Fritzbox 7590 ändert selbständig die FTP-Adresse nach ca. 24h

Mitglied: Wicky1

Wicky1 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.03.2021 um 11:49 Uhr, 675 Aufrufe, 16 Kommentare, 1 Danke

Hallöchen,

ich habe da ein sehr kurioses Problemchen mit meiner Fritzbox. Doch erst mal eine kurze Beschreibung des Aufbaus:

- Fritzbox 7590 (1&1 Edition)
- USB-Stick an der Fritzbox
- WLAN Kamera Reolink RLC-511W für die Überwachung

In der Fritzbox ist ein FTP Zugang eingerichtet, der Stick als NAS-Laufwerk angelegt und ein Benutzer mit Schreib-/Leserechte angelegt. In dem Kamera Client wurde als Speichermedium der FTP-Server mit Adresse angelegt und sowohl Benutzer wie auch das Passwort hinterlegt.

Bei Bewegungserkennung beginnt die Kamera eine Aufzeichnung und schickt eine Kurze Info-Mail und speichert das Video auf dem USB-Stick. Soweit, so gut. Alles funktioniert perfekt. Doch aus irgend welchen Gründen ändert die Fritzbox nach ca. 24h die FTP-Adresse und jede Aufzeichnung der Kamera geht ins Leere. Erst wenn ich die neue Adresse an die Kamera übergebe funktioniert wieder alles. DAs konnte ich auch mit Filezilla nachprüfen.

Der Vollständigkeit muss ich noch erwähnen das weder die Fritzbox noch die Kamera von Netz getrennt wurden.

Hat jemand eine Erklärung für dieses seltsame Verhalten und, noch wichtiger, hat jemand eine Lösung?

Schon jetzt mal Danke
Mitglied: SlainteMhath
03.03.2021 um 11:52 Uhr
Moin,

... ändert die Fritzbox nach ca. 24h die FTP-Adresse ...
Gibst du uns mal 2 Beispiele? Von was auf was wird geändert? Aber nicht etwa die öffentliche IP, oder?

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: 147669
147669 (Level 1)
LÖSUNG 03.03.2021, aktualisiert um 12:11 Uhr
Zitat von @Wicky1:
Hat jemand eine Erklärung für dieses seltsame Verhalten und, noch wichtiger, hat jemand eine Lösung?
Ja DSL Zwangstrennung, zwar heute in Zeiten von VDSL nicht mehr überall nach 24h aber es gibt sie noch
Solltest du mal lesen
https://de.wikipedia.org/wiki/Zwangstrennung
Zu Behebung deines Problems mit dynamischen IPs nutze einen DynDNS Dienst oder den in der Fritzbox mitgelieferten https://myfritz.net Dienst
https://de.wikipedia.org/wiki/Dynamisches_DNS
https://avm.de/service/myfritz/faqs/was-ist-myfritz-und-wie-nutze-ich-es ...
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 03.03.2021, aktualisiert um 12:56 Uhr
Moin,

entweder Du hast vergessen in der Fritzbox einzustellen, daß sie nicht alle 24h neu verbinden soll um der Zwangstrennung zuvorzukommen oder Du hast einen Provider, der immer noch Zwangstrennung macht.

Wie auch immer: Richte myfritz ein und nimm denMyfritznamen statt der IP-Adresse.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
03.03.2021 um 14:15 Uhr
Zitat von @SlainteMhath:
... ändert die Fritzbox nach ca. 24h die FTP-Adresse ...
Gibst du uns mal 2 Beispiele? Von was auf was wird geändert? Aber nicht etwa die öffentliche IP, oder?

Sehe ich auch so, so wie du es beschreibst, schreibst du ja intern zur Fritzbox.
Das hat nichts mit der DSL/WAN Zwangstrennung zu tun ....
Bitte warten ..
Mitglied: Wicky1
03.03.2021 um 14:17 Uhr
Hallöchen,

wow so schnell gleich 3 Antworten. Besten Dank. Hier das Feedback zu den Fragen:

@slainte: Die 1. FTP-Adresse war 91.53.121. 53 und diese wurde dann automatisch über Nacht auf 91.53.120.111 geändert.
@147669: Mein Provider ist 1&1. Interessanterweise sagt die Fritzbox das ich unter meiner eMailadresse schon bei myfritz.net angemeldet sei. Leider kenne ich das Passwort nicht und bekomme auch keine neue Passwortanfrage auf meine Mailadresse wenn ich diese bei myfritz.net anfordere.
@Lochkartenstanzer: Mega Tipp. De war tatsächlich unter Internet >Zugangsdaten > Verbindungseinstellungen ein Haken bei "Zwangstrennung durch den Anbieter Verschieben in die Zeit zwischen 2-3 Uhr" gesetzt. und wie es der Zufall will stand im Verbindungsprotokoll der Box "Verbunden seit 3.3.2021; 2:07 Uhr".

Ich habe den Haken mal entfernt und muss nun warten ob sich da wieder etwas unerwünschtes tut. Bin mal gespannt wie das morgen aussieht. Gebe dann ein kurzes Feedback.

Bis dahin, so long und noch mal Danke für die Tipps
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
03.03.2021 um 14:23 Uhr
Zitat von @Wicky1:
@slainte: Die 1. FTP-Adresse war 91.53.121. 53 und diese wurde dann automatisch über Nacht auf 91.53.120.111 geändert.
??? Warum?
Ich dachte der Stick hängt an der Fritzbox???
Da würde ich doch die 192.168.x.x der firtzbox nehmen, anstatt alles durch Internet auf die Fritzbox zu schicken?
Oder verstehe ich da was arg falsch?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
03.03.2021, aktualisiert 04.03.2021
Zitat von @Deepsys:

Zitat von @SlainteMhath:
... ändert die Fritzbox nach ca. 24h die FTP-Adresse ...
Gibst du uns mal 2 Beispiele? Von was auf was wird geändert? Aber nicht etwa die öffentliche IP, oder?

Sehe ich auch so, so wie du es beschreibst, schreibst du ja intern zur Fritzbox.
Das hat nichts mit der DSL/WAN Zwangstrennung zu tun ....

Naja, die Fritzbox ändert i.d.R. keine LAN-Adresse ohne weiteres, es sei denn sie ist als IP-Client per DHCP eingerichtet und die Lease-Time ist recht niedrig auf einen Tag eingestellt.

Sollte das der Fall sein, reicht es die Lease-Time auf "unendlich" zu setzen oder der Fritzbox ber DHCP-Reservierung eine feste Adresse zu geben.

Ich denke aber das ist hier nicht der Fall, weil meine Kristallkugel, wie schon oben erwähnt, sagt, daß der TO schlicht und einfach die externe IP-Adresse meint und vergessen hat, die automatische Trennung abzuschalten oder einen Provider hat, der das noch regelmäßig macht.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
03.03.2021, aktualisiert um 14:26 Uhr
Zitat von @Deepsys:

Oder verstehe ich da was arg falsch?

Ja, die Kristallkugel sagt, die Kamera steht "im internet" oder zumindest in einem anderen LAN.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
03.03.2021 um 14:34 Uhr
Zitat von @Lochkartenstanzer:
Ja, die Kristallkugel sagt, die Kamera steht "im internet" oder zumindest in einem anderen LAN.

Mist, dann ist meine wieder kaputt, und dank Lockdown hat der Kristallladen zu ;-) face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: Wicky1
03.03.2021 um 14:49 Uhr
Ui, mir kreist ein wenig der Schädel von dem Ganzen ;-) face-wink. Zum besseren Verständnis hier der Ist-Zustand:

Der USB-Stick steckt in der Fritzbox und ist als NAS-Laufwerk eingerichtet.
Es ist ein Benutzer mit Kennwort eingerichtet der Zugang auch aus dem Internet ist erlaubt genau so wie der Zugang zu NAS-Inhalten
In dem freigegebenen Verzeichnis hat der Nutzer Schreib-/Lese Rechte
Unter Internetzugriff ist der Zugriff auf Das Speichermedium FTP/FTPS aktiviert
Die hier angegebene Adresse ftp://91.xxx.xxx.xxx übernehme ich samt dem Benutzer und dessen Kennwort für die Kamera.

Nach all den Schritten können Aufnahmen der Kamera bei ausgeschalteten Rechner auf dem Stick abgespeichert werden.

Mein Problem war das dies von einem Tag auf den anderen nicht mehr funktioniert hat. Ein blick in den Online-Monitor zeigte das eine Verbindung erst seit 2:07 Uhr besteht. Somit gehe ich mal davon aus das vorher eine automatische Trennung statt gefunden hat. Zumal eine Zwangstrennung scheinbar zwischen 2 und 3 Uhr in der Box eingestellt war. Diese habe ich nun rausgemacht und werde mal schauen .

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 03.03.2021, aktualisiert 04.03.2021
Zitat von @Wicky1:

Mein Problem war das dies von einem Tag auf den anderen nicht mehr funktioniert hat. Ein blick in den Online-Monitor zeigte das eine Verbindung erst seit 2:07 Uhr besteht. Somit gehe ich mal davon aus das vorher eine automatische Trennung statt gefunden hat. Zumal eine Zwangstrennung scheinbar zwischen 2 und 3 Uhr in der Box eingestellt war. Diese habe ich nun rausgemacht und werde mal schauen .


Ist die Kamera am internen LAN der Kamera angeschlossen oder ist die irgendwo "im Internet".

Im ersteren Fall solltest Du einfach nur die Interne Adresse, z.B. oft 192.168.178.1 oder fritz.box, nehmen. Ansonsten die myfritz-adresse, weil Du ansonsten alle 90 Tage wieder das Problem haben wirst.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: 147669
147669 (Level 1)
LÖSUNG 03.03.2021, aktualisiert um 15:52 Uhr
Zitat von @Wicky1:
@147669: Mein Provider ist 1&1. Interessanterweise sagt die Fritzbox das ich unter meiner eMailadresse schon bei myfritz.net angemeldet sei. Leider kenne ich das Passwort nicht und bekomme auch keine neue Passwortanfrage auf meine Mailadresse wenn ich diese bei myfritz.net anfordere.
Dann war die Box wohl schon mal bei myFritz unter anderem Benutzer angemeldet und der Vorgänger hat sich mit der Box dort nicht abgemeldet, die Boxen haben eindeutige IDs mit der sie bei myFritz intern verwaltet werden. Bei AVM anrufen und zurücksetzen lassen ...
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 03.03.2021, aktualisiert 04.03.2021
Zitat von @147669:

Zitat von @Wicky1:
@147669: Mein Provider ist 1&1. Interessanterweise sagt die Fritzbox das ich unter meiner eMailadresse schon bei myfritz.net angemeldet sei. Leider kenne ich das Passwort nicht und bekomme auch keine neue Passwortanfrage auf meine Mailadresse wenn ich diese bei myfritz.net anfordere.
Dann war die Box wohl schon mal bei myFritz unter anderem Benutzer angemeldet und der Vorgänger hat sich mit der Box dort nicht abgemeldet. Bei AVM anrufen ...

Selbst wenn. Man erstellt einfach einen neuen Myfritz-Account und meldet da die Box an. Dann ist es unerheblich, ob der alte Benutzer die Box angemeldet hat oder nicht. Zumindest sollte man die Myfritz-Daten auf jeden Fall ändern oder myfritz abschalten, weil ansonsten der "Vorbesitzer" immer noch Zugriff auf die Fritzbox bekommen kann!

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Ex0r2k16
LÖSUNG 03.03.2021, aktualisiert um 16:15 Uhr
Ich möchte nebenbei mal erwähnen, dass es schön ist hier auch Anfänger zu begrüßen, die ihr Problem in einem sauberen Deutsch schildern können und sich sogar noch die Antworten durchlesen :-) face-smile

Die Kollegen sind ja schon auf dem richtigen Weg. In der Fachsprache nennt sich das ganze übrigens Dyn DNS (Dynamic DNS). Das brauchst du halt nur wenn du von extern (also z.B. vom Handy unterwegs) auf deine interne Sachen wie Überwachungscam, FTP etc. zugreifen willst.

MyFritz macht genau sowas. Es gibt aber auch noch andere Anbieter, die du direkt in der FritzBox findest. Ich habe einen kostenpflichtigen aus dieser Liste.
Bitte warten ..
Mitglied: NixVerstehen
04.03.2021 um 22:07 Uhr
Hallo Wicky1,

könntest du bitte einmal die Frage von @Lochkartenstanzer beantworten, ob die Kamera im lokalen Netz hängt oder irgendwo außerhalb im Internet? Das ist ein Schlüsselfrage, ohne deren Beantwortung hier jeder ins Blaue raten muss.

1. Kamera im lokalen Netz: Falsch konfiguriert, aber leicht zu ändern.
2. Kamera im Internet: DynDNS einrichten und der Kamera impfen, also auch einfach.

Gruß NV
Bitte warten ..
Mitglied: Wicky1
05.03.2021 um 10:35 Uhr
Hallöchen,

sorry das ich nun ein paar Tage keine Reaktion gezeigt habe. Dummerweise musste ich bei jedem Versuch erst über Nacht warten um sicher zu gehen ob es funktioniert oder nicht.

Zu der Frage von Lochkartenstanzer, Die Kamera steht ein paar Meter von Router entfernt. Wie man vielleicht schon gemerkt hat, habe ich noch nicht so viel Erfahrung mit FTP . Warum ich das Ganze mit FTP/FTPS gemacht habe? Naja, das wurde so von der internen Kamera-SW als Option angegeben. In einem Youtube-Video wurde gezeigt wie man zum einen ein NAS-Laufwerk an der Fritzbox einrichtet und dann auch wie man per FTP darauf zugreift. Das habe ich so gemacht und dann hat ja auch alles funktioniert. Naja, bis der neue Tag angebrochen ist.

Inzwischen habe ich erfahren das 1&1 alle 24h eine Zwangsabschaltung durchführt und damit ist auch, für mich, klar warum nach dem Neustart die alte FTP-Adresse nicht mehr funktioniert. Mögliche Lösungen die ich gefunden habe sind

- ein kostenloser/kostenpflichtiger DynDNS Service zu nutzen oder,
- da es eine fritzbox ist, Myfritz zu nutzen und eine statische Adresse darüber zu bekommen.

Letzteres habe ich dann auch ausgetestet und, tatataaaa es funktioniert. Ich konnte die Kamera über mehr als 24h angemeldet lassen. Jetzt freue ich mich erstmal das es geht und werde vielleicht noch die andere Idee von Lochkartenstanzer mit der internen Adresse ausprobieren.

Somit denke ich ist mein Problem gelöst. Danke an alle die mir mit Rat und Tat geholfen haben und mit deren Tipps ich eine Lösung finden konnte.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Datenschutz
Regierung testet Einsatz von Microsoft Azure-Cloud für die Bundescloud
VisuciusVor 1 TagInformationDatenschutz34 Kommentare

LÄUFT! Deutschland will Microsoft für die Bundescloud testen Ich hätts ja beinahe unter dem Topic "Humor" veröffentlicht. Aber der 1. April ist ja durch ...

Festplatten, SSD, Raid
Festplatte aus defekten Notebook ausgebaut - wird nicht erkannt - Wie gelange ich an meine Daten?
1nCoreVor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid14 Kommentare

Hallo liebe Community, nach 7 Jahren hat mein XMG Notebook seinen Geist aufgegeben In dem Notebook waren zwei Festplatten verbaut (eine für System und ...

Erkennung und -Abwehr
Wie geschickt sich Malware verstecken kann - Ein Beispiel aus der Praxis eines Security Experts
colinardoVor 16 StundenTippErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Servus Kollegen und Mitstreiter, da ja in letzter Zeit die Exchange-Lücken die Admin-Landschaft ziemlich aufgewirbelt haben und dabei auch immer mal wieder "sogenannte" Admins ...

Internet
Woher holt sich Android die Kontaktdaten von unbekannten Rufnummern?
gelöst anteNopeVor 1 TagFrageInternet8 Kommentare

Hallo zusammen, seit einiger Zeit merke ich, dass mir mein Android Gerät Namen und Informationen zu mir unbekannten Teilnehmern präsentiert. Soll heißen eine nicht ...

Windows Netzwerk
MS Lizenzierung - externe Scandienstleistung
monstermaniaVor 1 TagFrageWindows Netzwerk9 Kommentare

Hallo Allerseits, ich habe da mal eine Frage an die MS Lizenzspeziallisten. Eine externe Firma soll Scandienstleistungen für uns erledigen. Dazu ist angedacht, dass ...

Exchange Server
Exchange Update CU19 auf CU20 Fehler - Eine weitere Version dieses Produkts ist bereits installiert
gelöst StefanKittelVor 1 TagFrageExchange Server6 Kommentare

Hallo, ich habe hier einen Exchange 2016 mit CU19 (15.1.2176.2). Darauf wollte ich nun CU20 installiert. Download Es erscheint Eine weitere Version dieses Produkts ...

Exchange Server
April 2021 Microsoft Exchange Server Security Updates
FrankVor 1 TagInformationExchange Server2 Kommentare

Microsoft has released security updates for vulnerabilities found in: Exchange Server 2013 Exchange Server 2016 Exchange Server 2019 These updates are available for the ...

Windows 10
Windows 10 Updates im Abgesicherten Modus nicht möglich!
gelöst Yuuto.LucasVor 23 StundenFrageWindows 1016 Kommentare

Hallo, ich habe aktuell ein Problem bei einem Kunden Rechner. Bei diesem gibt es Probleme mit dem Soundkarten Treiber hdaudio.inf wegen dem der PC ...