TV Programm auf mehreren Fernseher

Mitglied: pc-inside

pc-inside (Level 1) - Jetzt verbinden

01.02.2007, aktualisiert 02.02.2007, 3900 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo erstmal.

Ich soll für einen Kunden in einem Fitnessstudio die Fernseher über HDMI ansprechen.
Der Kunde hat sich schon selber einen HDMI- Verteiler gekauft.
Jetzt will wer von uns einen PC, der das TV- Programm an die Fernseher weiterleitet.
Zudem soll in regelmäßigen Abständen eine kundenspezifische Werbeeinblendung ausgegeben werden (Format ungewiss).

Verwendete Hardware:

core2duo E6400
1 GB RAM
Sapihr Radeon X1600 PRO HDMI
Haupauge WinTV-NOVA-S-Plus
Windows XP Professional

Habt ihr vielleicht Erfahrung oder Tips zu diesen Thema?..... oder kennt ihr Programme die dies verwirklichen können?

Danke im Voraus
Mitglied: badrulecracker
02.02.2007 um 08:40 Uhr
bitte löschen...
Bitte warten ..
Mitglied: badrulecracker
02.02.2007 um 08:46 Uhr
Moin,

also grundsätzlich können soetwas Programme wie Media Portal oder TV Central. Allerdings wird es mit den eigenen Werbeeinblendungen schwierig. Da kenne ich persönlich kein Programm.

Möglich wäre es, den kompletten TV Empfang mitzuschneiden, diesen dann "automatisch" (wie auch immer das aussehen mag) bei de öffentlichen Werbeeinblendungen durch eigene Werbeeinblendungen zu ersetzten und dann das ganze als Video abzuspielen und auf die Monitore zu verteilen.

Warum muss es unbedingt HDMI sein? Abgesehen davon dass der Kunde nun schon ein Verteiler hat. Bislang steht das ganze "HDMI am PC mit Fernseher" Zeugs noch auf ziemlich wackeligen Füßen.
Da wären zum Beispiel die Fernseher, die eine Navite Ansteuerung über HDMI erlauben müssen (was wirklich nicht viele können). Ein sogenannter Pro Pixel Modus.
Wie sich das ganze über einen Verteiler verhält kann ich nicht sagen.
Wenn es nicht unbedingt sein muss würde ich VGA empfehlen, denn es sollen doch sowieso keine HDTV Medien ausgegeben werden, wie von BRD oder HDDVD, oder? Dann hast du zumindest ein großes Problem weniger. Das mit dem "eigene Werbung einblenden" dürfte schon schwierig genug werden

ciao
Bitte warten ..
Mitglied: nils-0401
02.02.2007 um 14:00 Uhr
evtl könntest du die Werbe Einblendungen mit Hilfe von Timeshift machen. Allerdings stellt sich mir die Frage: wie erkennt die TV-Karte, dass gerade Werbung läuft, also auf dem normalen TV-Kanal? Weil ohne solche eine Erkennung ist das ganze sinnlos, oder hast du vor jemanden abzustellen ,der dann immer auf den Knopf "Werbung" drückt?

ist keine konkrete Lösung aber vielleicht ein Ansatz, der dihc weiter bringt

Nils
Bitte warten ..
Mitglied: pc-inside
02.02.2007 um 15:07 Uhr
Naja das größte Problem wird der Ton sein!
Wenn die Werbung (in welcher form auch immer) eingeblendet wird, soll ja nicht der Ton vom TV-Programm ausgegeben werden!
Die Einblendung könnte man ja mit dem Taskplaner realisieren!
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Netzwerkkomponent mit SD-Kartenslot
gelöst waddalosFrageWindows Netzwerk26 Kommentare

Hallo an alle, folgendes Problem gibt es bei uns im Unternehmen: Der Wareneingang soll jeden Eingang fotografieren und anschließend ...

Router & Routing
Wireguard VPN mit 2x RaspberryPI LAN zu LAN
danoneFrageRouter & Routing20 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mich die letzten Tage mit der grundsätzlichen Funktion von Wireguard auseinander gesetzt und konnte das ...

Server
File Portal mit Userverwaltung gesucht
McLionFrageServer16 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche eine Art Fileserver im Webbrowser. Es gibt diese zwar wie Sand am Meer, jedoch ohne ...

Netzwerke
Heimnetzwerk erweitern
TellMyWifiLoveHerFrageNetzwerke11 Kommentare

Gott zum Gruße die Herrn und Damen, Ich habe bereits einige Seiten im großen weiten interwebz erforscht aber konnte ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Erweiterung zu Hause
WasserflascheFrageLAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich hoffe ich bin hier richtig. Selbst habe ich fast gar keine Ahnung von EDV-Zeugs, weshalb ...

Windows Server
Internetzugang über Terminalserver
Felix0201FrageWindows Server9 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Anliegen. Wir wollen einen Terminalserver für ca. 20-25 Nutzer bereitstellen. Ist es da besser den ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10

Jabswitch.exe funktioniert nicht mehr - Programm schließen

gelöst DaemmerungFrageWindows 109 Kommentare

Hallo zusammen, leider komme ich mit meinem Problem nicht mehr weiter. Auch Google konnte mir in dem Fall nicht ...

Video & Streaming

Infodisplay - TV nutzen

Der-PhilFrageVideo & Streaming7 Kommentare

Hallo! Ich müsste ein paar Infodisplays aufhängen. Zielsetzung ist es, PRTG-Maps in Büros anzuzeigen. Bisher habe ich das immer ...

Windows Server

Programm starten, sobald es nicht mehr läuft

gelöst Winfried-HHFrageWindows Server5 Kommentare

Hallo in die Runde! Habe ich auf unserem Server 2008 R2 die Möglichkeit (z.B. über die Aufgabenplanung), ein Programm ...

Apple

Apple TV - Dashboard

gelöst netscratFrageApple1 Kommentar

Moin, ich habe gerade die Anfrage für eine Art "Dashboard" auf einem Apple-TV bekommen. Dieses Dashboard soll Daten z.B. ...

Multimedia

Live TV mit Raspberry

gelöst honeybeeFrageMultimedia10 Kommentare

Hallo, ich bin relativ neu im Umgang mit Raspberry und habe folgendes Problem: Ich habe keinen Fernsehanschluss über Kabel ...

Mac OS X

Tv als zweiter Bildschirm

gelöst KodaCHFrageMac OS X2 Kommentare

Guten Morgen Ich überlege mir ein Apple MacBook Air zuzulegen um unterwegs auch Fotos bearbeiten zu können. Zwei Programme ...

Neue Fragen
Administrator Magazin
11 | 2020 Virtualisierung ist aus der IT nicht mehr wegzudenken. In der November-Ausgabe des IT-Administrator Magazins dreht sich der Schwerpunkt um das Thema "Server- und Storage-Virtualisierung". Darin erfahren Sie, wie sich die Virtualisierungstechnologie entwickelt hat, welche Varianten es im Bereich Server und Speicher gibt und wie ...
Neue Beiträge
Neue Jobangebote
Server- und Storage-VirtualisierungServer- und Storage-VirtualisierungBerechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid Cloud