Ping Antwort von Switches 4ms und mehr

Mitglied: 43292

43292

28.09.2011 um 09:36 Uhr, 4458 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich hab hier 3 Switches im LAN. Einer ist ein ProCurve 1800-24g, und die anderen zwei sind Dell PowerConnect 2724.Die Clients stecken im ProCurve Switch und die Server im Dell Switch. Ich verwende überall 1GBit/s Verbindungen. Im Webkonfigurationsmenü der Switches seh ich das auch in dem Port-Status. Die Ports arbeiten wirklich mit 1000MBit/s und weisen keine Probleme auf. Wenn ich einen kontinuierlichen ping mit "ping -t 172.21.16.123" absetze auf verschiedene Server, dann erhalte ich ständig als Zeitantwort immer weniger als 1ms (<1ms), Das ist ja auch ok so.

Wenn ich jedoch einen kontinuierlichen Ping direkt auf den Switch selbst sende, erhalte ich ...

Beim ProCurve Switch ==> ständig 4ms
Bei den Dell Switches ==> meist <1ms, dann sind Sprünge drin wie 45ms, auch manchmal 300ms, dann wieder einige Pakete mit <1ms, dann wieder Sprünge. Die Average kommt dadurch auf 30-50ms.

Wieso??? Was stimmt da nicht? Hab auch schon alle Switches mal resettet, also vom Strom getrennt und nach einer Minute wieder eingesteckt.

Hab auch mal testweise die Jumbo-Frames auf allen Switches deaktiviert, weil ich dachte dass es evtl. damit zusammenhängen könnte. Aber es hat nichts gebracht :( face-sad

Klärt mich bitte auf.
Mitglied: brammer
28.09.2011 um 09:45 Uhr
Hallo,

ping (oder besser icmp) wird von den meisten Switchen niedrigpriorisiert weitergeleitet.
Wenn also anderer Traffic im Netz ist dauert ein ping länger.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.09.2011 um 09:50 Uhr
ProCurve Switches sind Billigteile und die interne CPU ist meist heillos überbucht in Broadcast intensiven Netzen. Folglich verwendet sie im Time Sharing mehr Leistung im Packet Forwarding und Spanning Tree Überwachung und anderen Funktionaltitäten.
Das WebGUI bzw. der TCP Stack fürs CLI der im Normalbetrieb ja nur sehr selten benutzt wird hat da im ProCurve die geringste Priorität der CPU wie Kollege brammer schon richtig gesagt hat.. Folglich sind auch die Antwortszeiten für IP Zugriffe auf den Switch selber entsprechend lahm.
Normalerweise spielt das aber keinerlei Rolle, denn die HP Gurke arbeitet ja nur auf dem OSI Layer 2. Welche Antwortszeiten der Switch eigene IP Stack hat ist also völlig irrelevant für den Betrieb, zeigt aber nebenbei die bekannten Schwächen der HP Procurve Switch Serie ! (Was erwartet man auch bei dem Preis ?!)
Das es ja auch etwas besser geht im Billigsektor siehst du am Dell obwohl der auch beim Massenhersteller Accton in Taiwan produzieren lässt und nur seinen Namen aufbäppelt. Deshalb die Sprünge, denn viel besser als HP ist deren HW auch nicht. Andere Premium Hersteller haben solche Probleme natürlich nicht !
Also besser nachdenken und nicht sinnlos rumklicken im Setup !
Bitte warten ..
Mitglied: 43292
43292 (Level 1)
28.09.2011 um 10:07 Uhr
Vielen Dank für eure Antworten, ich verstehe nun warum dies auftritt.

Eine schöne Woche wünscht euch,
Michael.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Erwerb von M365 Lizenzen, Partner Autorisierung für Azure AD - Globaler Administrator wirklich nötig?
NidavellirVor 1 TagFrageMicrosoft6 Kommentare

Hi zusammen, bitte entschuldigt den etwas sperrigen Titel, aber ein knapperer wollte mir nicht einfallen. :D Wir wollen bei einem Systemhaus M365 Lizenzen (Business ...

LAN, WAN, Wireless
Switch läuft, ist aber nicht erreichbar
gelöst AndiPeeVor 17 StundenFrageLAN, WAN, Wireless19 Kommentare

Hallo zusammen, mein Problemfall einleitend kurz umrissen: Privates Netzwerk Es funktioniert grundsätzlich, allerdings habe ich immer mal ein paar Ausfälle im WLAN-Netzwerk und bin ...

Off Topic
BKA und der Bundestrojaner
brammerVor 1 TagInformationOff Topic4 Kommentare

Hallo, habe kurz überlegt ob das unter Off Topic allgemein oder Off Topic LOL gehört brammer

Speicherkarten
Welchen USB Stick für Bootstick?
gelöst dlnkrgVor 1 TagFrageSpeicherkarten6 Kommentare

Hallo, Ich bin auf der Suche nach USB - Sticks, auf denen ich Linux Ubuntu installieren kann und praktisch als Festplatte für das Betriebssystem ...

Windows Netzwerk
Sporadisch kein Netz auf mehreren Win10-Maschinen
SolarflareVor 1 TagFrageWindows Netzwerk6 Kommentare

Hallo, ich habe seit Monaten einen eigenartigen Effekt in unserem Windows-Netz. Windows-Domäne mit ca. 100 Maschinen, alle Clients aktuelles Windows 10. Die Maschinen hängen ...

Windows 7
Userpfad Problem nach Aenderung des Computernamens
BernerVor 1 TagFrageWindows 712 Kommentare

In einem Netzwerk von 9 PCs sind 9 Ersatz-PCs eingebunden, bei denen im Bedarfsfall vor dem Einsatz nur der Computername und die IP-Adresse angepasst ...

MikroTik RouterOS
Simples VLAN bringt mich zur Verzweiflung
gelöst Daniel26Vor 5 StundenFrageMikroTik RouterOS25 Kommentare

Moin, ich bin sehr neu im Mikrotik-Bereich, aber schon dabei, aufzuegeben. Wir verbauen in unserer Hardware Switche von Mikrotik. Bisher waren da Netgear-Teile drin, ...

VB for Applications
Auf SQL Datenbank schreiben welche Sich im Firmennetzwerk befindet
RSST-SORVor 1 TagFrageVB for Applications12 Kommentare

Hallo Ich habe ein funktionierendes VBA Makro im EXCEL welches mit: conn.Open "driver={SQL Server};" & _ "server=RSST-OFFICEIII\RSSTSQLSERVER;database=RSSTZeiterfassung;" Daten in die Tabelle schreibt Nun würde ...