Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Antivieren Software für Rechner, die sich immer wieder in den Ausgangszustand versetzen, gesucht

Mitglied: werner.dorf
Hallo,

ich habe folgendes Problem, ich habe bei mir hier in der Schule Rechner, auf denen ein sogenannter HD Guard läuft. D. h. Hard Disk Wächter, der macht beim hochfahren des Computers ein tempomäres Image und beim Neustart des Rechners vergleicht er die Zustände ung gleicht alle Veränderungen wieder aus.
Also alles was auf C: gespeichert wurde wird gelöscht und alles was gelöscht wurde wird wiederhergestellt.
Nur eine Partition Namens D: wird nicht beeinflusst.
Dort werden Worddokomente oder ähnliches gespeichert.
Nun brauche ich ein Antivierenprogramm, dass trotz dem Programm (HD Guard) läuft.

Danke

Content-Key: 2205

Url: https://administrator.de/contentid/2205

Ausgedruckt am: 24.10.2021 um 08:10 Uhr

Mitglied: TCF-BOB
TCF-BOB 26.08.2004 um 19:01:35 Uhr
Goto Top
Hallo, Hallo

Das könnt etwas anstrengend werden. Wenn das Programm alle Änderungen löscht gilt das auch für Virenupdates. In dem Fall müßte man jeden Tag vor der Arbeit ein Virenupdate durchführen. :( face-sad
Ich denke mal das diese Methode gewählt wurde um die Pc's vor Beschädigung zu schützen.
Eine strenge Gruppenrichtline wäre in Ihrem Fall die bessere Lösung.
Sie können so jegliche Veränderung am System unterbinden.

Eine etwas genauere Beschreibung wär hilfreich.

Grüße
TCF-BOB
Mitglied: esg-admin
esg-admin 26.08.2004 um 20:48:08 Uhr
Goto Top
Hallo,

das ist eigentlich gar kein Problem. Ich setzte bei einem meiner Kunden die Reborn Card ein, dass ist das gleiche wie du es auch hast. Den Viren-Scanner habe ich einfach auch D intsalliert, da diese wie bei dir auch nicht automatisch wiedergestellt wird. Updates werden ja ebenfalls auf D gespeichert und installiert und das läuft eigentlich alles bestens so.

MfG

Christoph
Mitglied: meto
meto 27.08.2004 um 07:49:03 Uhr
Goto Top
Hallo!

Christoph hat Recht. Als Schuladmin in zwei Schulen setze ich ebenfalls ein ähnliches System namens PC-Wächter ein. Platte C ist geschützt und D ist freigegeben. Du müsstest nur für den Zeitraum der Installation das Wächterprogramm ausschalten und das Programm dann auf D installieren. Das Ausschalten ist deshalb notwendig, da sich die meisten Antivirenprogramme als Dienst im Windows installieren um dann beim Systemstart mitgestartet zu werden. Auch für einen stink normalen Autostarteintrag währe dieser Schritt notwendig, wenn die Profile auf C liegen.

MfG
Ronny
Mitglied: 4794
4794 17.09.2004 um 17:07:26 Uhr
Goto Top
Wie wäre es mit nem Symantec System Center?
Dabei werden die Virendefinitionen stets neu vom Server abgerufen!?
Heiß diskutierte Beiträge
question
Gefahren durch Nutzung von EOL Smartphones (end of life support)nachgefragtVor 1 TagFrageSicherheit21 Kommentare

Hallo Administratoren, weil Freitag ist erlaube ich mir die Frage (brainstorming): Welche Gefahren hinsichtlich IT-Sicherheit und Datenschutz seht ihr bei der Nutzung von (eol) Smartphones, ...

question
Netzwerkplan u. Kabelbelegung zeichnen? gelöst McLionVor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche irgendein Tool (am besten Open Source) um Netzwerkpläne zu zeichnen. Diese gibt es zwar wie Sand am Meer, aber mir geht's ...

question
ASUS H110M-A - TPM-Funktion im BIOS? gelöst SarekHLVor 23 StundenFrageCPU, RAM, Mainboards15 Kommentare

Hallo zusammen, weiß jemand sicher, ob das ASUS H110M-A/M.2 eine TPM-Funktion/Emulation im BIOS hat? Hier ist das Board ganz unten als Win11-kompatibel aufgeführt, aber während ...

question
Sfp 100Mbit Switch gesuchtjonasgrafeVor 23 StundenFrageSwitche und Hubs16 Kommentare

Hi zusammen, Bei uns der Firma ist heute Nacht ein Einsteckmodul (Lwl SC) von einem Siemens Scalance Switch gestorben. Über diese Module besteht eine Verbindung ...

question
HP Printerport schneller als TCPIP PrinterportAnulu1Vor 1 TagFrageDrucker und Scanner8 Kommentare

Hallo, ich habe einen Drucker über einen Printserver mit dem HP Printerprort installiert. Der Drucker ist über einen 100 mbit Lan Anschluß verbunden. Wenn ich ...

question
PfSense nach Änderung von "Block private networks and loopback addresses" nicht mehr erreichbarvafk18Vor 1 TagFrageRouter & Routing5 Kommentare

Ich habe an meiner pfSense am entfernten Standort in den WAN-Einstellungen den Haken bei "Block private networks and loopback addresses" gelöscht. Nach dem Bestätigen war ...

question
Von Outlook gesendete Nachricht kann vom Empfänger nicht angezeigt werdenfrosch2Vor 1 TagFrageOutlook & Mail11 Kommentare

Hallo, ich brauche eure Hilfe zur Selbsthilfe. Im moment sehe ich den Wald vor läuter Bäumen nicht. Problem: Ein Mitarbeiter von uns sendet mails mit ...

question
PC zeigt kein Bild mehrben1300Vor 17 StundenFrageHardware12 Kommentare

Hallo zusammen, mein PC geht zwar noch an (LED leuchten und Lüfter laufen), aber ich erhalte kein Bild mehr. Mainboard: MSI B450M Mortar Max Mainboard ...