Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

RAID 6 mit 12 Platten

Mitglied: Kirithian

Kirithian (Level 1) - Jetzt verbinden

06.10.2013 um 18:08 Uhr, 4520 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo Gemeinde,

Ich habe einen RAID 6 Verbund aus 12 x 600 GB platten auf einen sehr leistungsstarken DELL iSCSI Laufwerk.

Seit kurzem ist mir jedoch aufgefallen, dass es deutliche Latenzen und Performance einbrüche gibt. Ich weiß nicht wie lange
diese Probleme schon bestehen, da es mir erst unter Lastbedingungen aufgefallen ist.

Der Hersteller den wir nach längerem suchen und verzweifeln hinzugezogen hat, hat nach verschiedenen Lösungsanläufen behauptet, dass ein
RAID 6 verbund mit 12 Platten eben nicht sonderlich Performant wäre, und wir uns einen verbund aus 10 platten bauen sollten.

Da ich nun keinen Ersatzspeicher zum auslagern der daten habe, und der verbund inzwi. gut voll läuft wollte ich nun eure meinung dazu einholen:

- Was tun? Raid verbund ändern und ein 10er array ausprobieren?
-Empfehlung DELL: Die eigens entwickelte RAID alternative von Dell nehmen (Name hab ich gerade nicht im kopf?)
- Plattengröße oder verbund ändern?

Wär euch für eure Hilfe echt sehr dankbar liebe freunde <3
Mitglied: wiesi200
06.10.2013 um 18:23 Uhr
Hallo,

also grundsätzlich wenn du Leistung brauchst, dann ist eben Raid 10 das Mittel der Wahl.

Raid 6 ist genau wie Raid 5 zu sehen und eher für Datengräber gedacht. Raid 6 ist nur eher für einen Festplattenverbund mit sehr vielen Festplatten da die Paritätsinformation auf 2 Platten liegen und somit auch 2 Platten ausfallen können was im Fall einer langen Wiederherstellung wichtig ist.

Da wir nicht mal Wissen was darauf läuft kann ich dir aber nicht stark helfen. Teilweise können SAN auch FastCache mit SSD's was auch ne sinnvolle Alternative darstellen könnte.
Bitte warten ..
Mitglied: Kirithian
06.10.2013 um 18:29 Uhr
Ja, aber die Geschwindigkeit ist selbst für RAID 6 nicht optimal. Die kernfrage war dieshin: gibt es für RAID 6 eine optimale plattenzahl oder sowas?
Kann ein 12 platten RAID 6 array den Storage verlangsamen?
oder ist dahingehend alles egal? Ich meine bei einem RAID 6 dürfe meiner erfahung immer 2 platten ausfallen. gilt dies auch bei 12 platten?
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
06.10.2013, aktualisiert um 18:49 Uhr
Moin,
dass ein RAID 6 verbund mit 12 Platten eben nicht sonderlich Performant wäre, und wir uns einen verbund aus 10 platten bauen sollten
Witzig, umso mehr Platten im RAID6 um so schneller wird's auch. Um was für ein Modell handelt es sich denn?

Ich habe einen RAID 6 Verbund aus 12 x 600 GB platten
SATA oder SAS?!

Die Grunsatzfrage ist doch wie viel IOPS muss das Gerät bereitstellen? Nutzt du es für die Datenablage oder/und für Virtualisierung? Alleine die Plattengröße ist heute nicht mehr entscheidend. Was greift auf das Gerät alles zu? Es geht rein um iSCSI oder auch SMB o.ä.?!


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: C.R.S.
06.10.2013 um 19:12 Uhr
Im Idealfall hängt bei Paritäts-Raids die vom Dateisystem adressierte Cluster-Größe durch ein ganzzahliges Vielfaches der Netto-Plattenzahl (ohne Paritätsaufwand) mit der Sektorgröße zusammen.
6 TB Nettokapazität kannst Du noch mit NTFS-4k-Clustern formatieren bzw. das ist der Standard. Entsprechend sind 10 Platten besser als 12, weil sich ein 4k-Cluster auf genau 8 Sektoren aufteilen lässt.
Subjektiv halte ich den Effekt aber für marginal. Die Leistungseinbußen zeigen sich vor allem sich dort, wo der Effekt zur Adressierung über Stripe-Grenzen hinweg führt, sind also im Schnitt umso geringer, je größer die Stripes sind.

Ich nehme deshalb darauf gewöhnlich keine Rücksicht. Den 16-Port-Controller mit 10 und den 24-Port-Controller nur mit 18 aktiven Platten zu bestücken, ist keine Option. Typische Raid-6-Konfigurationen werden außerdem auch sukzessiv erweitert. Die Unterschiede zwischen RAID-Controllern sind einfach viel größer.
Ursachen für "unerklärliche" Leistungsschwäche (und Festplattenverschleiß) sind meist billige Gehäuse mit starken Vibrationen und die falschen Festplatten darin (will ich Langlebigkeit durch mimosenhafte Reaktion auf Vibrationen oder will ich Leistung?).

Grüße
Richard


PS: Mit Vibrationen meine ich nicht solche, die man bei einer Teermaschine erwartet, Festplatten sind empfindlicher: http://www.youtube.com/watch?v=tDacjrSCeq4
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
06.10.2013 um 19:13 Uhr
Zitat von Dani:
Moin,
> dass ein RAID 6 verbund mit 12 Platten eben nicht sonderlich Performant wäre, und wir uns einen verbund aus 10 platten
bauen sollten
Witzig, umso mehr Platten im RAID6 um so schneller wird's auch. Um was für ein Modell handelt es sich denn?

Stimmt, ich hab da anstelle von 10 Platten - Raid 10 gelesen.
Bitte warten ..
Mitglied: Kirithian
06.10.2013 um 19:44 Uhr
In diesem falle 600GB 15000RPM SAS 6GB platten.

bei einem Benchmark hatten wir auf unserem Laufwerk 130 MB/s schreiben und 220 MB/s lesend, was uns deutlich zu langsam vorkommt
Der Storage ist dabei kaum belastet. Laut aussage Hersteller kann das Gerät minimum 1500 IOPS schaffen.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
06.10.2013 um 19:50 Uhr
Moin,
Wie hast du den Lese/Schreibtest durchgeführt? Was wird dabei gemacht?
Wie schnell sind die Netzwerkports an dem Gerät?


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Kirithian
06.10.2013 um 20:01 Uhr
Also bei 130 MB/s wäre das erstmal egal..
aber trotzdem: 8 x Gbit ports, von denen wir jetzt allerdings 4 direkt an den server angeschlossen haben (1,5 m CAT 7 kabel neu ;) )
um probleme auf dem switch u.a. auszuschließen

Bei den schreib und lesetests haben wir den dd befehl ausgeführt jeweils sequenziell sowie lesen und schreiben einzeln...
Bitte warten ..
Mitglied: Th0mKa
06.10.2013 um 20:22 Uhr
Zitat von Kirithian:
Also bei 130 MB/s wäre das erstmal egal..
aber trotzdem: 8 x Gbit ports, von denen wir jetzt allerdings 4 direkt an den server angeschlossen haben (1,5 m CAT 7 kabel neu ;)
)
um probleme auf dem switch u.a. auszuschließen

Bei den schreib und lesetests haben wir den dd befehl ausgeführt jeweils sequenziell sowie lesen und schreiben einzeln...

Moin,

also 130MB/s sind ziemlich genau 1GBit/s womit der Link ausgelastet wäre. So ganz easy 4 Kabel an einen Server stecken langt für ein funktionierendes Loadbalancing m.M. nach nicht wenn man nur einen Stream schreibt. Aber das sollte DELL besser wissen, ich empfehle Pro Plus Support für das Device...

VG,

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
06.10.2013, aktualisiert um 20:26 Uhr
Schau dir das an: http://www.thomas-krenn.com/de/wiki/ISCSI_Grundlagen
iSCSI zu trunken ist nicht...


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Kirithian
06.10.2013 um 21:23 Uhr
Okay wir fahren ja auch keinen Trunk sondern Multipath mit RR...
außerdem würden wir wenn das das problem wäre auch keine 220 lesend
Bitte warten ..
Mitglied: Th0mKa
06.10.2013 um 21:45 Uhr
Nimm doch mal Iometer und lass den mit 8 Workern laufen, wie sind dann die Werte?


http://www.iometer.org
http://virtualgeek.typepad.com/virtual_geek/2008/09/howto---benchma.htm ...

Vg,

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Anton28
07.10.2013 um 07:40 Uhr
Guten Morgen,

wie kommst Du zu der Aussage, die Performance passt nicht ?

Wie hast Du Deine Erwartungswerte definiert ?

Welche Werte und von wem habt Ihr für das Dell iSCSI System bekommen ?

Welcher Typ ist das ?

Welche Firmware hat das Teil ?
Aktuell ?

Welche Serverhardware verwendest Du ?

Aktuelle Firmware und Treiber installiert ?

Gruß

Anton
Bitte warten ..
Mitglied: Kirithian
13.11.2013 um 13:13 Uhr
Das problem wurde inzwischen zwar nicht gelöst, aber eine alternativlösung gefunden.

Erwartungswerte hatten wir keine, aber DELL hat die größe und stärke des Racks für die ansprüche unserer firma proportioniert.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware

ESXI 6 in VMware 12 installieren, no network detected. Hilfe

Frage von M.MarzVmware8 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte mal testweise den ESXI 6 virtuell in meiner VMware Workstation Pro installieren um mir da ...

Vmware

HP Proliant DL385p Gen 8 mit Raid 6 und VMware vSphere 6 Essentials

gelöst Frage von Maverick2286Vmware3 Kommentare

Hallo Miteinander Ich habe auf meinem Server mit RAID 6 wie oben geschrieben ein ESXi installiert. Das Raid 6 ...

Vmware

Beste Lösung für FileServer mit ESXi und RAID 6

gelöst Frage von JathagrimonVmware10 Kommentare

Hallo ich hatte vor kurzem einen Festplattendefekt an meinem Raid5 und musste nun lange Zeit sichern und auf neue ...

RedHat, CentOS, Fedora

Nextcloud 12 Fehler

gelöst Frage von SlowlyerRedHat, CentOS, Fedora2 Kommentare

Habe Nexcloud 12.02 auf CentOS7 mit php71w am laufen und folgende Fehler: Der "Strict-Transport-Security“-HTTP-Header ist nicht auf mindestens "15552000“ ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
Preisvertipper
Information von Dilbert-MD vor 4 TagenHumor (lol)8 Kommentare

Moin! weil heute Freitag ist, zeige ich Euch den Preisvertipper der Woche: vergesst den Acer Predator 21x, der ist ...

Windows Update
Sicherheitsupdate für SQL Server 2014 SP3
Information von sabines vor 6 TagenWindows Update2 Kommentare

Für den SQL Server 2014 existiert ein Sicherheitsupdate. Laut KB Artikel wird es als CU3 angezeigt: Server 2014 SP3 ...

Backup

Veeam Agent für MS Windows - neue Version verfügbar (bedingt jedoch offenbar .NET Framework 4.6)

Information von VGem-e vor 7 TagenBackup1 Kommentar

Moin Kollegen, einer unserer Server zeigte grad an, dass für o.g. Software ein Update verfügbar ist. Ob ein evtl. ...

Python

Sie meinen es ja nur gut - Microsoft hilft python-Entwicklern auf unnachahmliche Weise

Information von DerWoWusste vor 8 TagenPython2 Kommentare

Stellt Euch vor, Ihr nutzt python unter Windows 10 und skriptet damit regelmäßig Dinge. Nach dem Update auf Windows ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Lange Wartezeiten beim speichern und öffnen auf Win Server 2019
Frage von installerWindows Server49 Kommentare

Hallo, habe ein Problem mit langen Wartezeiten beim öffnen / speichern von Office Dokumenten etc. auf Netzlaufwerken auf einem ...

Utilities
TeamViewer - Software installieren mit Admin Account
Frage von gwitzigUtilities28 Kommentare

Hallo, ich bin bei einem Großkunden und muss einen Hotfix (Windows 7 Notebook) installieren. Habe es mit TeamViewer Version ...

LAN, WAN, Wireless
Durchblick im Ubiquiti Dschungel
Frage von installerLAN, WAN, Wireless26 Kommentare

Hallo, ich möchte gerne ein Wohnhaus mit Ubiquiti WLAn Access Points (inkl. Mesh Funktion) austatten und auch eine grafische ...

Monitoring
Monitoring Tool für 200 virtuelle Server
Frage von FortimiMonitoring22 Kommentare

Hallo zusammen Ich bin auf der Suche nach einem Monitoring Tool für unsere Informatik mit ca. 200 virtuellen Servern. ...