Mandantenfähiger Backup Server für Onlinesicherungen

Mitglied: Sensaj

Sensaj (Level 1) - Jetzt verbinden

12.09.2011 um 15:54 Uhr, 4030 Aufrufe, 5 Kommentare

Suche eine professionelle Möglichkeit bzw. eine gute mandantenfähige Software, mit der sich online Sicherungen von Kunden realisieren lassen.

Hallo Leute,

wie schon im Vorwort beschrieben suche ich eine gute, überschaubare und leistungsfähige Sicherungssoftware.

Strategie:
Unser kleines IT Unternehmen möchte in Zukunft online Backups für Kunden zur Verfügung stellen. Gesichert sollen die Daten auf einen hausinternen Backupserver werden.
Rein theoretisch würde ein FTP Server mit verschiedenen Accounts (pro Kunde 1 Account) auch reichen. Jedoch fehlt mir hier die Professionalität.
Daher suche ich eine Software, mit der ich Mandantenfähige Backups erstellen kann. Zb das Hauptprodukt am Server installieren, eine Clientsoftware für den Kundenserver, der mir in Echtzeit Datenänderungen online hochsynct oder eben zu eingestellten Zeiten (meist in der Nacht).
Unser Backup Server soll die Datensicherungen auf einem RAID verwalten, und auf Bänder bzw. eine NAS regelmäßig zusätzlich wegsichern.

In einem Text zusammengefasst suche ich eine Softwarelösung, die online Sicherungen wie bei gängigen Providern es der Fall ist zur Verfügung stellt.

Freue mich auf eure Tips!

Beste Grüße
Mitglied: Ravers
12.09.2011 um 17:03 Uhr
Hallo erstmal,

leider kann ich dir keine Softwareempfehlung geben, jedoch den Rat, sich dies nochmal zu überlegen.
Wie siehts aus mit Datensicherheit? Könnt ihr die Daten sicher vorhalten?
Was kostet die Datensicherung? Kommen ja schnell ein paar GB zusammen, dafür Bänder, Festplatten, Sicherungssoftware etc. etc.
Wo werden die Datensicherungen gelagert? (Mein Arzt, auch meine Bank möchte sicherlich nicht das der Azubi die Bänder mitnimmt)
Wie sollen die Daten verschickt werden? (z.B. über VPN)

Mag zwar ein nettes Feature sein für eure Kunden, aber Sicherheit zu garantieren ist sicherlich schwierig, und der Grund warum nicht jedes IT-Haus sowas anbietet. Es geht denen sicherlich nicht um die paar Festplatten ;-) face-wink

Mfg
ravers
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
12.09.2011 um 17:10 Uhr
Hallo,

Ihr werdet das Problem anders angehen müssen, denn der Knackpunkt ist eine professionelle Software mit der sich auch z.B. Exchange- und SQL-Server sichern und wiederherstellen lassen.
Die technisches Basis (RSync, FTP, etc) ist eher zu vernachlässigen.

Stichworte sind hier eher "Online Backup Reseller".
z.B. bei Dogado: http://www.dogado.de/reseller/providerbox-das-isp-resellersystem/produk ...

Allerdings mietest Du dabei die komplette Infrastruktur und kannst keine eigenen Server verwenden.
Der müßte auch im Rechenzentrium stehen um einen ausreichende Anbindung bei einem Restore zu haben

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
12.09.2011 um 18:04 Uhr
Hallo,
ich hätte da noch weiter Bedenken:

Was habt ihr und auch eure Kunden denn an Bandbreite zur Verfügung?
Bei dem, was gebräuchlich ist (6 MBit bis 50 MBit im Download, also 660 kBit bis 10 MBit im Upload) könnt ihr keine GBs über Nacht sichern.
Bitte warten ..
Mitglied: Sensaj
13.09.2011 um 01:35 Uhr
Danke erstmal für eure Antworten und Meinungen!
Was Ravers als erstes geschrieben hat macht Sinn und ist, eigentlich, auch meine Meinung. Nur der Chef wills nun mal anders und ich muss mich erstmal fügen ;)

Weiters, um die Situation genauer zu verdeutlichen, soll dies herkömmliche Backupvariationen (Baremetalbackup, Disaster Recovery, Exchange Sicherungen zB durch Backup Exec) NICHT ersetzen. Es geht bei der ganzen Geschichte rein um eine zusätzliche Maßnahme, die wichtigsten Daten, welche nicht unbedingt im GB Bereich liegen müssen, extern zu sichern. Beispielsweise tägliche Sicherungen von Buchhaltungsprogrammen, die vielleicht 100 MB groß sein können.

Bzgl Sicherheit wäre eben ein zugehöriges Programmmodul erwünscht, welches beim Kundenserver installiert wird und die Daten von Haus aus verschlüsselt zu uns schickt. VPN Tunnel wären auch eine Alternative. Müsste ja eigentlich mit nem Remote Agent von Backup Exec auch funktionieren oder?

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: Ravers
13.09.2011 um 08:25 Uhr
Das mit dem Backup-Agent sollte klappen über eine VPN-Verbindung (ungetestet), aber auch nicht ganz einfach, wenn der Kunde eine DMZ hatt. Firewall/Routing muss natürlich alles eingestellt werden (weitere Kosten).
Würd mich ja interessieren was euer Chef dafür nehmen möchte, nach normaler Kalkulation wird sich wohl kaum ein Kunde leisten wollen. Aber egal, Cheffe is Cheffe. ;-) face-wink

Tip: versuchs ihm auszureden!
Die benötigte Sicherheit meiner Buchhaltungsdaten/Patientendaten wird er mir wahrscheinlich nie bieten können.

Greetz
ravers
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
MikroTik RouterOS
Simples VLAN bringt mich zur Verzweiflung
gelöst Daniel26Vor 18 StundenFrageMikroTik RouterOS27 Kommentare

Moin, ich bin sehr neu im Mikrotik-Bereich, aber schon dabei, aufzuegeben. Wir verbauen in unserer Hardware Switche von Mikrotik. Bisher waren da Netgear-Teile drin, ...

LAN, WAN, Wireless
Switch läuft, ist aber nicht erreichbar
gelöst AndiPeeVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless19 Kommentare

Hallo zusammen, mein Problemfall einleitend kurz umrissen: Privates Netzwerk Es funktioniert grundsätzlich, allerdings habe ich immer mal ein paar Ausfälle im WLAN-Netzwerk und bin ...

Windows Netzwerk
Sporadisch kein Netz auf mehreren Win10-Maschinen
SolarflareVor 1 TagFrageWindows Netzwerk6 Kommentare

Hallo, ich habe seit Monaten einen eigenartigen Effekt in unserem Windows-Netz. Windows-Domäne mit ca. 100 Maschinen, alle Clients aktuelles Windows 10. Die Maschinen hängen ...

Microsoft
STRG + ALT + ENTF
TezzlaVor 11 StundenAllgemeinMicrosoft11 Kommentare

Mahlzeit zusammen, wir haben gerade im Kollegenkreis über Sinn und Unsinn der Sperrbildschirmentriegelung STRG + ALT + ENTF unter Win10 diskutiert. Mich würde hierzu ...

VB for Applications
Auf SQL Datenbank schreiben welche Sich im Firmennetzwerk befindet
RSST-SORVor 1 TagFrageVB for Applications12 Kommentare

Hallo Ich habe ein funktionierendes VBA Makro im EXCEL welches mit: conn.Open "driver={SQL Server};" & _ "server=RSST-OFFICEIII\RSSTSQLSERVER;database=RSSTZeiterfassung;" Daten in die Tabelle schreibt Nun würde ...

Windows 10
SMB Performance VPN
Guhl22Vor 1 TagFrageWindows 104 Kommentare

Hallo zusammen, wir stellen bei uns in der Firma ein sehr merkwürdiges Phänomen fest. Zugriffe über VPN auf gemappte Netzlaufwerke (über vbs Logon Skript ...

E-Mail
Alternative zu horde webmail
fisch56Vor 1 TagFrageE-Mail6 Kommentare

Hallo, ich habe das horde webmail auf meinem Server, macht allerdings Probleme. Suche daher eine Alternative. Das Postfach hat viele Unterordner, die z.B. bei ...

Outlook & Mail
Outlook Ansicht
gelöst Kisters.SolutionsVor 1 TagFrageOutlook & Mail9 Kommentare

Hallo zusammen, seit kurzem sieht der Posteingang im Outlook 2019 eines Kollegen plötzlich anders aus. Standard ist das die ungelesenen Mails mit einem blauen ...