Probleme mit Gruppenrichtlinie und Router

Mitglied: emis80

emis80 (Level 1) - Jetzt verbinden

25.01.2005, aktualisiert 21.02.2005, 5201 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich habe diese Frage schon im IPCOP Forum gestellt, konnte mir aber niemand was wirklich nützliches zu sagen, deshalb hier nochmal:

Config:
IPCOP Router mit drei Netzwerkkarten, Rot, Grün, Blau
Win XP SP2 Clients in Blau
W2003 Server in Grün

folgendes Problem:

Gruppenrichtlinien werden nicht auf dem Client in Blau ausgeführt, sobald der Client in Grün ist wird die Gruppenrichtlinie ausgeführt.
Alles andere funktioniert, alle Ports geschaltet, Freigaben funktionieren, Firewall Log ist sauber bis auf ICMP vom Client zum Server.
Habe in beiden Netzen gesnifft, der einzige Unterschied bei der Anmeldung ist tatsächlich, das in Grün ein Ping vom Client nicht in der Firewall hängenbleibt, sondern vom Server beantwortet wird, woraufhin die Gruppenrichtlinie übertragen wird. In Blau klappt das mit dem Ping logischer weise nicht, aber kann das denn das Problem sein ???

folgende Config:
über DMZ Pinholes für die Clients (jede IP extra) geöffnete Ports von Blau nach Grün:

53 UDP/TCP
67 U
80 T
88 U
135 T
137 U
138 U
139 T
389 T
445 T

laut Microsoft Infoblättchen sind das alle Ports, die gebraucht werden für ADS und Domänen, und wie gesagt, das Firewall LOG ist bis auf ICMP sauber.

Jemand ne Idee ?


Dirk
Mitglied: fritzo
25.01.2005 um 23:09 Uhr
Hi,

Deine Vermutung ist korrekt. Vor der Übermittlung von Profile und Policies wird ein ping gesendet, um die Netzwerkgeschwindigkeit zwischen Client und Server zu bestimmen. Wenn dieser nicht durchgeht, hat sich's mit Gruppenrichtlinien und dem Rest. Laß ICMP 8 mal zu und prüf dann nochmal.

Wollt Ihr pings explizit blocken oder ist das jetzt Zufall? Wenn Ihr NetBT aufschaltet, könnt Ihr ping problemlos auch zulassen, das schadet nicht.

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: emis80
26.01.2005 um 09:50 Uhr
Hallo Fritzo,

beim IPCOP handelt es sich um einen Linux Router mit Firewall, das Blaue Netz bedient von der Grundkonfig her ein WLan und ist deshalb gegenüber dem Grünen Netz, in dem sich das kabelgebundene Netz befindet, komplett abgeschottet, nur Internetzugriff (Rotes Netz) ist möglich. Deshalb muß ich für jeden Rechner alle Ports von Blau nach Grün explizit freischalten, auch ICMP ist standardmäßig gesperrt. Das kann man aber nicht so einfach freischalten, dafür muß man die firewall Konfiguration manuell editieren und ich wollte wissen, ob der Aufwand lohnt, ist aber dann wohl so.
Danke für die schnelle ANtwort,

Dirk
Bitte warten ..
Mitglied: Plominski
21.02.2005 um 10:16 Uhr
grüße

kleine OFF-Topic frage.

hat dein Blaues sowie Grünes LAN die selbe Netmask?

GREEN: "192.168.0.x/255.255.255.0"
BLUE: "192.168.0.x/255.255.255.0"

hatte erst vor kurzem mal einen Win2003 Server in die DMZ der IPCop gestellt und dabei auch verschiedene Netzklassen gewählt...

GREEN: "192.168.0.x/255.255.255.0"
DMZ: "10.0.0.x/255.0.0.0"

Microsofts Datenblätterchen meinten das ein Domänenbetritt erst garnicht in ein anderes (Klassen)Netzwerk funktioniert. z.b "C->A"

vielleicht lag es doch nur an der mangelden Ping Fähigkeit vom Server -> DMZ -> GREEN -> (zum) Client?

MFG Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: emis80
21.02.2005 um 10:26 Uhr
Hallo,

es lag daran, das kein ping von blau nach grün durchgelassen wurde.
zwei simple firewallregeln in der rc.local haben das problem beseitigt.

Dirk
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Backup
Backupstrategie
Xaero1982Vor 1 TagFrageBackup37 Kommentare

Nabend Zusammen, wir bekommen es ja leider alle immer wieder mal mit, dass es auch große Firmen gibt, die von irgendwelchen Verschlüsselungstrojanern verseucht werden. ...

LAN, WAN, Wireless
MikroTik: kaskadisches Core-Netzwerk CCR-CRS-CRS mit Satelliten-Swichtes+APs - ein Versuch einer Anleitung von A-Z
gelöst PackElendVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo zusammen, da ich mit der gelieferten Konfiguration meiner MikroTiks nicht so zufrieden bin, fange ich von vorne an. Das liegt daran, dass ich ...

Internet
ARD und ZDF Live Stream
gelöst ben1300Vor 1 TagFrageInternet14 Kommentare

Guten Morgen ! wir haben zwei Samsung Monitore im Einsatz (Modell DM48E), welche via Netzwerk mit unserem MagicInfo Server verbunden sind. Hierdrüber möchte ich ...

Windows 10
Windows 10 Clients werden mit TMP-Ordnern geflutet
kgbornVor 1 TagTippWindows 107 Kommentare

Vielleicht mal nachschauen, ob die Windows 10 Clients oder die Server auch mit leeren TMP-Verzeichnissen im angegebenen Pfad vollgemüllt werden. Hab da unterschiedliche Rückmeldungen ...

LAN, WAN, Wireless
SFP mit SFP+ verbinden
maximum3012Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo zusammen, mich würde folgendes interessieren, ist es eigentlich möglich, ein SFP Switch mit einem SFP+ Switch zu verbinden? Es gibt ja die Möglichkeit ...

SAN, NAS, DAS
Hardware oder Software RAID
CrunkFXVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS12 Kommentare

Mahlzeit, Kurz vorab eine Einigung darauf dass es kein Hardware RAID gibt, ich aber trotzdem differenziere zwischen: Software RAID ( reine Software auf einem ...

Router & Routing
Ortsveränderliches Netzwerk einrichten
Daniel82619Vor 1 TagFrageRouter & Routing10 Kommentare

Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Netzwerk(e) und Routing. Im angehängten Bild habe ich versucht die Situation etwas darzustellen. Ich habe mehrere Geräte ...

Netzwerke
USB an FritzBox neu starten
mirmichVor 1 TagFrageNetzwerke16 Kommentare

Hallo, ich habe an einer Fritzbox 7360 ein entferntes Netzwerk laufen. Dieses ist per LTE am USB-Port mit dem Internet verbunden. Mein Problem: Ab ...