2stellig auf 3stellig - was geschieht mit den bisherigen Rufnummerndeparture69Vor 1 TagFrageTK-Netze & Geräte13 Kommentare

Hallo. Bei uns besteht für 2022 die Anforderung, deutlich mehr Bürotelefone in Einsatz zu bringen. Die Anzahl der Nebenstellen ist vertragsseitig derzeit aber auf 100 ...

question
ASUS H110M-A - TPM-Funktion im BIOS? gelöst SarekHLVor 22 StundenFrageCPU, RAM, Mainboards15 Kommentare

Hallo zusammen, weiß jemand sicher, ob das ASUS H110M-A/M.2 eine TPM-Funktion/Emulation im BIOS hat? Hier ist das Board ganz unten als Win11-kompatibel aufgeführt, aber während ...

question
Sfp 100Mbit Switch gesuchtjonasgrafeVor 23 StundenFrageSwitche und Hubs16 Kommentare

Hi zusammen, Bei uns der Firma ist heute Nacht ein Einsteckmodul (Lwl SC) von einem Siemens Scalance Switch gestorben. Über diese Module besteht eine Verbindung ...

question
HP Printerport schneller als TCPIP PrinterportAnulu1Vor 1 TagFrageDrucker und Scanner8 Kommentare

Hallo, ich habe einen Drucker über einen Printserver mit dem HP Printerprort installiert. Der Drucker ist über einen 100 mbit Lan Anschluß verbunden. Wenn ich ...

question
Von Outlook gesendete Nachricht kann vom Empfänger nicht angezeigt werdenfrosch2Vor 1 TagFrageOutlook & Mail11 Kommentare

Hallo, ich brauche eure Hilfe zur Selbsthilfe. Im moment sehe ich den Wald vor läuter Bäumen nicht. Problem: Ein Mitarbeiter von uns sendet mails mit ...

question
PfSense nach Änderung von "Block private networks and loopback addresses" nicht mehr erreichbarvafk18Vor 1 TagFrageRouter & Routing5 Kommentare

Ich habe an meiner pfSense am entfernten Standort in den WAN-Einstellungen den Haken bei "Block private networks and loopback addresses" gelöscht. Nach dem Bestätigen war ...