Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Welche Userkennung verwenden Backup Programme?

Mitglied: Cthluhu

Cthluhu (Level 2) - Jetzt verbinden

29.10.2007, aktualisiert 13:06 Uhr, 4085 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo

Backupprogramme wie ntbackup oder Symatec BackupExec können ja auch Daten sicheren zu denen man selbst als Admin nicht zugang hat (Dateien und Ordner bei denen der Admin aus den Sicherheitseinstellungen gekickt wurde).
Darum meine Frage: was für eine Benutzerkennunge verwenden derartige Programme oder hebeln die die NTFS-Berechtigungen irgenwie aus?

lg Cthluhu
Mitglied: fraggle666
29.10.2007 um 10:41 Uhr
Die Backup Exec Software nutzt einen seperaten User der in der Domäne angelegt wird und in der Gruppe der Domänen Admins ist. Damit hat er die Rechte auf sämtliche Dateien.
Er muss zum Beispiel auch Exchange Admin sein um sämtliche Exchange Files zu sichern.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Cthluhu
29.10.2007 um 11:01 Uhr
Und welche User wäre das?
Mir wäre kein User aufgefallen, den ich nicht selber angelegt habe.
Gibt es so etwas wie versteckte User?
Bitte warten ..
Mitglied: fraggle666
29.10.2007 um 11:05 Uhr
Bei der Installation der Software wird nach einem Benutzer gefragt. Entweder der User wurde seperat angelegt oder derjenige der es installiert hat, hat einen bestehenden Domänen Admin Account verwendet.
Wenn du allerdings nur Freigaben über Veritas sicherst, spielt es keine Rolle ob er Domadmin ist oder nicht.

Versteckte User wären mir keine bekannt :/

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Cthluhu
29.10.2007 um 12:13 Uhr
Ok, ich habe bei der Installatoin einen User (Admin-Rechte) angegeben, aber genau dieser User hat auf die zu sichernden Ordner keinen Zugriff.

Die Backupprogramme ntbackup und Veritas sind aber in der lage diese Ordner zu sichern und auch wieder Rückzusichern mit erhalt aller Berechtigungen.

Darum wollte ich wissen wie die Backupprogramme das machen, dass sie die Dateien lesen können, obwohl keine NTFS-Rechte dafür vorhanden sind.
Bitte warten ..
Mitglied: fraggle666
29.10.2007 um 12:17 Uhr
Das ist seltsam, ich erhalte bei der Sicherung sofort eine Fehlermeldung "Zugriff verweigert" wenn ich einen anderen Benutzer als den Domänen Admin (in meinem Fall der User "backup") benutze.

Wir verwenden die Backup Exec 10.x... und ich bin mir eigentlich ziemlich sicher das es auf die NTFS Struktur zugreift. Bei Veritas gibt es in den Optionen die Möglichkeit mehrere User anzulegen, hast du da mal nachgeschaut?

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Cthluhu
29.10.2007 um 13:06 Uhr
Der angegebene Benutzer muss über einen Domänen login mit Admin-Rechten verfügen, sonst verweigert Veriatas auch bei mir den Dienst.

Dass Veritas die NFTS-Rechte verwendet, davon bin ich eigentlich auch ausgegangen, aber anscheinend umgeht das Programm die rechte.

Die für seinen Userordner hat jeder User Vollzugriff. Das heißt er kann bei den Sicherheitseinstellungen auch andere User entfernen. Viele User haben dann auch die Leseberechtigung für den Administrator und den Backup-User entfernt, so dass über den Windows Explorere immer der "Zugriff verweigert" fehler kommt, wenn man den Ordner öffnen will.
Veritas aber kann ohne Probleme die Dateien in diesen Ordnern lesen und ein Backup davon machen (das selbe gilt auch für ntbackup). Das heißt ja dass diese Programme die NTFS-Zugriffsrechte irgendwie umgehen oder manipulieren.
Mich würde jetzt interessieren in welche Weise sie das machen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Backup-Programm mit SFTP Funktion gesucht

Frage von hijacker99Windows Server4 Kommentare

Hallo zusammen Ich bin auf der Suche nach einem guten Backup-Programm, dass die Daten via SFTP auf eine NAS ...

Backup

Backup unter WIN 10: Programm für automatisierte Datensicherung

gelöst Frage von akelusBackup5 Kommentare

Nachdem ich (erst) jetzt erfahren habe, dass mein Acronis 2011 definitiv nicht unter Windows 10 läuft, suche ich eine ...

Backup

Suche nach einem vernünftigen Backup Programm für KMU

gelöst Frage von Leo-leBackup8 Kommentare

Hallo Forum, ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen Backup Programm für unser Unternehmen. Kurz zu unserer Umgebung: ...

Backup

Backup Programm für Server "AOMEI buckupper für Server" hat jemand mal das Programm getestet?

gelöst Frage von babylon05Backup3 Kommentare

Hallo hat jemand das Programm AOMEI Buckupper getestet? Ich habe mal das Programm als 30Tage Version getestet. Einmal ein ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
Und wie seid Ihr gegen Cyberattacken gewappnet?
Information von DerWoWusste vor 18 StundenHumor (lol)4 Kommentare

aber wo ist der Hammer? :-)

Sicherheit
Ein weiterer Microsoft-Stirnklatscher
Information von DerWoWusste vor 1 TagSicherheit7 Kommentare

Habe gerade einen Artikel zu einem Sicherheitsproblem gefunden, welches mir zu seiner Zeit (gepatcht 2015) wohl durchgerutscht ist. Es ...

Windows 10
Upgradepfade Windows 10 LTSC
Erfahrungsbericht von Datenreise vor 1 TagWindows 10

Nur eine kurze Info, für diejenigen, die es interessiert, da es hierzu im Netz aus nachvollziehbaren Gründen nicht allzu ...

Administrator.de Feedback
Wartungsarbeiten heute Nacht (Update)
Information von Frank vor 1 TagAdministrator.de Feedback10 Kommentare

Hallo User, durch Umbauarbeiten in unserem Rechenzentrum (am Backbone) kann es heute Nacht (14-15.01.2019) zu kurzen Ausfällen unserer Seite ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 - kein Boot mehr nach Domänenaustritt
gelöst Frage von Ghost108Windows 1025 Kommentare

Hallo zusammen, habe hier eine Windows 10 Maschine, die ich gerne aus der Domäne austreten lassen möchte. Nach Austritt ...

Windows 10
Windows 10 1803 - nicht identifiziertes Netzwerk - kein Login an Domäne möglich
Frage von Tomy389Windows 1021 Kommentare

Hallo Zusammen, ich hoffe zu dem Thema gibt es nicht schon einen Thread aber ich sollte eigentlich schon alles ...

Exchange Server
Microsoft Exchange Ser ver 2016 CU 8 auf den neuesten Stand bringen
gelöst Frage von Hendrik2586Exchange Server20 Kommentare

Hallo an euch alle. :) Kurze Frage. Ich habe hier einen Exchange Server wie o.g. Problem ist das wir ...

Microsoft
SFirm 4.0 auf Terminalserver startet für jeden angemeldeten Benutzer diverse Dienste
Frage von Frank84Microsoft17 Kommentare

Hallo zusammen, wir verwenden Sfirm 4.0 auf einem Terminalserver (der SQL Server ist auf einem separaten Server), das Problem ...