Speichernutzung unter Windows 98/Me

Diesen Tip habe ich auf www.uebertakten.de entdeckt:

256 MB Speicher im System und Windows 98 rödelt immer noch auf der Festplatte rum, nutzt bereits fleißig die Auslagerungsdatei, obwohl noch physikalischer Speicher in Hülle und Fülle vorhanden ist?
Das liegt an den von Microsoft beabsichtigten "Besonderheiten" des Betriebssystems, das in der Standardeinstellung bereits Daten auf die Platte auslagert, wohl wissend dass eigentlich noch genug Speicher vorhanden ist. Dieses von Microsoft vielgepriesene "moderne Speichermanagement" lässt sich glücklicherweise abschalten. Dazu ruft man mit einem Editor die Datei "system.ini" auf und trägt im Abschnitt [386Enh] die Zeile "ConservativeSwapfileUsage=1" (ohne Anführungsstriche) ein.
Nach einem Reboot sind die geänderten Einstellungen aktiv und Windows lagert erst dann Daten aus, wenn das letzte KB physikalischer Speicher verbraten wurde. Selbstmurmelnd sind die oben genannten 256 MB nur ein Beispiel. Die geänderte Speichernutzung gilt, egal wieviel Arbeitsspeicher man im Windows 98/Me-System hat. Windows 95 verfügte noch nicht über diese "fortschrittliche" Speichernutzung, daher ist der Eintrag in die System.ini hier nicht nötig.

Quelle: http://www.uebertakten.de

Content-Key: 77

Url: https://administrator.de/contentid/77

Ausgedruckt am: 24.10.2021 um 01:10 Uhr

Mitglied: Senffass
Senffass 21.07.2009 um 18:27:47 Uhr
Goto Top
Aha...
Heiß diskutierte Beiträge
question
Gefahren durch Nutzung von EOL Smartphones (end of life support)nachgefragtVor 1 TagFrageSicherheit21 Kommentare

Hallo Administratoren, weil Freitag ist erlaube ich mir die Frage (brainstorming): Welche Gefahren hinsichtlich IT-Sicherheit und Datenschutz seht ihr bei der Nutzung von (eol) Smartphones, ...

question
Netzwerkplan u. Kabelbelegung zeichnen? gelöst McLionVor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche irgendein Tool (am besten Open Source) um Netzwerkpläne zu zeichnen. Diese gibt es zwar wie Sand am Meer, aber mir geht's ...

question
Nebenstellenkreis von 2stellig auf 3stellig - was geschieht mit den bisherigen Rufnummerndeparture69Vor 1 TagFrageTK-Netze & Geräte13 Kommentare

Hallo. Bei uns besteht für 2022 die Anforderung, deutlich mehr Bürotelefone in Einsatz zu bringen. Die Anzahl der Nebenstellen ist vertragsseitig derzeit aber auf 100 ...

question
ASUS H110M-A - TPM-Funktion im BIOS? gelöst SarekHLVor 20 StundenFrageCPU, RAM, Mainboards15 Kommentare

Hallo zusammen, weiß jemand sicher, ob das ASUS H110M-A/M.2 eine TPM-Funktion/Emulation im BIOS hat? Hier ist das Board ganz unten als Win11-kompatibel aufgeführt, aber während ...

question
Sfp 100Mbit Switch gesuchtjonasgrafeVor 20 StundenFrageSwitche und Hubs16 Kommentare

Hi zusammen, Bei uns der Firma ist heute Nacht ein Einsteckmodul (Lwl SC) von einem Siemens Scalance Switch gestorben. Über diese Module besteht eine Verbindung ...

question
HP Printerport schneller als TCPIP PrinterportAnulu1Vor 1 TagFrageDrucker und Scanner8 Kommentare

Hallo, ich habe einen Drucker über einen Printserver mit dem HP Printerprort installiert. Der Drucker ist über einen 100 mbit Lan Anschluß verbunden. Wenn ich ...

question
PfSense nach Änderung von "Block private networks and loopback addresses" nicht mehr erreichbarvafk18Vor 1 TagFrageRouter & Routing5 Kommentare

Ich habe an meiner pfSense am entfernten Standort in den WAN-Einstellungen den Haken bei "Block private networks and loopback addresses" gelöscht. Nach dem Bestätigen war ...

question
Von Outlook gesendete Nachricht kann vom Empfänger nicht angezeigt werdenfrosch2Vor 1 TagFrageOutlook & Mail11 Kommentare

Hallo, ich brauche eure Hilfe zur Selbsthilfe. Im moment sehe ich den Wald vor läuter Bäumen nicht. Problem: Ein Mitarbeiter von uns sendet mails mit ...