hp procurve 2650

Mitglied: greenlinus

greenlinus (Level 1) - Jetzt verbinden

22.08.2006, aktualisiert 24.08.2006, 7368 Aufrufe, 2 Kommentare

hey servus,

hat jemand mal erfahrungen mit ner hp procuve 2650 gemacht?
will da nichts genaues wissen, sondern nur

ob okay,
oder,
lieber finger weglassen.

umkreis für des ding ist eine kleines bis mittelständiges unternehmen. das traffic aufkommen ist nicht al zu hoch. wert wird auf die einrichtung von vlans gelegt.

gruß greenlinus
Mitglied: ckd
22.08.2006 um 16:03 Uhr
Hi,

wir haben wir glaube ich 6 im Einsatz (Firma).
Aber erst seit ein paar Monaten.
Aber wie von HP erwartet, gabs bisher keine Probleme.
VLans setzen wir hier nicht ein, aber ich denke (und habe es auch schon von Anderen gehört) das es dort auch keine Probleme gibt.
HP und speziell der 2650 ist, meiner Meinung nach, gut für den Einsatz in der Etagenverteilung geeignet. Wenn dann noch die Uplinkverbindung und der Backbone-Switch stimmt.
Der Datendurchsatz ist auch den 100 MBit/1 GigaBit entsprechend.

CKD
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.08.2006 um 12:54 Uhr
Großer Nachteil der HP Switches ist das sie kein PVST oder PVST+ (Per Vlan Spanning Tree) supporten....abgesehen von anderen Dingen.
In klassischen Netzen mit mehreren VLANs ist damit kein Layer 2 Load Balancing auf den Backbone Links möglich. Durch den singulären STP Prozess auf den Maschinen besteht damit auch immer die Gefahr das der im Fehlerfalle das gesamte Netzwerk mit in die Knie zwingt. Auch wenn es nur einen kleinen Topologie Change gibt.
Bei PVST oder PVST+ passiert das dann lediglich nur in dem betroffenen VLAN, der Rest des Netzes bleibt unbehelligt.
Ein ziemliches KO Kriterium für klassisch designete Backbone Netze bei denen mehrere VLANs zum Einsatz kommen.
Hab ich das nicht, sondern nur ein einfaches flaches Netz ist es nicht so relevant wenn man mal davon absieht das diese Switches generell sehr CPU schwach sind und in Broadcast belasteten Netzen (und gerade dann wenn sie einfache flache L2 Netze sind ...!) gefährlich werden könne in puncto schwacher Performance.
Alle diese Low Budget Switches sind Accton Derivate, ein großer Taiwan Hersteller, der die im Auftrag fertigt. (Ist wie bei den Laptops..)
Man darf nicht vergessen welche Netzwerk Historie HP hat. Sind halt schon immer Consumer und Access Geräte ! In dem Umfeld mit sehr geringen Erwartungen Funktionalität und Sicherheit (Service) an ein Netzwerk kann man sie wohl betreiben.
Die großen ProCurve Switches sind keine HP Entwicklung wie so vieles nicht von denen in diesem Bereich, sondern OEM Maschinen von Foundry Networks und Riverstone da hat HP nichts Eigenes.
Selber ist HP zudem Cisco Systems Partner und verwendet ausschliesslich selber und bei Kunden Cisco Komponeten in etwas anspruchsvolleren Netzwerken.
Dies Verhalten von HP das seinen eigenenen (..oder OEMten) ProCurve Produkten nicht selber traut sollte einem evtl. zu denken geben....!
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Starlink im Unternehmen?
0xFFFFVor 14 StundenFrageLAN, WAN, Wireless36 Kommentare

Guten Morgen Admins, leider leiden wir darunter, dass wir uns hier in DE noch in einem Entwicklungsland was die Internetanbindung angeht, sehr. Nun kam ...

Microsoft
Datenkrake - Browser
DennisWeberVor 1 TagErfahrungsberichtMicrosoft10 Kommentare

Hallo zusammen, ich empfehle euch mal definitiv in "Temp" Verzeichnis eures Browsers zu schauen. Es war für mich erschreckend, wie viele wichtige Dokumente und ...

Off Topic
Klimaanlage im Serverraum
gelöst imebroVor 10 StundenFrageOff Topic19 Kommentare

Hallo, wir haben einen kleinen Serverraum (viell. 5 - 6 m²), in dem ein Serverschrank steht. Der Raum hat kein Fenster!!! Darin befinden sich ...

Netzwerkmanagement
Sicherheitsrisiken Synology DS Admin Konto
RitchtoolsVor 1 TagFrageNetzwerkmanagement6 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe die Pflege von einem Firmen NAS übernommen (Synology) es sind mehrere Rechner im Netzwerk die auf Daten zugreifen. Leider hat ...

Windows 10
Windows 10 hängt bei Neustart immer bei "Bitte warten" über Stunden
gelöst Odde23Vor 12 StundenFrageWindows 1023 Kommentare

Ich habe seit längerem, um genau zu sein seit gut einem Jahr, da wurde der Rechner gekauft, das Problem, dass der Rechner bei einem ...

Windows 10
Windows 10 System Recovery Ordner fast 60 GB - Wie löschen?
Looser27Vor 1 TagFrageWindows 106 Kommentare

Guten Morgen, bei einem unserer Clients funktioniert scheinbar das automatische Aufräumen nach Updates / Upgrades nicht. Wie kann ich dem Kollegen auf die Schnelle ...

Windows 10
Windows 10 verliert die Druckertreiber
KMP1988Vor 1 TagFrageWindows 1010 Kommentare

Servus zusammen, wir haben bei einem Kunden folgende Konstellation: - Server2019 (AD, DNS, DHCP) - Server2019 (Print-Server-Rolle) - W10-Clients Die Drucker werden übers Logon-Scirpt ...

DNS
Opendns.com - Kosten?
cordialVor 1 TagFrageDNS2 Kommentare

Moin, Ich möchte gerne den OpenDNS Dienst mal verstehen. Hab da schon länger einen Account mit Filterung. Die "Free" Edition bei OpenDNS ist doch ...