Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Symantec Ghost Corporate Edition 8.0

Mitglied: doctordre

doctordre (Level 1) - Jetzt verbinden

05.11.2004, aktualisiert 14.01.2005, 18436 Aufrufe, 3 Kommentare

softwareverteilung

Hallo Allerseits
Ghost läuft auf Windows Server 2000
Ghostclient Software ist auf allen XP Clients installiert

Image erstellen mit dem Ghost Cast Server und senden funktioniert einwandfrei.

Folgende Fragen:

1. Hauptproblem in der Ghost Console (Server): Die Clients werden nicht in den Rechnergruppen angezeigt. Gibt es da eine Einfüge Funktion ? (unwahrscheinlich... daher wo liegt das problem ?)

2. Ziel ist es ein Image zu senden an 15 Clients, dass vom Client von der Taskleiste aus ausgelöst werden kann

3. und sich direkt in die Domäne einloggt. Kann mir jemand eine Lösung anbieten den mit sysprep hats nicht geklappt und GhostWalker kenne ich nicht. ?!?

So oder so Danke !! und Grüsse aus der Schweiz
doctordre
Mitglied: doctordre
06.11.2004 um 09:39 Uhr
Hier die Antwort auf Frage 1: Sorry habs selber gefunden :]

Kompatibilität von Symantec Ghost mit Windows XP Service Pack 2

Situation:
In diesem Dokument erhalten Sie Informationen zur Kompatibilität von verschiedenen Symantec Ghost-Versionen und Windows XP® Service Pack 2 (SP2).

Lösung:
Klicken Sie auf das Symbol neben einer Überschrift, um den Abschnitt einzublenden ( ) oder auszublenden ( ). (Wenn Sie den Abschnitt nicht einblenden können, lesen Sie das Dokument In einem Dokument der Unterstützungsdatenbank von Symantec können die Abschnitte nicht eingeblendet werden.)

Symantec Ghost 8.0

Symantec Ghost 8.0


Server
Wenn Sie Service Pack 2 auf Ihrem Ghost Server-Computer installiert haben, kann der Ghost Server erst dann mit seinen Clients kommunizieren, wenn die Server-Komponenten der neuen Firewall-Ausnahmenliste hinzugefügt wurden.

Sie können dies im Firewall-Bereich des Sicherheitscenters tun (das Sicherheitscenter befindet sich in der Systemsteuerung). Die folgenden Programmdateien müssen der Ausnahmenliste hinzugefügt werden:


Hinweis: Bei den angegebenen Pfaden wird von der Standardinstallation von Symantec Ghost ausgegangen. Wenn Sie Ghost in einem anderen Bereich installiert, ersetzten Sie die Pfade zu den Programmdateien entsprechend.

C:\Programme\Symantec\ghost\ngserver.exe
C:\Programme\Symantec\ghost\ghostsrv.exe
So fügen Sie die Programmdateien der Ausnahmenliste hinzu:
Klicken Sie auf Start > Systemsteuerung.
Doppelklicken Sie auf Sicherheitscenter.
Doppelklicken Sie im Sicherheitscenter auf Windows-Firewall.
Fügen Sie folgende Programmdateien der Ausnahmenliste hinzu:
C:\Programme\Symantec\ghost\ngserver.exe
C:\Programme\Symantec\ghost\ghostsrv.exe

Sie können die Komponenten der Ausnahmenliste auch mit dem folgenden Befehl von einer Befehlszeile aus hinzufügen:

netsh firewall add allowedprogram program="c:\Programme\Symantec\ghost\ngserver.exe" name = ?Ghost Server? mode=enable profile=all

netsh firewall add allowedprogram program="c:\Programme\symantec\ghost\ghostsrv.exe" name = ?GhostCast Server? mode=enable profile=all


Client
Wenn Service Pack 2 auf den Client-Computern installiert ist, können die Clients nur dann mit Multicast übertragene Dateien erhalten, wenn der Client der Ausnahmeliste hinzugefügt wird. Alle anderen Vorgänge werden wie gewohnt ausgeführt.

Sie können dies im Firewall-Bereich des Sicherheitscenters tun (das Sicherheitscenter befindet sich in der Systemsteuerung). Die folgende Programmdatei muss der Ausnahmenliste hinzugefügt werden:

C:\Programme\Symantec\ghost\ngctw32.exe

Hinweis: Bei den angegebenen Pfaden wird von der Standardinstallation von Symantec Ghost ausgegangen. Wenn Sie Ghost in einem anderen Bereich installiert, ersetzten Sie die Pfade zu den Programmdateien entsprechend.

So fügen Sie die Programmdatei der Ausnahmenliste hinzu:
Klicken Sie auf Start > Systemsteuerung.
Doppelklicken Sie auf Sicherheitscenter.
Doppelklicken Sie im Sicherheitscenter auf Windows-Firewall.
Fügen Sie folgende Programmdatei der Ausnahmenliste hinzu:
C:\Programme\Symantec\ghost\ngctw32.exe


Sie können den Client der Ausnahmenliste auch mit dem folgenden Befehl von einer Befehlszeile aus hinzufügen:

netsh firewall add allowedprogram program="c:\Programme\Symantec\ghost\ngctw32.exe" name = ?Ghost Client? mode=enable profile=all


Hinweis: Der Befehl netsh kann mit der Befehlsausführungsfunktion eines Symantec Ghost-Tasks ausgeführt werden. Sie müssen nicht extra jeden Client-Computer aufsuchen, um diesen Vorgang durchzuführen.

Remote-Client-Installation
Um eine Remote-Client-Installation auf einem Windows XP SP2-Computer auszuführen, muss die Datei- und Druckerfreigabe auf dem Client-Computer aktiviert sein.

So aktivieren Sie die Datei- und Druckerfreigabe:
Klicken Sie auf Start > Systemsteuerung.
Doppelklicken Sie auf Sicherheitscenter.
Doppelklicken Sie im Sicherheitscenter auf Windows-Firewall.
Stellen Sie sicher, dass auf der Registerkarte Ausnahmen die Option Datei- und Druckerfreigabe aktiviert ist.

gruzzz form
doctordre
Bitte warten ..
Mitglied: doctordre
16.12.2004 um 10:08 Uhr
alles gelöst ghost läuft einwandfrei

automatisiert über nacht direkt in die domäne:

infos unter www.doctordre.ch / it-hilfe

gruess und danke
doctordre
Bitte warten ..
Mitglied: doctordre
14.01.2005 um 16:02 Uhr
Handbuch News: unter
Link: http://www.doctordre.ch

Rubrik: it-hilfe

Stand: 15.01.2005

grüsse aus der schweiz
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
Veeam Community Edition
gelöst Frage von binBash86Backup25 Kommentare

Hallo Zusammen, kann jemand seine praktischen Erfahrungswerte mit der Veeam-Community Edition mit mir teilen? Es gab dazu ja schon ...

Backup
Symantec oder Veritas
gelöst Frage von dosserBackup21 Kommentare

Ich brauche Erfahrungsberichte bzw Empfehlungen Gegeben: Server 2012 R2 mit SQL 2012 und einem 2003er-Server in einer VM im ...

Backup
Symantec System Recovery
Frage von franksigBackup

Hallo zusammen ich mal wieder :) wir benutzen hier von Symantec das System Recovery (SSR)in der Version 2011 bis ...

Windows Installation
Windows 8.0 auf M.2: Samsung 970evo
gelöst Frage von psy-tekWindows Installation37 Kommentare

Hallo. Scheitere gerade kläglich daran win8.0 auf einer Samsung 970 evo (M.2) zu installieren. Den Treiber (welchen ich von ...

Neue Wissensbeiträge
Grafik

Gute Spiele aus der Ubuntu Repository: SuperTuxKart

Information von NetzwerkDude vor 4 StundenGrafik1 Kommentar

Fall jemand die Firmenpolicy hat das man Linux Software nur aus dem default Repository installieren kann: Ich habe festgestellt ...

Datenschutz
Im Zweifel ist die Cloud immer unsicher
Information von certifiedit.net vor 5 StundenDatenschutz4 Kommentare

Hallo, wie schon mehrmals angesprochen, egal, womit der Dienst wirbt, im Zweifel ist es in der Cloud immer unsicher(er) ...

Entwicklung

Neu im TickX - Das neue Zusatzmodul Resourcen Syncronization

Tipp von TickXmedia-service vor 8 StundenEntwicklung1 Kommentar

Mit der aktuellen TickX Version 3.2 haben wir wieder zahlreiche Verbesserungen und Anpassungen im TickX vorgenommen. Das neue TickX-Modul ...

MikroTik RouterOS

Dynamische VLAN Zuweisung für WLAN (u. LAN) Clients mit Mikrotik

Anleitung von aqui vor 4 TagenMikroTik RouterOS2 Kommentare

1. Allgemeine Einleitung: Das folgende Tutorial gibt einen Überblick über die dynamische VLAN Zuweisung von WLAN und LAN Clients ...

Heiß diskutierte Inhalte
Ubuntu
Linux Ubuntu VNC IP
Frage von 141835Ubuntu61 Kommentare

Wie finde ich bei Linux Ubuntu die IP-Adresse vom VNC Server heraus???

Netzwerke
VPN auf Firmennetzwerk (Festplatten, Computer) einrichten, aber wie?
Frage von 81083Netzwerke34 Kommentare

Hallo, es ist ein Bisschen frustrierend. Wir haben einen 2012 R2 Server, eine Fritzbox und etwa 10-12 PC die ...

Hyper-V
Hyper-V-Host rebootet - einige wenige Gäste haben danach Ping-Zeiten von über 400ms!
Frage von DerWoWussteHyper-V18 Kommentare

Moin an alle Hyper-V Admins! Hat jemand außer mir schon einmal Folgendes erlebt? Hyper-V auf Server 2019. Server startet ...

Windows Installation
Netzwerkregistrierung mit regsvr32 über UNC Netzwerkpfad ohne Fehlermeldung gescheitert
Frage von RycoDePsycoWindows Installation18 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem und weiß nicht genau woran dies liegen kann. Es gibt ein Server (DomänenController) und ...