Altes HP Notebook laesst sich nicht mehr starten

urx1974
Goto Top
Hi ,ich habe ein altes HP Hdx18 Notebook. Da war in letzter Zeit der Akku schon immer sehr labil
Letzte Woche ließ es sich nicht mehr starten,orange LED blinken . Bei amaz... zwei unterschiedliche neue Akku bestellt passen wohl ,Notebook startet trotzdem nicht.
Immerhin leuchtet lade LED . Was kann ich nun tun?
Kann ich die Platten (2) ausbauen und wo anders einbauen ?
Oder über anderen Rechner von den Platten eine VM bauen ?
Koennt ihr mir weiterhelfen ?
Muss irgendwie das System (win 7) zum laufen bringen
Gruss

Content-Key: 1225335924

Url: https://administrator.de/contentid/1225335924

Ausgedruckt am: 01.07.2022 um 09:07 Uhr

Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 03.09.2021 aktualisiert um 22:35:19 Uhr
Goto Top
Zitat von @Urx1974:

Hi ,ich habe ein altes HP Hdx18 Notebook. Da war in letzter Zeit der Akku schon immer sehr labil
Letzte Woche ließ es sich nicht mehr starten,orange LED blinken . Bei amaz... zwei unterschiedliche neue Akku bestellt passen wohl ,Notebook startet trotzdem nicht.
Immerhin leuchtet lade LED . Was kann ich nun tun?

Versuchen ohne Akku zu starten, nur mit Netzteil.


Kann ich die Platten (2) ausbauen und wo anders einbauen ?

Ja.

Oder über anderen Rechner von den Platten eine VM bauen ?

Ja.

Koennt ihr mir weiterhelfen ?

Ja:

  • Zwei USB-2-SATA-Adapter neben und an anderen Rechner hängen. Zur Not reicht auch einer.

  • Platten in VM einbinden und starten, besser vorher Backup machen.

  • Alternativ Platten auf VHD kopieren und dann in VM einbinden.

Muss irgendwie das System (win 7) zum laufen bringen

Wenn Geld dranhängt, ruf einen Fachmann. Sonst machst Du Dir zuviel kaputt.

lks

PS: Geht der Rechner nicht an oder bootet Windows nur nicht?
Mitglied: Urx1974
Urx1974 03.09.2021 um 22:38:23 Uhr
Goto Top
Hi lks,schon mal danke für deine ersten Tips .das Notebook läuft leider nicht ohne Akku .
Es kommt weder Bios noch bootet er Windows.
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 03.09.2021 um 22:46:22 Uhr
Goto Top
Zitat von @Urx1974:

Hi lks,schon mal danke für deine ersten Tips .das Notebook läuft leider nicht ohne Akku .

Dann ist das Notebook kaputt.

Es kommt weder Bios noch bootet er Windows.

dito
Mitglied: Stefan007
Stefan007 03.09.2021 um 23:55:28 Uhr
Goto Top
akku raus, Powerknopf 30 Sekunden gedrückt halten, starten :-) face-smile
Mitglied: Urx1974
Urx1974 04.09.2021 um 08:54:22 Uhr
Goto Top
Gibt es eigentlich die Moeglichkeit die beiden Platten oder eine zumindest in einen minipc oder aehnliche einzubauen und damit zu booten ?
Mitglied: em-pie
em-pie 04.09.2021 um 09:25:42 Uhr
Goto Top
Moin,

Vielleicht ist auch das Netzteil nur Platt und die Akkus so leer, dass die Kiste nicht mehr kann…

Allerdings wären die beiden Akkus von Amazon dann leer geliefert worden. Meist sind die jedoch halb voll.


Zieh ein Image der Platten (Disk2VHD) und starte die dann via Hyper-V
Oder lasse einen (bekannten) Fachmann dran!
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 04.09.2021 um 10:44:07 Uhr
Goto Top
Zitat von @Urx1974:

Gibt es eigentlich die Moeglichkeit die beiden Platten oder eine zumindest in einen minipc oder aehnliche einzubauen und damit zu booten ?

Ja. habe ich doch oben inkl. Link auf eine Anleitung hier im Forum verlinkt.

lks
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 04.09.2021 um 10:59:01 Uhr
Goto Top
Zitat von @em-pie:

Moin,

Vielleicht ist auch das Netzteil nur Platt und die Akkus so leer, dass die Kiste nicht mehr kann…

Das wäre auch möglich, aber dem widerspricht, daß die "Ladeleuchte" angeht, auch wenn das keine Garantie ist, daß das Netzteil keine Macke hat.


Allerdings wären die beiden Akkus von Amazon dann leer geliefert worden. Meist sind die jedoch halb voll.

Jupp.

lks
Mitglied: Urx1974
Urx1974 04.09.2021 um 11:15:18 Uhr
Goto Top
Hi lks,danke hat nicht gesehen das hinter einem ja ein Link war. 👍
Mitglied: WienersC
WienersC 04.09.2021 um 11:54:19 Uhr
Goto Top
Zitat von @Stefan007:

akku raus, Powerknopf 30 Sekunden gedrückt halten, starten :-) face-smile

Das sollte mal probiert worden. Ich hatte schon einige HPs in den Fingern, die so wieder zum Leben erweckt werden konnten. Ist auch der erste Tip von HP-Supportern.
Mitglied: CologneOWL
CologneOWL 05.09.2021 um 00:26:34 Uhr
Goto Top
Moin zusammen.

Das Problem hatte ich öfters mit den HP Laptops.
Tausche die Batterie auf dem Mainboard aus.
Hat fast immer geholfen.

Gruß aus OWL.
Mitglied: Urx1974
Urx1974 05.09.2021 um 09:26:12 Uhr
Goto Top
Hi zusammen , cr2032 habe ich schon gewechselt gehabt .
Mit 30 sek.funktz nicht geht schon nach 5 Sekunden an ,bootet aber nicht
@lks, kannst du ein barebone System empfehlen wo ich die Platten einfach rein tun könnte ?
Mitglied: Stefan007
Stefan007 05.09.2021 um 09:33:21 Uhr
Goto Top
Urx, hast du auch wirklich die 30 Sekunden gedrückt? Es ist normal, dass es so aussieht als würde er angehen. Die 30 Sekunden müssen aber gedrückt bleiben.
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 05.09.2021 aktualisiert um 19:41:13 Uhr
Goto Top
Zitat von @Urx1974:

@lks, kannst du ein barebone System empfehlen wo ich die Platten einfach rein tun könnte ?

Prinzipiell jedes, für das es auch windows-7-Treiber gibt.

Aber ich würde das anders machen:

  • Die HDDs an einen USB-SATA Adapter hängen, damit man die an einem anderen System auslesen kann (oder direkt in ein anderes System als zweite oder dritte Platte höngen).

  • Ich würde dann mit ddrescue und qemu-img daraus VHDs machen. Andere nehmen dafür Disk2VHD oder ein anderes Imaging-Programm, mit dem man VHDs erzeugen kann.

  • Falls beim Erzeugen der VHDs Lesefehler auftreten, würde ich sofort eine Backup-Kopie der VHD für Notfälle anlegen und die Images dann anschließend überprüfen.

  • Von den VHDs Arbeitskopien machen!

  • Diese virtuelle Festplatten würde ich in eine VM einhöngen,. Ich nehme dafür kvm-qemu, andere würden Hyper-V o.ä. nehmen.

  • Diese VM zum einwandfreien Booten mit Windows 7 bringen (siehe auch die oben verlinkte Anleitung zum Motherboard-wechsel).

  • Wenn diese VM läuft, diese sichern und anschließend den Upgrade auf Windows 10 durchführen.


Jetzt kann man immer noch entscheiden, ob und welches System man als Ersatz anschafft und ob dieses nativ die VHDs bootet oder ob man mit einem Imaging-Programms die VHDs wieder auf die realen HDDs/SSDs kopiert.


Warum würde man das so machen wollen, obwohl das nach mehr Arbeit aussieht:

  • Wenn man die Platte ohne Kopie und Backup einfach in ein anderes System steckt, kann man natürlich diese beschädigen und richtiges Backup scheint ja nicht vorhanden zu sein, Du ja dann ansonsten einfach ein Restore auf einem andere System gemacht hättest.

  • Heutige Systeme werden durch Windows 7 selten 100%-ig unterstützt, meist weil keine Treiber mehr angeboten werden. Da macht allein die Suche nach passenden Treibern viel Arbeit.

  • Wenn man Windows 7 auf einem anderen System nativ bootet, kann es durch die automatische Treibersuche sich "kaputtmachen" und dann gar nicht mehr laufen. Selbst wenn man die Platte wieder in ein funktionirendes baugleiches Notebook zurückverpflanzen würde.


Meine vorgeschlagen Methode biete immer eine Rückfallmöglichkeit, wenn ein Schritt schiefgeht.

lks

PS: Sollten die Platten tatsächlich Lesefehler aufweisen, sollte man, sofern die Daten wichtig und Geld wert sind, das Images abbrechen und sofort einen Datenretter kontaktieren. Das solche älteren Platten in Notebooks Defekte aufweisen, kommt häufiger vor, alle die letzen zwei Wochen hatte ich vier Notebooks auf dem Tisch, wo ich die Platten austauschen mußte. Bei Dreien waren keine wichtigen Dateien betroffen. und man konnte das Image weiteverwenden. Eine hat fast nur noch Lesefehler gebracht und ddrescue war ncihts mehr zu retten. da keien wichtigen geldwerten Daten drauf waren hat der Kudne einfach ein neues OS auf die neue SSD übergebügelt bekommen. Von daher sind "eigenstädnige" Datenrettungsversuche nur angebracht, wenn die Daten da drauf wirklich kein Geld wert sind.
Mitglied: Urx1974
Urx1974 07.09.2021 um 21:54:13 Uhr
Goto Top
Hallo lks und die anderen, sorry das ich mich erst jetzt wieder melde.Aber Amazon hat mir heute meinen SATA USB Adapter geliefert (hatte keinen 😌)
Beide Platten waren in Ordnung und erstmal mit Acronis Backup erstellt .
Denn von beiden Platten mit disk2vhd je eine vhd erstellt
Mit der System platte(vhd) und mit VirtualBox virtualisiert
Das funktze auch soweit konnte Windows wie immer starten
Jetzt die 2. Platte vhd hinzugefügt (hier weiss ich aber nicht mehr alle Laufwerk Buchstaben richtig vergeben hatte (mein im alten System hatte ich Laufwerk d hier kann ich den Buchstaben nicht auswählen )

Im Moment habe ich das Problem wenn ich Outlook 2010 (sorry dafür ,habe ab er noch andere Programme unter win7 welche ich brauch)

Fehler Office Professional 2010

Error 1324
Der Pfad Program Files enthält ein ungueltiges Zeichen


Wie kann ich den Fehler fixen .Google findet zwar viel mit Registry
Aber ich weiß gar nicht nach was ich suchen muss
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 07.09.2021 aktualisiert um 22:15:26 Uhr
Goto Top
Zitat von @Urx1974:

Mit der System platte(vhd) und mit VirtualBox virtualisiert
Das funktze auch soweit konnte Windows wie immer starten
Jetzt die 2. Platte vhd hinzugefügt (hier weiss ich aber nicht mehr alle Laufwerk Buchstaben richtig vergeben hatte (mein im alten System hatte ich Laufwerk d hier kann ich den Buchstaben nicht auswählen )

Ein fehler, wenn dann hättest Du beide gleich einbinden müssen, damit Windows 7 die Platten beide gleichzeitig sieht und wie vorher einbindet.


Fehler Office Professional 2010

Error 1324
Der Pfad Program Files enthält ein ungueltiges Zeichen


Die Filesysteme mal mit chkdsk prüfen.

lks
Mitglied: Urx1974
Urx1974 08.09.2021 um 07:49:23 Uhr
Goto Top
Hi lks, also am besten beide Platten gleichzeitig dranhängen und mit disk2vhd von beiden Platten gleichzeitig(wenn das geht) eine vhd erzeugen ?
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 08.09.2021 um 07:56:11 Uhr
Goto Top
Zitat von @Urx1974:

Hi lks, also am besten beide Platten gleichzeitig dranhängen und mit disk2vhd von beiden Platten gleichzeitig(wenn das geht) eine vhd erzeugen ?

Nein, sondern beide erzeugten VHDs gleichzeitig in die VM vor dem ersten Starten der VM hängen, damit die Laufwerksbuchstaben nicht neu sortiert werden.

Aber der Zug ist abgefahren.

Oder du beginnst von vorne.

lks
Mitglied: Urx1974
Urx1974 08.09.2021 um 08:21:22 Uhr
Goto Top
Kein Problem ,erstelle beide vhd noch mal neu👍und fange von vorne an. Hoffentlich macht mir die Windows Aktivierung keine Probleme
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 08.09.2021 um 08:49:43 Uhr
Goto Top
Zitat von @Urx1974:

Kein Problem ,erstelle beide vhd noch mal neu👍und fange von vorne an. Hoffentlich macht mir die Windows Aktivierung keine Probleme

Wenn Du zu oft in kurzer Zeit aktivierst, mußt Du irgendwann telefonisch aktivieren.

lks
Mitglied: Urx1974
Urx1974 08.09.2021 um 09:58:33 Uhr
Goto Top
Habe ich eh😉
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 08.09.2021 um 10:26:24 Uhr
Goto Top
Zitat von @Urx1974:

Habe ich eh😉

Dann ist es vermutlich eh eine OEM-Version, die immer per Telefon aktiviert werden will, wenn sie auf "fremden" Systeme aktiviert werden soll.

lks
Mitglied: Urx1974
Urx1974 09.09.2021 um 08:48:09 Uhr
Goto Top
Hi lks, neuer Versuch habe jetzt denn in Virtual Box unter massenspeicher
Folgendes stehen
Disk1.vhd
Leer
Disk2.vhd

Das muesste doch jetzt so passen oder?
Koennt ich jetzt die vm starten,oder muss ich noch was berücksichtigen ?
Gruss
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 09.09.2021 um 08:52:51 Uhr
Goto Top
Zitat von @Urx1974:

Hi lks, neuer Versuch habe jetzt denn in Virtual Box unter massenspeicher
Folgendes stehen
Disk1.vhd
Leer
Disk2.vhd

Das muesste doch jetzt so passen oder?
Koennt ich jetzt die vm starten,oder muss ich noch was berücksichtigen ?
Gruss

Hat das Notebook ein DVD-LW gehabt und war das am "selben" Anschluß, bzw. in derselben Reihenfolge wie in der VM angeschlossen?

lks
Mitglied: Urx1974
Urx1974 09.09.2021 um 09:22:14 Uhr
Goto Top
DVD ja bloss weiss nicht mehr wie die Reihenfolge war das mit dem leer hat ja Virtual Box vorgeschlagen gehabt kann das ja auch nicht ändern, oder leer rausnehmen und noch mal einfuegen?
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 09.09.2021 um 09:25:28 Uhr
Goto Top
Nimm einfach mal die DVD (also kein Laufwerk und nicht einfach nur leer!) ganz raus und probier es so.

lks
Mitglied: Urx1974
Urx1974 09.09.2021 um 14:31:47 Uhr
Goto Top
Soooooooo ein Mist 😫
Hatte alles wunderbar geklappt
Auch alle Laufwerke richtig angezeigt, Windows war aktiviert Outlook ging.
Denn wollte ich noch die Virtual Box Extension Pack installieren
Und da hat er mir glatt meine 2.Platte rausgeballert .habe jetzt nur noch disk1 und wieder leer als Massenspeicher.
Er lässt mich auch nicht mehr disk2.vhd hinzufügen
Was das für ein Müll
Mitglied: Urx1974
Urx1974 09.09.2021 um 14:39:34 Uhr
Goto Top
Noch was anderes ich habe im Moment alles auf einer normalen externen Festplatte laufen.aus Mangel an schneller ssd. Welche externe ssd könnt ihr empfehlen?
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 09.09.2021 um 14:44:02 Uhr
Goto Top
Zitat von @Urx1974:

Soooooooo ein Mist 😫
Hatte alles wunderbar geklappt
Auch alle Laufwerke richtig angezeigt, Windows war aktiviert Outlook ging.
Denn wollte ich noch die Virtual Box Extension Pack installieren
Und da hat er mir glatt meine 2.Platte rausgeballert .habe jetzt nur noch disk1 und wieder leer als Massenspeicher.
Er lässt mich auch nicht mehr disk2.vhd hinzufügen
Was das für ein Müll

Du hast Doch sicher kopien der beiden VHDs gemacht, bevor Du losgelegt hast. Also einfach VM löschen, neue VM anlegen und da wieder frisch starten, bevor Du das Extension-Pack installiert hast. :-) face-smile

lks

PS: Warum nimmst Du nicht einfach Hyper-V oder VMware-Player statt virtualbox?
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 09.09.2021 um 15:19:23 Uhr
Goto Top
Zitat von @Urx1974:

Noch was anderes ich habe im Moment alles auf einer normalen externen Festplatte laufen.aus Mangel an schneller ssd. Welche externe ssd könnt ihr empfehlen?

Irgendeine in einem Adapter wie z.B. der ICY-Box. Wenn es günstig sein muß, nehmen ich Sandisk (WD-Tochter) oder WD, wenn es preiswert sein muß Samsung EVO.

lks
Mitglied: Urx1974
Urx1974 09.09.2021 um 20:14:04 Uhr
Goto Top
Hi lks,habe es doch hinbekommen .vm runterge fahren und denn einfach das Medium leer gelöscht
Und zack funktionierte alles. Witzig war nur das bei Windows Live Mail der Spam Ordner leer war.
Da waren mitsicherheit Mails drin aber egal,alles andere funktioniert auf ersten Blick . Danke noch mal fuer eure hilfe.
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 09.09.2021 um 21:31:34 Uhr
Goto Top
Zitat von @Urx1974:

Danke noch mal fuer eure hilfe.

Gern geschehen. Dann kannst Du ja die Frage auf gelöst setzen.

lks