takvorian
Goto Top

Serielles Datenkabel - Probleme in eine Richtung

Hallo zusammen,

ich habe an einer alten CNC Fräse meines Onkels das Problem dass die Datenübertragung nicht mehr korrekt funktioniert.
Gearbeitet wird über serielle Schnittstellen 25-pol an der Maschine und 9-pol am Windows XP PC (PC hat natürlich keinen Internetzugang)
Vom PC an die Maschine können noch Daten übertragen werden, umgekehrt, also von der CNC an den PC geht nichts mehr.

Für mich stellt sich die Frage ob hier das Kabel oder die Schnittstelle an der Maschine defekt ist. PC kann ausgeschlossen werden. Wir haben Schnittstelle getauscht und einer andere Maschine kann problemlos Daten senden.

Die Schnittstellen sind korrekt eingestellt 9500 Baud, 7 Datenbit keine Parität, 2 Stopbit usw...
Ich habe mir jetzt mal aus dem Handbuch die Kabelbelegung herausgesucht. Kann ich so ein Kabel kaufen oder muss ich den Lötkolben anwerfen... Is schon ein wenig zu lange her dass ich mich damit beschäftigt habe...
Das Kabel ist ja wohl keine 1zu1 Belegung und ich denke auch kein 0-Modem Kabel...

Hier ein Foto der Pinbelegung:
pinbelegung1

Könnt ihr mir da helfen?

Tak

Content-Key: 666576

Url: https://administrator.de/contentid/666576

Printed on: April 25, 2024 at 08:04 o'clock

Member: NixVerstehen
NixVerstehen May 10, 2021 at 09:08:04 (UTC)
Goto Top
Moin,

hab zwar nicht kontrolliert, ob das die Standardverdrahtung ist, aber hier wirst du fündig.

Löten musst du nicht unbedingt, die Stecker gibt es auch mit Kontaktleiste, siehe hier.

Du kannst die Verbindung auch über LAN oder WLAN mit einem Serial-Device-Server machen, z.B. Moxa NPort5100 Series.
Der Serial-Device-Server wird an die CNC angeschlossen, auf den PC kommt der Treiber für einen virtuellen COM-Port
und die Verbindung geht dann übers Netzwerk. Ich hatte das viele Jahre bei unserer Betriebstankstelle genutzt, um die Tankdaten
am anderen Ende des Gebäudes abzurufen.

Gruß NV
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer May 10, 2021 updated at 09:14:53 (UTC)
Goto Top
Zitat von @takvorian:

Hallo zusammen,

ich habe an einer alten CNC Fräse meines Onkels das Problem dass die Datenübertragung nicht mehr korrekt funktioniert.
Gearbeitet wird über serielle Schnittstellen 25-pol an der Maschine und 9-pol am Windows XP PC (PC hat natürlich keinen Internetzugang)
Vom PC an die Maschine können noch Daten übertragen werden, umgekehrt, also von der CNC an den PC geht nichts mehr.

Für mich stellt sich die Frage ob hier das Kabel oder die Schnittstelle an der Maschine defekt ist. PC kann ausgeschlossen werden. Wir haben Schnittstelle getauscht und einer andere Maschine kann problemlos Daten senden.

Die Schnittstellen sind korrekt eingestellt 9500 Baud, 7 Datenbit keine Parität, 2 Stopbit usw...

Du meinst sicher 9600 Baud. 9500 wäre sehr ungewöhlich.

Ich habe mir jetzt mal aus dem Handbuch die Kabelbelegung herausgesucht. Kann ich so ein Kabel kaufen oder muss ich den Lötkolben anwerfen... Is schon ein wenig zu lange her dass ich mich damit beschäftigt habe...


Hier solltest Du fündig werden, z.B. damit: Serielles Druckerkabel 9 pol. Kupplung/25 pol. Stecker 2m

lks
Member: Snagless
Solution Snagless May 10, 2021 at 09:27:18 (UTC)
Goto Top
Hallo,

ich würde einfach mal das alte Kabel aufmachen bzw die Verbindungen ausmessen. Evtl. ist da ja nur ein Kabel abgegangen.

9600 Baud wäre wohl wahrscheinlicher ? 7N2 OK aber evtl auch 8N1 Die Belegung ist ja eiN Mix aus englischen und deutschen Bezeichnungen.

Ich würde mich zuerst mal an der Belegung des schon vorhandenen Kabels orientieren.

Im PC - was ist den da verbaut Onboard oder eine IO-Karte. Es könnte auch ein defekt des Schnittstellenbausteins sein. Auf alten Karten sind die ja oft noch gesockelt. Und man kann das tauschen. I.d.R. sind solche Probleme aber eher einfacher Natur. Verölter Stecker, Kabel im Stecker ab. Oder mechanische Beschädigung am Kabel.

Für DOS und auch unter XP im gibt es Programme wo man die V24 testen kann. Da gibt es sogar einen Tesstecker, wo die via TX gesendeten Daten über die RX Leitung wieder reinkommen. Wenn kein Kabel ab ist, dann würde ich im Gerätemanger mal die Einstellung für den Handshake ansehen. Der kann via Software erfolgen oder über das Kabel via CTS/RTS DTR/DSR.
Member: cykes
cykes May 10, 2021 at 10:08:01 (UTC)
Goto Top
Hi,

hier hat jemand das umgekehrte Problem CNC -> PC funktioniert, PC -> CNC geht nicht: https://www.cnczone.com/forums/fanuc/151015-cnc.html

Ein Helfer in dem Forum schlägt vor, zunächst die Einstellungen der Steuerung mit den Einstellungen in der Software/auf dem PC abzugleichen.
Er erwähnt aber auch die Möglichkeit, dass die Steuerung und/oder der I/O-Chip im PC defekt sein könnte.

Vielleicht helfen Dir ja die Tipps, die er dort gegeben hat.

Gruß

cykes
Member: takvorian
takvorian May 11, 2021 at 06:23:35 (UTC)
Goto Top
Hallo @alle,

vielen Dank für Euren Input. Es wird ein Nullmodem Kabel benötigt. soweit inzwischen klar.

Im PC - was ist den da verbaut Onboard oder eine IO-Karte. Es könnte auch ein defekt des Schnittstellenbausteins sein.
Im PC ist eine Schnittstellenkarte verbaut. Die Schnittstelle am PC können wir ausschließen da, wenn wir umstecken, die andere Maschine korrekt Daten senden und Empfangen kann
Ein Helfer in dem Forum schlägt vor, zunächst die Einstellungen der Steuerung mit den Einstellungen in der Software/auf dem PC abzugleichen.
Die Einstellungen wurden abgeglichen, das passt alles zusammen.

Er erwähnt aber auch die Möglichkeit, dass die Steuerung und/oder der I/O-Chip im PC defekt sein könnte.
Das ist natürlich absolut korrekt, dass wir die Seteuerung in der Maschine nicht ausschließen können.
Günstiger ist das neue Kabel erstmal, wenns dann immer noch nicht funktioniert wirds wohl etwas teurer für meinen Onkel...

Wir besorgen erstmal ein Nullmodemkabel ein neues und testen es damit. Das Kabel der anderen Maschine können wir nicht rausziehen um die CNC zu testen..

Gruß Tak
Member: takvorian
takvorian May 11, 2021 at 10:28:45 (UTC)
Goto Top
Hallöchen,

wollte gerne eine Abschlussmeldung hier posten. Wir haben uns jetzt alle Verbindungen nochmal angeschaut...Was niemand gesehen hat, war dass das Kabel im Kanal verlängert wurde. Wurde wohl zu stark dran gezogen und die 2 Stecker sind ausnandergezogen worden. Nix zusammengeschraubt, keine Rändelschrauben.. also neu zusammengesteckt, Kabel mit Kabelbinder fixiert und gut is face-smile
Daten schwirren nun wieder vom PC zur Fantuc und umgekehrt...

Tak