Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Win Server 2003 ( Domäne Fileserver) sichern

Mitglied: alletuN
Ich möchte unseren neuen W2k3 Domänenserver für den Fall des Ausfalls absichern.
Welche Möglichkeiten wären denn sinnvoll um möglichst Ausfälle zu vermeiden?
Ich habe einen 2en Rechner zu Verfügung und 2 Wechselplatten. 2 Wechselplatten nutze ich im Moment für Sicherung der Daten. für den 2en Rechner habe ich überlegt einfach einen 2en Fallbackserver einzurichten, der im Falle des Ausfalls des Mainservers einfach für die Überbrückung die Domäne aufrecht erhält. Allerdings weiss ich nicht so recht wie ich das anstellen soll. (Rechner sind nicht identisch) hat vielleicht jemand einen Tipp oder Idee.

Content-Key: 33192

Url: https://administrator.de/contentid/33192

Ausgedruckt am: 02.12.2021 um 11:12 Uhr

Mitglied: chalu
chalu 30.05.2006 um 10:12:51 Uhr
Goto Top
Hallo,

wenn schon eine Domäne, dann empfehle ich grundsätzlich auch zwei DC´s einzusetzen. Dabei könnte einer von diesen auch die Funktion des Fileservers übernehmen. Wenn die Datensicherung der Benutzerdaten auf Wechselplatten erfolgt, dann müsste in beiden Servern nur ein entsprechendes Bay vorhanden ein. Dann nur noch:
- DHCP-Dienst verwenden (schnelles ändern der Netzwerkkonfiguration der Clients)
- nur domänenweite Konten verwenden
- Anmeldesktipte verwenden (Shares mit Variable setzen)
- den Ablageort der Userdaten mit Richtlinien auf den Datenserver verbiegen
- servergespeicherte Profile verwenden
- die Freigaben/Rechte der User-Shares regelmässig aus der Reg. sichern
- bei Verwendung von Netzwerkdruckern den PrinterMigrator benutzen


Und zuletzt: den Chef nach einem RAID-5 System und Bandlaufwerk fragen; wenn die EDV überlebens wichtig ist, dann hast Du bei ihm gute Chancen. Dann aber weitrechende planen. Ich habe vor drei Jahren mit 320 GB geplant (DLT 4 Loader) und bin jetzt bei 16x800 GB gelandet (LTO-Loader). Gleiches gilt für die Platten: jetzige Auslastung x4, besser x8. Bei den meisten Geräten ist eine "kleine" Version von ARCserve bzw. Veritas mit dabei - auch bei den Single-Drives.

Grüße

Chalu
Mitglied: alletuN
alletuN 31.05.2006 um 12:38:27 Uhr
Goto Top
Danke für ausführliche Schilderung. Zunächst die Frage zum 2en DC:
Wie Bilde ich die bestehende Domäne auf den 2en Rechner ab? Gibt es dafür eine Funktion unter Win2k3?
Mitglied: chalu
chalu 01.06.2006 um 23:05:45 Uhr
Goto Top
Hallo,

ganz einfach:

Systemsteuerung / System / Computername / Ändern / Mitglied von: [Domäne eintragen]

und nach der Abfrage [Domänenname]\[Adminsitrator] + Passwort

Danach (Zwangs-)Neustart und fertig.

Sollte der zweite Rechner ein DC werden, dann reicht es von der Kommandozeile DCPROMO aufzurufen und den Dialogen folgen.

Meine Empfehlung:
- auf beiden DC´s DNS und für prä-2000-Rechner WINS einrichten.
- Windows Server 2003 von Eric Tierling, Addison-Wesley, ISBN: 3-8273-2076-3, 59,59 ?
(als Einstieg)

Grüße

Chalu
Heiß diskutierte Beiträge
info
Windows Defender Fehlalarm Emotet.SBDerWoWussteVor 1 TagInformationViren und Trojaner

Moin. Es sieht so aus, als wäre gestern Abend ein False Positive über den Defender erkannt worden. Seit AV Version 1.353.1888.0 ist wieder Ruhe. Beispielmeldung: ...

general
David Kriesel: Traue keinem Scan, den du nicht selbst gefälscht hast - Immer noch aktuellStefanKittelVor 1 TagAllgemeinSicherheitsgrundlagen4 Kommentare

Hallo, dies ist keine Frage. Nur ein einfacher Beitrag. Ich habe vor ein paar Jahren dieses Video von einem Vortrag von David Kriesel gesehen. Darin ...

question
Netzwerkanmeldung auf ServermartenkVor 1 TagFrageWindows 1110 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, habe einen Windows 11 Rechner, mit dem ich über VPN Scresoft ein Laufwerk von einem Server mappen möchte mit einem Windows 10 Rechner ...

question
Vollbackup von NAS auf wechselnde FestplatteninstallerVor 1 TagFrageBackup9 Kommentare

Hallo, ich suche nach einem Weg um ein Vollbackup einer NAS (QNAP oder Synology) auf wechselnde Festplatten zu machen. Es geht darum das die externe ...

general
Empfehlungen 15"Notebook-Tasche für TechnikeranteNopeVor 1 TagAllgemeinOff Topic3 Kommentare

Moin zusammen, ich bin auf der Suche nach einer neuen Notebooktasche für mich. Die letzten Jahre war ich mit einer DELL Reisetasche unterwegs; die ihren ...

question
Keine Verbindung vom Switch zum SIP-PhonebubblegunVor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Es ist mir wirklich ein Rätsel und ich weiß nicht wo ich anfangen soll! Das Problem: An meinem POE-Switch hängen einige Geräte die einwandfrei funktionieren. ...

info
Neue Open-Source-Firewall: DynFiC.R.S.Vor 1 TagInformationFirewall5 Kommentare

DynFi kannte ich seit einiger Zeit als zentrale Verwaltungssoftware für pfSense und OPNsense. Das französische Unternehmen hat aber auch kürzlich seinen OPNsense-Fork "DynFi Firewall" veröffentlicht: ...

question
Site2Site langsam SMBitisnapantoVor 1 TagFrageWindows Netzwerk16 Kommentare

Guten Morgen zusammen, Ich komme gerade irgendwie nicht weiter, oder sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht. Aber vielleicht hat einer von euch einen Wink ...