Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Netzwerk über mehrere Stockwerke was ist besser?

Mitglied: HiFish
Hi,
Also folgendes ist mein Problem unsere Telefonanlage ist im 1.Stock, ich leb im Keller und wollt mir jetzt DSL anschaffen. Problem ist nur die Leitungen sind voll d.h. man kann kein Kabel mehr durchziehen.Ich hab mir mal Gedanken dazu gemacht und bin auf folgende Lösungen gekommen :

Lösung 1 : Man verlegt die Telefonstation ins EG oder Keller und legt dann eine Leitung zum PC im 1Stock und eine in mein Zimmer.
Lösung 2: ein LAN über die Steckdose
Lösung 3: ein Wireless LAN

Nun die Frage an euch sind Lösung 2 bzw. 3 schnell genug um damit auch "Saugen" und Egoshooter spielen zu können?
Funzt Lösung 3 überhaupt weil der Keller is ja massiv aus Beton ka ob da WLAN durchkommt
Was ist am billigsten?
Gruß HiFish

Content-Key: 3550

Url: https://administrator.de/contentid/3550

Ausgedruckt am: 21.06.2021 um 03:06 Uhr

3 Kommentare
Mitglied: linkit
Erstmal vorneweg, alle drei Lösungen haben ihre Schwachpunkte.


Bei Lösung 2 funktioniert die Geschichte nicht immer reibungslos bzw. es sind zuviele indifferenzen auf der Leitung. Hier solltest du auf jeden Fall mit deinem Händler ein Umtauschrecht vereinbaren oder online bestellen, damit du ein rückgaberecht hast. Ansonsten funktioniert das recht gut.

Wie die bereits angesprochen hast, gilt das natürlich auch für Lösung 3: Hierbei ist nicht das Problem die Wände, sondern die Kellerdecke. Auch alle übrigen Decken in einem Wohngebäude neuerer Bauweise sind heutzutage aus Beton. Dies kann die Reichweite massiv beinträchtigen. Deshalb gilt das selbe wie für Lösung zwei.
Dazu kommt noch, ob man sich es wirklich antun muß, daß man auch diese Strahlung noch im Haus hat. Vorallem wenn du im Keller lebst, wird das ganze durch die massiven Betonwände und Erdreich teilweise auch noch reflektiert. Natürlich sagt die Wirtschaft wie bei Handys, daß das ganze ungefährlich ist, aber das hat man ja bei Tiermehl auch behauptet.
Wissen tut es keiner - aber genau das ist die Frage, ob man sich das dann antun muß.

Zur Frage, ob es schnell genug ist, kann ich dir sagen im Normallfall ja. WLAN hat eine Bandbreite von 11 bis mittlerweilen 100 Mbit - je nach Gerät, Standard und Ausführung. Bei der STeckdose hast du normalerweise auch mindestens 10 Mbit. Da ADSL im privaten Bereich im normalfall mit 0,768 Mbit, 1 Mbit, 2Mbit oder 3Mbit gefahren wird, hast du also genügend Spielraum.

Zu den Kosten ist nur schwierig etwas zu sagen, da je nach Ausführung, Funktionsumfang und bei WLAN nach Standard und Gerät es günstige und sehr teuere Lösungen gibt.
Mitglied: HiFish
Vielen dank für die Ausführliche Antwort!
Gruß HiFish
Mitglied: Azazel
... als kleiner Gedankenanstoss: bei wlan solltest du immer drann denken, dass das signal durch betonwände oder andere gegenstände abgeschwächt werden kann... ausserdem solltest du die ping zeiten vielleicht vorher mit einer teststellung ausprobieren... meine erfahrung mit wlan und egoshottern: ich hatte teilweise misserable pinzeiten von >150ms!!
Heiß diskutierte Beiträge
Netzwerke
Kassen freezen ohne ersichtlichen Grund
Ronic1Vor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Hallo Zusammen, ich schreibe heute zum ersten Mal in diesem Forum. Also weißt mich bitte auf etwaige Fehler meinerseits hin. Wie ich in anderen Beiträgen ...

Router & Routing
Deutsche Glasfaser. NT direkt an pfSense möglich oder besser Kaskade?
fnbaluVor 1 TagFrageRouter & Routing23 Kommentare

Hallo zusammen, am kommenden Mittwoch wird bei mir der Deutsche Glasfaser Anschluss aktiviert. Anfangs wird darüber kein Telefon laufen, aber vielleicht später. Mir stellt sich ...

Notebook & Zubehör
Alt-Laptop Vergleichsmeinungen
winlinVor 16 StundenFrageNotebook & Zubehör13 Kommentare

Hallo zusammen Habe zwei Laptops und einen mini pc und würde gerne wissen was ihr zu den beiden Laptops sagt??? Was dürfte ich Max an ...

Batch & Shell
Problem mit einer Batchdatei
stevie72Vor 1 TagFrageBatch & Shell11 Kommentare

Guten Abend zusammen! Ich habe ein problem eine Batch ans laufen zu bekommen. Folgende Problem Stellung: Wir haben etwa 20 Rechner in der Bibliothek. Darauf ...

TK-Netze & Geräte
Starface mit NGN verliert Gateway
FabezzVor 1 TagFrageTK-Netze & Geräte9 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich hoffe dass ich das richtige Thema getroffen habe. In unserer Firma wurde beschlossen dass die in die Tage gekommene Openscape ausgetauscht ...

Virtualisierung
Adobe Flash Player für Zugriff auf VMWare Horizon
Moenchengladbacher-ITVor 1 TagFrageVirtualisierung5 Kommentare

Liebes Support Team, unser Kunde verwendet eine "VMWare Horizon" Applikation, von dem aus Anwendungen/Browser/etc in einer virtuellen Sandbox gestartet werden. Alle Clients haben kein Zugriff ...

Windows 10
Remotedesktopzugang mit Openvpn sicher?
LegofrauVor 18 StundenFrageWindows 106 Kommentare

Guten Morgen, wie sicher ist es wenn man Remotedesktopzugang durch einen Openvpn Tunnel betreibt? Der Openvpn Tunnel ist mit aktuellen Zertifikaten abgesichert. Der Pc hat ...

Firewall
OpenVPN-Problem
gelöst ingorosVor 10 StundenFrageFirewall19 Kommentare

Hallo, habe gestern mit ipfire einen OpenVPN-Server aufgesetzt. Der läuft auch wunderbar. Sowohl Win7, wie auch Win10pro können sich problemlos anmelden. Ein Laptop mit Win10 ...