Win 2k look and feel unter XP via GPO oder Login Skript in Windows 2000 Server Domäne erzwingen?

chaincom
Goto Top
Ich würde gerne das Look & Feel der XP Workstations in unserer Firma einheitlich auf Windows 2000 umstellen.

Der Domainserver ist ein Windows 2000 SBS.

Auf allen Workstations ist Windows XP SP2 installiert.

Kann man das 2000 Design via GPO, Login Skript oder Registry Schlüssel automatisch bei allen Rechnern in der Domäne erzwingen?

Ruft man lokal auf den XP Rechnern den Gruppenrichtlinieneditor auf, so findet man hier einen Eintrag zum Erzwingen des 2000 look & feel.

Vielen Dank im Voraus.

Content-Key: 40002

Url: https://administrator.de/contentid/40002

Ausgedruckt am: 19.05.2022 um 18:05 Uhr

Mitglied: gemini
gemini 13.09.2006 um 12:02:13 Uhr
Goto Top
Hi Chris,

dazu musst du zuerst die ADMs von Windows XP SP2 auf dem Server importieren.
Die ADMs gibts unter anderem hier: http://www.gruppenrichtlinien.de/adm/WindowsXPSP2.zip
Wie sie importiert werden ist hier beschreiben: http://www.gruppenrichtlinien.de/adm/Wie_funktioniert_ein_ADM_Template. ...

Nun findest du in der GPO-Verwaltung die entspr. Einstellmöglichkeiten bezügl. Optik, Themes etc.

HTH
gemini
Mitglied: Raphael
Raphael 13.09.2006 um 12:22:20 Uhr
Goto Top
welcher punkt bei den GPOs wäre das? (konnte dies bis jetzt nicht finden)
Weiss grad jemand ob man da auch "Performence"-Einstellungen für die Optik ändern kann?
Mitglied: chaincom
chaincom 13.09.2006 um 12:32:08 Uhr
Goto Top
Hi Raphael,

die Policy findest Du unter XP hier:

Richtlinien für Lokaler Computer -> Benutzerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Starmenü und Taskleiste -> Klassisches Starmenü erzwingen

Laut anderen Foreneinträgen ändert man hiermit das gesamte look & feel auf Windows 2000.

Gruß
Chris
Mitglied: chaincom
chaincom 13.09.2006 um 12:54:07 Uhr
Goto Top
OK, die vorhin erwähnten anderen Foreneinträge lagen leider falsch.
Die oben genannte Richtlinie ändert nur das Startmenü, nicht aber das restliche look & feel :-( face-sad

Hat jemand eine Idee, wie man das auch noch umstellen kann?
Mitglied: gemini
gemini 13.09.2006 um 13:31:06 Uhr
Goto Top
@chris
Der Einsatz lokaler Richtlinien auf den Clients ist in einer Domänenumgebung nicht sinnvoll.

Ich habe momentan nicht die Zeit und auch nicht die Lust die Policies zu durchsuchen.
Es schadet aber keineswegs sich da mal durchgeklickt zu haben; zumal jede Richtlinie auch relativ gut erklärt wird.

Gruß
gemini
Mitglied: chaincom
chaincom 13.09.2006 um 15:25:49 Uhr
Goto Top
@gemini
Die Richtlinien werde nicht lokal eingesetzt. Wie Du vorgeschlagen hast, habe ich die XP Richtlinien auf dem 2000 Server importiert. Hier findet sich dann auch die erwähnte Richtlinie wieder. Leider finde ich keine weiteren sinnvollen GPOs, mit denen man das look & feel wie gewünscht verändern kann.

Trotz allem schon mal vielen Dank.
Vielleicht hat jemand anderes ja auch noch eine Idee.

Gruß
Chris
Mitglied: gemini
gemini 13.09.2006 um 15:40:14 Uhr
Goto Top
Dann wirst du das einzeln einstellen müssen.
Was mir da auf die Schnelle einfällt ist bspw. ein Richtlinie, die die klassische Ansicht der Systemsteuerung erzwingt. Es gibt sich noch mehr, musst halt suchen.
Mitglied: DaSam
DaSam 13.09.2006 um 20:50:18 Uhr
Goto Top
Hola,

alles, was man lokal mittels gpedit.msc einstellen kann, kann man i.d.R. auch per GPO in den Domäne vorgeben. Es müssen halt die richtigen ADM Files für den jeweiligen Einsatzzweck installiert sein.

Ein paar:

Benutzerkonfiguration -> Adminitrative Vorlagen -> Startmenü und Taskleiste -> Persönlich angepasste Menüs, Gruppierung von Taskleistenelementen, Bereinigung des Infobereiches, klassisches Startemnü

Benutzerkonfiguration -> Adminitrative Vorlagen -> Desktop -> Desktopbereinigungs-Assisten

Benutzerkonfiguration -> Adminitrative Vorlagen -> Systemsteuerung -> Anzeige -> Desktopdesigns -> Windows klassisch erzwingen

Benutzerkonfiguration -> Adminitrative Vorlagen -> Windows Komponenten -> Windows Messenger -> Ausführung verhindern

cu,
Alex
Mitglied: chaincom
chaincom 13.09.2006 um 22:38:05 Uhr
Goto Top
Hi Alex,

super! Vielen Dank!

Benutzerkonfiguration -> Adminitrative
Vorlagen -> Systemsteuerung -> Anzeige
-> Desktopdesigns -> Windows klassisch
erzwingen

Das ist genau die GPO, nach der ich gesucht habe. Hatte das ADM bereits installiert, diese Richtlinie aber aus irgendeinem Grund übersehen.

Nochmals vielen Dank für die Hilfe.

Gruß
Chris
Mitglied: Raphael
Raphael 14.09.2006 um 08:22:58 Uhr
Goto Top
Wäre es nicht besser die performence-einstellungen zu verwenden um das look & feel umzustellen? (dann hättest du auch menu-effekte, mausschatten, etc weg ;))
zumindest hätte ich das gerne per GPO geregelt finde es aber irgendwie nicht :-/ face-confused
Mitglied: chaincom
chaincom 14.09.2006 um 09:18:04 Uhr
Goto Top
Die Umstellung des look & feel auf Windows klassisch musste bei uns vorgenommen werden, da das XP Design Probleme mit der auf Access basierenden Warenwirtschaft verursacht (bekanntes Problem des Bildschirmflackerns bei Mausbewegungen über gebundenen Labels).

Der empfohlene Workaround ist das Ändern des look & feel. Die Menü- und Mauseffekte haben keinen Einfluss auf unser Problem.

Leider habe ich bei meiner Suche nach den richtigen GPOs keine separaten Einstellungen für die Menü- und Mauseffekte gefunden. Ich bin mir aber sicher, dass es hierfür auch eine Möglichkeit gibt.

Gruß
Chris