MS SQL 2016 SP2 - wie wird das SP2 installiert und wo gibt es eine neue ISO inkl. des SP2?

Mitglied: departure69

departure69 (Level 3) - Jetzt verbinden

24.04.2018, aktualisiert 14:22 Uhr, 1233 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo.

Wir haben ein dedizierten MSSQL-2016-Datenbankserver (Vollversion, nach Cores lizensiert) unter W2K16 (virtuell unter W2K16 Hyper-V).

Datenbankversion war bisher MSSQL 2016 SP1.

Datenbankinstanzen und Datenbanken installiere ich normalerweise niemals alleine (höchstens dann, wenn ich eine hundertprozentig idiotensichere Anleitung habe, die jede Eingabe und jeden Mausklick detailliert und chronologisch erläutert - das ist sehr selten :-) face-smile).

Zumeist sehe ich den Dienstleistern oder Consultants der Fachsoftwarehersteller zu, wenn sie neue Instanzen oder DB's anlegen. Viel gelernt habe ich dabei noch nicht, aber ich weiß, daß beim Erzeugen einer neuen Instanz stets die ins virtuelle CD-ROM gemountete ISO mit MSSQL 2016 inkl. SP1 erforderlich ist. Bloß dann, wenn lediglich zu einer bestehenden Instanz eine weitere DB hinzukommt, ist die ISO/CD (also das eigentliche Setup zu MSSQL) nicht notwendig.

Gestern kam das SP2 für MSSQL 2016 heraus. Es ist kumulativ, enthält also SP1 und auch das letzte CU zu SP1 (CU8).

Wenn ich es richtig verstanden habe, aktualisiert mir das SP2 alle bestehenden Instanzen auf die Build-Nr. des SP2, nämlich auf Build 13.0.5026.0.

Doch was ist in Zukunft, wenn neue Instanzen angelegt werden, die dann wieder die ISO erfordern? Ich habe nur die ISO inkl. SP1. Muß ich danach dann jedesmal das SP2 nachfahren, oder gibt es (oder wird es vielleicht geben) eine neue ISO, die das SP2 schon enthält?

Somit meine Fragen:

- stimmt es, daß mir das SP2 alle bestehenden Instanzen auf SP2 Build 13.0.5026.0 aktualisiert?

- weiß jemand, ob die Installation des SP2 einen Systemneustart (der ja dann auch die DB-Instanzen neu starten würde) erfordert?

- gibt es schon eine MSSQL 2016-ISO inklusive SP2 (hab' zumindest seit gestern noch keine gefunden)?


Vielen Dank.


Viele Grüße

von

departure69
Mitglied: sabines
LÖSUNG 24.04.2018 um 14:56 Uhr
Zitat von departure69:

Somit meine Fragen:

- stimmt es, daß mir das SP2 alle bestehenden Instanzen auf SP2 Build 13.0.5026.0 aktualisiert?

- weiß jemand, ob die Installation des SP2 einen Systemneustart (der ja dann auch die DB-Instanzen neu starten würde) erfordert?

- gibt es schon eine MSSQL 2016-ISO inklusive SP2 (hab' zumindest seit gestern noch keine gefunden)?


Moin,

zu 1: Ja
zu 2: Normalerweise ist das nicht nötig, beim CU (nicht SP) 10 für 2014R2 war es bei mir aber so, ich würde das aber mit einplanen und machen
zu3: Nicht immer wird von MS auch eine "passende" ISO erstellt

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: jsysde
LÖSUNG 24.04.2018 um 19:41 Uhr
N'Abend.

Zitat von departure69:
- stimmt es, daß mir das SP2 alle bestehenden Instanzen auf SP2 Build 13.0.5026.0 aktualisiert?
Sofern du die alle anhakst (bzw. keinen Haken entfernst) beim Setup - dann ja (ist eigentlich die Default-Einstellung)

- weiß jemand, ob die Installation des SP2 einen Systemneustart (der ja dann auch die DB-Instanzen neu starten würde) erfordert?
Systemneustart normalerweise nicht, aber die (aktualisierten) Instanzen musst du auf jeden Fall neu starten.

- gibt es schon eine MSSQL 2016-ISO inklusive SP2 (hab' zumindest seit gestern noch keine gefunden)?
Wenn es eine geben wird, dann dauert das in der Regel immer ne Weile, bis die ISO verfügbar ist.

Doch was ist in Zukunft, wenn neue Instanzen angelegt werden, die dann wieder die ISO erfordern? Ich habe nur die ISO inkl. SP1. Muß ich danach dann jedesmal das SP2 nachfahren, oder gibt es (oder wird es vielleicht geben) eine neue ISO, die das SP2 schon enthält?
Naja, eigentlich sollte das Setup nach Installation SP2 auch genau dort starten, wenn du weitere Instanzen hinzufügst. Die CUs musst (solltest) du dann aber auch gleich nach Erstellung einer neuen Instanz einspielen, daher ist das eigentlich nebensächlich.

Cheers,
jsysde
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
25.04.2018 um 17:02 Uhr
@sabines:
@jsysde:

Danke Euch.

Nach Euren Antworten habe ich das Update jetzt gewagt und durchgeführt, alles grün, alles problemlos. Ein Systemneustart wurde zum Schluß nicht ausdrücklich verlangt, doch bei einer Teilkomponente des SP2-Setups (weiß nicht mehr, bei welcher bzw. wie diese hieß) wurde auf die Notwendigkeit hingewiesen.

Nachdem heute Nachmittag keine Zugriffe auf die DBs mehr stattfanden, konnte ich einen Rechnerneustart durchführen, auch danach waren keine Probleme zu erkennen, die Anwendungen, die auf die DBs zugreifen, laufen bisher alle tadellos.

Und die ISO kommt, wenn sie kommt, sooo oft werden bei uns keine neuen Instanzen erzeugt. Und wenn sie dann existiert, wird sie wieder auf Vorrat im virtuellen ROM-Laufwerk liegen …


Nochmals danke.


Viele Grüße

von

departure69
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Wünsch Dir was
Das ist ja nicht auszuhalten, dass ich für jeden googlen soll
NordicMikeVor 1 TagAllgemeinWünsch Dir was24 Kommentare

Ich beantrage, dass bei jeder Beitragserstellung eine Checkbox angeklickt werden muss, mit dem Text: Ja, ich habe bereits danach gegoogelt. Ansonsten soll der "Senden" ...

Festplatten, SSD, Raid
SATA Treiber für HP
gelöst ben1300Vor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid21 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einen PC von HP (Seriennummer: CZC3475D5D) Wollte hier Windows 7 Prof. installieren - es fehlt der SATA Treiber Leider kann ...

Hardware
Homelab - Gebrauchte Server Hardware?
gelöst kernl33Vor 1 TagFrageHardware17 Kommentare

Hallo zusammen, ich plane mir für mein Homelab einen 19 Zoll Server (2-4HE) anzulegen, es soll ein Hypervisor mit diversen VMs laufen. Hier zu ...

Outlook & Mail
Gibt es ein allgemeines Outlook senden Problem zur Zeit?
gelöst StefanKittelVor 1 TagFrageOutlook & Mail3 Kommentare

Hallo, habe gerade kurz hinterander 2 völlig getrennte Kunden mit dem gleichen Wirren Problem in Outlook. A) Outlook 2019, Exchange bei Busymouse24 (Hoster), Mit ...

Microsoft
Massenumbenennung von Dateien und Ordnern
breakballVor 1 TagFrageMicrosoft9 Kommentare

Hallo zusammen, falls der Beitrag in dieser Kategorie falsch ist, bitte in die richtige verschieben. Stehe vor folgender Aufgabe, in einem Datenverzeichnis befinden sich ...

Netzwerke
Neues Netzwerk, Segmentierung KMU
surreal1Vor 1 TagFrageNetzwerke4 Kommentare

Hallo an alle, seit langem lese ich schon im Forum aus Interesse mit, jedoch hatte ich noch nie die Gelegenheit aktiv an der Community ...

Firewall
VPN RDP Performance
BergggVor 1 TagFrageFirewall8 Kommentare

Hey, wir haben eine Sophos XG (1GBit sync), über welche sich unsere User ins Netzwerk einwählen SSL VPN (zwischen 30 und 120 Benutzer). Nach ...

Windows Server
Windows Server 2016 RD Verbinungsbroker hochverfügbar
ServerBossVor 1 TagFrageWindows Server5 Kommentare

Hallo, ich muß bei einem Kunden die Windows Server 2016 RDS-Farm mit einem zweiten RD-Verbindungsbroker ausstatten. Hierzu möchte ich die RD-Verbindungsbroker für hohe Verfügbarkeit ...