hda2023
Goto Top

OneDrive for Business vergisst Anmeldedaten auf Terminal-Server

Hallo zusammen,

auf einem durch mich betreuten Terminal-Server (Windows Server 2019) ist seit Neustem eine dauerhafte Nutzung von OneDrive nicht mehr möglich.

Alle Nutzer, die OneDrive verwenden, müssen sich nach der Anmeldung am Terminal-Server auch wieder am OneDrive-Client anmelden.

Danach läuft alles ohne Probleme, bis zum nächsten Logout/Login vom/am Terminal-Server.

Bisher war dies nicht nötig und der OneDrive-Client hat sich die Anmeldedaten gemerkt und diese dauerhaft gespeichert, so dass OneDrive direkt nach der Anmeldung am Terminal-Server zur Verfügung stand und genutzt werden konnte.

Ich habe bereits ein Ticket bei Microsoft eröffnet, doch deren Support ist alles andere als zufriedenstellend. Bisher haben die keine Lösung liefern können und probieren nur an dem Terminal-Server herum.

In der Vergangenheit hatte ich schon einmal ein ähnliches Problem mit anderen Office365-Anwendungen (Word, Excel, nicht OneDrive). Auch hier wurden die Anmeldedaten nicht dauerhaft gespeichert. Bis Microsoft eine Lösung geliefert hatte, vergingen mehrere Monate. Letztendlich haben die einige Regestry-Einträge angepasst und dann lief es wieder.

Aktuell vermute ich, dass das OneDrive-Anmelde-Problem mit den Updates in Verbindung steht, welche in letzter Zeit installiert wurden.

OneDrive ist das einzige Programm aus den Office365-Packet, dass mir derzeit dieses Problem bereitet. Alle anderen Programme laufen ohne Probleme.

Hat einer von euch ein ähnliches Problem und hat ein Ratschlag für mich?

Content-Key: 7418389090

Url: https://administrator.de/contentid/7418389090

Printed on: May 24, 2024 at 10:05 o'clock

Member: Dani
Dani Jun 05, 2023 at 10:39:41 (UTC)
Goto Top
Moin,
der Vollständigkeitshalber noch der Quer Link: https://www.borncity.com/blog/2023/06/05/windows-terminal-server-onedriv ...


Gruß,
Dani
Member: kgborn
kgborn Jun 05, 2023 updated at 10:48:33 (UTC)
Goto Top
Danke für die Verlinkung - wollte es gerade hier posten. Im Artikel:

Windows Terminal Server: OneDrive for Business verlangt ständig Anmeldedaten

gibt es a) bereits Bestätigungen und b) zudem einige Hinweise, was man abprüfen könnte. Vielleicht ist da was dabei.
Member: HDA2023
HDA2023 Jun 05, 2023 updated at 20:28:15 (UTC)
Goto Top
Was ich bisher probiert habe:
1) OneDrive deinstalliert
2) Danach alle Anmeldedaten aus der Anmeldeinformationsverwaltung gelöscht
3) Alle OneDrive-Unterorder aus %appdata% gelöscht
4) Danach OneDrive wieder installiert
5) Login am OneDrive-Client->Nutzung ohne Probleme möglich
6) Logout/Login am Terminal-Server -> Erneutes Login am OneDrive-Client nötig
7) Beenden/Neustart von OneDrive-Client (ohne Logout/Login am Terminal-Server) -> Kein erneutes Login am
OneDrive-Client nötig, OneDrive-Client kann sofort wieder genutzt werden
Member: Dani
Dani Jun 05, 2023 at 20:38:20 (UTC)
Goto Top
Moin,
ich helfe ungern auf zwei unterschiedlichen Plattformen zum selben Problem. So viel Zeit habe ich auch nicht, um meine Kommentare zu wiederholen. Halte ich daher an Borns Artikel bzw. unsere Kommentare.


Gruß,
Dani