colinardo
Goto Top

IE: Und täglich grüßt der Zero-Day ...

Content-Key: 236633

Url: https://administrator.de/contentid/236633

Printed on: June 22, 2024 at 20:06 o'clock

Member: SlainteMhath
SlainteMhath Apr 28, 2014 at 08:58:33 (UTC)
Goto Top
[...] Betroffen sind sämtliche Internet Explorer ab der Version 6. Windows-XP-Nutzer haben damit erstmals eine nicht patchbare Sicherheitslücke. [...]
Wow, that escalated quickly face-smile
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Apr 28, 2014 at 10:49:04 (UTC)
Goto Top
Zitat von @SlainteMhath:

> [...] Betroffen sind sämtliche Internet Explorer ab der Version 6. Windows-XP-Nutzer haben damit erstmals eine nicht
patchbare Sicherheitslücke
. [...]
Wow, that escalated quickly face-smile

Nunja, Auf XP und früher war der IE sowieso nur ein Notbehelf, bis man Firefox, Opera oder Chrome draufhatte. face-smile

lks
Member: Herbrich19
Herbrich19 May 01, 2014 at 19:15:31 (UTC)
Goto Top
Ich nutze den IE sowieso nur um auf interne Seiten (aka Sharepoint, Exchange usw...) zuzugreifen weil er da mehr bietet. Ansonsten für's WWW nutze ich den Chrome, und auf den Laptop weil vorinstalliert von vorbesitzer Firefox aber inzwischen auch den Chrome.

Nur der schickt gleich alle Daten zu Google was schon ziemlcih nervt -.- Schlißlich muss Google nicht mein Verlauf sehen können auf welchen INTERNEN Websites ich alles war.
Member: goscho
goscho May 02, 2014 at 11:01:23 (UTC)
Goto Top
Zitat von @SlainteMhath:

> [...] Betroffen sind sämtliche Internet Explorer ab der Version 6. Windows-XP-Nutzer haben damit erstmals eine nicht
patchbare Sicherheitslücke
. [...]
Wow, that escalated quickly face-smile


Zero-Day-Lücke in Internet Explorer: Microsoft patcht außerplanmäßig - auch Windows XP
Wow, hätte ich nicht gedacht, dass es so schnell geht bei MS.

PS: Nutze selbst auf fast allen Geräten den Fox. face-smile
Member: schmitzi
schmitzi May 02, 2014 at 20:39:08 (UTC)
Goto Top
Hi,

klar, die haben keinen Bock auf 20 Millionen Anrufer :O)

Gruss
RS
Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus May 06, 2014 at 07:13:39 (UTC)
Goto Top
Zitat von @schmitzi:

Hi,

klar, die haben keinen Bock auf 20 Millionen Anrufer :O)

Gruss
RS

Ich vermute dahinter eher die Sonderarrangements zwischen dem Land NS und der Regierung Großbritanniens. - Wenn man sowieso fixt kann man es auch raus geben und sich als "milde" feiern lassen.
Member: schmitzi
schmitzi May 06, 2014 at 10:11:55 (UTC)
Goto Top
Hi @certifiedit,

ja, das ist wohl war. Die Frage ist nur ob die Marketer bei MS wirklich "milde" sind ?
Ich hätte die eher unter den Geldgeiern angesiedelt, aber laut allg. News hatte sich eine
"Chefin" von MS gleich zu Wort gemeldet und gesagt: "Fix it, fix it fast, and fix it for all customers"

Da wird es bei MS bestimmt ganz schön intern gescheppert haben,
auf der einen Seite XP loszuwerden, WIN7/8 verkaufen,
auf der anderen Seite den lautstark abgesagten Support zu XP NICHT einhalten.

By the way, das ist schon milde, wodurch auch immer ausgelöst, da hast Du absolut recht.
Im Endeffekt kann der Kunde glücklich und zufrieden sein, es wurde an ihn gedacht !
Warum nicht, wenn man sich nach aussen hin verbessern kann. Öfters mal was neues :O)

LG
RS
Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus May 06, 2014 updated at 10:29:58 (UTC)
Goto Top
Hi schmitzi,

naja, das kann man sehen, wie man will. Klar, MS hat fett abgesahnt, aber auf der anderen Seite: Sahnen OS Produkte nicht eben so ab und sind OS einsetzende nicht auch irgendwo Geldgeier (Wenn der Kunde weniger für die Lizenz ausgibt gibt er mehr für mich aus -Gedanke)? Im Grunde ist da doch kein(e/r) besser. ;)

Aber MS hat geliefert - und das nach ziemlich kurzer Zeit. Sie nehmen Ihre Verantwortung also ernst. Gibt ein + ;)

LG
Member: AnkhMorpork
AnkhMorpork May 06, 2014 at 11:48:22 (UTC)
Goto Top
Vielleicht mal vollkommen pragmatisch: Ist gut und positiv für diejenigen, die XP noch einsetzen müssen - aus welchen Gründen auch immer.
Wir z.B. haben einen Haufen veralteter Mess-Software, die unter Win 7 nicht ums Verrecken laufen will und die nicht mehr supported wird bzw. der Programmierer das Geschäft aufgegeben hat.

Gruß
ANKH