Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

NANYA PC2100U

Mitglied: 4263

Nanya DDR 266MHz CL2 - PC2100U

Zuerst mal Hallo !

So, und jetzt:
Gibt es den oben genannten Speicher noch?
ich möchte mein PC aufrüsten, aber finde nich den selben... kann mir da jamand weiterhelfen?

THX schon mal im Voraus

greets racer2004

Content-Key: 2233

Url: https://administrator.de/contentid/2233

Ausgedruckt am: 23.09.2021 um 05:09 Uhr

Mitglied: linkit
linkit 29.08.2004 um 12:55:56 Uhr
Goto Top
Nanya ist ein Drittderivat und kein richtiger Speicherhersteller. Du solltest herausfinden, woher die Originalplatine stammte und welche Chips verwendet wurden.

Alternativ kannst du auch auf der Seite http://www.kingston.com/deroot/ springen und dort dein Mainbaord auswählen, dann wird dir angezeigt, welche Chips passen.
Mitglied: 4263
4263 29.08.2004 um 16:16:56 Uhr
Goto Top
THX @ Christian Menhofer

ich war mal auf der site vom kingston, aber: das mainboard das ich besitze (Micro Star MS-6567V2) gibt es dort nicht. konnte es zumindest nicht finden.

naja, wer hat rat?
Mitglied: Lord-Helmi
Lord-Helmi 29.08.2004 um 18:09:13 Uhr
Goto Top
Hallo,

unter http://www.fujitsu-siemens.co.uk/rl/servicesupport/techsupport/Boards/M ... findest du ein Handbuch deines Boardes. Die Seiten 15 - 16 beschäftigen sich dann mit dem von dir gewünschten. Oder du siehst direkt beim Hersteller nach: http://www.msicomputer.com/product/p_spec.asp?model=645E_MAX2-LRU&c ...

Gruß
Michael
Mitglied: linkit
linkit 29.08.2004 um 18:23:20 Uhr
Goto Top
@dennis,


Michael war schon so freundlich und hat die Seite des Herstellers rausgesucht. Bei MSI mußt bei Kingston nach dem Modell suchen: Hier die Seite dafür

http://www.ec.kingston.com/ecom/configurator/modelsinfo.asp?SysID=14285 ...

Speicher ist in den Größen 128, 256, 512 (eventuell) und 1024 verfügbar.....

Über den Link von Michael kommst du auch an die anderen Speicherhersteller (Link MSI und dann auf der rechten Seite)
Mitglied: 4263
4263 29.08.2004 um 18:46:54 Uhr
Goto Top
THX! :) face-smile

jetzt ist aufrüsten angesagt.

aber: ich habe von einem kollegen gehört, dass es auf den prozessor und nicht auf das mainboard ankommt. er sagt, bis 2.5GHz ist der takt 266MHz, ab 2.5 ist er 333MHz und ab 3.0GHz ist er 400MHz. stimmt das?

und: der stick den ich gerne hätt habe ich bei http://www.alternate.de gefunden. so sind die daten:


Kapazität: 512 MB
Bauform: DIMM
Typ: SDRAM-DDR
Standard: DDR 266 (PC 2100)
Anschluss: 184-pin
Zugriffszeit: 7,5 ns
Spannung: 2,5 Volt

der passt, oder?

greets racer
Mitglied: linkit
linkit 30.08.2004 um 09:20:23 Uhr
Goto Top
@dennis


dann kann ich nur sagen, daß dein Freund zuviel Computerbild oder Werbung von Mediamarkt liest. Dort wird immer mit der CPU angegeben.

Klar ist das ein Faktor, aber nur einer.

In der PC Welt wie auch bei allen anderen Dingen gilt immer: Das langsamste oder schlechteste Bauteil entscheidet (wenn man vom Diskettenlaufwerk absieht :-) face-smile )


Dir hilft auch kein FIAT etwas, wenn der eine Porschemotor eingebaut hat, weil dieser die KRaft gar nicht auf die Straße bringt. Auch alle anderen Bauteile sind damit total überfordert.

Außerdem werden heute immer weniger DInge über den Prozessor abgewickelt. Graphik beispielsweise wird fast auschließlich nur noch über die GPUs auf der Graphikkarte abgewickelt. Das Board und vorallem der Chipsatz ist sehr wichtig, da dieser die Daten weiterleitet und managed. Genauso ist es mit den Festplatten. WEnn du hier lahme Gurken hast, dann hilft es der CPU auch nicht, wenn diese auf die Daten immer warten muß. Arbeitsspeicher, den du aufrüsten willst, ist sehr viel Wert, da Windows zum swappen anfängt, wenn der Arbeitsspeicher zu wenig wird.


Und dann ist noch wichtig, wie dein System konfiguriert ist. Du kriegst auch einen 3,6 Ghz Prozessor mit Topboard und 4 GB RAM in die Knie. Am besten alles einschalten im BIOS von USB über Firewire, COM und LPT Ports damit alle IRQs dicht sind, zwei Karten sharen die IRQ-Sharing nicht vertragen und möglichst viele Applikationen installieren, die gar nciht nötig sind fürs ´normale Arbeiten und schon hast du aus deinem Ferrari einen Corsa gemacht.


Es natürlich jetzt alles etwas überzogen, aber die CPU hat heute nicht mehr den Stellenwert. Achte darauf, wenn du Hardwrae kaufst, daß du gute preiswerte Markenware bekommst. Es muß nicht immer das neuste sein, aber der letzte Schrott auch nicht. Vorallem beim Herzstück, dem Mainboard solltest du auf einen guten Hersteller, Stabilität und guten Chipsatz achten.
Heiß diskutierte Beiträge
tip
Outlook 2019 Konto hinzufügen - Kein Benutzername mehr bei IMAP Einstellungen - LösungFrankVor 1 TagTippOutlook & Mail32 Kommentare

Eine weitere Kuriosität unter Office 2019 ist bei mir gerade hart aufgeschlagen. Ich wollte ein normales IMAP/SMTP Konto zu Outlook 2019 hinzufügen. Das war aber ...

question
Dienst-PCs per Image sichern?Yan2021Vor 1 TagFrageBackup17 Kommentare

Hallo Ihr Lieben ;-) So, Urlaub vorbei und schon kommt mal wieder eine Frage von mir. Wir haben hier so rund gerechnet 10 PCs. Da ...

general
VPN-Einwahl für UnternehmensnetzwerkjoergVor 1 TagAllgemeinLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo zusammen, aktuell beschäftige ich mich mit der Frage, ob unsere aktuelle User-VPN-Lösung noch die Richtige ist oder ob es bessere Alternativen gibt. Wir setzen ...

question
Webseite signierenUserUWVor 1 TagFrageInternet9 Kommentare

Gelegentlich möchte man auf einer Webseite kritische Daten veröffentlichen, zum Beispiel Checksummen von Dateien/Programmen oder den Fingerprint eines Schlüssels. Frage: Wie kann man diese Information ...

question
"Aktualisieren und Herunterfahren" nach Windows Update erzwingenFrM222Vor 1 TagFrageWindows Update7 Kommentare

Hallo Zusammen, wir verteilen unsere Windows Updates über WSUS (2016) und haben hier inzwischen eigentlich einen ganz guten Stand. Die Updates werden sehr zügig auf ...

question
Hyper-V VHDX Festplatte verkleinern ratsam gelöst nixwissenderVor 1 TagFrageWindows Server9 Kommentare

Moin! Ich beabsichtige, eine VHDX-Festplatte um ca. 100GB zu verkleinern. Das Vorgehen ist klar, ist es aber ratsam? Dazu habe ich unterschiedliche Meinungen und wollte ...

question
Unternehmensnetzwerk aufbauenbluelightVor 13 StundenFrageNetzwerke9 Kommentare

Moin zusammen, erstmal vielen Dank an der Stelle, dass mir beim letzten mal so super geholfen wurde! Aktuelle Situation: -> 5 VMs bei Netcup -> ...

question
Überspringen ErsteinrichtungHendrik2586Vor 1 TagFrageWindows 106 Kommentare

Moin, moin meine Lieben. Heute mal ein Problem mit dem sich bestimmt schon etliche von euch rumgeschlagen haben. Kurz zur Umgebund des Kunden. DC: Windows ...