Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Server Schluessel - Dell

Mitglied: pickdown
Hi Jungs!
Ich habe ein grosses Problem: Ich muss meinen dell PowerEdge 2400 öffnen. Dieses modell braucht zum Entfernen des Frontpanels einen Schlüssel, dieser ist aber beim Server nicht mehr dabei!!
Habe auch schon beim Kundendienst von dell angefragt, und diese haben ebenfalls keinen mehr!
Büro-, Haar und andere Klammern brachten mich auch nicht weiter (meine kriminelle Energie war auch schon besser ).

Ihr seid meine letzte Hoffnung:
Hat jemand von euch den entsprechenden Server rumstehen und könnte mir einen der zwei mitgelieferten Schlüssel abtreten?
Es gehen auch die Schlüssel von anderen Servern von dell, der Schlüssel müsste mit DL02 beschriftet sein, damit er mit meinem Schloss funktioniert!
Ihr seid meine letzte Hoffnung!

Content-Key: 67036

Url: https://administrator.de/contentid/67036

Ausgedruckt am: 18.10.2021 um 00:10 Uhr

Mitglied: gnarff
gnarff 24.08.2007 um 16:26:43 Uhr
Goto Top
Hallo pickdown!

Das, was Du da vorhast, funktioniert nicht. Schloesser haben, auch wenn diese von der Firma Dell eingebaut wurden, die Angewohnheit sich ohne Schluessel nicht mehr oeffnen zu lassen.

Da hilft es Dir auch wenig, wenn Dir ein Kollege mit einem Schluessel aushilft. Der Code DL02 ist nur die Bezeichnung fuer den Schluesselrohling, ansonsten ist es wie im richtigen Leben - ein jeder hat seinen Schluessel...

Der Weg zur Loesung Deines Problemes fuehrt ueber einen qualifizierten Schluesseldienst, der Dir das Schloss ohne mechanische Gewalt anzuwenden oeffnet, da ein Server ja stossempfindlich ist.
Ist das Schloss einmal entfernt, rufst Du den DELL-Service an und bestellst ein neues Schloss.

saludos
gnarff
Mitglied: Tunerus
Tunerus 24.08.2007 um 19:37:39 Uhr
Goto Top
Hi Pickdown!

Der Code kann, wie Gnarff schon gesagt hat, vom Schlüsselrohling kommen. Steht etwas auf dem Schloss direkt drauf? Diese Erfahrung hab ich schon bei Fujitsu Siemens PCs sowie Server gemacht.
Da wir auf der Bank unsere Clients grundsätzlich abschliessen und bei einer Lieferung an PCs keine Schlüssel dabei waren, haben wir auch schon anhand der Nummer am Schloss einen passenden Schlüssel von einem anderen PC mit gleicher Nummer benutzt.

Bei alten IBM-PCs haben wir auch alle entsorgt inklusive Schlüssel. Nur sind nach nem Jahr nochmal ein paar PCs aufgetaucht ohne Schlüssel und wir mussten die Festplatten noch löschen...
Nunja mit etwas Raffinese und relativ einfachen Schlössern bekommt man den PC auch ohne Schlüssel auf ;)

Je nachdem wie schnell Du nun den Server öffnen musst, würde ich wie Gnarff auch schon meinte, einen Schlüsseldienst nehmen.

Gruß
Thomas
Mitglied: Diskilla
Diskilla 24.08.2007 um 20:42:01 Uhr
Goto Top
Du kannst auch versuchen gaaaaanz vorsichtig mit der Bohrmaschine...
NEIN!! Lassen wir das!
Du solltest denke ich tatsächlich auf nummer sicher gehenund den Schlüsseldienst herbequemen. Aber auf jeden fall dabei bleiben auch nicht nur für eine sekunde rumdrehen oder aufs klo gehen oder sowas. Ich hab mal nen alten Fujitsu Siemens PC vom Schlüsseldienst öffnen lassen und der Kerl hat halt gedacht, das Gerät is aus metal das hält was aus.
Falsch gedacht. Die Daten waren weg (das klingt toll wenn man nen rechner anmacht und hört wie der Lesekopf immer wieder an ein und der selben Stelle hüpft und kratzt), und das Mainboard war zerkratzt und im Rektum.
Mitglied: gnarff
gnarff 24.08.2007 um 21:07:01 Uhr
Goto Top
So ein Schloss wird unspektakulaer mit einem Lockpicker aufgemacht, siehe hierzu auch folgende Website: http://www.lockpicks.com/

Daher beim Schluesseldienst anfragen, ob sie mit Lockpick-Tools arbeiten.

Wenn der Schluesseldienst mit Bohrer und Hammer ankommt: Sofort rauswerfen!

saludos
gnarff
Mitglied: Diskilla
Diskilla 24.08.2007 um 22:23:08 Uhr
Goto Top
Fällt mir dazu grad noch ein.

"Wir übernehmen keine Haftung für entstandene Schäden an den Schlössern oder damit in verbindung stehenden Gegenständen!"
Das is der Spruch den man zu hören bekommt, wenn man sich hinterher beschwert.
Zumindest wars bei mir so und den Schlüseldienst werde ich bestimmt NIE WIEDER in Anspruch nehmen und wenn ich meinen Autoschlüssel im Auto einsperre. Dann schlag ich halt die Scheibe ein.^^
Mitglied: nils-0401
nils-0401 24.08.2007 um 23:44:05 Uhr
Goto Top
irgendwann gehts aber leider nicht mehr ohne Zerstörung ;-) face-wink Denn es gibt so sichere Schlösser, dass die nicht mal eben zu knacken sind. Spätestens bei den mechatronischen Varianten bekommt man enorme Probleme. Aber so ein kleines Schloss dürfte kein Problem sein.

Ich würde auf jeden Fall empfehlen, den Server sicherheitshalber runterzufahren. Denn im Betrieb sind die Dinger bedeutend empfinglicher gegen Erschütterungen.

Nils
Mitglied: pickdown
pickdown 25.08.2007 um 13:12:49 Uhr
Goto Top
Hallo pickdown!

Das, was Du da vorhast, funktioniert nicht.
Schloesser haben, auch wenn diese von der
Firma Dell eingebaut wurden, die Angewohnheit
sich ohne Schluessel nicht mehr oeffnen zu
lassen.

Da hilft es Dir auch wenig, wenn Dir ein
Kollege mit einem Schluessel aushilft. Der
Code DL02 ist nur die Bezeichnung fuer den
Schluesselrohling, ansonsten ist es wie im
richtigen Leben - ein jeder hat seinen
Schluessel...

Der Weg zur Loesung Deines Problemes fuehrt
ueber einen qualifizierten Schluesseldienst,
der Dir das Schloss ohne mechanische Gewalt
anzuwenden oeffnet, da ein Server ja
stossempfindlich ist.
Ist das Schloss einmal entfernt, rufst Du
den DELL-Service an und bestellst ein neues
Schloss.

saludos
gnarff
Dies ist FALSCH!
Ich hab mich gar bei dell erkundigt. Wo DL02 draufsteht, geht das Ding mit meinem Schloss! Garantiert!!
Mitglied: pickdown
pickdown 25.08.2007 um 13:13:58 Uhr
Goto Top
Hi Pickdown!

Der Code kann, wie Gnarff schon gesagt hat,
vom Schlüsselrohling kommen. Steht etwas
auf dem Schloss direkt drauf? Diese Erfahrung
hab ich schon bei Fujitsu Siemens PCs sowie
Server gemacht.
Da wir auf der Bank unsere Clients
grundsätzlich abschliessen und bei einer
Lieferung an PCs keine Schlüssel dabei
waren, haben wir auch schon anhand der Nummer
am Schloss einen passenden Schlüssel von
einem anderen PC mit gleicher Nummer
benutzt.

Bei alten IBM-PCs haben wir auch alle
entsorgt inklusive Schlüssel. Nur sind
nach nem Jahr nochmal ein paar PCs
aufgetaucht ohne Schlüssel und wir
mussten die Festplatten noch löschen...
Nunja mit etwas Raffinese und relativ
einfachen Schlössern bekommt man den PC
auch ohne Schlüssel auf ;)

Je nachdem wie schnell Du nun den Server
öffnen musst, würde ich wie Gnarff
auch schon meinte, einen Schlüsseldienst
nehmen.

Gruß
Thomas
Ja, auf dem Schloss steht ebenfalls DL02. wie oben schon bemerkt, hab ich mich auch bei dell erkundigt. Alles, wo DL02 draufsteht, geht mit meinem Dings..
Mitglied: pickdown
pickdown 25.08.2007 um 13:15:21 Uhr
Goto Top
An alle: Habt ihr euch schon mal überlegt, was so ein Schlüsseldienst kostet?
Eine andere Lösung, die ich gefunden habe, würde mich Knapp 60 Fränkli kosten, aber sogar das ist schon knapp am Limit..
Mitglied: gnarff
gnarff 25.08.2007 um 16:52:50 Uhr
Goto Top
Ja, auf dem Schloss steht ebenfalls DL02.
wie oben schon bemerkt, hab ich mich auch bei
dell erkundigt. Alles, wo DL02 draufsteht,
geht mit meinem Dings..
Das ist aber ziemlich happig, Schluessel sollten keine Doppel haben. Na, gut, das bedeutet, wenn ich richtig gerechnet habe, dass jeder 46 656te Schluessel die Kennung DL02 traegt...viel Spass beim suchen.
saludos
gnarff
Mitglied: TuXHunt3R
TuXHunt3R 26.08.2007 um 14:17:43 Uhr
Goto Top
Ein starker Akkuschrauber ist dein Freund. Allerdings ganz vorsichtig vorgehen und nicht zu tief bohren...
Heiß diskutierte Beiträge
question
Server mit zwei Interfaces und Standardgateways am selben Switch gelöst incisor2kVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen13 Kommentare

Guten Morgen. Ich brauche bitte ein bisschen Hirnschmalz von euch, um ggf. Auswirkungen nachfolgendes Szenarios zu verstehen. Gestern ist mir etwas seltsames untergekommen. Kurz umrissen: ...

question
Windows 11 Upgrade nicht möglichben1300Vor 12 StundenFrageWindows 1114 Kommentare

Guten Morgen ! ich habe einen Gaming PC, mit folgende Spezifikationen: Leider kann ich diesen nicht auf Windows 11 upgraden: Welche Optionen bleiben mir, um ...

question
SFP+ auf RJ45 AdapterHasahirnVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless5 Kommentare

Hallo, bin neu hier und hoffe das richtige Unterforum mit meiner Frage erwischt zu haben. Falls das nicht der Fall sein sollte bitte entsprechend verschieben, ...

question
Anfänger benötigt Hilfe bei PDFsBarabanVor 1 TagFrageMicrosoft8 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin ein leidgeplagter Endnutzer der bei dem leidigen Thema PDFs zusammenführen Hilfe benötigt. Ich habe mir hier schon ein paar Beiträge durchgelesen ...

question
Was ich benötige ist ein guter Wechselrahmen 5,25"Lefty0815Vor 18 StundenFrageFestplatten, SSD, Raid8 Kommentare

Hallo an alle, ich such mir noch einen Wolf :-) Was ich benötige ist ein Wechselrahmen 5,25" für eine zwei oder drei 3,5Zoll Festplatten (SATA ...

question
Langsamer Neustart DELL Inspiron 3501 - überarbeitet gelöst markaurelVor 1 TagFrageWindows 104 Kommentare

Hallo zusammen und bitte um eure Hilfe! Ich hab einen Dell Inspiron (3501) vor mir, welcher mit einem Intel i5, 16 GB RAM und einer ...

question
Spam in den PNserikroVor 11 StundenFrageAdministrator.de Feedback7 Kommentare

Moin, das habe ich heute in meinen PNs gefunden: Hallo, Schatz . Ich hoffe, es geht dir gut, mein Name ist Naomi Haider, ich habe ...

question
VPN per LTE? Hardware? Alternativen? gelöst HerrKohlVor 1 TagFrageRouter & Routing8 Kommentare

Hallo, ich stehe vor einem Problem, welches ich als Laie mit wenig Ahnung lösen möchte/muss. Kurz umrissen: ich betreibe in meinem Büro mehrere Endgeräte, die ...