Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

exchange configuration

Mitglied: 4277
hi!

habe einen jungfräulichen win2k3 server mit installiertem exchange 2003....

will, das ich über diesen meine mails senden und empfangen kann....

habe bereits bei 1und1 den MX eintrag im DNS auf den server umgeleitet... (auf dyndns.org adresse)

habe auch schon den internet-mail-assistent ausgeführt...

senden kann ich emails bereits.... nur empfangen geht noch nicht....

ist das erste mal, das ich mit exchange zu tun hab.... ich hoffe, das mir jemand weiterhelfen kann.....

danke schon mal im vorraus...

flo

Content-Key: 2680

Url: https://administrator.de/contentid/2680

Ausgedruckt am: 23.09.2021 um 05:09 Uhr

Mitglied: NewName
NewName 21.09.2004 um 10:31:41 Uhr
Goto Top
Der Exchange Server ist ein vollwertiger Groupware (E-Mail) Server.

Hast du eine statische IP Adresse ?
Ohne statische IP wird's kompliziert bis unmöglich, bzw. recht mühsam zum konfigurieren und warten des Servers.
Mitglied: 4277
4277 21.09.2004 um 13:56:06 Uhr
Goto Top
nein habe nur eine dynamische ip....
dls wählverbindung halt....

habe aber ne nen dyndns client auf dem server und im dns bei 1und1 die subdomain bei MX eingetragen... das müsste doch eigentlich funktionieren oder geht das nur mit ner ip?

laut www.msxfaq.de geht das ja anscheinend auch... ist auch im dazugehörigen buch kurz angesprochen... aber ich bekomm das nicht hin....

gruß flo
Mitglied: NewName
NewName 21.09.2004 um 14:29:45 Uhr
Goto Top
Nun ja,...
Wenn ich mir das auf msexchangefaq.de so durchlese...wie bereits oben beschrieben.
Ziemlich mühsam und kompliziert.
Du schrebst das du eine Wählverbindung hast.
Es wird aber darauf hingewiesen (und das ist bzw. sollte sowieso bei dem Einsatz eines Exchange Servers der Fall sein), daß man eine permanente Verbindung haben sollte.

Ich würde dir empfehlen:
die billigste ADSL Verbindung nehmen.
Eine statische IP beantragen.
Dann den MX Entrag erstellen lassen.
(wie das bei 1&1 geht habe ich nicht gefunden)

Glaube mir (aus eigener leidiger Erfahrung), vielleicht kostet es etwas mehr, aber der Server läuft dann ohne eigene Kopfschmerzen und Probleme.

Alternativ könntest du einfach einen POP3 Connector besorgen. Dann hast du das Problem mit den IP Adressen nicht. Dann kommst du aber auch nicht in den Genuß des neuen (und wirklich netten) Outlook Web Access.
Mitglied: 4277
4277 21.09.2004 um 15:36:14 Uhr
Goto Top
soll heißen
ein externes programm das meine pop accounts bei 1und1 abruft und an den exchange weiterleitet?

warum kann ich dan owa nicht mehr nutzen?

wird dann doch praktisch einfach in die exchange postfächer geleitet? oder?

wo bekomm ich ne statische ip?... zugang geht über t-online... bekommt ma als privatkunde nicht.. oder? was würde sowas kosten?

gruß flo
Mitglied: NewName
NewName 21.09.2004 um 16:11:36 Uhr
Goto Top
soll heißen
ein externes programm das meine pop accounts
bei 1und1 abruft und an den exchange
weiterleitet?

Richtig.
Über google z.B. diesen gefunden:
http://www.exchangepop3.com/
Hat sogar eine 30Tage Testversion.

Ein POP3 Connector ist z.B. beim SmallBusiness Server bereits inkludiert. Ist zwar etwas umstritten in der Bedienung und Funktion aber funktioniert trotzdem. ;-) face-wink



warum kann ich dan owa nicht mehr nutzen?

weil ohne statische IP läuft nicht (zumindest ist mir nichts anderes bekannt)


wird dann doch praktisch einfach in die
exchange postfächer geleitet? oder?
Richtig.


wo bekomm ich ne statische ip?... zugang
geht über t-online... bekommt ma als
privatkunde nicht.. oder? was würde
sowas kosten?
Privatkunde?:
1. Wieso sollte ich als Privatkunde keine statische IP bekommen?
2. Ich denke, daß wird für alles zusammen ein wenig zu teuer werden. (wenn du es quasi als "Hobby" betreiben willst)
Mitglied: hatzwatz
hatzwatz 26.09.2004 um 11:10:31 Uhr
Goto Top
Hallo, also wir haben seit 3 Jahren den Exchange Server, seit 1 Jahr den SBS 2003 in Benutzung. Alles mit Flatrate und dyndns Account. Läuft absolut Problemlos!
Dein oben beschriebener Weg war schon richtig.
Du musst im DNS den MXer auf die dyndns Adresse lenken. Dabei auf die Prioritäten achten mit dem vorhandenen MX EIntrag! Dein dyndns muss eine höhere haben (ich glaub die Zahl muss dann kleiner sein).
Dann musst Du noch dafür sorgen, dass keine Firewall, etc. den SMTP Port blockiert und der quasi ungehindert zum Exchange durch kommt.
Fertig, mehr musst Du nicht machen. Okay, die User anlegen, damit die die entscprechende Mailadresse empfangen.

Somit geht zum Beispiel deine DOmain auf , hier ist die IP deines Server hinterlegt und damit geht die Mail an den Exchange Server.

Gruß
Arne
Mitglied: gardengrove
gardengrove 09.10.2004 um 13:47:22 Uhr
Goto Top
www.dataenter.org oder net/com (weis die top-level grad nich). da gibt's auch noch n guten POP3 koordinator
Heiß diskutierte Beiträge
tip
Outlook 2019 Konto hinzufügen - Kein Benutzername mehr bei IMAP Einstellungen - LösungFrankVor 1 TagTippOutlook & Mail32 Kommentare

Eine weitere Kuriosität unter Office 2019 ist bei mir gerade hart aufgeschlagen. Ich wollte ein normales IMAP/SMTP Konto zu Outlook 2019 hinzufügen. Das war aber ...

question
Dienst-PCs per Image sichern?Yan2021Vor 1 TagFrageBackup17 Kommentare

Hallo Ihr Lieben ;-) So, Urlaub vorbei und schon kommt mal wieder eine Frage von mir. Wir haben hier so rund gerechnet 10 PCs. Da ...

general
VPN-Einwahl für UnternehmensnetzwerkjoergVor 1 TagAllgemeinLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo zusammen, aktuell beschäftige ich mich mit der Frage, ob unsere aktuelle User-VPN-Lösung noch die Richtige ist oder ob es bessere Alternativen gibt. Wir setzen ...

question
Webseite signierenUserUWVor 1 TagFrageInternet9 Kommentare

Gelegentlich möchte man auf einer Webseite kritische Daten veröffentlichen, zum Beispiel Checksummen von Dateien/Programmen oder den Fingerprint eines Schlüssels. Frage: Wie kann man diese Information ...

question
"Aktualisieren und Herunterfahren" nach Windows Update erzwingenFrM222Vor 1 TagFrageWindows Update7 Kommentare

Hallo Zusammen, wir verteilen unsere Windows Updates über WSUS (2016) und haben hier inzwischen eigentlich einen ganz guten Stand. Die Updates werden sehr zügig auf ...

question
Hyper-V VHDX Festplatte verkleinern ratsam gelöst nixwissenderVor 1 TagFrageWindows Server9 Kommentare

Moin! Ich beabsichtige, eine VHDX-Festplatte um ca. 100GB zu verkleinern. Das Vorgehen ist klar, ist es aber ratsam? Dazu habe ich unterschiedliche Meinungen und wollte ...

question
Überspringen ErsteinrichtungHendrik2586Vor 1 TagFrageWindows 106 Kommentare

Moin, moin meine Lieben. Heute mal ein Problem mit dem sich bestimmt schon etliche von euch rumgeschlagen haben. Kurz zur Umgebund des Kunden. DC: Windows ...

question
Unternehmensnetzwerk aufbauenbluelightVor 13 StundenFrageNetzwerke9 Kommentare

Moin zusammen, erstmal vielen Dank an der Stelle, dass mir beim letzten mal so super geholfen wurde! Aktuelle Situation: -> 5 VMs bei Netcup -> ...