Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Modifizieren eines Benutzer ohne Rechte

Mitglied: trombe
Hallole,

nutze Active Directory mit Gruppenrichtlinien. Und ich muss ständig irgendwelche Einstellungen für immer nur einen Benutzer ändern. (also bringt es nichts dies mit Gruppenrichtlinien anzusteuern)
Aber ich habe die Systemsteuerung, Dos-box usw. für die Benutzer deaktiviert. Wie kann ich trozdem diese Änderungen vornehmen, ohne den Benutzer umständlich kurzzeitig aus der Gruppe zu nehmen? Ich meine gibt es nicht da auch so ein Trick wie "Ausführen als ...." bei Programmen?

Oder wie macht ihr das?

Ich meine bei Apple ist das so, dass wenn man unter einem Benutzer ohne Rechte angemeldet ist, muss man das Adminpasswort eingeben, wenn man was verändern möchte. Und bei Windows muss es doch sowas auch geben ..... oder nicht? Das wäre ja dann mal wieder voll daneben, das umständlich wie sau.

Danke mal für euer hilfe.

Content-Key: 2987

Url: https://administrator.de/contentid/2987

Ausgedruckt am: 24.10.2021 um 06:10 Uhr

Mitglied: das-omen
das-omen 05.10.2004 um 09:47:30 Uhr
Goto Top
Hi!


So richtig verstehe ich nicht was du machen willst. Wenn du an der Maschiene was ändern willst loggst du dich mit deinen Admin-Konto ein. Dies geht bequem auch über Remotedesktop. Hat doch eigentlich nichts mit dem Benutzerkonto zu tun.


Tschau

das Omen
Mitglied: trombe
trombe 05.10.2004 um 10:21:49 Uhr
Goto Top
ja klar, das funktioniert für die sachen, die nicht benutzerdefiniert sind.

Angenommen ich möchte das Hintergrundbild des Benutzers ändern,

oder

ich möchte "Windows Bild- und Fax anzeige" beim öffnen eines .jpg starten, statt das im Moment eingestellte "Photo viewer"(oder so)

... und das sind Einstellungen die eben nur den User und nicht die Maschine betreffen. Und ich suche nun nach genau disen Trick, die Einstellungen bequem für einen Benutzer ohne Modifikationsrechte zu ändern. (natürlch mit Admin Passwort)
Mitglied: das-omen
das-omen 05.10.2004 um 10:53:47 Uhr
Goto Top
Hi!

Wieso muss man das laufend ändern? schon mal über servergespeicherte Profiele nach gedacht?

Tschau
Das Omen
Mitglied: trombe
trombe 05.10.2004 um 11:51:51 Uhr
Goto Top
Hey Das Omen,
jop hab ich auch.
Da hab ich gleich die nächste Frage:
Warum kann ich (Admin) in ein auf dem Server gespeichertes Profil nicht zugreifen? Ich wollte zum beispiel Links auf den Desktop setzten usw. aber trozdem ich mir die Berechtigung auf die Ordner gesetzt habe kann ich nicht daruaf zugreifen.
Auch hier muss ich einen sehr umständlichen Weg gehen, der da wäre:
Netzlaufwerkverbinden unter dem Namen und Passwort des zu bearbeitenden Profil ......
Da kann ich mich ja gleich am PC abmelden und unter betreffenden User anmelden ....
Mann ist das kompilziert.... warum geht das nicht?? --> Ich meine der Admin hat doch normal überall zugriffsrechte.
Ausserdem, wie könnte ich das Hintergrundbild direkt im Profile-Ordner modifizieren?

Danke ma
trombe
Mitglied: das-omen
das-omen 05.10.2004 um 12:11:15 Uhr
Goto Top
Hi!

Mal eins vorn weg du kannst dir alle Rechte geben aber Verbote setzen sich immer durch. Hängst du mit deinem Konto in einer Gruppe drin der der Zugrigg verboten ist kommst du nicht auf den Ordner.
Dein Problem lässt isch wunderbar über Gruppenrichtlinien lösen. Dort kanst du jeder Gruppe im Notfall jedem Nutzer sein eigenes Hintergrundbild zuweisen. Du kanst damit alles einschränken und alles konfigurieren.

Tschau

Das Omen
Mitglied: das-omen
das-omen 05.10.2004 um 12:12:13 Uhr
Goto Top
Hi!

Ich verstehe immer noch ncith warum du laufend dort was ändern musst an dem Benutzer.


Tschau

Das Omen
Mitglied: trombe
trombe 05.10.2004 um 13:08:18 Uhr
Goto Top
Hey,

ich möchte eigentlich nicht herum diskutieren warum ich etwas ändern möchte. Denn ich möchte es nicht, sonder ich muss es.

Es kommt vor, dass jemand individuelle Einstellugen benötigt. Und bei 143 Usern summiert sich das eben auf. Es macht zum Teil keinen Sinn für 2 Leut Gruppenrichtlinien einzurichten, da ich sonst alleine bei den Gruppenrichtlinien auf über 80 käme.

Und nun erspare doch bitte mir und dir die Frage, warum es so viele unterschiedliche Profile gibt. ---> Das ist halt so.

Und wenn ich so hinterfragt werde ist das ein Zeichen dafür, dass die lieben Redmonder mal wieder nichts gedacht haben und es einfach anders nicht möglich ist, als den Benuter kurzzeitig aus der Gruppe zu nehem, sich unter dessen Benutername anmelden, die gewünschent Einstellungen vorzunehmen, sich wieder abmelden, den Benutzer wieder in die Gruppe aufnehmen, und diesen dann wieder anzumelden. Stimmts?

Villeicht ist in der nächsten Version von Windows diese Angelegenheit machbar. Wie es geht zeigt wie immer Apple.

Danke
Mitglied: das-omen
das-omen 05.10.2004 um 13:50:38 Uhr
Goto Top
Hi!

Wenn man dir ordentlich antworten will muss man dir nun mal auch Fragen stellen. Dies ist so und würd sich nicht wirklich ändern.
So wie du es jetzt beschrieben hast hast du wirklich nur 2 Möglichkeiten entweder Gruppenrichtliniern für jeden Benutzer oder jeden Benutzer einzeln editieren. Wobei ich Gruppenrichtlinien vorziehen würde.


Tschau

Das Omen
Mitglied: trombe
trombe 05.10.2004 um 14:59:30 Uhr
Goto Top
hey das omen,

ich danke für die bemühungen.

ich merke ich muss mich mit den gruppenrichlinien noch etwas näher beschäftigen. denn bis jetzt habe ich noch nicht heraus gefunde, wo ich einstelle, welches programm bestimmte anhänge öffnet und welche theme gewählt werden soll.

so long
trombe
Mitglied: superschlau
superschlau 05.10.2004 um 19:50:16 Uhr
Goto Top
hi euer streit mißfällt mir,
was entscheiden ist, das es mirkrostoff seinen admin`s nicht leicht macht,
weil niemand es richtig verseht bzw. jeder admin ein "EGO" haben muß, und dafür auch seinen kofp hinhält.
ich meine, das das omen recht hat
mirkostoff geht von einer AGDLP Regel aus und die sollte man als Admin auch ferfekt beherrschen.

bitte sei vorsichtig wenn du runas.. ausführst die leute schauen und spielen noch mehr rum oder stellen dumme fragen es ist einfach so...

für deine ständigen pappenheimer(änderungen):
lege doch einfach eine neue gruppe an, mit den gpo die sie wünschen und dann die user hinzufügen. das alle mit servergespeichete profile ....
ich weiß nicht warum du es dir so schwer machst.

by by
Mitglied: das-omen
das-omen 06.10.2004 um 08:42:48 Uhr
Goto Top
Hi!

@ trombe


Gruppenrichtlinien sind ne feine Sache, glaube mir. Es dauert einige Zeit bis man halbwegs weiss wo sich was befindet aber wenn mans hat dann macht es richtig Spass und spart arbeit.

@ superschlau

Ich sehe hier keinen Streit nur eine sachliche Diskussion ansonsten gebe ich die aber Recht.


Tschau

Das Omen
Mitglied: trombe
trombe 06.10.2004 um 09:07:52 Uhr
Goto Top
Hey

als Streit habe ich es auch nicht gesehen und mein letztes Posting war mein voller ernst. Ich muss mich wirklich näher mit den Gruppenrichtlinien beschäftigen.
Das einzige was mich ärgert sind halt so umständliche Sachen, die man von anderen BS nicht gewöhnt ist. Ich möchte da auch nicht weiter rumhacken. Es bringt ja nichts sich darüber in einem Forum auszulassen. Da sollte ich wohl besser zu Microsoft gehen.

also nochmals danke
Heiß diskutierte Beiträge
question
Netzwerkplan u. Kabelbelegung zeichnen? gelöst McLionVor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche irgendein Tool (am besten Open Source) um Netzwerkpläne zu zeichnen. Diese gibt es zwar wie Sand am Meer, aber mir geht's ...

question
Nebenstellenkreis von 2stellig auf 3stellig - was geschieht mit den bisherigen Rufnummerndeparture69Vor 1 TagFrageTK-Netze & Geräte13 Kommentare

Hallo. Bei uns besteht für 2022 die Anforderung, deutlich mehr Bürotelefone in Einsatz zu bringen. Die Anzahl der Nebenstellen ist vertragsseitig derzeit aber auf 100 ...

question
ASUS H110M-A - TPM-Funktion im BIOS? gelöst SarekHLVor 21 StundenFrageCPU, RAM, Mainboards15 Kommentare

Hallo zusammen, weiß jemand sicher, ob das ASUS H110M-A/M.2 eine TPM-Funktion/Emulation im BIOS hat? Hier ist das Board ganz unten als Win11-kompatibel aufgeführt, aber während ...

question
HP Printerport schneller als TCPIP PrinterportAnulu1Vor 1 TagFrageDrucker und Scanner8 Kommentare

Hallo, ich habe einen Drucker über einen Printserver mit dem HP Printerprort installiert. Der Drucker ist über einen 100 mbit Lan Anschluß verbunden. Wenn ich ...

question
PfSense nach Änderung von "Block private networks and loopback addresses" nicht mehr erreichbarvafk18Vor 1 TagFrageRouter & Routing5 Kommentare

Ich habe an meiner pfSense am entfernten Standort in den WAN-Einstellungen den Haken bei "Block private networks and loopback addresses" gelöscht. Nach dem Bestätigen war ...

question
Von Outlook gesendete Nachricht kann vom Empfänger nicht angezeigt werdenfrosch2Vor 1 TagFrageOutlook & Mail11 Kommentare

Hallo, ich brauche eure Hilfe zur Selbsthilfe. Im moment sehe ich den Wald vor läuter Bäumen nicht. Problem: Ein Mitarbeiter von uns sendet mails mit ...

question
Jeder druckjob (auf WTS) soll im eventvwr.msc vermerkt werdenManuManu2021Vor 1 TagFrageMicrosoft2 Kommentare

Hallo, die User arbeiten mit TS Server und versenden via Warenwirtschaft mittels Datei/Drucken/Tobit-Faxware-Drucker einzelne Briefe. (ca. 2000 pro monat ausgehend, kein Newsletter) Manchmal funktioniert der ...

question
Prüfen ob Befehl in Variable true zurück gibt gelöst zuzuelqVor 20 StundenFrageBatch & Shell7 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde, sonst stiller Leser nun Fragender (Powershellbeginner). Steinigt mich bitte nicht, aber ich habe mir die gestrige Nacht um die Ohren geschlagen, und ...