Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerk Laufwerke auf VPN Client

Mitglied: DaHuber

DaHuber (Level 1) - Jetzt verbinden

30.11.2017, aktualisiert 15:35 Uhr, 666 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo zusammen
Habe heute vom GF die Frage bekommen,
warum sein USB Stick nicht auf dem TS abgebildet wird, wenn er über VPN Remote auf selbigen arbeitet.
Also USB ist an Notebook--> VPN--> Terminal server .
Denke gute Frage, weis aber keine Lösung.
Share fällt aus, da dort Bank zugangs Code auf dem USB hinterlegt ist .
Hat da jemand Idee?

Firewall ist Secure Point und auch deren VPN Client ; wird von Systemhaus verwaltet.
Mitglied: gilligan
30.11.2017 um 15:41 Uhr
Vielleicht weil im RDP nicht "Laufwerke, die erst später angeschlossen werden" bei umleiten angehakt ist?
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
30.11.2017 um 15:41 Uhr
Moin,

dann sollte sich mal das Systemhaus der FIrewall mit dem unterhalten, der den TS installiert hat. Denn letzterer kennt ja zumindest mal die XenApp Version, das installierte Hotfix-RollupPack sowie die angelegten Citrix-Policies. Und ersterer weiss, welche ClientProtection Policies an den Clients ankommen...

Also ich unterstelle euch jetzt mal, dass ihr mit Citrix als TerminalServer-Dienst arbeitet, da du ja nicht anderes genannt hast...

Gruß
em-pie

P.S.
Mein Auto geht nicht, wenn ich Gas geben, kommt nichts an. Auto ist vom Autohaus Müller...
Bitte warten ..
Mitglied: DaHuber
30.11.2017 um 15:47 Uhr
*g* doch, so schlau ist man doch .
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
30.11.2017, aktualisiert um 15:51 Uhr
Hallo,

Zitat von DaHuber:
*g* doch, so schlau ist man doch .
Dann erzähl doch etwas mehr über das verwendete Client OS, RDP Protokoll und Server Version und was ihr alles schon selbst gemacht/versucht habt. Ist der verwendete USB Stick verschlüßelt oder so etwas?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: DaHuber
30.11.2017 um 16:00 Uhr
emp-pie
wir arbeiten mit Citrix ja richtig
und auch mit Server 2012 r2 mit RDP .

Problem ist auf beiden System das gleiche, daher wurscht ob Auto von Meier oder Müller ist

Dem Terminalserver ist es egal, wie wer auf das System kommt , das ist Sache der Firewall und des Routers .
Oder habt Ihr Terminalserver der Unterschiede macht, ob die Verbindung Intern oder Extern ist.
Wäre dann neue Technik.
Bisschen auf Boden bleiben nicht abheben.
Bitte warten ..
Mitglied: DaHuber
30.11.2017 um 16:08 Uhr
Zitat von Pjordorf:

Hallo,

Zitat von DaHuber:
*g* doch, so schlau ist man doch .
Dann erzähl doch etwas mehr über das verwendete Client OS, RDP Protokoll und Server Version und was ihr alles schon selbst gemacht/versucht habt. Ist der verwendete USB Stick verschlüßelt oder so etwas?

Gruß,
Peter
Erzähle immer gerne,
Win 10 auf 2008 R2 oder auf 2012 r2 ist egal wo , geht bei beiden nicht.
RDP Protokoll ist egal da es der Client von Microsoft ist und daher auch kompatibel .
Funktioniert ja intern mit den RDP problemlos.
Stick ist nicht verschlüsselt. Wenn er auch Verschlüsselt wäre, hätte das nicht das Problem hervorgerufen. Dann wären die daten nicht lesbar.
Was sollen wir schon gemacht haben? man sieht nach ob der RDP Client das Laufwerk mitnimmt, ob der berüchtigte Hacken sitzt.
Mehr ist noch nicht da GF das heute erst gemeldet hat. Da er seinen Bank Key sicher nicht gerne aus der Hand gibt, will ich nicht Stunden lang an seinen Schreibtisch sitzen unter Aufsicht, sondern mit Lösung ins Büro.
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
30.11.2017 um 19:34 Uhr
Moin...
Zitat von DaHuber:

emp-pie
wir arbeiten mit Citrix ja richtig
gut... mit welcher version?
und auch mit Server 2012 r2 mit RDP .
oh... mit RDP....

Problem ist auf beiden System das gleiche, daher wurscht ob Auto von Meier oder Müller ist
hmmmm...

Dem Terminalserver ist es egal, wie wer auf das System kommt , das ist Sache der Firewall und des Routers .
das ist soo nicht richtig! nur weil ihr das so gemacht habt, ist es admin sei dank, kein standart!
Oder habt Ihr Terminalserver der Unterschiede macht, ob die Verbindung Intern oder Extern ist.
klar... das macht aber nicht der TS sondern der Brocker.. bzw. der NetScaler.. der...
Wäre dann neue Technik.
Nein.. du brauchst nachhilfe in Citrix!
Bisschen auf Boden bleiben nicht abheben.
hm... ganz schön große klappe, aber nix dahinter
also wer hat den die Citrix-Policies erstellt, und was steht drin, besonders für externe verbindungen?
oder hat euer admin auch fluchtartig das land verlassen (ist ja hier mode geworden)...

Funktioniert ja intern mit den RDP problemlos.
aha...
wo wir bei den Policies wärem... stichwort externe Verbindung.....
Stick ist nicht verschlüsselt. Wenn er auch Verschlüsselt wäre, hätte das nicht das Problem hervorgerufen. Dann wären die daten nicht lesbar.
Was sollen wir schon gemacht haben? man sieht nach ob der RDP Client das Laufwerk mitnimmt, ob der berüchtigte Hacken sitzt.

Mehr ist noch nicht da GF das heute erst gemeldet hat. Da er seinen Bank Key sicher nicht gerne aus der Hand gibt, will ich nicht Stunden lang an seinen Schreibtisch sitzen unter Aufsicht, sondern mit Lösung ins Büro.
mit einer Lösung die wir gefunden haben...

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
30.11.2017 um 20:55 Uhr
Um mal auf den Stick selbst zurück zu kommen

Ist das ein "gewöhnlicher" USB-Stick, auf dem eine *.mc Datei oder sowas rumliegt?
Und reicht deinem Chef zum Unterschreiben von Zahlungen der STick oder muss er zum passenden Stick auf noch ein Kennwort eintippen?

Und erwartet ihr, dass der Stick als irgendein ominöses Device erkannt wird, oder kann man auf den Stick mit dem Explorer ganz normal zugreifen (also lokal am Laptop, z.B.)?

Und dann mal kurz zusammenfassend (das springt hier etwas hin und her gerade):
Wenn ihr im Firmenlan seid und via ICA/ HDX bzw RDP auf den Terminalserver zugreift, klappt alles. Also der Stick (wie auch immer) durchgereicht.
Sobald der Weg über den VPN-Tunnel geht, ist schicht im Schacht, sowohl via ICA/ HDX als auch via RDP.

Was noch offen ist:
  • Welche Citrix-Server Version?
  • Wer hat die XenApp-Farm installiert?
  • Was sagt der dazu?
  • Gibt es etwaige Policies im Citrix App-Center?
  • Wie meldet sich dein Chef konkret am TS an? Geht er über das WebInterface oder hat er ein Icon am Desktop?
  • Hast du die Firewalls (SecurePoint und Windows) auf differenzen bei den Netzen geprüft?

Beantworte bitte mal als nächstes diese Fragen, vorher ist das (für uns) alles nur wildes Rätselraten...
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
01.12.2017 um 06:50 Uhr
moin..
Ist das ein "gewöhnlicher" USB-Stick, auf dem eine *.mc Datei oder sowas rumliegt?
Und reicht deinem Chef zum Unterschreiben von Zahlungen der STick oder muss er zum passenden Stick auf noch ein Kennwort eintippen?
einige kunden von uns haben das gleiche konstrukt mit ihrer bank, usb stick einstecken, link klicken, weiterleitung zu bank!
das sind normale usb sticks mit schreibschutz... ach ja, java sollte glaube ich installiert sein!

Und erwartet ihr, dass der Stick als irgendein ominöses Device erkannt wird, oder kann man auf den Stick mit dem Explorer ganz normal zugreifen (also lokal am Laptop, z.B.)?
jo... so wird das sein....

ich tippe mal auf die citix settings für den externen zugriff... oder richtlinien greifen nicht....
das kann der TO aber mit der Richtlinien Modellierung schön testen.. wäre das erste was ich gemacht hätte
...und mit einem normalen usb stick, kann der TO das auch testen! dann steht der Chef nicht einem im Rücken..

Frank

PS.

heute ist Freitag...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
Optisches Laufwerk im Netzwerk
gelöst Frage von Skywalker2019SAN, NAS, DAS15 Kommentare

Hallo Zusammen, Gleich zu Beginn. Ich bin kein Experte in diesem Gebiet. ;) ich würde gerne ein durchgehendes zur ...

LAN, WAN, Wireless

Router mit VPN Client vor Wohnheim Netzwerk schalten?

Frage von JangoCGLAN, WAN, Wireless2 Kommentare

Guten Tag, ich wohne in einem Studentenwohnheim bei dem ich nur zwei Geräte mit dem Internet verbinden kann. In ...

Netzwerke

Lancom VPN Client auf Surface keine Verbindung ins Netzwerk

gelöst Frage von Finchen961988Netzwerke1 Kommentar

Hallo, ich habe eine kleine Frage, ich Surface TAb 4 mit Windows 10 PRO 64Bit und habe den LANCOM ...

Router & Routing

Lancom-VPN-Client

Frage von FM28880Router & Routing17 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe heute zwei Rechner mit einem Lancom VPN-Client eingerichtet. Die VPN-Verbindung wird aufgebaut und steht. Jedoch ...

Neue Wissensbeiträge
Linux Desktop

Warum Linux in einer vernetzten Welt einfach keinen Komfort bietet!

Tipp von Snowbird vor 12 StundenLinux Desktop8 Kommentare

Ein interessanter Einblick warum Linux nichts für Geräteübergreifende Arbeit ist :)

Humor (lol)
Zuviel Speicher ist ungesund. :-)
Tipp von Lochkartenstanzer vor 1 TagHumor (lol)13 Kommentare

Moin Kollegen, Heute hatte ich ein ungewöhnliches Aha-Erlebnis: Über das Wochenende habe ich einen einen 6 Jahre alten Bare-Metal ...

Windows Update

KB4517297 verfügbar, behebt Fehler in VB6 VBA VBScript

Information von sabines vor 1 TagWindows Update

Das Update behebt mögliche Fehler in VB6, VBA und VBScript, die durch das Update KB4512486 vom August entstanden sind. ...

Viren und Trojaner

Staatstrojaner soll auch per Einbruch installiert werden können

Information von transocean vor 2 TagenViren und Trojaner4 Kommentare

Moin, Bundesinnenminister Horst Seehofer will dem Verfassungsschutz Wohnungseinbrüche erlauben, um den geplanten Staatstrojaner zu installieren. Gruß Uwe

Heiß diskutierte Inhalte
Hyper-V
Bei Neuaufbau auf Core-Server setzen?
gelöst Frage von dertowaHyper-V33 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe vor einigen Monaten die Verantwortung für eine EDV-Landschaft übernommen die seit Jahren von einem Dienstleister ...

Router & Routing
VPN Verbindung zur Fritzbox über Speedport
gelöst Frage von SchwabenlandRouter & Routing13 Kommentare

Hallo! Ich bin gerade im Urlaub an der Nordsee :-) In unserem Ferienhaus haben wir WLAN, das durch einen ...

Humor (lol)
Zuviel Speicher ist ungesund. :-)
Tipp von LochkartenstanzerHumor (lol)12 Kommentare

Moin Kollegen, Heute hatte ich ein ungewöhnliches Aha-Erlebnis: Über das Wochenende habe ich einen einen 6 Jahre alten Bare-Metal ...

Batch & Shell
PowerShell - Text an HTMLbody übergeben mit UTF-8 Kodierung
Frage von Pat.batBatch & Shell12 Kommentare

Hallo zusammen, ich stoße momentan auf folgendes Problem. Ich möchte mit meinem Skript E-Mails versenden. Text und Signatur samt ...