Exchange 2013 Haftungsausschluss am Ende der E-Mail

eifeladmin
Goto Top
Hallo Community,

ich habe über einen Exchange 2013 einen Haftungsausschluss über die Regeln eingerichtet.
Bei der ersten E-Mail ist der Haftungsausschluss auch direkt unter der E-Mail aber leider bei der Antwort nicht.
Wenn ich eine Antwort bekomme und dann wiederum antworte wird der Ausschluss ganz ans Ende (also noch unter den ersten Haftungsausschluss) eingefügt.
Ich dachte das System fügt den Ausschluss immer unter meine Antwort ein.

Ist das nochmal oder mach ich da was falsch?

VG
EA

Content-Key: 378958

Url: https://administrator.de/contentid/378958

Ausgedruckt am: 03.07.2022 um 17:07 Uhr

Mitglied: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus 03.07.2018 um 14:39:32 Uhr
Goto Top
Hallo EA,

das ist normal.

VG
Mitglied: St-Andreas
St-Andreas 03.07.2018 um 14:39:38 Uhr
Goto Top
Davon mal abgesehen das Disclaimer ziemlicher Blödsinn sind, woher soll das System denn wissen wo Deine Mail aufhört und die alte anfängt?

Das der Text immer an Ende der kompletten Email eingefügt wird ist also das übliche Verhalten. Ändern kannst Du das über eine Lösung am Client der die Email verfasst (bei Outlook über die Signatur).
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 03.07.2018 aktualisiert um 14:50:35 Uhr
Goto Top
Zitat von @Eifeladmin:

Wenn ich eine Antwort bekomme und dann wiederum antworte wird der Ausschluss ganz ans Ende (also noch unter den ersten Haftungsausschluss) eingefügt.
Ich dachte das System fügt den Ausschluss immer unter meine Antwort ein.

Ist das nochmal oder mach ich da was falsch?

Works as designed.

Die Regeln haben kein TOFU vorgesehen!

Fullquotes sind normalerweise auch MIst!

lks

PS. Deswegen ghibt es auch die beiden "Minuszeichen mit space " als Standard, um Signatur von Mails zu unterscheiden.
Mitglied: Eifeladmin
Eifeladmin 03.07.2018 um 14:51:56 Uhr
Goto Top
Drittanbieter bekommen das doch auch hin.
Bekommt man es den irgendwie hin das der Haftungsauschluss nur bei der ersten E-Mail eingetragen wird?
Mitglied: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus 03.07.2018 um 15:09:32 Uhr
Goto Top
Eben, weil Sie das entsprechend Programmieren, wenn das jeder mit dem Exchange machen könnte, wo dann der USP?
Mitglied: AdamCodeTwo
AdamCodeTwo 23.08.2018 aktualisiert um 09:46:27 Uhr
Goto Top
Hallo EA,

wie schon gesagt native Lösung gibt‘s hier leider nicht. Um Disclaimer immer unter der letzten Antwort eingefügt zu haben brauchst du ein Drittanbieter-Tool.

Grüße,
Adam