frank
Goto Top

Lizengo offline

lizenzgo

Der umstrittene Softwarehändler Lizengo zeigt seit dem 31.10.2020 nur noch einen Wartungshinweis auf seiner https://www.lizengo.de Webseite an.

Offiziell gibt es bisher keine Stellungnahme warum die Webseite Seite seit über einer Woche nun in Wartung ist.

Im August dieses Jahres wurden die Geschäftsräume durch die Kriminalpolizei durchsucht. Hintergrund der Aktion war eine Strafanzeige von Microsoft. Sie werfen Lizengo im Wesentlichen Betrug vor. Aus Sicht von Microsoft fallen Volumenlizenzen nicht unter den Weiterverkauf "gebrauchter" Software-Lizenzen, der im Gegensatz zu USA hier in Deutschland rechtlich erlaubt ist.

Es könnte sich aber auch um ein Sicherheitsproblem handeln, denn der Text auf der Wartungsseite weißt auf mögliche Hackerangriffe hin:

Die bestmögliche Absicherung gegen Datenmissbrauch und Cyberangriffe ist das Ziel von lizengo. Insbesondere COVID-19 führt weltweit zu erhöhtem Angriffsvolumen durch Hackerinnen und Hacker. Auch wenn unsere Systeme bisher von einem solchen Zugriff verschont blieben, wollen wir Ihre Daten bei uns noch sicherer machen. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, eine größere interne Systemumstellung vorzuziehen.

Siehe dazu auch Lizengo offline - Serverwartung seit Samstag?

Update: Lizengo steht vor dem Aus: Im Insolvenzeröffnungsverfahren (23.11.2020) hat das Amtsgericht Köln einen vorläufigen Verwalter des Unternehmensvermögens eingesetzt.

Gruß
Frank

Content-Key: 619770

Url: https://administrator.de/contentid/619770

Printed on: March 1, 2024 at 01:03 o'clock

Member: AnkhMorpork
AnkhMorpork Nov 06, 2020 updated at 14:12:06 (UTC)
Goto Top
... Hackerinnen und Hacker ...


YMMD!!!
Member: GrueneSosseMitSpeck
GrueneSosseMitSpeck Nov 06, 2020 at 17:32:37 (UTC)
Goto Top
ja echt, die diskriminieren immer noch Leute mit "d" im Ausweis. Das ist ein Skandal... aber als Ex-Mitarbeiter eines Softwaregroßhändlers, der im August 2002 von der Staatsanwaltschaft dichtgemacht wurde, weiß ich daß "Hackerinnen und Hacker" vermutlich das geringste Problem sind. Eher die Leute, die VL Lizenzen ohne VL Vertrag erhalten haben. Die dürften nun ein wenig angep1sst sein falls MS die Keys mal sperren sollte.
Member: BassFishFox
BassFishFox Nov 06, 2020 at 18:21:27 (UTC)
Goto Top
Let it go.
Member: Frank
Frank Nov 07, 2020 updated at 02:35:25 (UTC)
Goto Top
Nun ist auch der bisher noch funktionierende Live Chat, die Datenschutzeinstellungen und das "Trusted Shop" Logo von der Seite verschwunden.

Gruß
Frank
Member: Milord
Milord Nov 08, 2020 at 18:41:02 (UTC)
Goto Top
Schade, haben dort immer die Lizenzen für Windows 10 gekauft.
Brauchen demnächst noch weitere, dann müssen wir einen neuen Shop finden.
Mitglied: 90948
90948 Nov 09, 2020 at 12:41:11 (UTC)
Goto Top
Hi,

wir beziehen solche Lizenzen über UsedSoft. Die haben die Geschichte angefangen und haben auch schon mehr wie einmal Ärger mit Microsoft gehabt. Von Lizengo hab ich ehrlich gesagt noch nie viel gehalten. Aber das ist eine persönliche Einstellungen face-smile

Gruß
Member: Frank
Frank Nov 09, 2020 updated at 16:07:12 (UTC)
Goto Top
Hi,

nun erscheinen auf der Lizenzfuchs Webseite "Wartungsarbeiten" Hinweise. Siehe dazu Nach Lizengo auch Lizenzfuchs "unter Wartung".

lizenzfuchs

Gruß
Frank
Member: BirdyB
BirdyB Nov 24, 2020 at 19:11:03 (UTC)
Goto Top