Zugriffsbeschränkung auf spezielle Verzeichnisse via Gruppenrichtlinie?

Mitglied: Wingmaker

Wingmaker (Level 1) - Jetzt verbinden

08.09.2006, aktualisiert 14:46 Uhr, 3774 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Ihr!

Ich weiß, wie ich durch die Gruppenrichtlinien für bestimmte Nutzer, Partitionen sperren kann. Sprich zB dass die Systempartition unberührt bleibt. Allerdings habe ich somit das Problem, dass Links zu ordnern auf den User Desktops nicht mehr zugänglich sind, weil ja auf C kein Zugriffsrecht herrscht.

Frage:
Wie konfiguriere ich das System so, dass bestimmte Nutzer auf den PCs, wo sie sich anmelden, nur auf bestimmte Verzeichnisse Zugriff (Lese/Schreib) haben, jedoch nicht auf den Rest der Partition? Sie können nichtmal auf ihr eigenes Profil zugreifen im Moment (auf C:\)

bzw... Wie schützt IHR Eure Netzwerke als Löschprevention etc.?

Viel Hilfreiches an Antwort wünscht sich
WM
Mitglied: nopain
08.09.2006 um 13:57 Uhr
Moin,

also über die GPO macht man das eigentlich nicht, zumindest wäre mir da nix bekannt. Man kann die Rechtevergabe von REG-DB-Einträgen darüber verwalten, aber von Verzeichnissen...hmm kann sein, weiß ich nicht.

anyway... grundsätzlich laufen die Sicherheitseinstellungen über die "Sicherheitseinstellungen" :-) face-smile welche über Rechtsklick -> Eingenschaften -> Reiter "Sicherheitseinstellungen" zu erreichen sind. Sofern du denn XP Pro oder Win2000 einsetzt.

Das System riegelt die normalen Benutzer (ohne Adminrechte) standardmäßig ab. Will man daran etwas ändern, dann über den oben beschriebenen Weg.

Eine richtige Löschprevention über die Rechtevergabe habe ich noch nie gemacht, wäre aber mit dem ActiveDirectory möglich.... aber na ja, ich persönlich achte halt auf korrekte Datensicherungen und restore wenn nötig.

Wenn jemand uns ärgern will, werden die entsprechenden Verzeichnisse überwacht und die Konsequenzen eingeleitet. Sowas ist mir in 15 Jahren Systemadministration noch nicht passiert.

Gruß
nopain
Bitte warten ..
Mitglied: Wingmaker
08.09.2006 um 14:01 Uhr
Oh interessant!

Hast Du zu Deiner Verzeichnisüberwachung einige Informationen?

ansonsten: Klar, Datensicherung. Aber ich mag nicht, dass der PC gefoppt wird und ich ihn wieder aufsetzen muss, nur weil jemand sich Scherze erlaubt. zB wie steht es um den Programme-Order? Ich mag generell nicht, dass mr auf C: gewütet wird, wohl aber in den eigenen Profilverzeichnissen ;)
Bitte warten ..
Mitglied: nopain
08.09.2006 um 14:13 Uhr
Moin,

na ja, das Überwachen läuft die Sicherheitseinstellungen -> Button ERWEITERT -> Reiter Überwachung. Zusätlich muß in den GPOs das Überwachen aktiviert werden. Dann werden alle Aktionen die du überwachen läßt in das Ereignisprotokoll geschrieben.

Das macht aber nur Sinn, wenn du einen konkreten Verdacht hast und vor allem auf Datenlaufwerken, bzw. Server-Freigaben.

Die lokalen Rechner sind wie geschrieben schon von hause aus für normale User einigermaßen abgedichtet. Das Programmverzeichnis ist da so eine Sache. Einige Programme mögen es nicht nur Lese-Rechte auf ihr Stammverzeichnis zu haben.

Ach, wenn Dich jemand ärgern will und seinen Rechner kaputtspielt ist er selber Schuld. Dann dauert das eben, bis er einen Funktionsfähigen wiederbekommt.... na ja, aber im Ernst, passiert sowas bei dir? Ich habe sowas noch nicht erlebt, also keine mutwillige vorsetztliche Zerstörung....

Wenn Du keine Probleme hast, dann belasse es einfach bei der Standardinstallation von Windows und gut.

Gruß
nopain
Bitte warten ..
Mitglied: Wingmaker
08.09.2006 um 14:45 Uhr
*g* ich mag es mal wie folgt formulieren:
Schüler, Lehrer, selbe PCs ;)
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
08.09.2006 um 14:46 Uhr
Computerkonfig: - Win. Einst. - Sicherheitseinst. - Dateisystem.
geht ab 2003 und wurde hier schon mehrfach angesprochen utffs
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Frage der anderen Art
NeuerleVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen16 Kommentare

Hi an alle, Ich bin InformatikStudi. Habe Ende des Monats Klausur im Fach Netzwerke zu schreiben und komme gar nicht klar. Entweder ich bin ...

Ubuntu
Cups-Server mit SMB lehnt Verbindungen ab (smb.conf)?
ErikHeinemannVor 1 TagFrageUbuntu17 Kommentare

Guten Morgen, ich habe einen Ubuntu 20.04 Server mit Cups als Printspooler. Nun Soll noch Samba hinzugefügt werden für eine einfache Verwendung unter Windows. ...

Exchange Server
Kaspersky for Exchange Meldungen
gelöst wieoderwasVor 1 TagFrageExchange Server11 Kommentare

Guten Morgen, wir haben bei uns einen Exchange 2013 mit Kaspersky for Exchange und Sophos auf Dateiebene. Heute Morgen habe ich einige von diesen ...

Groupware
Lokale Mini-Groupware für Mail, Adressbuch und Kalender gesucht
AndreasKasselVor 1 TagFrageGroupware10 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe insgesamt 2 PCs, 1 Notebook, 1 Android-Tablet und ein Android-Smartphone. Weiterhin habe ich 2 Mail-Adressen bei 1&1 mit einer eigenen ...

Grafikkarten & Monitore
Unerklärliche Aussetzer Bildschirm und Maus
nixwissenderVor 1 TagFrageGrafikkarten & Monitore10 Kommentare

hallo! wir haben aktuell das unerklärliche phänomen, dass sich am arbeitsplatz vom mitarbeiter eines der beiden bildschirme kurzzeitig ausschaltet (und zwar der, der per ...

Monitoring
Mac Adressen im Netzwerk loggen
Peter444Vor 1 TagFrageMonitoring6 Kommentare

Hallo Zusammen, mehrere Rechner sind über eine Fritzbox 7590 mit dem Internet verbunden. Einige Wlan-Geräte kommen ab und an dazu. Ich möchte nun die ...

CPU, RAM, Mainboards
CPU Lüfter ausbauen
gelöst ben1300Vor 1 TagFrageCPU, RAM, Mainboards9 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir damals einen Fertig PC gekauft. Ich würde gerne den Arbeitsspeichern austauschen, allerdings muss ich dafür - so wie es ...

Backup
Backup Datei
gelöst KanrishaVor 1 TagFrageBackup5 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe eine Frage ich will eine Backup bat Datei schreiben habe jedoch ein kleines Problem. Ich möchte ein Laufwerk in das ...