Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Zugriff auf Laufwerk Terminal-Server 2008 R2 via InternetExplorer

Mitglied: crmpro

crmpro (Level 1) - Jetzt verbinden

07.04.2010 um 11:37 Uhr, 9335 Aufrufe, 5 Kommentare

Unseren Server 2008 R2 betreiben wir mit Microsoft Terminal-Server.
Als Freigabe gibt es dort ein Verzeichnis N: für das für alle User Vollzugriff besteht.
Innerhalb des Netzwerkes funktioniert alles wunderbar.
Öffnet nun ein User in seiner RDP- Sitzung den InternetExplorer und möchte z.B. Dateien in eine Internetanwendung laden so heißt es beim Zugriff auf das Laufwerk N: per InternetExplorer -> „Zugriff verweigert“.
Dies funktioniert nur als Domänenadministrator. Alle anderen User können per Internetexplorer nicht auf das Laufwerk zugreifen.

Kann mir hier bitte jemand eine Hilfestellung geben?

Vielen Dank!

Markus Ludwig
Mitglied: matze2010
07.04.2010 um 12:57 Uhr
Hallo Markus,

das musst du nochmal genauer erklären.

1. Das Verzeichnis N ist eine Freigabe auf dem 2008 Server oder dort eingebunden?

2. "Innerhalb des Netzwerkes" bedeutet, dass von anderen Rechnern (egal, welcher Benutzer) auf die Daten zugegriffen werden kann?

3. Die RDP-Sitzung führt der Benutzer mit demselben Account, wie in 2?

4. Wie sind die Sicherheitseinstellungen für die Benutzer innerhalb des Internetexplorer? Dort gibt es afaik Benutzer und Admin Profil mit versch. Berechtigungen, gibt es dort "lokalen Festplattenzugriff" oder "Upload" oder ähnliches?

5. Können die Benutzer denn ohne IE auf den Ordner zugreifen?

Ich schaue wegen 4 nochmal genau nach,

Lg
Matze
Bitte warten ..
Mitglied: crmpro
07.04.2010 um 13:29 Uhr
Hallo Matze,

Zu 1:
Das Laufwerk N: ist eine Freigabe von Laufwerk C: (befindet sich lokal auf dem Server) das als Laufwerk N: gemappt wurde. (net use N: \\Server02\Daten)
Das Laufwerk C: habe ich für alle User unsichtbar gemacht.

Zu 2:
Von jedem lokalen Rechner oder auch von jeder externen RDP-Sitzung aus haben die User Vollzugriff auf das Laufwerk N:

Zu 3:
Ja, da es Haus nur RDP-Sitzungen gibt. Der User meldet sich also via RDP am Server an und bekommt in seiner Sitzung das Laufwerk N: auf das er Vollzugriff hat. Keiner der User arbeitet mit lokalem Windows System.

Zu 4:
Meinst Du hier unter den Erweiterten Einstellungen des InternetExplorers. Konnte da solche Einstellungen nicht finden.

Zu 5:
Ohne Internet-Explrer geht alles einwandfrei. Es geht ja nur nicht, wenn z.B. ein User ein Profil in einer Internetplattform (Xing; Twitter) ein Profil anlegen möchte, oder einen Film in Youtube einstellen möchte. Geh ich dann hier auf Bild laden und liegt dieses auf Laufwerk N: so erhalten alle User die Meldung Zugriff verweigert.

Noch ein Hinweis:
Kopiert sich der User seine Dateien auf seinen Desktop ( Desktop befindet sich auf dem gleichen RDP-Server wie Laufwerk N) funktioniert alles wunderbar und er kann auf alles zugreifen. Selber Server; selber InternetExplorer.

Noch als Hinweis:
Es kann nichts mit den Clients zu tun haben. Meldet man sich direkt am Server an (damit meine ich, dass ich mich wirklich vor den Server stelle und mit dessen Maus und Tastatur arbeite) habe ich das gleiche Problem.e

Noch ein Hinweis:
Ich habe jetzt ein Laufwerk gemappt (net use H: \\Server01\Daten2), das sich nicht lokal auf dem RDP-Server befindet. Da funktioniert der Zugriff mit dem InternetExplorer wunderbar. Hat die selben Freigaben wie die lokale Freigabe; befindet sich aber auf einem anderen Server 2008 R2 in der gleichen Domäne. Mit allen Laufwerken die ich über das lokale Laufwerk C: per Mapping anbinde habe ich immer wieder das gleiche Problem -> Zugriff verweigert.

Verstehen kann ich das leider nicht.

Vielen Dank für Deine Mühe!

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: matze2010
07.04.2010 um 14:19 Uhr
Hallo Markus,

also ich habe das jetzt grad mal nachgespielt, es ist lokal genau dasselbe wie per RDP und definitv ein IE "Feature".

Wenn du die Internetseite zu den vertrauenswürdigen Seiten hinzufügst, dann sollte der Upload möglich sein, kannst du das bei dir überprüfen?

Wenn das so ist, dann können wir weitersuchen nach der Einstellung, die das regelt.

<edit 14:31>
Es ist der "geschützte Modus", welcher den Zugriff verhindert.
http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/What-does-Internet-Exp ...
Wenn du ihn ausschaltest, dann gehts. Dieser Schutz ist bei allen Seiten aktiv, außer bei den "vertrauenswürdigen Seiten".

Offensichtilch sollen sich bösartige Inhalte nicht so leicht über Netzlaufwerke verteilen können. Für die "auf N gespeicherten Benutzerdaten" wie Desktop gilt offensichtlich eine "Sonderbehandlung".
</edit>

Lg
Matze
Bitte warten ..
Mitglied: crmpro
09.04.2010 um 06:26 Uhr
Hallo Matze,

ich komme leider erst jetzt dazu wieder zu schreiben. Es kam zu viel andere Arbeit dazwischen.
Vielen Dank für die Hilfe.
Jetzt funktioniert es!

Vielen Dank für Deine Mühe und ein schönes Wochenende!

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
21.04.2010 um 23:57 Uhr
Hallo an alle...

hatte mitgelesen und wollte es bei Zeiten testen, was ich nun getan habe. Bei mir geht es (das Speichern unter \\eigenerPC\Freigabe aus dem IE) unter Win7 auch mit dem geschützen Modus - was auch immer bei Markus das Problem ist - normal ist das nicht.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware

Windows Server 2008 R2 - Laufwerk C: erweiteren

Frage von JuckieVmware4 Kommentare

Guten Morgen zusammen, wir haben einen Exchange Server 2010 SP 3 unter Windows Server 2008 R2 in einer virtuellen ...

Festplatten, SSD, Raid

Server 2008 hängt sich bei Zugriff auf Laufwerk auf

Frage von e.t.chenFestplatten, SSD, Raid7 Kommentare

Moin, Ich habe hier einen Windows Server 2008r2 der eine Datenbankreplikation hält. Dieser läuft soweit fehlerfrei und unauffällig. In ...

Windows Server

Lizenzen bei Server 2008 (nicht R2) für Terminal-Server Betrieb

gelöst Frage von joe110980Windows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einen Windows Server 2008 SP2 (nicht R2), der als Terminal Server dient (eine zentrale Anwendung ...

Windows Server

Terminal Server 2012 R2 Probleme

gelöst Frage von gansa28Windows Server3 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe seid letzem Donnerstag folgende Probleme: auf einem Virtualisierten Terminal Server mit 5 Usern können zwei ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7
Updategängelung auf Windows 10, die zweite
Information von Penny.Cilin vor 13 StundenWindows 7

Hallo, da Windows 7 im kommenden Jahr nicht mehr supportet wird, werden Nutzer von Window 7 home premium wieder ...

Internet
EU-Urheberrechtsreform: Zusammenfassung
Information von Frank vor 2 TagenInternet1 Kommentar

Auf golem.de gibt es eine Analyse von Friedhelm Greis, der das Thema EU-Urheberrechtsreform gut und strukturiert zusammenfasst. Zwar haben ...

Microsoft Office

Office365 Schwachstellen bei Sicherheit und Datenschutz

Information von Penny.Cilin vor 3 TagenMicrosoft Office7 Kommentare

Auf Heise+ gibt es einen Artikel bzgl. Office365 Schwachstellen. Das ist noch ein Grund mehr seine Daten nicht in ...

Sicherheit
Schwachstellen in VPN Clients
Tipp von transocean vor 5 TagenSicherheit2 Kommentare

Moin, es gibt Sicherheitslücken bei VPN Clients namhafter Hersteller, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Heiß diskutierte Inhalte
Vmware
ESXI hebt Registrierung von Masschinen auf
Frage von SpitzbubeVmware12 Kommentare

Hallo, nutze seit einiger Zeit für meine IT Projekte einen alten HP G7 Server mit ESXi 6.5 und einem ...

Entwicklung
Programmieren lernen - Vorkenntnisse bisher nur in PowerShell
gelöst Frage von SomebodyToLoveEntwicklung10 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde gerne tiefer in das Programmieren einsteigen, der Wunsch hängt mir schon im Kopf seid ich ...

Hyper-V
Chaosbeseitigung in Domainlandschaft
Frage von Rolf935Hyper-V10 Kommentare

Hallo zusammen, ich hätte gerne mal ein paar praktische Tipps oder Hinweise. Derzeit haben wir einen NAS als Fileserver ...

Outlook & Mail
Automatische Anrede mit Name in Outlook beim Antworten auf Mails
gelöst Frage von Marco8383Outlook & Mail9 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Lösung für folgendes Problem. Ich nutze Office 365 und Outlook ...