2 Leitungen und 2 Router

Mitglied: Jens1978

Jens1978 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.01.2016 um 15:09 Uhr, 1582 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo.
Hoffe ich bin hier in der richtigen Kategorie.

Folgende Überlegung. Ich habe hier ein Netzwerk (LAN) mit mehreren PC und einem Server (Windowsserver 2008)
Zusätzlich 2 Dsl-Leitungen.

Meine Frage/Idee...

Ist folgendes Scenario möglich, und wenn ja wie.

Über DSL-Leitung 1 hat jeder PC und der Server direkte Verbindung zu Router 1
Über DSL-Leitung 2 hat nur einer der PC´s oder der Server Verbindung zu Router 2

Hintergrund: Aufgrund von geringer Bandbreite, Über DSL 1 "normales surfen" und über DSL 2 Download von Updates ect, sowie Upload in die Cloud. Also ein Aufteilen der Last auf 2 DSL-Anschlüsse

Datensicherung der Clients bzw vom Server auf einzelnen PC und der macht dann "nur" den up/download. Reicht eine Netzwerkkarte? Oder braucht es 2? Und ist der "Sicherungs/Upload PC" über Remotedesktop erreichbar?

Eigentlich würde ich jetzt einfach dem Sicherungspc als Gateway den Router 2 angeben, scheint aber nicht zu funktionieren...

Über Hilfe, Tipps ect wäre ich sehr dankbar.
Mitglied: vossi31
21.01.2016 um 15:41 Uhr
Moin,

Eigentlich würde ich jetzt einfach dem Sicherungspc als Gateway den Router 2 angeben, scheint aber nicht zu funktionieren...
Besser wäre natürlich ein DualWAN-Router, aber funktionieren tut es auch wenn die weiteren Einstellungen zusammenpassen. Nur einer der Router sollte natürlich DHCP machen oder beide aber mit getrennten Bereichen.

Henning
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
21.01.2016 um 17:33 Uhr
Hallo,

Zitat von @Jens1978:
Ich habe hier ein Netzwerk (LAN) mit mehreren PC und einem Server (Windowsserver 2008)
Domäne/Firma oder Privates Netz?

Zusätzlich 2 Dsl-Leitungen.
OK

Über DSL-Leitung 1 hat jeder PC und der Server direkte Verbindung zu Router 1
Router1 ist was?

Über DSL-Leitung 2 hat nur einer der PC´s oder der Server Verbindung zu Router 2
Router2 ist was?

Über DSL 1 "normales surfen"
Nur Surfen oder auch andere Protokolle? Nur Surfen wäre dann TCPIP 80 und TCPIP 443. Kannst du das Filtern und von wem?

über DSL 2 Download von Updates ect
Woher soll dein Client oder dein WSUS oder sonst was wissen (Adobe, Java....) das dazu ein anderes Gateway genutzt werden soll? Kannst du das Filtern?

sowie Upload in die Cloud.
siehe oben....

Also ein Aufteilen der Last auf 2 DSL-Anschlüsse
Nein, keine Aufteilung der Last sondern Aufteilung der Protokolle und Anwendungen deiner Clients auf verschiedene Gateways. Kannst du das Filtern?
https://de.wikipedia.org/wiki/Lastverteilung_(Informatik)
https://de.wikipedia.org/wiki/Round_Robin_(Informatik)
http://wiki.securepoint.de/index.php/Howto-Multipath_Routing

Datensicherung der Clients bzw vom Server auf einzelnen PC und der macht dann "nur" den up/download.
Und der hat ein anderes Gateway als alle anderen eingetragen - das geht dann.

Reicht eine Netzwerkkarte?
Wenn diese eine PC mit diesn Gateway Eintrag auskommt - ja.

Oder braucht es 2?
Warum?

Und ist der "Sicherungs/Upload PC" über Remotedesktop erreichbar?
RDP? Wenn eingeschaltet und du die Externe IP des angebunden Routers erreichen kannst - Ja. Aber RDP per Internet - ein No go. Nimm dazu einen VPN Server um dich aus dem Internet zu verbinden, dann RDP machen - sonst hast du schneller und permanent besuch auf den Rechner....

Eigentlich würde ich jetzt einfach dem Sicherungspc als Gateway den Router 2 angeben, scheint aber nicht zu funktionieren
Naja, es funktioniert schon, nur das dieser PC jetzt alles über sein Gateway abfackelt. Vorher soll auch dein Gateway (egal welches - deine 2 Router) wissen das nur bestimmtes Protokolle und oder Anwendungen das tot benutzten dürfen?

Multi-Wan ist dein Freund. Sei es selbst gebastelt oder fertig gekauft (Multi-WAN Router) https://www.administrator.de/forum/konzept-multiwan-adsl-skydsl-pfsense- ...

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Jens1978
22.01.2016 um 10:00 Uhr
Zitat von @Pjordorf:

Hallo,

Zitat von @Jens1978:
Ich habe hier ein Netzwerk (LAN) mit mehreren PC und einem Server (Windowsserver 2008)
Domäne/Firma oder Privates Netz?

Firma. Alle Geräte (7DesktopPC+ 5Handys/Tabs+2 NetzwerkDrucker) als Arbeitsgruppe ohne Domäne. Alle Geräte mit fester IP, gleiches Subnetz, gleicher Gateway

Zusätzlich 2 Dsl-Leitungen.
OK

Über DSL-Leitung 1 hat jeder PC und der Server direkte Verbindung zu Router 1
Router1 ist was?

Digitalisierungsbox standart der Telekom (dhcp deaktiviert, feste ips der geräte in der arbeitsgruppe))

Über DSL-Leitung 2 hat nur einer der PC´s oder der Server Verbindung zu Router 2
Router2 ist was?

SpeedportW300V ebenfalls Telekom (dhcp deaktiviert)

Über DSL 1 "normales surfen"
Nur Surfen oder auch andere Protokolle? Nur Surfen wäre dann TCPIP 80 und TCPIP 443. Kannst du das Filtern und von wem?

Ok, doof ausgedrückt. Nicht NUR surfen...auch email ect. im Grunde ohne irgendwelche Einschränkungen, lediglich WindowsUpdate ist deaktiviert
Adobe/Browser dürfen auf den Clients weiter Automatisch updates ziehen

über DSL 2 Download von Updates ect
Woher soll dein Client oder dein WSUS oder sonst was wissen (Adobe, Java....) das dazu ein anderes Gateway genutzt werden soll? Kannst du das Filtern?
Das ist die frage. Kann ich das? mit bordmitteln? daher die idee, das zeug, sei es nun z.b. Wsus offline, Downlod diverser Preislisten ect läuft auf einem Rechner mit der 2. leitung, wird dort runtergeladen und dann automatisch (script batch ect,) oder zur not von hand in die Verzeichnisse kopiert wo sie hin müssen auf dem Server z.b., bzw die Datensicherung vom Server wird auf gleichem wege auf den rechner kopiert/verschoben und über diesen 2. rechner in die cloud geschoben

sowie Upload in die Cloud.
siehe oben....

Also ein Aufteilen der Last auf 2 DSL-Anschlüsse
Nein, keine Aufteilung der Last sondern Aufteilung der Protokolle und Anwendungen deiner Clients auf verschiedene Gateways. Kannst du das Filtern?
https://de.wikipedia.org/wiki/Lastverteilung_(Informatik)
https://de.wikipedia.org/wiki/Round_Robin_(Informatik)
http://wiki.securepoint.de/index.php/Howto-Multipath_Routing
vermutlich lässt sich das nicht so einfach filtern
Datensicherung der Clients bzw vom Server auf einzelnen PC und der macht dann "nur" den up/download.
Und der hat ein anderes Gateway als alle anderen eingetragen - das geht dann.

Reicht eine Netzwerkkarte?
Wenn diese eine PC mit diesn Gateway Eintrag auskommt - ja.

Oder braucht es 2?
Warum?
Und ist der "Sicherungs/Upload PC" über Remotedesktop erreichbar?
RDP? Wenn eingeschaltet und du die Externe IP des angebunden Routers erreichen kannst - Ja. Aber RDP per Internet - ein No go. Nimm dazu einen VPN Server um dich aus dem Internet zu verbinden, dann RDP machen - sonst hast du schneller und permanent besuch auf den Rechner....

RDP nicht über internet, eigentlich nur übers lokale Netzwerk/ die arbeitsgruppe. falls ein zugang von ausserhalb nötig werden sollte, ist aber nicht geplant, war eher an teamviewer oder ähnliches gedacht.

Eigentlich würde ich jetzt einfach dem Sicherungspc als Gateway den Router 2 angeben, scheint aber nicht zu funktionieren
Naja, es funktioniert schon, nur das dieser PC jetzt alles über sein Gateway abfackelt. Vorher soll auch dein Gateway (egal welches - deine 2 Router) wissen das nur bestimmtes Protokolle und oder Anwendungen das tot benutzten dürfen?

Multi-Wan ist dein Freund. Sei es selbst gebastelt oder fertig gekauft (Multi-WAN Router) https://www.administrator.de/forum/konzept-multiwan-adsl-skydsl-pfsense- ...

Gruß,
Peter

Also demnach nicht einfach so damit getan, 2 router anzuschließen vtl noch nen gateway anzupassen und durch das ganze.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
22.01.2016 um 10:51 Uhr
Moin,

nein, damit ist es nicht einfach getan, denn wenn ich mir das so durchlese habt ihr noch ganz andere Sorgen in dem Netz. Ich würde mir da mal einen Kollegen kommen lassen der sich das mal genau ansieht...

Das aufsplitten des Traffics ist noch relativ einfach, ich würde da allerdings einfach einen Proxy vorsetzen der zum Surfen genutzt wird (und ggf. auch andere Dinge die dann relevant sind). Vorteil: Du sparst auch gleich Traffic wenn identische Seiten abgerufen werden und du kannst auch gleich gewisse Downloads (z.B. Exe-Files) direkt blocken bzw. Zeiten für z.B. YouTube u.ä. etwas einschränken (wenn die Bandbreite ein Problem ist muss das ggf. nicht grad mitten in der Haupt-Arbeitszeit gemacht werden).

Andere Dinge wie das automatisierte Runterladen und Ablegen wäre eine Aufgabe die man mit nem Linux-OS (Win ggf. auch über die Powershell) in wenigen Minuten bereitstellen kann. WSUS für die Updates wäre auch kein Problem, ohne Domäne wirds da nur relevant ob du die Gruppenrichtlinien verteilt bekommst. Ansonsten ist auch da ein Proxy vorteilhaft da (je nach Konfig und Resourcen) selbst große Updates da im Cache liegen können. Man kann durchaus auch nen Cache von mehreren GB vorsehen - und nur die Gültigkeit dann entsprechend anpassen.

Ich denke da könntest du noch einiges machen....
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
22.01.2016 um 11:51 Uhr
Hallo,

Windows kann nicht mit 2 Gatewys umgehen und das macht auch keinen Sinn.
Kauf einen Dual WAN Router und mach auf dem ein Policy based Rotuing....
Alles andere ist Flickschusterei, entspricht keinerlei Best Practice.

Dazu haben wir gefühlt hundert Fragen im Forum...

https://www.administrator.de/forum/zwei-mal-dsl-anschluss-dual-wan-route ...
https://www.administrator.de/wissen/kopplung-2-routern-dsl-port-48713.ht ...

Vielleicht könnte @aqui hier mal ein Tutorial ausarbeiten....
die bisherigen Tutorial von aqui sind durchweg Spitze. ....

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.01.2016, aktualisiert um 12:47 Uhr
Ja, wäre vielleicht mal an der Zeit da sowas gefühlt 10mal die Woche reinkommt hier.
Na ja wenn es schon an solch banalsten Problemen wie dem simplen Umsstellen der gateway IP beim TO kommt.... ;-) face-wink

So löst man es in 30 Sekunden:

876e1842f0ec5800b3d35aa41a8a0a18 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Besser natürlich ein Dual WAN Balancing Router aber das überfordert den TO vermutlich.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Starlink im Unternehmen?
0xFFFFVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless42 Kommentare

Guten Morgen Admins, leider leiden wir darunter, dass wir uns hier in DE noch in einem Entwicklungsland was die Internetanbindung angeht, sehr. Nun kam ...

Off Topic
Klimaanlage im Serverraum
gelöst imebroVor 1 TagFrageOff Topic20 Kommentare

Hallo, wir haben einen kleinen Serverraum (viell. 5 - 6 m²), in dem ein Serverschrank steht. Der Raum hat kein Fenster!!! Darin befinden sich ...

Windows 10
Windows 10 hängt bei Neustart immer bei "Bitte warten" über Stunden
gelöst Odde23Vor 1 TagFrageWindows 1023 Kommentare

Ich habe seit längerem, um genau zu sein seit gut einem Jahr, da wurde der Rechner gekauft, das Problem, dass der Rechner bei einem ...

Microsoft
Meine Gruppenrichtlinie wird nicht angewendet oder ich bin zu dumm
gelöst RandonDudeVor 1 TagFrageMicrosoft16 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin Hobby-Admin für einen Versicherungsmakler. Wir haben ein Active Directory im Einsatz. Ich möchte verhindern, dass sich Benutzer an PCs anmelden, ...

Weiterbildung
Das Impostersyndrom oder: "Was kann ich eigentlich?"
AnduinVor 1 TagFrageWeiterbildung7 Kommentare

Werte Mitadmins, ich würde mich heute gerne mit einem mir wichtigen Thema an euch wenden. Ich bin 40 Jahre alt und seit 21 Jahren ...

Windows 10
Dokumentenanzeige auf 2.Bildschirm
gelöst Rico.lehmann93Vor 1 TagFrageWindows 107 Kommentare

Hey Leute, ein Kunde von uns sucht eine Möglichkeit Mietverträge dem Kunden auf einem Bildschirm anzeigen zu lassen. Auf dem Bildschirm soll aber wirklich ...

Windows Server
Igel + Terminalserver + VoIP + Softphone
Asgard-LokiVor 1 TagFrageWindows Server13 Kommentare

Gude Kolleginnen und Kollegen, ich habe da mal eine Frage zu einem Thema was für mich relativ neu ist. Wir wollen unsere Telefonie gerne ...

Windows Server
Zwei Netzwerkkarten im Server
gelöst Big.TurboladerVor 1 TagFrageWindows Server4 Kommentare

Hallo allerseits, ich habe ein Windows Server 2016 in einer VM erstellt um mein Wissen zu erweitern. Doch jetzt hänge ich an einem Problem ...