Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kleiner Netzwerkchat mittels BATCH

Mitglied: cewiethemaster

cewiethemaster (Level 2) - Jetzt verbinden

29.03.2010, aktualisiert 15:11 Uhr, 17891 Aufrufe, 58 Kommentare, 2 Danke

Hallo, Heute möchte ich euch zeigen, wie man einen Kleinen Chat auf BATCH-Basis schreibt.
Ein bisschen Erfahrung ist hilfreich...

Also.
Zuerst braucht man einen Netzwerkordner, auf dem alle user Lese & Schreiberechte haben (bei mir Y:\docs)
Und wir legen folgende Ordnerstruktur an:
36125c14fc34004a7801fcb14b5b96e0 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

als nächstes nehmen wir den MS-Editor (Start->Ausführen->NOTEPAD)
Hier schreiben wir unseren Start-Dialog hinein...

Y:\docs\start.bat
01.
@ echo off
02.
:start
03.
cls
04.
echo.
05.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
06.
echo.
07.
echo.
08.
echo benutzer login(1) oder Gastzugang(2) oder exit (e)?
09.
set /P X= 1/2/e?_ 
10.
if %X% == 1 goto :login
11.
if %X% == 2 goto :guest
12.
if %X% == e exit
13.
goto :fail1
14.

15.
:login
16.
cls
17.
echo.
18.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
19.
echo.
20.
echo.
21.
Echo Anmeldung
22.
Echo.
23.
set /P user= Username:
24.
Echo.
25.
if not exist Y:\docs\datas\sources\users\%user%.bat goto :fail1
26.
call Y:\docs\datas\sources\users\%user%.bat
27.

28.
:guest
29.
echo.
30.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
31.
echo.
32.
echo.
33.
Echo Error
34.
set errornum= 002
35.
set descriptioneng= guest deactivated by Admin...
36.
set solutioneng= please log in...
37.
set descriptionde= Gast deaktiviert durch Admin...
38.
set solutionde= bitte loggen Sie sich ein...
39.
Echo.
40.
Echo ErrorNumber: %errornum%
41.
echo.
42.
echo %descriptioneng%
43.
Echo %solutioneng%
44.
Echo.
45.
Echo %descriptionde%
46.
Echo %solutionde%
47.
Echo.
48.
Echo PRESS ENTER...
49.
pause > nul
50.
goto :start
51.

52.
:fail1
53.
cls
54.
echo.
55.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
56.
echo.
57.
echo.
58.
Echo Error
59.
set errornum= 001
60.
set descriptioneng= Unrecognized input...
61.
set solutioneng= please retry your input...
62.
set descriptionde= Unerkannter Eintrag...
63.
set solutionde= bitte wiederholen Sie Ihren Eintrag...
64.
Echo.
65.
Echo ErrorNumber: %errornum%
66.
echo.
67.
echo %descriptioneng%
68.
Echo %solutioneng%
69.
Echo.
70.
Echo %descriptionde%
71.
Echo %solutionde%
72.
Echo.
73.
Echo PRESS ENTER...
74.
pause > nul
75.
goto :start
Zur erklärung...

Im 1ten Abschnitt wird mittels SET /P ermittelt, wie man den Chat nutzen will...
Per Login oder per gastzugang (ich habe keinen Gastzugang geschrieben.)
Bei Login springt er zum login-Anker...

im 2ten Abschnitt (login-anker) wird nach einem Usernamen gefragt.
Anschliesend wird im Verzeichnis Y:\docs\datas\sources\users\ gesucht, ob eine Batchdatei mit dem namen des Users vorhanden ist.
Wenn ja, wird diese Aufgerufen
Wenn nicht,springt es zum Fail1-anker...

Beim Guest-Anker steht,dass der Gastzugang deaktiviert wurde (weil ich ihn nicht mitgeschrieben habe)
anschliesend springt er wieder nach oben zum 1ten Abschnitt

Im letzet Teil (fail1-anker) wird geschrieben, dass eine ungültige eingabe gemacht wurde.
und es wird wieder zum Start gesprungen...

Als nächstes die datei, die für den adminlogin zuständig ist:

Y:\docs\datas\sources\users\administrator.bat
01.
@ echo off
02.
:start
03.
cls
04.
echo.
05.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
06.
Echo Administrative Login...
07.
echo.
08.
echo.
09.
echo Bitte gib das Passwort für den Adminzugang ein?
10.
set /P X= Password?_ 
11.
if exist Y:\docs\wordspass\admin.pwd goto :ok
12.
goto :fail1
13.

14.
:ok
15.
Echo.
16.
Echo.
17.
Echo Das einegeben passwort %X%...
18.
pause > nul
19.
if exist Y:\docs\wordspass\%X%.pwd goto :ok2
20.
goto fail1
21.

22.
:ok2
23.
cls
24.
echo.
25.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
26.
Echo Administrative Login...
27.
echo.
28.
echo.
29.
echo Login erfolgreich...
30.
Echo Sie werden weitergeleitet...
31.
ping /N 3 localhost > nul
32.
call Y:\docs\datas\sources\admin.bat
33.

34.
:fail1
35.
cls
36.
echo.
37.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
38.
echo.
39.
echo.
40.
Echo Error
41.
set errornum= 003
42.
set descriptioneng= Password fail...
43.
set solutioneng= please retry your input...
44.
set descriptionde= Falsches Passwort...
45.
set solutionde= bitte wiederholen Sie Ihren Eintrag...
46.
Echo.
47.
Echo ErrorNumber: %errornum%
48.
echo.
49.
echo %descriptioneng%
50.
Echo %solutioneng%
51.
Echo.
52.
Echo %descriptionde%
53.
Echo %solutionde%
54.
Echo.
55.
Echo PRESS ENTER...
56.
pause > nul
57.
goto :start
Im 1ten block wird nach dem Adminpasswort gefragt
Anschliesend wird gesucht, ob im Ordner Y:\docs\datas\wordspass (unser Passwortordner) eine datei namens amdin.pwd vorhanden ist (diese legt ihr zunächst an. einfach eine leere .txt datei in die admin.pwd datei umbenennen.
Ist das Adminpasswort z.B. 123456, wird noch zusätzlich eine 123456.pwd datei benötigt...
Wenn die Datei vorhanden ist, sucht der Batch eine :pwd datei, die mit dem Angegebenen passwort übereinstimmt.
Wenn eine solche datei (in meinem falle 123456.pwd) vorhanden ist, wir auf Y:\docs\datas\sources\admin.bat weiterverlinkt...
Ich weiß, dass diese Einlogmethode unnötig komliziert ist, aber das ist nur die für das Adminkonto...

im letzten block (fail1) kommt wieder die gleiche Fehlermeldung wie in der 1ten Datei...
Jetz kommt die Raum-Auswahl....

Y:\docs\datas\rooms.bat
01.
@ echo off
02.
:start
03.
cls
04.
echo.
05.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
06.
echo.
07.
echo.
08.
echo Wilkommen zurueck, %user%...
09.
Echo.
10.
Echo.
11.
Echo Zur Zeit sind folgende Raume freigegeben:
12.
Echo.
13.
dir Y:\docs\datas\sources\rooms /B
14.
Echo.
15.
Echo.
16.
echo Bitte gib den Namen deiens Raumes ein (ohne .bat)
17.
echo.
18.
set /P room= Namen des Raumes (ohne .bat):_ 
19.
if not exist Y:\docs\datas\sources\rooms\%room%.bat goto :fail1
20.
call Y:\docs\datas\sources\rooms\%room%.bat
21.

22.
:fail1
23.
cls
24.
echo.
25.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
26.
echo.
27.
echo.
28.
Echo Error
29.
set errornum= 004
30.
set descriptioneng= Room Fail...
31.
set solutioneng= please retry your input...
32.
set descriptionde= Raum Fehler...
33.
set solutionde= bitte wiederholen Sie Ihren Eintrag...
34.
Echo.
35.
Echo ErrorNumber: %errornum%
36.
echo.
37.
echo %descriptioneng%
38.
Echo %solutioneng%
39.
Echo.
40.
Echo %descriptionde%
41.
Echo %solutionde%
42.
Echo.
43.
Echo PRESS ENTER...
44.
pause > nul
45.
goto :start
Hier muss man den Namen des Raumes (ohne .BAT) eingeben.
z.B. Allgemeines
Anschliessend wird man auf den Raum verlinkt...
Hier Erstellen wir nun die Chat-Räume...

1. Raum = Allgemeines
protokoll: Y.\docs\datas\sources\log\allgemein.room
Y.\docs\datas\sources\rooms\allgemeines.bat
01.
@ echo off
02.
:start
03.
cls
04.
echo.
05.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
06.
echo.
07.
echo.
08.
echo User %user% betrat den Chat...
09.
echo User %user% betrat den Chat... >> Y:\docs\datas\sources\log\allgemein.room
10.
pause > nul
11.
Echo.
12.
:input 
13.
cls
14.
echo.
15.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
16.
echo.
17.
echo.
18.
Echo Gib deine Nachricht ein...
19.
set /P input= Message:_ 
20.
Echo %user%, um %time% - %input% >> Y:\docs\datas\sources\log\allgemein.room
21.
more < Y:\docs\datas\sources\log\allgemein.room
22.
Echo press ENTER
23.
pause > nul
24.
goto :input
Im ertsten teil wird im protokoll gespeichert, dass der User den Chat betreten hat.
%User% wurde im Start-Dialog schon definiert

Anschliessend soll man einen Text eingeben.....
Dieser Text wird in dem Protokoll gespeichert.
dann wird der Inhalt des Protokolls angezeigt.
wenn man jetzt enter drückt, jommt man wieder zur eingabe
2. Raum = Flirtbox
protokoll: Y.\docs\datas\sources\log\flirt.room
Y.\docs\datas\sources\rooms\flirtbox.bat

01.
@ echo off
02.
:start
03.
cls
04.
echo.
05.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
06.
echo.
07.
echo.
08.
echo User %user% betrat den Chat...
09.
echo User %user% betrat den Chat... >> Y:\docs\datas\sources\log\flirt.room
10.
pause > nul
11.
Echo.
12.
:input 
13.
cls
14.
echo.
15.
echo.
16.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
17.
echo.
18.
echo.
19.
Echo Gib deine Nachricht ein...
20.
set /P input= Message:_ 
21.
Echo %user%, um %time% - %input% >> Y:\docs\datas\sources\log\flirt.room
22.
more < Y:\docs\datas\sources\log\flirt.room
23.
Echo press ENTER
24.
pause > nul
25.
goto :input
Selbiges als oben, nur andere Protokoll-Datei...
3. Raum = Langeweile
protokoll: Y.\docs\datas\sources\log\boring.room
Y.\docs\datas\sources\rooms\flangeweile.bat

01.
@ echo off
02.
:start
03.
cls
04.
echo.echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
05.
echo.
06.
echo.
07.
echo User %user% betrat den Chat...
08.
echo User %user% betrat den Chat... >> Y:\docs\datas\sources\log\boring.room
09.
pause > nul
10.
Echo.
11.
:input 
12.
cls
13.
echo.echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
14.
echo.
15.
echo.
16.
Echo Gib deine Nachricht ein...
17.
set /P input= Message:_ 
18.
Echo %user%, um %time% - %input% >> Y:\docs\datas\sources\log\boring.room
19.
more < Y:\docs\datas\sources\log\boring.room
20.
Echo press ENTER
21.
pause > nul
22.
goto :input
23.
Selbiges als oben, nur andere Protokoll-Datei...

Mit dem Admin-Profil können wir jedoch nicht in den Räumen schreiben. Also legen wir uns ein Profil (meines heißt cewie) an.

Y:\docs\datas\sources\Users\cewie.bat
01.
@ echo off
02.
:start
03.
cls
04.
echo.echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
05.
echo.
06.
echo.
07.
echo Bitte gib das Passwort für %user% ein?
08.
set /P X= Password?_ 
09.
if exist Y:\docs\datas\wordspass\%user%\%X%.pwd goto :ok
10.
goto :fail1
11.

12.
:ok
13.
call Y:\docs\datas\rooms.bat
14.

15.
:fail1
16.
cls
17.
echo.echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
18.
echo.
19.
echo.
20.
Echo Error
21.
set errornum= 003
22.
set descriptioneng= Password fail...
23.
set solutioneng= please retry your input...
24.
set descriptionde= Falsches Passwort...
25.
set solutionde= bitte wiederholen Sie Ihren Eintrag...
26.
Echo.
27.
Echo ErrorNumber: %errornum%
28.
echo.
29.
echo %descriptioneng%
30.
Echo %solutioneng%
31.
Echo.
32.
Echo %descriptionde%
33.
Echo %solutionde%
34.
Echo.
35.
Echo PRESS ENTER...
36.
pause > nul
37.
goto :start
Ihr müsst nur noch eine datei mit eurem passwort (z.B. lool.pwd für das passwort lool) in dem Verzeichnis Y:\docs\datas\wordspass\cewie anlegen
z.B. Y:\docs\datas\wordspass\cewie\lool.pwd
Diese lasst ihr wieder leer...

jetz ist das Profil fertig...
Als nächstes bauen wir das Admin-Interface

Y:\docs\datas\sources\admin.bat
01.
@ echo off
02.
:start
03.
cls
04.
echo.
05.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
06.
echo.
07.
echo.
08.
echo Wilkommen zurueck, Administrator
09.
Echo.
10.
Echo.
11.
Echo [1] = Protokolle leeren
12.
Echo [2] = User verwaltung
13.
Echo [e] = Exit
14.
Echo.
15.
:menue1
16.
Set /P x= Deine Wahl:_
17.
if %x% == 1 goto protocolls
18.
if %x% == 2 goto users
19.
if %x% == e exit
20.
goto :menue1
21.

22.
:protocolls
23.
call Y:\docs\datas\sources\protocolls.bat
24.
exit
25.

26.
:users
27.
call Y:\docs\datas\sources\users.bat
28.
exit
Im ersten block, wird gefragt, was man tun möchte.
Protokolle leeren: Protokolle sind die Chat-Raum-Speicherorte... hier werden alle Messages gespeichert...
User Verwalten: User entfernen hinzufügen, sperren, entsperren, und die passwörter ändern...

protocoll menü:
Y:\docs\datas\sources\protocolls.bat

01.
@ echo off
02.
:start
03.
cls
04.
echo.
05.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
06.
echo.
07.
echo.
08.
echo Wilkommen zurueck, Administrator
09.
Echo.
10.
Echo.
11.
Echo  Protokolle leeren
12.
Echo.
13.
Echo.
14.
Pause > nul
15.
:delete
16.
if exist Y:\docs\datas\sources\log\allgemein.room goto :1
17.
if exist Y:\docs\datas\sources\log\flirt.room goto :2
18.
if exist Y:\docs\datas\sources\log\boring.room goto :3
19.
goto :ok
20.

21.
:1
22.
del Y:\docs\datas\sources\log\allgemein.room 
23.
goto :delete
24.

25.
:2
26.
del Y:\docs\datas\sources\log\flirt.room 
27.
goto :delete
28.

29.
:3
30.
del Y:\docs\datas\sources\log\boring.room 
31.
goto :delete
32.

33.
:ok
34.
cls
35.
echo.
36.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
37.
Echo Protokolle Leeren
38.
echo.
39.
echo.
40.
echo Wilkommen zurueck, Administrator
41.
Echo.
42.
Echo.
43.
Echo  Protokolle wurden geleert...
44.
Echo.
45.
Echo.
46.
Pause > nul 
47.
call Y:\drivers\new\admin.cmd
Kurz gesagt, ganz oben überprüft er, OB die Protokolle vorhanden sind...
Wenn sie vorhanden sind löscht er sie.

Keine angst, das Script erstellt beim Schrieben die protokolle automatisch...

User Verwaltung
Y:\docs\datas\sources\users.bat

01.
@ echo off
02.
:start
03.
cls
04.
echo.
05.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
06.
Echo user verwaltungs System
07.
echo.
08.
echo.
09.
echo Wilkommen zurueck, Administrator
10.
Echo.
11.
Echo.
12.
Echo bitte gib user verwalten [edit], Neuen User anlegen [newuser] oder exit ein...
13.
set /P X= edit / newuser / exit :_ 
14.
if %X% == newuser goto :newuser
15.
if %X% == exit goto :exit
16.
if %X% == edit goto :edit
17.

18.
:edit
19.
call Y:\docs\datas\sources\edituser.bat
20.
pause
21.

22.
:newuser
23.
call Y:\docs\datas\sources\newuser.bat
24.

25.
:exit
26.
exit 
Wir edit eingegeben, ruft er die datei Y:\docs\datas\sources\edituser.bat auf
Wird newuser eingegeben, ruft er die datei Y:\docs\datas\sources\newuser.bat auf
wird exit eingegeben, beendet er den chat...

Es ist mühsam, jeden user einzeln anzulegen.
Deshalb erledigt das ein Script in der Adminoberfläche

Neuen User anlegen

Y:\docs\datas\sources\newuser.bat

01.
@ echo off
02.
:start
03.
cls
04.
echo.
05.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
06.
Echo user verwaltungs System
07.
echo.
08.
echo.
09.
echo neuen User anlegen
10.
Echo.
11.
Echo.
12.
Echo Bitte gib den Namen des neuen users an...
13.
set /P nname= Name:_
14.
Echo.
15.
Echo Bitte gib das Passwort des neuen Users an...
16.
set /P npass= Passwort:_
17.
Echo.
18.
Echo.
19.
copy Y:\docs\datas\sources\Users\cewie.bat Y:\docs\datas\sources\Users\%nname%.bat
20.
md Y:\docs\datas\wordspass\%nname%
21.
copy Y:\docs\datas\wordspass\Cewie\lool.pwd Y:\docs\datas\wordspass\%nname%\%npass%.pwd
22.
Echo.
23.
Echo User erfolgreich angelegt - User %nname% mit dem Passwort %npass%...
24.
pause > nul
25.
Echo.
26.
goto :start
Hier muss man einen Neuen username und ein PW eingeben.

Anschliesend erstellt er ein Profil mit dem neuen Username und PW indem er sich am profil Cewie orientiert...
Der neue User kann sich danach mit dem neuen Namen und PW einloggen.

Mit diesem Amdin-Script kann man die Daten der User einfach ändern, ohne sich manuell darum zu kümmern...

User Bearbeiten
Y:\docs\datas\sources\edituser.bat
01.
@ echo off
02.
:start
03.
cls
04.
echo.
05.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
06.
Echo user verwaltungs System
07.
echo.
08.
echo.
09.
echo User Bearbeiten
10.
Echo.
11.
Echo [1] = User umbenennen
12.
Echo [2] = Passwort aendern
13.
Echo [3] = User Blocken
14.
Echo [4] = User freigeben
15.
Echo [5] = User loeschen
16.
Echo.
17.
Echo.
18.
Set /P x= Funktion:_
19.
if %X% == 1 goto :rename
20.
if %X% == 2 goto :pwchange
21.
if %X% == 3 goto :block
22.
if %X% == 4 goto :unblock
23.
if %X% == 5 goto :delete
24.
goto :start
25.

26.
:rename
27.
call Y:\docs\datas\sources\rename.bat
28.

29.
:pwchange
30.
call Y:\docs\datas\sources\pwchange.bat
31.

32.
:block
33.
call Y:\docs\datas\sources\block.bat
34.

35.
:unblock
36.
call Y:\docs\datas\sources\unblock.bat
37.

38.
:delete
39.
call Y:\docs\datas\sources\delete.bat
Hier wird nun gefragt, welche Änderungen vorgenommen werden sollen, und dann das Entsprechende Script aufegrufen...

Wenn ein User seinen Usernamen ändern will, geshcieht dies Heirmit voll automatisch

User Umbenennen

Y:\docs\datas\sources\rename.bat

@ echo off
:start
cls
echo.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
Echo user verwaltungs System
echo.
echo.
echo User Bearbeiten
Echo User umbenennen
Echo.
set /P oldname= Gib den Usernamen an:_
echo.
set /P newname= Gib den neuen Namen an:_
echo.
echo.
ren Y:\docs\datas\sources\Users\%oldname%.bat %newname%.bat
rmdir /s /q Y:\docs\datas\wordspass\%oldname%
mkdir Y:\docs\datas\wordspass\%newname%
copy Y:\docs\datas\wordspass\cewie\cewierulez.pwd Y:\docs\datas\wordspass\%newname%\cewierulez.pwd
ren Y:\docs\datas\wordspass\%newname%\cewierulez.pwd %newname%.pwd
Echo.
Echo.
Echo User erfolgreich umbenannt...
pause > nul
call user.bat

Hier wird der User vollautomatisch umbenannt.

passwort Ändern

Y:\docs\datas\sources\pwchange.bat

01.
@ echo off
02.
:start
03.
cls
04.
echo.
05.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
06.
Echo user verwaltungs System
07.
echo.
08.
echo.
09.
echo User Bearbeiten
10.
Echo Passwort aendern
11.
Echo.
12.
Echo.
13.
set /P username= Bitte gib den Usernamen an:_
14.
echo.
15.
set /p oldpw= Altes Passwort:_
16.
Echo.
17.
Set /P newpw= Neues Passwort:_
18.
Echo.
19.
Echo.
20.
goto :change
21.

22.
:change
23.
rename Y:\docs\datas\wordspass\%username%\%oldpw%.pwd %newpw%.pwd 
24.
Echo.
25.
Echo Passwort wurde geaendert von %oldpw% in %newpw%
26.
echo.
27.
pause > nul
28.
call users.bat
Automatisches Passwort Änderungs Script. Das Alte Passwort wird aber benötigt...

User Sperren
Y:\docs\datas\sources\block.bat

01.
@ echo off
02.
:start
03.
cls
04.
echo.
05.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
06.
Echo user verwaltungs System
07.
echo.
08.
echo.
09.
echo User Bearbeiten
10.
Echo User Sperren
11.
Echo.
12.
Echo.
13.
set /P username= Name des Users:_
14.
Echo.
15.
Echo Willst du %usename% wirklich sperren?
16.
Echo.
17.
set /P ok= y/n:_ 
18.
if %ok% == y goto :ok
19.
if %ok% == n goto :no
20.

21.
:ok
22.
move Y:\docs\datas\sources\Users\%username%.bat Y:\docs\datas\sources\blocked\%username%.bat
23.
copy Y:\docs\datas\sources\blocked.bat Y:\docs\datas\sources\Users\%username%.bat
24.
goto :end
25.

26.
:no
27.
Echo.
28.
Echo Puuuuhhh...
29.
Echo noch mal anders ueberlegt, he?
30.
Echo.
31.
pause > nul
32.
exit
33.

34.
:end
35.
Echo.
36.
Echo Der user %username% wurde erfolgreich gesperrt...
37.
Echo.
38.
pause > nul
39.
exit
Hier wird das LoginScript für den Einegegebenen User in den Ordner Y:\docs\datas\sources\blocked\ verschoben.
Als ersatz dient ein Script, welches Beschreibt, dass der User geblockt wurde.

Der Code dafür:

Y:\docs\datas\sources\blocked.bat
01.
@ echo off
02.
:start
03.
cls
04.
echo.echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
05.
echo.
06.
echo.
07.
echo.
08.
Echo Dein User wurde gesperrt. Wende dich bitte an den Administrator...
09.
Echo.
10.
pause > nul
11.
exit
User Entsperren

Hiermit wird der User wieder Entsperrt:

Y:\docs\datas\sources\unblock.bat

01.
@ echo off
02.
:start
03.
cls
04.
echo.echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
05.
Echo user verwaltungs System
06.
echo.
07.
echo.
08.
echo User Bearbeiten
09.
Echo User entsperren
10.
Echo.
11.
Echo.
12.
set /P username= Name des Users:_
13.
Echo.
14.
Echo Willst du %usename% wirklich entsperren?
15.
Echo.
16.
set /P ok= y/n:_ 
17.
if %ok% == y goto :ok
18.
if %ok% == n goto :no
19.

20.
:ok
21.
del Y:\docs\datas\sources\Users\%username%.bat
22.
move Y:\docs\datas\sources\blocked\%username%.bat Y:\docs\datas\sources\Users\%username%.bat
23.
goto :end
24.

25.
:no
26.
Echo.
27.
Echo Boehser Junge...
28.
Echo.
29.
pause > nul
30.
exit
31.

32.
:end
33.
Echo.
34.
Echo Der user %username% wurde erfolgreich entsperrt...
35.
Echo.
36.
pause > nul
37.
exit

User Löschen

Hier wird der User entgültig gelöscht...

Y:\docs\datas\sources\delete.bat

01.
@ echo off
02.
:start
03.
cls
04.
echo.echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
05.
Echo user verwaltungs System
06.
echo.
07.
echo.
08.
echo User Bearbeiten
09.
Echo User loeschen
10.
Echo.
11.
Echo.
12.
set /P username= Name des Users:_
13.
Echo.
14.
Echo Willst du %username% wirklich dauerhaft loeschen?
15.
Echo.
16.
set /P ok= y/n:_ 
17.
if %ok% == y goto :ok
18.
if %ok% == n goto :no
19.

20.
:ok
21.
rmdir /s /q Y:\docs\datas\wordspass\%username%
22.
del /s /q Y:\docs\datas\sources\Users\%username%.bat
23.
goto :end
24.

25.
:no
26.
Echo.
27.
Echo Warum denn ned???
28.
Echo.
29.
pause > nul
30.
exit
31.

32.
:end
33.
Echo.
34.
Echo Der user %username% wurde erfolgreich geloescht...
35.
Echo der hatte es verdient ;)
36.
Echo.
37.
pause > nul
38.
exit

So, ich hoffe ich konnte euch einen Kleinen einblick geben, was mit Batch alles möglich ist.

Für Kommentare, Feedback, fehlerberichte und Verbesserungen bin ich jederzeit dankbar




Grüße Cewie
58 Kommentare
Mitglied: bankaifan
01.04.2010 um 10:32 Uhr
Hi,

Ich habe den Chat mal nachgebaut und war sehr begeistert davon.

Ich habe ihn jetzt noch um einige Funktionen wie z. B. Gastbereich, IP-Bann, Nutzerseitige Passwort änderungen und Namensänderung, selbstständiges anlegen neuer User und kompliziertes Sperrsystem.

Folgen werden noch ein Flüstermodus und Privatnachrichten.

Bei Fragen kann man sich also auch gerne an mich wenden.

Doch natürlich hat Cewie ein großes Lob verdient, er hat die klasse vorarbeit geleistet.

Gruß Bankaifan
Bitte warten ..
Mitglied: cewiethemaster
01.04.2010 um 14:58 Uhr
Anlegen Neuer User?
Sperrsystem?

Das hab ich doch in Meinem Admin-Interface drinnen...


Aber Danek für dein LOB :D
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
03.04.2010 um 20:17 Uhr
Japp...aber ich hab es so gemacht, dass man sich als Gast einloggen kann und dann kann man entweder als Gast in nen chat gehen oder nen eigenen User anlegen.

Und das Sperrsystem hab ich halt noch weng ausgebaut


Dann hab ich auch noch gemacht dass man als Admin chatten kann und sich direkt in das Admin-Interface einloggen kann

Aber wirklich klasse gemacht von dir
Bitte warten ..
Mitglied: cewiethemaster
06.04.2010 um 07:25 Uhr
Aha.

Freut mich, dasses euch gefällt ;D

Edit:

Hier das PN-Script...

01.
@ echo off
02.
:start
03.
cls
04.
Echo.
05.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
06.
echo.
07.
echo.
08.
echo Wilkommen zurueck, %user%...
09.
Echo.
10.
:test
11.
Echo prüfe auf neue Nachrichten...
12.
ping /N 2 localhost > nul
13.
if exist Y:\docs\datas\pm\%user%\messages\*.mssg goto :inputmessage
14.
if not exist Y:\docs\datas\pm\%user%\messages\*.mssg goto :noinput
15.

16.
:inputmessage
17.
cls
18.
Echo.
19.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
20.
echo.
21.
echo.
22.
Echo Neue Messages...
23.
Echo.
24.
dir /B Y:\docs\datas\pm\%user%\messages
25.
Echo.
26.
Set inname= gib den Namen der Message ein ( ohne .mssg) :_ 
27.
Echo.
28.
Echo Oeffne message...
29.
Echo.
30.
more < Y:\docs\datas\pm\&user%\messages\%inname%.mssg
31.
pause > nul
32.
goto :choice
33.

34.
:noinput
35.
cls
36.
Echo.
37.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
38.
echo.
39.
echo.
40.
Echo Keine neuen Messages...
41.
pause > nul
42.
goto :choice
43.

44.
:choice
45.
cls
46.
Echo.
47.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
48.
echo.
49.
echo.
50.
pause > nul
51.
Echo [n]eue Nachricht oder [l]esen der alten Nachrichten?
52.
Set/P choice= n / l :_ 
53.
if %choice% == n goto :newmessage
54.
if %choice% == l goto :test
55.
goto fail1
56.

57.
:newmessage
58.
cls
59.
Echo.
60.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
61.
echo.
62.
echo.
63.
Echo Neue Nachricht verfassen...
64.
Echo.
65.
Echo Gib hier die Daten ein...
66.
set /P betreff= Betreff:_ 
67.
set /P Text= Text:_
68.
set /P Text2= Text (gib NIX ein, wenn du nur eine Zeile hast):_ 
69.
set /P Text3= Text (gib NIX ein, wenn du nur eine Zeile hast):_ 
70.
set /P Text4= Text (gib NIX ein, wenn du nur eine Zeile hast):_ 
71.
set /P Text5= Text (gib NIX ein, wenn du nur eine Zeile hast):_ 
72.
set /P empfaenger= Empfaenger:_ 
73.
set /P copy= CC (gib NIX ein, wenn du nur einen Empfänger hast):_
74.
if %Text2% == NIX goto :blank1
75.
if %Text3% == NIX goto :blank2
76.
if %Text4% == NIX goto :blank3
77.
if %Text5% == NIX goto :blank4
78.
goto :full
79.
Echo.
80.
Echo.
81.
:blank1
82.
Echo Sende Nachricht...
83.
ping /N 2 localhost > nul
84.
Echo 1.) %text% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%empfaenger%\messages\%betreff%.mssg
85.
copy Y:\000267\vorlage Y:\docs\datas\msg\%empfaenger%\%betreff%.betreff
86.
if not %copy* == NIX goto :multi
87.
goto :finish
88.

89.
:blank2
90.
Echo Sende Nachricht...
91.
ping /N 2 localhost > nul
92.
Echo 1.) %text% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%empfaenger%\messages\%betreff%.mssg
93.
Echo 2.) %text2% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%empfaenger%\messages\%betreff%.mssg
94.
copy Y:\000267\vorlage Y:\docs\datas\msg\%empfaenger%\%betreff%.betreff
95.
if not %copy* == NIX goto :multi2
96.
goto :finish
97.

98.
:blank3
99.
Echo Sende Nachricht...
100.
ping /N 2 localhost > nul
101.
Echo 1.) %text% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%empfaenger%\messages\%betreff%.mssg
102.
Echo 2.) %text2% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%empfaenger%\messages\%betreff%.mssg
103.
Echo 3.) %text3% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%empfaenger%\messages\%betreff%.mssg
104.
copy Y:\000267\vorlage Y:\docs\datas\msg\%empfaenger%\%betreff%.betreff
105.
if not %copy* == NIX goto :multi3
106.
goto :finish
107.

108.
:blank4
109.
Echo Sende Nachricht...
110.
ping /N 2 localhost > nul
111.
Echo 1.) %text% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%empfaenger%\messages\%betreff%.mssg
112.
Echo 2.) %text2% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%empfaenger%\messages\%betreff%.mssg
113.
Echo 3.) %text3% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%empfaenger%\messages\%betreff%.mssg
114.
Echo 4.) %text4% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%empfaenger%\messages\%betreff%.mssg
115.
copy Y:\000267\vorlage Y:\docs\datas\msg\%empfaenger%\%betreff%.betreff
116.
if not %copy* == NIX goto :multi4
117.
goto :finish
118.

119.
:full
120.
Echo Sende Nachricht...
121.
ping /N 2 localhost > nul
122.
Echo 1.) %text% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%empfaenger%\messages\%betreff%.mssg
123.
Echo 2.) %text2% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%empfaenger%\messages\%betreff%.mssg
124.
Echo 3.) %text3% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%empfaenger%\messages\%betreff%.mssg
125.
Echo 4.) %text4% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%empfaenger%\messages\%betreff%.mssg
126.
Echo 5.) %text5% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%empfaenger%\messages\%betreff%.mssg
127.
copy Y:\000267\vorlage Y:\docs\datas\msg\%empfaenger%\%betreff%.betreff
128.
if not %copy* == NIX goto :multi5
129.
goto :finish
130.

131.
:multi1
132.
Echo 1.) %text% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%copy%\messages\%betreff%.mssg
133.
copy Y:\000267\vorlage Y:\docs\datas\msg\%copy%\%betreff%.betreff
134.
goto :finish
135.

136.
:multi2
137.
Echo 1.) %text% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%copy%\messages\%betreff%.mssg
138.
Echo 2.) %text2% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%copy%\messages\%betreff%.mssg
139.
copy Y:\000267\vorlage Y:\docs\datas\msg\%copy%\%betreff%.betreff
140.
goto :finish
141.

142.
:multi3
143.
Echo 1.) %text% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%copy%\messages\%betreff%.mssg
144.
Echo 2.) %text2% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%copy%\messages\%betreff%.mssg
145.
Echo 3.) %text3% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%copy%\messages\%betreff%.mssg
146.
copy Y:\000267\vorlage Y:\docs\datas\msg\%copy%\%betreff%.betreff
147.
goto :finish
148.

149.
:multi4
150.
Echo 1.) %text% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%copy%\messages\%betreff%.mssg
151.
Echo 2.) %text2% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%copy%\messages\%betreff%.mssg
152.
Echo 3.) %text3% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%copy%\messages\%betreff%.mssg
153.
Echo 4.) %text4% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%copy%\messages\%betreff%.mssg
154.
copy Y:\000267\vorlage Y:\docs\datas\msg\%copy%\%betreff%.betreff
155.
goto :finish
156.

157.
:multi5
158.
Echo 1.) %text% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%copy%\messages\%betreff%.mssg
159.
Echo 2.) %text2% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%copy%\messages\%betreff%.mssg
160.
Echo 3.) %text3% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%copy%\messages\%betreff%.mssg
161.
Echo 4.) %text4% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%copy%\messages\%betreff%.mssg
162.
Echo 5.) %text5% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%copy%\messages\%betreff%.mssg
163.
copy Y:\000267\vorlage Y:\docs\datas\msg\%copy%\%betreff%.betreff
164.
goto :finish
165.

166.
:finish
167.
Echo.
168.
Echo Message Sendet...
169.
Echo.
170.
pause > nul
171.
goto :choice
172.

173.
:fail
174.
cls
175.
echo.
176.
echo ..............................
177.
echo .BBBBB.....FFFFFFFF.....III...
178.
echo .BB..BB....FFF................
179.
echo .BBbbB.....FFFFFF.......III...
180.
echo .BB..BB....FFF..........III...
181.
echo .BBBBB.....FFF..........III...
182.
echo ..............................
183.
echo.
184.
echo CHAT-SYSTEM V1.25 by: Cewie
185.
echo.
186.
echo.
187.
Echo Error
188.
set errornum= 001
189.
set descriptioneng= Unrecognized input...
190.
set solutioneng= please retry your input...
191.
set descriptionde= Unerkannter Eintrag...
192.
set solutionde= bitte wiederholen Sie Ihren Eintrag...
193.
Echo.
194.
Echo ErrorNumber: %errornum%
195.
echo.
196.
echo %descriptioneng%
197.
Echo %solutioneng%
198.
Echo.
199.
Echo %descriptionde%
200.
Echo %solutionde%
201.
Echo.
202.
Echo PRESS ENTER...
203.
pause > nul
204.
goto :start
Hier steckt iwo der Wurm Drinnen.
Wer den fehler findet, bitte posten...
Bitte warten ..
Mitglied: pxxsxx
06.04.2010 um 11:10 Uhr
Hallo,
Respekt... du musst Zeit haben...

Schonmal an eine grafische Ausarbeitung mit z.B. wbat gedacht? http://home.mnet-online.de/horst.muc/uid.htm

Gruß
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: cewiethemaster
06.04.2010 um 11:12 Uhr
Zeit haben...
Wir in der arbeit sollen uns mit Programmierung beschäftigen
(batch ist mein Spezialgebiet)

wbat
werd ich mir mal Anschauen :D

Edit: Naja... Nicht so meines...
Da is mir reiner Batch lieber. Den Rest mache ich mit VB2008
Bitte warten ..
Mitglied: pxxsxx
06.04.2010 um 11:36 Uhr
Hmm,
mit VB2008 machst du das Programm halt DOS-inkompatibel. Ich mag wbat eigentlich recht gerne. Es ist auch wirklich einfach zu benutzen, vor allem für Batch-Fans wie uns. Und es läuft komplett in der DOS-Box. Aber das ist eben Geschmackssache

Gruß
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: cewiethemaster
06.04.2010 um 15:43 Uhr
Jedem das seine...

PS: Definiere Batch-Fan... ;)
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
06.04.2010 um 17:40 Uhr
echtschuldige, mein pc is grad kaputt. Ich werds mir mal genauer anschauen, sieht aber wirklich gut aus.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
06.04.2010 um 17:56 Uhr
Moin cewiemaster,

Hier steckt iwo der Wurm Drinnen.
Wer den fehler findet, bitte posten.
Der erste bio-optical scan ergibt:
  • in Zeile 55 wird Anlauf genommen für den Sprung mit "goto fail1"
  • in Zeile 173 lauert auch eine Sprungmarke, die irgendwie ähnlich heißt (":fail").

Aber ich weiss nicht, ob Batches sonderlich tolerant sind oder bei Win7 evtl Fuzzy-Logik oder eine SoundEx()-Funktionalität mitbringen.
Wenn nicht, dann haut er zumindest dort ins Mett.

Ansonsten: Zu meiner Zeit musste jemand, der eine so detaillierte Fehlermeldung abgibt wie " Hier steckt iwo der Wurm Drinnen."
abends immer unsere Kaffeepötte sandstrahlen.

Gehts ein bisschen konkreter?

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
07.04.2010 um 16:23 Uhr
26.Set inname= gib den Namen der Message ein ( ohne .mssg) :_

Hier fehlt "/P" wenn ich mich nicht irre
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
07.04.2010 um 16:37 Uhr
Echo 2.) %text2% - am %date% um %time% - von %user% > Y:\docs\datas\pm\%empfaenger%\messages\%betreff%.mssg

Müsste da nicht ... >> Y.\docs\... stehen?
Bitte warten ..
Mitglied: cewiethemaster
08.04.2010 um 07:33 Uhr
Danke für alle die Hinweiße, der fehler war es, dass ich bei

01.
26.Set inname= gib den Namen der Message ein ( ohne .mssg) :_ 
Das /P vergessen habe.


Aber danke euch allen :D
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
08.04.2010 um 09:30 Uhr
na dann... hab noch weng dran geschraubt und ihn für mich angepasst...und jetzt funktioniert auch das PM system
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
08.04.2010 um 16:40 Uhr
Hier mal ne kleine Übersicht was ich bei mir noch abgeändert habe:

-Gastuser
-Eigenständiger Namenswechsel möglich (User)
-Eigenständiger Passwortwechsel möglich (User)
-Eigenständiges erstellen eines eigenen Users möglich(Nur ein User je ID)
-Zuletzt besuchter Raum kann aufgerufen werden
-Blocken von PC-Name und ID
-Entsprechend angepasstes entsperren
-Auflisten aller verfügbaren User(Admin)
-Mitloggen der Programmaufrufe
-Logoff und Refreshfunktion in den Chaträumen
-Angepasste Menüs für Admin und User
-Admin kann im Chat schreiben und sich direkt ins Adminmenü einloggen

So Hoffe ich habe nichts vergessen

Wenn du davon vllt den code haben willst melde dich^^
Bitte warten ..
Mitglied: cewiethemaster
09.04.2010 um 10:18 Uhr
wie hast du den Zuetzt besuchten Raum gemacht?
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
10.04.2010 um 18:52 Uhr
Ich hab in den Namen, den man beim Betreten eines Raumes eingibt in eine globale Variable gespeichert und diese dann bei "last" verwendet.

Hab des nur gemacht weil es mich genervt hat jedesmal den langen Raumnamen einzugeben.

Ich bin jetzt daheim, hab den Code aber auf der Arbeit, kann ihn dir dnan gerne noch reinstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
12.04.2010 um 13:26 Uhr
Ich brauch mal eure Hilfe...ich möchte eine Funktion machen, dass das Passwort temporär gespeichert und so automatisch eingeloggt werden kann:

Bisher sieht der Code so aus:

01.
@echo off
02.
 
03.
set MyLW=%CD:~0,39%
04.
set X= 
05.
:start
06.
if exist %MyLW%\docs\datas\sources\blocked\PC.txt (
07.
for /f "delims=" %%i in (%MyLW%\docs\datas\sources\blocked\PC.txt) do findstr /i /b /C:%computername%
08.
%MyLW%\docs\datas\sources\blocked\PC.txt> nul && call %MyLW%\docs\datas\sources\blocked.bat
09.
)
10.
if exist %MyLW%\docs\datas\sources\blocked\Users.txt (
11.
for /f "delims=" %%c in (%MyLW%\docs\datas\sources\blocked\Users.txt) do findstr /i /b /C:%username%
12.
%MyLW%\docs\datas\sources\blocked\Users.txt> nul && call %MyLW%\docs\datas\sources\blocked.bat
13.
)
14.
cls
15.
echo.
16.
echo ~Chat~
17.
echo.
18.
echo.
19.
if %user% == %spuser% (
20.
set X= %sppw%
21.
goto :pruefe
22.
:manuel
23.
echo Bitte gib das Password für %user% ein.
24.
set /P X= Password?
25.
:pruefe
26.
if exist %MyLW%\docs\datas\wordspass\%user%\%X%.pwd goto :ok
27.
goto :fail1
28.

29.
:ok
30.
echo User        : %username% >> %MyLW%\docs\datas\sources\log\User.txt
31.
echo Domain      : %userdomain% >> %MyLW%\docs\datas\sources\log\User.txt
32.
echo Datum       : %Date% >> %MyLW%\docs\datas\sources\log\User.txt
33.
echo Uhrzeit     : %time% >> %MyLW%\docs\datas\sources\log\User.txt
34.
echo PC          : %computername% >> %MyLW%\docs\datas\sources\log\User.txt
35.
echo Betriebssys.: %bsv% >> %MyLW%\docs\datas\sources\log\User.txt
36.
echo Server      : %logonserver% >> %MyLW%\docs\datas\sources\log\User.txt
37.
echo Prozessoren : %number_of_processors% >> %MyLW%\docs\datas\sources\log\User.txt
38.
echo Merkmale    : %processor_identifier% >> %MyLW%\docs\datas\sources\log\User.txt
39.
FOR /F "skip=1 tokens=2 delims=:" %%i in ('ipconfig^|findstr "IP"') do echo IP          :%%i >> %MyLW%\docs\datas\sources\log\User.txt
40.
echo ================================================================= >> %MyLW%\docs\datas\sources\log\User.txt
41.
cls
42.
echo.
43.
echo ~Chat~
44.
echo.
45.
echo.
46.
echo Password speichern?
47.
set /P pw= y/n:
48.
if %pw% == y (
49.
set sppw= %X%
50.
set spuser= %user%
51.
echo Password gespeichert.
52.
pause > nul
53.
) else (
54.
set sppw= 
55.
set spuser=
56.
echo Password nicht gespeichert.
57.
)
58.
cls
59.
echo.
60.
echo ~Chat~
61.
echo.
62.
echo.
63.
echo [1] = Raumwahl
64.
echo [2] = Name aendern 
65.
echo [3] = Passwort aendern
66.
echo [4] = Nachrichten verwalten
67.
echo [e] = Abbrechen
68.
echo.
69.
set /P W= Treffen Sie Ihre Wahl:_
70.
if %W% == 1 call %MyLW%\docs\datas\rooms.bat
71.
if %W% == 2 call %MyLW%\docs\datas\urename.bat
72.
if %W% == 3 call %MyLW%\docs\datas\upass.bat
73.
if %w% == 4 call %MyLW%\docs\datas\pm.bat
74.
if %W% == e call %MyLW%\docs\start.bat
75.
 
76.
:fail1
77.
cls
78.
echo.
79.
echo ~Chat~
80.
echo.
81.
echo.
82.
echo Error
83.
set errornum= 003
84.
set descriptionde= Falsches Passwort...
85.
set solutionde= bitte wiederholen Sie Ihren Eintrag...
86.
echo.
87.
echo ErrorNumber: %errornum%
88.
echo.
89.
echo %descriptionde%
90.
echo %solutionde%
91.
echo.
92.
echo Abbrechen?
93.
set /P Z= y/n:_
94.
if %Z% == y call "%MyLW%\docs\start.bat"
95.
echo Press Enter...
96.
pause > nul
97.
goto :manuel
Das Problem ist, dass er immer bei der Prüfung auf SPPW oder SPUSER abbricht...ich vermute mal, weil ich sie nicht vorinitialisiere...aber wenn ich sie am anfach auf "NULL" setzten würde würde er mir auch das temporäre pw löschen...

was wäre eure Idee hierzu?

vllt soetwas wie

01.
set tmppw = %sppw%
02.
set tmpuser= %spuser%
03.
set sppw= 
04.
set spuser=
05.
set sppw= %tmppw%
06.
set spuser= %tmpuser%
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
12.04.2010 um 16:01 Uhr
Hallo @All!

Vorweg @bankaifan: Mit "Code"-Formatierung sieht das Ganze nicht nur besser aus, es lässt sich auch leichter auf eine Zeile Bezug nehmen ...
Generell gilt für Batch: Wenn Du in der Nähe eines "=" ein Leerzeichen verwendest, solltest Du einen guten Grund dafür haben - bei
if %user% == %spuser% (
sehe ich ihn beispielsweise nicht ...

Weiters sollte bei einem Vergleich mit "==" auf beiden Seiten sicher etwas stehen - daher zB
if [%user%]==[%spuser%] (
- dann brauchst Du auch keine Abfrage wie zB
if defined spuser ...
vorschalten (was aber gelegentlich eine sinnvolle Alternative sein kann).

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
12.04.2010 um 16:08 Uhr
ok...das mit dem

01.
if defined spuser

ist wohl genau das was ich brauche, denn ich weiß relativ sicher, dass spuser meistens nicht initialisiert ist.

Wusste nicht das das Probleme machen kann.

Und das mit dem Leerzeichen hab ich jetzt auch gelernt


EDIT: Hm...hab jetzt noch

01.
if defined sppw goto :suser
02.
set sppw=
03.
:suser
04.
if definded spuser goto :now
05.
set spuser=
06.
:now
eingefügt...

aber wenn ich dann starte kommt nach der Usernameeingabe (Andere Batchdatei) ein blinkender Cursor.

Der Fehler muss trotzdem hier liegen, da alle anderen dateien perfekt funktionieren

[OT]

Ich hab eigentlich ne grundsätzliche abneigung HTML-Code gegenüber...mich nerven diese <Anweisung> dinger^^

Gruß

Bankaifan

[/OT]
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
12.04.2010 um 20:34 Uhr
Moin bankaifan,

wenn in deiner Zeile 4 wirklich
if definded spuser goto :now
stehen sollte, dann hätte ich bei Bedarf einen Erklärungsversuch für den überrascht blinkenden Cursor....

Ich kann aber auch schweigen...

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: cewiethemaster
13.04.2010 um 07:29 Uhr
Was wäre, wenn du einfach beim user-script ( wo das w eingegeben wudre) einfügst:
01.
set %tempuser%= USERNAME
und bei der Startdatei bevor es zur auswahl Login oder Gast kommt, einfach ein
01.
if not %tempuser* == NONE call temp.bat
einsetzt?


grüße
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
13.04.2010 um 10:19 Uhr
@ Biber Steht natürlich nicht so dort ist nur n Tippfehler
@cewiethemaster du meinst das set %tempuser%... soll dorthin wo das Passwort gespeichert wird?
und das andere an den anfang von start.bat ist klar

Aber die variable %tempuser* verwirrt mich...warum hier der "stern"?

Und wie frage ich das dann ab?

01.
set %tempuser%= USERNAME
hat iwie nen fehler
kann es sein dass auch hier ein * hin muss?

da kommt sonst ein Synthaxfehler.

Und wie frage ich das dann ab?

Hab es jetzt so:

01.
if defined %tempuser* if %tempuser* == %user% (
02.
set X= %sppw%
03.
goto pruefe
04.
)
05.
:manuel 
06.
echo Bitte gib das Password für %user% ein.
07.
set /P X= Password?_
08.
:pruefe
09.
if exist %MyLW%\docs\datas\wordspass\%user%\%X%.pwd goto :ok
10.
goto :fail1
aber er springt jedesmal zu fail1 also schätze ich mal dass %tempuser* leer ist.

Ich bin eben doch noch ein Batch anfänger^^
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
13.04.2010 um 10:30 Uhr
Hallo!

Wenn schon, dann:
if defined tempuser if %tempuser%==%user% (
Abgesehen davon: Mein Hinweis auf die Leerzeichen gilt auch hinsichtlich der Zeile
set X= %sppw%
Ich nehme mal nicht an, dass der Inhalt der Variablen %X% tatsächlich mit einem Leerzeichen beginnen soll - um das, und auch das eine oder andere nicht beabsichtige Leerzeichen am Ende zu verhindern, hat sich die Schreibweise
set "X=%sppw%"
bewährt - danach steht in %X% nur der Teil zwischen "=" und schließendem Anführungszeichen (ohne das Anführungszeichen selbst).

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
13.04.2010 um 10:51 Uhr
01.
if defined tempuser if %tempuser%==%user% (
Wenn ich das so schreibe bricht er sofort ab

Ok^^ Das mit den Leerzeichen habe ich jetzt kapiert.

Wenn ich mir aber cewies code ansehe schreibt er immer %var1% == %var2% oder gilt bei dem "==" diese "Regel" nicht?

EDIT:

01.
if defined %tempuser% if %tempuser*==%user% (
Jetzt funktioniert es
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
13.04.2010 um 12:02 Uhr
Ok, dank eurer Hilfe konnte ich jetzt sowohl das Temporäre speichern des Passwortes einführen, als auch das dauerhafte

=> Man kann die gesamte Passwortabfrage ausschalten

Man kann jetzt auch den Empfang privater Nachrichten sperren^^

weitere Einstellungsmöglichkeiten folgen

Gruß

Bankaifan

EDIT: Newssystem hinzugefügt
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
13.04.2010 um 23:03 Uhr
so, mittlerweile kann der admin sämtliche logfiles ganz komfortabel aufrufen ud sogar jeglichen nachrichtenverlauf einsehen
Bitte warten ..
Mitglied: cewiethemaster
14.04.2010 um 07:39 Uhr
Also, der * kommt nur bei IF NOT zum einsatz...
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
14.04.2010 um 12:42 Uhr
schonmal gut zu wissen Aber woher soll man sowas bitte wissen
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
30.04.2010 um 17:28 Uhr
kann man das ganze System nicht einfach als Archiv laden?
ich wollte das mit W nachbauen, jedenfalls möchte er das nicht, weil Passwort falsch ...

W:\docs\datas\wordspass\cewie\lool.pwd

naja ... wenn ich mal wieder Zeit habe (....)
Bitte warten ..
Mitglied: cewiethemaster
03.05.2010 um 07:32 Uhr
Wie sah denn deine Passwortabfrage aus?
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
03.05.2010 um 12:51 Uhr
Kleiner Tipp hierzu. Wenn du immer den gleichen "Pfadanfang" hast. also angenommen du hast den ganzen chat in einer tieferen struktur, z.B. W:\%User%\Programme\docs\datas\...
dann kannst du in der ersten Datei also der start.bat oben hinschreiben
01.
set startpfad="W:\%User%\Programme\"
und dann bei z.B. der PW-Abfrage:

01.
...
02.
%startpfad%docs\datas\wordspass\cewie\lool.pwd
03.
...
so sparst du es dir, jedesmal die ganzen Pfade anzugeben und kann auch ganz einfach den ganzen chat verschieben, indem du nur diese eine Zeile änderst.

so passieren dir auch ggf. nicht die fehler dass du dich z.B. beim Pfad vertipps.

@Cewie korrigiere mich wenn ich falsch liege :D
Bitte warten ..
Mitglied: cewiethemaster
04.05.2010 um 07:37 Uhr
Richtig bankaifan.

oder wenn alle Dateien immer im verzeichniss W:\%user%\ liegen, kannst du auch das W:\%user%\ weglassen...
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
04.05.2010 um 08:04 Uhr
Genau.

Und wenn du es noch anders machen möchtest kannst du es auch so machen:

01.
set startpfad="%CD:~0,51%"
Zur Erklärung: Du nimmst hier die nur die vorderen Stellen der Variablen CD (Ist vorbelegt und gibt den aktuellen Strukturpfad an). In meinem Fall sieht der Pfad so aus:

01.
C:\Dokumente und Einstellungen\ap448\Desktop\Chat\
=> Mein Pfad ist 51 Stellen lang und soll also nur bis zum letzten Backslash gehen.

Oben gebe ich dann an von welcher stelle er beginnen soll (hier 0) und bis wohin er gehen soll (hier 51).

Ich hoffe es ist einigermaßen verständlich erklärt.

@Cewie Ich bau den Chat grad noch weng um, damit man ihn auch weng allgemein nutzen kann (meiner ist ziemlich speziell) und anschließend könnten wir ihn auf die HP laden. Ich schick ihn dir dann mal zu.

Gruß Bankaifan
Bitte warten ..
Mitglied: cewiethemaster
04.05.2010 um 08:45 Uhr
Ok. wusst ich´s doch, dass du ne Bereicherung bist ;)

EDIT:

Meiner ist gerade vol Bug´d...
Iwer hat da dran rumgepfuscht...
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
05.05.2010 um 07:39 Uhr
:D Klar doch. Hab ihn jetzt gestern soweit fertig gemacht. Ich werd jetzt noch überlegen ob ich entweder ne Konfigurierungsdatei bau oder ob ich einfach ne Anleitung schreib, um ihn für jeden PC nutzbar zu machen. Hast du vllt ne Idee wie ich die Anzahl Stellen einer Eingabe auslesen könnte?

Die Sache ist nämlich die, ich hab die Methode mit dem

01.
set MyLW=%CD:~0,36%
gemacht. Jetzt möchte ich in der Konfig-Datei den Pfad eingeben lassen, in dem der "docs"-Ordner liegt. Dann lass ich die Stellen auslesen und setze somit oben anstelle der 36 die Anzahl der Stellen.

Für den Rest werde ich nichtmehr viel Konfigurieren müssen. vllt noch was mit Farbwahl oder so.

Gruß Bankaifan
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
07.05.2010 um 11:21 Uhr
Hat vllt jmd ne Idee wie ich ne Art aktualisierungs System basteln kann?

Also ich dachte mir das folgendermaßen:

1. User downloaded den Chat und richtet ihn ein.
2. Er stellt in den Einstellungen die Meldung bei neuer Version auf "Ein".
3. Ich lade eine neue Version des Chats hoch.
4. Der Chat prüft automatisch bei jedem Start ob ne neue Version verfügbar ist.
5. Aufgrund der neuen Version kommt ne neue Meldung dass ein Update verfügbar ist.

Ich bin offen für jede Programmiersprache, wobei mir vbs sehr recht wäre, wenn das möglich ist^^

PS: Bis zu 3. kann ich es alleine 4. und 5. wären das Problem

Bankaifan
Bitte warten ..
Mitglied: cewiethemaster
10.05.2010 um 08:38 Uhr
Lässt sich mit VBS machen, binn jetzt nur nicht zuhause, ich schreib dir morgen ne PM
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
10.05.2010 um 15:58 Uhr
jo, wäre super wenn wir des noch machen können, in meiner Konfig kann man jetzt die Farben wählen und Userrechte einrichten. Einziges Problem ist noch, wie man neue Räume einrichtet, da man hierfür ja teilweise mitten in den code was einbauen muss. vllt mach ich es aber so, dass ich einfach an der stelle, wo normalerweiße i-was mit den Räumen gemacht wird, ne andere datei aufruf in der die chats aufgelistet sind. dann kann ich die so einfacher erweitern. mal sehen.

Gruß Bankaifan
Bitte warten ..
Mitglied: cewiethemaster
11.05.2010 um 07:37 Uhr
Wie sieht denn deine Raumaswahl aus?
Und wo liegen deine Räume?

wie wird dein raum auswahl batch denn aufgerufen?
Wo liegen denn deine Räume(im Hauptverzeichniss, oder in eienm Sub-Ordner)

grüße
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
11.05.2010 um 08:17 Uhr
die räume sind so angelegt, wie du es oben gemacht hast, hab da nix dran geändert, hab nur die Namen abgeändert
Bitte warten ..
Mitglied: cewiethemaster
11.05.2010 um 10:15 Uhr
Wie sieht dein raum-Wahl-Script aus?

PS: Schick mir mal den ganzen ordner als ZIP datei...
mail addi hast ja...

LG
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
11.05.2010 um 10:51 Uhr
Mach ich, wenn ich daheim bin :D

01.
@echo off
02.
set roompath="%MyLW%\docs\datas\settings\%user%\room.settings"
03.
set MyLW=%CD:~0,39%
04.
:start
05.
if defined %input% if %input%==room goto :manuel
06.
if exist %roompath% goto :default
07.
:manuel
08.
cls
09.
echo.
10.
echo ~Chat by AP448~
11.
echo.
12.
echo.
13.
Echo Willkomme zurück, %user%...
14.
echo.
15.
echo.
16.
echo Zur Zeit sind folgende Räume freigegeben:
17.
echo.
18.
dir %MyLW%\docs\datas\sources\rooms /B
19.
echo [l] = Letzter besuchter Raum
20.
echo [e] = Abbrechen
21.
echo.
22.
echo Bitte gib die Nummer des Raumes ein
23.
echo.
24.
set /P room= Nummer des Raumes:
25.
if "%room%"=="" goto :manuel
26.
if "%room%"=="e" call %MyLW%\docs\datas\sources\users\%user%.bat
27.
if "%room%"=="l" call "%MyLW%\docs\datas\sources\rooms\%lastroom%.bat"
28.
if "%room%"=="1" set room=Allgemein&& call "%MyLW%\docs\datas\sources\rooms\[1] = Allgemein.bat"
29.
if "%room%"=="2" set room=Langeweile&& call "%MyLW%\docs\datas\sources\rooms\[2] = Langeweile.bat"
30.
if "%room%"=="3" set room=Planung&& call "%MyLW%\docs\datas\sources\rooms\[3] = Planung.bat"
31.
goto :start
32.

33.
:fail1
34.
cls
35.
echo.
36.
echo ~Chat by AP448~
37.
echo.
38.
echo.
39.
echo Error
40.
set errornum= 004
41.
set descriptionde= Raum Fehler...
42.
set solutionde= bitte wiederholen Sie Ihren Eintrag...
43.
echo.
44.
echo ErrorNumber: %errornum%
45.
echo.
46.
echo %descriptionde%
47.
echo %solutionde%
48.
echo Press Enter...
49.
pause > nul
50.
goto :start
51.

52.
:default
53.
set /P room=<%roompath%
54.
if not exist "%MyLW%\docs\datas\sources\rooms\%room%.bat" goto :fail2
55.
call "%MyLW%\docs\datas\sources\rooms\%room%.bat"
56.
goto :start
und so sehen die räume selbst aus

01.
@echo
02.

03.
set MyLW=%CD:~0,39%
04.

05.
:start
06.
set roomname=Allgemein
07.
set lastroom=[1] = Allgemein
08.
if %user%==Guest goto :keinep
09.
if exist %MyLW%\docs\datas\sources\blocked\PC.txt (
10.
for /f "delims=" %%i in (%MyLW%\docs\datas\sources\blocked\PC.txt) do findstr /i /b /C:%computername% %MyLW%\docs\datas\sources\blocked\PC.txt> nul && call %MyLW%\docs\datas\sources\blocked.bat
11.
)
12.
if exist %MyLW%\docs\datas\sources\blocked\Users.txt (
13.
for /f "delims=" %%c in (%MyLW%\docs\datas\sources\blocked\Users.txt) do findstr /i /b /C:%username% %MyLW%\docs\datas\sources\blocked\Users.txt> nul && call %MyLW%\docs\datas\sources\blocked.bat
14.
)
15.
:keinep
16.
cls
17.

18.
echo.
19.
echo ~Chat by AP448~
20.
echo.
21.
echo.
22.
echo Aktueller Channel: %roomname%
23.
echo.
24.
echo.
25.
echo User %user% betrat den Chat %roomname% um %time:~0,5%...
26.
echo User %user% betrat den Chat %roomname% um %time:~0,5%... >> %MyLW%\docs\datas\sources\log\allgemein.room
27.
pause > nul
28.
echo.
29.
:input
30.
set input=
31.
cls
32.
echo.
33.
echo ~Chat by AP448~
34.
echo.
35.
echo.
36.
echo Aktueller Channel: %roomname%
37.
echo.
38.
echo.
39.
echo Gib deine Nachricht ein...
40.
echo.
41.
echo [logoff] = Ausloggen
42.
echo [room]   = Zurück zu Raumwahl
43.
echo.
44.
set /P input= Message:
45.
if "%input%"=="" (
46.
more < %MyLW%\docs\datas\sources\log\allgemein.room
47.
echo Press Enter...
48.
pause > nul
49.
goto :input
50.
)
51.
if "%input%"==res (
52.
more < %MyLW%\docs\datas\sources\log\allgemein.room
53.
echo Press Enter...
54.
pause > nul
55.
goto :input
56.
)
57.
if "%input%" == "room" call %MyLW%\docs\datas\rooms.bat
58.

59.
if "%input%" == "logoff" goto :logoff
60.

61.

62.
if "%input%" NEQ "res" echo %user%, um %time:~0,5% - %input% >> %MyLW%\docs\datas\sources\log\allgemein.room
63.
more < %MyLW%\docs\datas\sources\log\allgemein.room
64.
)
65.
echo Press Enter...
66.
pause > nul
67.
goto :input
68.

69.
:logoff
70.
echo User %user% hat sich um %time:~0,5% abgemeldet. >> %MyLW%\docs\datas\sources\log\allgemein.room
71.
call %MyLW%\docs\start.bat
Bitte warten ..
Mitglied: cewiethemaster
11.05.2010 um 13:39 Uhr
Lass beim Room-Script alles weg, bis auf den :manual -teil...

Also diese Automatisierten-Geshcihten weg...
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
11.05.2010 um 14:27 Uhr
und dann? kannst du da was zamm zimmern?
Bitte warten ..
Mitglied: cewiethemaster
11.05.2010 um 15:40 Uhr
Ich könnnts mir SO in etwa vorstellen...

01.
@ echo off
02.
Echo.
03.
Echo folgende Räume sind verfügbar
04.
DIR sources/rooms /B
05.
Echo.
06.
set /P roomchoice= Ihre Wahl (OHNE DATEIERWEITERUNG):_
07.
Echo.
08.
Echo betrete Chat %roomchoice%
09.
Echo.
10.
call sources/rooms/%roomchoice%.room
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
11.05.2010 um 16:09 Uhr
das meinte ich ja nicht, mein problem war ja nur, wie man möglichst komfortabel neue räume einrichten kann. Da ich die Raumwahl ja mit der [1]/[2] ... wahl mache..

aber wenn es nicht geht schreib ich ne anleitung^^
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
11.05.2010 um 16:11 Uhr
so, meine Anfrage erneut:

kann man das nicht als Archiv mal zusammenfassen?
Bitte warten ..
Mitglied: cewiethemaster
11.05.2010 um 16:11 Uhr
wie gesagt...

Wenn ich die Files habe, fällt mir sicher was passendes ein...

LG
Bitte warten ..
Mitglied: DJMicha
23.05.2010 um 22:11 Uhr
Hallo, könnte jemand den Chat als download in einem zip/rar archiv bereitstellen ?
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
23.05.2010 um 22:38 Uhr
http://www.megaupload.com/?d=OPV7WSJG

Die Rechte liegen natürlich bei WireWare (Cewie und mir) also bitte nicht als deinen ausgeben, die version ist jedoch noch nicht die 100 % endgültige, für die abschlussversion musst du auf der HP schauen wo ich dir den link geschickt habe.

Gruß Bankaifan
Bitte warten ..
Mitglied: DJMicha
23.05.2010 um 23:44 Uhr
Hallo, wie kann ich einen neuen User (über die unewuser.bat geht es nicht) erstellen und wie kann ich den Chat im Netzwerk anwenden ?
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
23.05.2010 um 23:54 Uhr
Du musst das Programm mit der Start.bat starten, dann gehst du auf Gastkonto und dort kannst du den user erstellen als admin musst du dich halt im admin acc einloggen, passwort ist "pass" ... wenn du noch weng wartest haben wir auch ne anleitung. den chat kannst du ganz einfach im netz anwenden indem du die ordnerstrucktur auf ne netzwerkfestplatte setzt
Bitte warten ..
Mitglied: DJMicha
24.05.2010 um 00:49 Uhr
___________________
Dann warte ich noch
___________________
Bitte warten ..
Mitglied: cewiethemaster
27.05.2010 um 15:32 Uhr
Das vorraussichtliche Release kommt in ca. 1 Woche zum Downlaod auf http://www.wireware.lima-city.de
Bis dahin heißt es noch ein Bisschen warten...


[COPYRIGHT & HINWEISSE]

Alle Inhalte und Bestandteile des Chats © 2010 by:WireWare
bei Interesse an mitarbeit einfach eine PN schreiben, oder http://www.wireware.lima-city.de/beitreten besuchen

[/COPYRIGHT & HINWEISSE]
Bitte warten ..
Mitglied: cewiethemaster
29.06.2010 um 10:20 Uhr
Zitat von DJMicha:
___________________
Dann warte ich noch
___________________

So, der Chat ist jetzt Ready2Use auf der Homepage zum Download...

Einfach Downlaoden, readMe.txt lesen, und loschatten
http://www.wireware.lima-city.de/rdir/netchat.html

[COPYRIGHT & HINWEISSE]

Alle Inhalte und Bestandteile des Chats © 2010 by:WireWare
bei Interesse an mitarbeit einfach eine PN schreiben, oder http://www.wireware.lima-city.de/beitrete ... besuchen

[/COPYRIGHT & HINWEISSE]
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
29.06.2010 um 12:59 Uhr
Wer noch Wünsche, Anregungen oder Verbessungsvorschläge hat kann sich auch gerne bei uns melden.
Bitte warten ..
Mitglied: FloJoCNC
01.04.2015 um 00:12 Uhr
Könnten sie den Fertigen Chat mit Ordner, einmal Hochladen, der Link von cewiethmaster ist wohl nicht mehr Funktionsfähig.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Batch Übung zum Desktop Switchen
Anleitung von TechnoXBatch & Shell7 Kommentare

Guten Tag, für mich war es eine Trainingsübung. Da ich mich fragte - wie kann ich meine Icons auf ...

Batch & Shell

Batch Script Editor - Programmvorstellung des Entwicklers

Tipp von wowItsDogeBatch & Shell16 Kommentare

Die bisher verfügbaren Batch Editoren sind entweder verbesserte Text Editoren, bei dem vom Nutzer Programmierkentnisse vorausgesetzt werden, oder haben ...

Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.ErrorBatch & Shell

Ahoi! Mir ist in diesem Forum schon sehr oft geholfen worden und daher wollte ich auch mal was zurück ...

Batch & Shell

Batch-Script für die Messung der Netzwerkgeschwindigkeit

Anleitung von KraemerBatch & Shell10 Kommentare

Moin zusammen, ich habe mich gerade eben hingesetzt, und eines meiner Scripte ein wenig zeigbar überarbeitet. Da die eine ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7
Updategängelung auf Windows 10, die zweite
Information von Penny.Cilin vor 2 TagenWindows 7

Hallo, da Windows 7 im kommenden Jahr nicht mehr supportet wird, werden Nutzer von Window 7 home premium wieder ...

Internet
EU-Urheberrechtsreform: Zusammenfassung
Information von Frank vor 5 TagenInternet1 Kommentar

Auf golem.de gibt es eine Analyse von Friedhelm Greis, der das Thema EU-Urheberrechtsreform gut und strukturiert zusammenfasst. Zwar haben ...

Microsoft Office

Office365 Schwachstellen bei Sicherheit und Datenschutz

Information von Penny.Cilin vor 6 TagenMicrosoft Office8 Kommentare

Auf Heise+ gibt es einen Artikel bzgl. Office365 Schwachstellen. Das ist noch ein Grund mehr seine Daten nicht in ...

Sicherheit
Schwachstellen in VPN Clients
Tipp von transocean vor 8 TagenSicherheit2 Kommentare

Moin, es gibt Sicherheitslücken bei VPN Clients namhafter Hersteller, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Installation
Windows10 Home Neuinstallation - Raketentechnik
Frage von spacyfreakWindows Installation13 Kommentare

"Kannst du den Rechner von der Tante von WindowsXP auf Windows10 Home upgraden" haben sie gefragt? "Sicher, was kann ...

Utilities
Teamviewer 9.x "out of date" ??
gelöst Frage von keine-ahnungUtilities13 Kommentare

Moin at all, mein topaktueller teamviewer (alles 9.x - releases) verweigert seit heute die Arbeit und bemeckert: "the remote ...

Windows 10
Windows 10 verwendet FritzBox per IPv6 als DNS-Server an Stelle des per DHCP vergebenen DNS-Servers
Frage von Datax87Windows 1010 Kommentare

Hallo, ich habe ein kleines Problem mit der Namensauflösung (DNS) unter Windows 10. Mir ist heute aufgefallen, dass ich ...

Voice over IP
Anbindung Telekom Cloud PBX mit Sophos SG330
gelöst Frage von macomarVoice over IP7 Kommentare

Hallo an alle, wir beabsichtigen mit unserer alten Siemens Telefonanlage auf Telekom Cloud PBX umzusteigen. Da wir eine Verwaltung ...