Mit runas - Befehl kein Netzlaufwerk Zugriff...

Mitglied: endimen

endimen (Level 1) - Jetzt verbinden

24.11.2011 um 09:25 Uhr, 7769 Aufrufe, 3 Kommentare

Morgen zusammen

Ich habe ein Problem mit einem runas - Befehl. Ist zwar logisch, wieso es nicht geht, doch ich bräuchte eine Idee, wie ich das bewerkstelligen kann....

Mit dem Befehl...:

runas /user:admin "cmd /c \"C:\LokaleDaten\schluessel.reg\""

... kann ich nach Eingabe des Admin-Passwortes diesen Registry-Key anpassen. (Geht mit User-Rechten nicht...).

Nun, wie im Befehl steht, ist diese Reg-Datei im Lokalen Laufwerk "C".

Ich würde nun sehr gerne diesen Befehl anwenden können, indem ich Dateien aus einem Netzlaufwerk anspreche.

Beispielweise habe ich als User auf das Laufwerk G (Netzlaufwerk) Zugriff. Wenn ich nun den genau gleichen Befehl eingebe, aber im Netzlaufwerk G, so hat der Admin kein Zugriff.

Ist für mich logisch, da der Admin eben kein Netzlaufwerk Zugriff standardmässig hat, sondern "nur" die "normalen" User...

Frage:

Wie kann ich das einfach bewerkstelligen, dass ich mit einem Runas-Befehl auch auf Netzlaufwerke und deren Dateien zugreifen kann?

Cheeers

endimen
Mitglied: Tommy70
24.11.2011 um 09:45 Uhr
Hallo,

indem du auch dem Admin Zugriff auf das Netzlaufwerk gibst ;)
Kann ja nicht funktionieren, wenn du selbst schon festgestellt hast, dass der Admin keinen Zugriff auf das Laufwerk hat.
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
24.11.2011 um 09:48 Uhr
Hallo endimen und willkommen im Forum!

Verwende als Pfadangabe den UNC-Pfad oder öffne zB das CMD-Fenster mit
Danach kannst Du dann mit "net use" das Netzlaufwerk verbinden.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: sanixo
24.11.2011 um 09:51 Uhr
Hallo endimen,

du kannst auf die Netzwerkfreigabe auch über den UNC-Pfad zugreifen. So brauchst du dich nicht darum zu kümmern, ob der Laufwerksbuchstabe für den Admin verbunden ist.

sanixo
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
0-day Exploit Chain für Exchange Server - Patches verfügbar
kgbornVor 1 TagInformationExchange Server6 Kommentare

Zur Info: Microsoft warnt vor einer Exploit-Chain, bei der vier 0-day-Schwachstellen für gezielte Angriffe auf Exchange per Outlook Web App kombiniert werden (eine chines. ...

Netzwerkgrundlagen
DS-Lite Verständnisfrage Wireguard
gelöst fnbaluVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen23 Kommentare

Hallo zusammen, bisher läuft bei mir alles klassisch. pfSense mit DDNS und ich verbinde mich mit OpenVPN in das Heimnetz und erspare mir so ...

HTML
Ich brauche dringend Hilfe !
gelöst JulianpustVor 11 StundenFrageHTML16 Kommentare

Hallo erstmal, ich habe großen Mist gebaut in der Firma wo ich gerade mal 2 Tage arbeite. Was ist passiert: Ich sollte von Gmail ...

Windows 10
Windows 10 schickt lokale Anfragen an das Gateway - was tun?
gelöst runthegaunzVor 1 TagFrageWindows 1015 Kommentare

Hallo! Ich bin vor ein paar Tagen wieder von Linux auf Windows umgestiegen. Ich hab die Windows 10 Version 20H2 installiert, wurde von Windows ...

Switche und Hubs
23 Cisco Switch einrichten - Wie am einfachsten?
gelöst Freak-On-SiliconVor 1 TagFrageSwitche und Hubs18 Kommentare

Hallo; Ich habe hier 4stk Cisco SX350X-24 9Stk Cisco SG350X-48P 10Stk Cisco SG350X-48 Diese werden aufgeteilt auf 9 Racks, und ersetzen alte HP Switches. ...

Exchange Server
Aktuelle Exchange Sicherheitslücke
jojo0411Vor 1 TagAllgemeinExchange Server11 Kommentare

Hallo Leute, Momentan gibt es da wieder einmal ein schönes neues Thema. Sehe ich das richtig das ich mit Exchange 2016 und CU 19 ...

Netzwerke
Smarthome Heimnetzwerk absichern
hell.wienVor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Hallo. Ich mach mir gerade gedanken wie ich meine neue Wohnung sicher mache Überischthalber zur Hardware: Vorhanden: Modem APU4D4 Cisco SG250X-24P Mikrotik cAP ac ...

Windows Server
Windows Firewall: Alle öffentliche IPs sperren bis auf eine
SabSchapVor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Hallo, wir haben einen Windows 2019 Server. Wir nutzen diesen als Webserver. Nun haben wir die Webadresse www.test.de und möchten diese für alle öffentlichen ...