mariod
Goto Top

ISDN (Hard- und Software) Lösung für neuen Server

Hallo und guten Tag,

nachdem ich jetzt Besitzer eines neuen Servers (Dell 2950) mit Windows 2003 SBS Premium R2 habe ich ein Problem bekommen. Und zwar scheint es für dieses Modell wohl keine ISDN-Karte PCIe zu geben.

Nun stellt sich mir die Frage wie ich dem Server das FAXEN beibringen kann. Meine bisherige Lösung dazu war das Tobit Info Center welches ich aber auch nicht mehr unbedingt dazu nutzen will, da mir Outlook besser gefällt.

Gibt es auch eine Lösung über USB die Windows 2003 Server unterstützt? Eine Anfrage an AVM war auch nicht positiv. Die stellen solchen Hardwarelösungen nicht her.

Eine andere Lösung die ich mir vorstellen könnte wäre wenn ein Client die ISDN Karte eingebaut hat und die Faxe weiterleitet per Mail. Ist sowas möglich?

Viele Grüße
Mario

Content-Key: 74505

Url: https://administrator.de/contentid/74505

Printed on: July 12, 2024 at 23:07 o'clock

Member: aqui
aqui Nov 26, 2007 at 13:48:38 (UTC)
Goto Top
Member: MarioD
MarioD Nov 26, 2007 at 13:55:19 (UTC)
Goto Top
Danke, das hatte ich auch schon gefunden. Mir stellt sich nur die Frage ob ich einen Treiber von 2000/XP auf einem SBS 2003 Server benutzen kann und ob dann der Exchange damit klar kommt.
Member: aqui
aqui Nov 26, 2007 at 15:09:50 (UTC)
Goto Top
Dem Exchange ist es herzlich egal wenn denn das OS den Treiber akzeptiert hat. Normalerweise ist das gegeben von XP Treibern auf 2003 aber um sicher zu gehen macht da wie immer der Versuch klu(g)ch...
Member: g-h
g-h Nov 26, 2007 at 18:37:42 (UTC)
Goto Top
Hallo Mario,

Deine Lösung mit der Faxkarte im Client müsste funktionieren.
Die Software, mit der die Faxe per Mail weitergeschickt werden wäre
KEN! 4 von AVM.

Ich benutze eine PCI Fritz-DSL 2.0 in einem Windows 2003 SBS mit den XP-Treibern.
Das tut gut, auch wenn es von AVM nicht offiziell unterstützt wird.

Viele Grüsse

Günther
Member: Pjordorf
Pjordorf Nov 27, 2007 at 02:28:36 (UTC)
Goto Top
Hallo Mario,

es gibt doch für den 2950 FS eine Riser Karte mit PCI-X. Da kannst du dann entweder eine Eicon Diva (Dialogic) oder AVM B1 nehmen.

http://accessories.euro.dell.com/sna/products/KVM_-_Kabel_Zubeh%c3%b6r/ ...

Peter
Member: MarioD
MarioD Nov 27, 2007 at 09:36:52 (UTC)
Goto Top
Hallo Günther,

vielen Dank für den Hinweis. Ich werde mal versuchen die Treiber zu installieren. Vielleicht geht das ja und ich wäre alle Sorgen los.

Viele Grüße
Mario
Member: MarioD
MarioD Nov 27, 2007 at 10:01:16 (UTC)
Goto Top
Hallo Peter,

danke für den Link. Habe jetzt mal bei DELL nachgefragt. Aber so wie ich das sehe bekomme ich damit aber nicht die "normalen" PCI-Steckplätze mit 5V für die AVM B1 Karte. Oder liege ich da falsch?

Gruß Mario
Member: Pjordorf
Pjordorf Nov 27, 2007 at 13:59:42 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Von der AVM Seite:
Die Busanschaltung erfolgt kompatibel zu PCI 2.2 mit 32 Bit/33 Mhz, d.h., der Controller kann sowohl in PCI-Systemen mit auf 5 V als auch mit 3,3 V arbeitenden Bussystemen wie PCI-X (bei 32 Bit/33 Mhz) eingesetzt werden.

Vorziehen würde ich aber die Eicon Diva (Dialogic). Die kann auf jeden fall auch in PCI-X eingesetzt werden. Z.B. die Dialogic Diva BRI-2 oder die BRI-8.

http://www.dialogic.com/products/tdm_boards/media_processing/Diva_BRI.h ...

oder

http://www.dialogic.com/products/tdm_boards/media_processing/docs/10125 ...

Oder du nimmst soetwas: http://www.virtuavia.eu/shop/pci-express-to-pci-adapter-p29855.html

Peter