Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Server in englisch also auch CAL in englisch oder ist das egal?

Mitglied: Pedant

Pedant (Level 2) - Jetzt verbinden

06.03.2017 um 19:02 Uhr, 735 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

Kurzfassung

Da CAL in deutsch und in englisch angeboten werden, stellt sich mir die Frage, ob sie zur Installationssprache des Servers passen müssen, oder ob das egal ist.


Ausführlicher

Ich möchte auf einem Server das hier laufen lassen:
Windows Server 2016 Std. (16 Core) OEM, 64-Bit, Englisch

Wenn ich CAL dazu kaufen möchte, irritieren mich die angebotenen Sprachversionen.
CAL werden sowohl in deutsch als auch in englich angeboten und bei manchem Händler auch zu unterschiedlichen Preisen.
Muss die Sprache der CAL zur Installationssprache des Servers passen?
Ein "Ja" als Antwort würde mich wundern, aber wozu gibt es unterschiedliche Sprachversionen der CALS?
(Nur dazu, dass ich den "Beipackzettel" in der Sprache meiner Wahl lesen kann?)


Bonus-Runde

Wenn ich schonmal dabei bin nach CAL zu fragen, könnte Ihr bitte das Folgende als korrekt bestätigen oder widersprechen?
(Es bleibt doch immer eine Restunsicherheit, egal wieviel man liest.)

  1. Wenn ich (zusätzlich oder ausschließlich) ältere Server betreibe (2012r2/2012/2008r2/2008/2003) ist eine CAL für 2016 trotzdem geeignet im Sinne von berechtigt.
    • CAL sind abwärtskompatibel
    • CAL unterscheiden nicht zwischen Servervarianten z.B. Essentials, Standard und Datacenter.
  2. Ich habe deutlich mehr Geräte als Mitarbeiter, daher entscheide ich mich für User-CAL und nicht für Device-CAL.
  3. Es ist egal wieviele Server ich betreibe, ich brauche nur eine CAL pro Person und nicht pro Person und pro Server.
  4. Ich kaufe für jeden festen Mitarbeiter je eine User-CAL.
    • User-CALS beziehen sich auf reale Personen und nicht auf angelegte User-Accouts.
    • Es kommt nicht darauf an wieviele feste Mitarbeiter tatsächlich gleichzeitig Zugriff ausüben, sondern wieviele potentiell Zugriff haben.
    • Ich plane die CAL für feste Mitarbeiter also so, als ob ich sie Personen namentlich zuordnen müsste.
  5. Für freie Mitarbeiter, Gäste und eventuelle Schülerpraktikanten kaufe ich zusätzlich ein paar CAL.
    • Die CAL für Nichtfestangestellte, betrachte ich flexibel in Bezug auf deren Personenzuordnung. Hier muss nur die Anzahl, der Anzahl der tatsächlich anwesenden "Fremden" entsprechen.
    • Ich muss keine CAL für abwesende freie Mitarbeiter haben, die in Abwesenheit keine Zugriff ausüben können.
  6. Ich betreibe die Server als Fileserver, DHCP, DNS, WSUS und Lan-Webserver. Das decken die "normalen" CAL ab, um per LAN und/oder VPN zugreifen zu dürfen.
  7. Exchange, SharePoint, Terminalserver und MSSQL nutze ich nicht, daher reichen mir die "normalen" CAL und ich benötige keine weiteren, andersartigen CAL.
  8. Für MSSQL-Express benötigt ich keine CAL.
  9. Die Server sind zu administrativen Zwecken per VNC benutzbar. Dafür benötige ich keine weiteren, andersartigen CAL.

Zur "Bonus-Runde" erwarte ich natürlich keine verbindliche Rechtsberatung.
Wenn ich dort irgendwo daneben liege wäre ich aber für einen Hinweis dankbar und für ein "So-sehe-ich-das-auch" ebenfalls.

Vielen Dank im Voraus
Gruß Frank
Mitglied: SeaStorm
LÖSUNG 08.03.2017 um 10:59 Uhr
Zitat von Pedant:

Hallo,

Hi
Kurzfassung

Da CAL in deutsch und in englisch angeboten werden, stellt sich mir die Frage, ob sie zur Installationssprache des Servers passen müssen, oder ob das egal ist.

Dem Server ist das egal. Ich glaube, da geht es eher um die Vertragsbedingungen, die sich je nach Land unterscheiden.

Bonus-Runde

Wenn ich schonmal dabei bin nach CAL zu fragen, könnte Ihr bitte das Folgende als korrekt bestätigen oder widersprechen?
(Es bleibt doch immer eine Restunsicherheit, egal wieviel man liest.)

  1. Wenn ich (zusätzlich oder ausschließlich) ältere Server betreibe (2012r2/2012/2008r2/2008/2003) ist eine CAL für 2016 trotzdem geeignet im Sinne von berechtigt.
    • CAL sind abwärtskompatibel
    • CAL unterscheiden nicht zwischen Servervarianten z.B. Essentials, Standard und Datacenter.
Korrekt. Die CAL muss einfach nur immer der neuesten Version der eingesetzten Server entsprechen und alles ist gut. Sobald du einen 2016er Server einsetzt, brauchst du auch CALs in 2016
# Ich habe deutlich mehr Geräte als Mitarbeiter, daher entscheide ich mich für User-CAL und nicht für Device-CAL.
  1. Es ist egal wieviele Server ich betreibe, ich brauche nur eine CAL pro Person und nicht pro Person und pro Server.
  2. Ich kaufe für jeden festen Mitarbeiter je eine User-CAL.
    • User-CALS beziehen sich auf reale Personen und nicht auf angelegte User-Accouts.
    • Es kommt nicht darauf an wieviele feste Mitarbeiter tatsächlich gleichzeitig Zugriff ausüben, sondern wieviele potentiell Zugriff haben.
    • Ich plane die CAL für feste Mitarbeiter also so, als ob ich sie Personen namentlich zuordnen müsste.
  3. Für freie Mitarbeiter, Gäste und eventuelle Schülerpraktikanten kaufe ich zusätzlich ein paar CAL.
    • Die CAL für Nichtfestangestellte, betrachte ich flexibel in Bezug auf deren Personenzuordnung. Hier muss nur die Anzahl, der Anzahl der tatsächlich anwesenden "Fremden" entsprechen.
    • Ich muss keine CAL für abwesende freie Mitarbeiter haben, die in Abwesenheit keine Zugriff ausüben können.
Soweit korrekt
# Ich betreibe die Server als Fileserver, DHCP, DNS, WSUS und Lan-Webserver. Das decken die "normalen" CAL ab, um per LAN und/oder VPN zugreifen zu dürfen.
Hier wird es etwas komplizierter. Solange deine Netze und Dienste NUR von deinen lizenzierten Mitarbeitern verwendet werden ist alles OK. Da ein DHCP und DNS auch Geräte bedienen kann, die z.B im Gästenetz sind, müsste man theoretisch eine gewisse anzahl DeviceCALs vorhalten. Wenn man es ganz Eng nimmt, dann lässt man diese Dienste im Gästenetz allerdings nicht durch MS Produkte bedienen sondern über irgendwas anderes, freies.
# Exchange, SharePoint, Terminalserver und MSSQL nutze ich nicht, daher reichen mir die "normalen" CAL und ich benötige keine weiteren, andersartigen CAL.
Jup
# Für MSSQL-Express benötigt ich keine CAL.
Jup
# Die Server sind zu administrativen Zwecken per VNC benutzbar. Dafür benötige ich keine weiteren, andersartigen CAL.
Nicht von MS uU vom VNC Hersteller
Zur "Bonus-Runde" erwarte ich natürlich keine verbindliche Rechtsberatung.
Wenn ich dort irgendwo daneben liege wäre ich aber für einen Hinweis dankbar und für ein "So-sehe-ich-das-auch" ebenfalls.

Vielen Dank im Voraus
Gruß Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Pedant
08.03.2017 um 15:26 Uhr
Hallo SeaStorm,

danke für Deine vollständige Abarbeitung meiner Fragen.
Dann kann ich jetzt Einkaufen gehen.

Gruß Frank
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Benutzerzugriffslizenzen (CAL)
gelöst Frage von Janekr77Windows Server2 Kommentare

Hallo, meine Frage ist, ob ein Benutzerkonto, welches für einen gemeinsamen Kalender benötigt wird Kalender@domäne.local auch lizensiert werden muss. ...

Windows Server
CAL-Benutzung
gelöst Frage von dibranWindows Server21 Kommentare

Hallo zusammen, ich hätte mal eine Frage zu einem bestimmten Einsatz-Szenario zu den CAL's. Im Einsatz ein Windows Server ...

Windows Server

Server User CAL etwas anderes als Exchange User CAL

Frage von 135054Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich bin dabei für meine Firma ein Exchange Server einzurichten. Wir sind 12 Benutzer. Ich habe nun 12 ...

Batch & Shell

Powershell Fehlermeldungen auf Englisch

gelöst Frage von MahagonBatch & Shell7 Kommentare

Ich habe hin und wieder das Problem, das sich analysen erschweren, da die Fehlermeldung auf deutsch ist. Get-ADGroup -Filter ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Theoretisches dauerhaftes Abschalten von Windows-Updates (Windows 10)

Tipp von beidermachtvongreyscull vor 4 StundenWindows 10

Moin Kollegen, ich weiß, ich weiß, nur ein Wahnsinniger sperrt Windows-Updates, aber dennoch gibt es Gründe, Windows 10 auf ...

Windows Installation

Windows Install ISO mit übergroßer Install.wim auf FAT32 übertragen

Tipp von Lochkartenstanzer vor 5 TagenWindows Installation11 Kommentare

Moin Kollegen, Viele von euch werden sicher aus praktischen Gründen nicht nur DVDs oder "virtuelle" CD-Laufwerke (Zalman, IODD) zum ...

Datenschutz

Gehe zurück auf Los, ziehe keine 4.000 Mark. E-Privacy (erstmal) gescheitert

Information von certifiedit.net vor 6 TagenDatenschutz

Webbrowser

Firefox 71 verfügbar mit Picture in Picture Funktion

Information von sabines vor 6 TagenWebbrowser2 Kommentare

Die neue Firefox Version 71 unterstützt, zunächst nur für Windows, Picture in Picture. Damit kann ein Video in einem ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Ca. 120 Ubiquiti Unifi AP-AC Pro in einem Netz
Frage von aditzLAN, WAN, Wireless20 Kommentare

Hallo Ubiquiti-Spezialisten, geplant ist ein flächendeckendes WLAN für ein Altenheim mit den oben genannten APs. Ich habe mal auf ...

Router & Routing
Fritz VPN und WoL mit Mikrotik HEX RB750Gr2 möglich?
gelöst Frage von SionzrisRouter & Routing20 Kommentare

Hallo erstmal und danke fürs anklicken :) Ich habe folgendes Setup geplant und scheitere zurzeit an der Realisierung vom ...

LAN, WAN, Wireless
Netzwerkproblem: Datendurchsatz von Internetverbindung zu gering - wer ist schuld?
Frage von BlubbNRWLAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Hallo Zusammen, man stelle sich folgende Situation vereinfacht vor: In einem Raum befinden sich 30 aktuelle Desktopcomputer (Windows 10, ...

Windows 10
Win10 Build Nummer auslesen
gelöst Frage von MotoMicWindows 1013 Kommentare

Hallo, ich habe hier einen Windows 10 Pro installierten Rechner. Leider ist mir nicht bekannt, welche Build Nummer installiert ...