Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Antiviren-Porgramme für Netzwerk-/Serverschutz (Virenscanner)

Mitglied: KayWest

KayWest (Level 1) - Jetzt verbinden

26.01.2005, aktualisiert 27.01.2005, 8279 Aufrufe, 2 Kommentare

Netzwerk mit Windows 2000 Server soll geschützt werden

Moin moin,

ich möchte unser kleines Firmennetzwerk möglichst optimal vor Viren
schützen, ohne aber zuviel Geld ausgeben zu müssen (max. 2000 Euro
incl. 1 Jahr Wartung).
Ich wollte mal fragen, wer in dieser Größenordnung welche Lösungen
einsetzt und bestimmte Produkte empfehlen kann. Das ganze sollte auch
noch möglichst zeitsparend zu administrieren sein

Hardware:
12 WinXP Arbeitsplätze
1 Win2000 Server
1 WinXP Workstation mit Server-Hardware (19", Serverboard usw.), die
als Internetgateway, EMail-Server und Antiviren-Server dienen soll
(diese Workstation ist noch nicht eingerichtet. Dort soll
wahrscheinlich AVM Ken drauf laufen)

Anforderungen:
- Sowohl der Server als auch die Workstations sollen geschützt
werden.
- Ich möchte das zentral verwalten können.
- Auf dem Internet-Gateway Rechner soll der gesamte Internetverkehr
gescannt werden, bevor die Daten auf den Workstations landen.
- Auf dem Internet-Gateway sollen die EMails gescannt werden, bevor
sie auf den Workstations landen (benutze EMail-Server Software: IA
EMailServer von tnsoft.com --> Pop3 fähig).

Problem:
Auf dem Gateway Rechner ist Windows XP Professional installiert. Die
meisten professionellen Antivirenprogramme brauchen aber eine Windows
Server Version. Gibt es andere Lösungen? Oder muß ich in den sauren
Apfel beißen und dort auch noch einen Windows Server installieren?


Was haltet ihr von der Trend Micro Neatsuite (besteht aus "Client
Server Suite for SMB" und der "InterScan Virus Wall for SMB", die den
Gateway scannt)?


Welche Alternativen gibt es? McAfee Active VirusScan SMB Edition?

Wäre dankbar für jeden Hinweis, Tip, Erfahrungs-Statement!!

Vielen Dank und viele Grüße
Kai
Mitglied: ComFreakTom
26.01.2005 um 17:14 Uhr
hi, wir benutzen F-Secure Client-Security, gibt es in verschiedenen staffelungen für die clients. Super administrierbar, einfach auf einem Server die Policy für Gruppen oder Einzelne Rechner festlegen, auf dem selben zentral die aktuellen viren-signaturen runterladen lassen und die client's holen sich über Poll die updates zum zentralen server. wenn die clients NT-Systeme sind (NT/2000/XP) ist sogar eine Push-Installation möglich. d.h. man muss sich netmal vor jeden rechner setzen und das installieren, man sag lediglich vom server aus welcher client es haben soll, sagt dem was installiert werden soll und schon fertig. am ende werden alle clients in einem baum angezeigt, wo man auch gruppen bilden kann. und die informationen über status des clients sichtbar ist, welche viren erkannt wurden (wann/wo/welcher/...) und man kann sich diese Alerts sogar als EMail zukommen lassen.

Die Serversoftware kannst auf dem W2000 Server installieren, und dem über proxy den weg ins internet freigeben, reich vollkommen aus. ob die server software auch auf winxp läuft hab ich noch nicht ausprobiert, aber ich denke mal fast ja, wenn auf dem winxp pro der IIS läuft, ich glaube der wird fast benötigt (kann ich aber nicht 100% sagen)
Bitte warten ..
Mitglied: Petrof
27.01.2005 um 01:49 Uhr
Hallo

Trend Micro oder eTrust von Computer Associates, wobei eTrust die günstigere Variante ist.
Wenn Ken! genutzt wird, könnte für Mailschutz der interne Scanner von H+BEDV genutzt werden.

Gruß
Peter
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Erkennung und -Abwehr
HTTPS Antivir Proxy ja oder nein?
Frage von 93630Erkennung und -Abwehr17 Kommentare

Moin, gibt es eigentlich mittlerweile fundierte Aussagen/Untersuchungen zum Thema "HTTPS Antivir Proxy ja oder nein"? Oder basiert das Thema ...

Netzwerkmanagement
Netzwerk Splitten
Frage von SaintenrNetzwerkmanagement10 Kommentare

Guten Abend Forum, Ich habe mal eine Frage zu Netzwerk Verkabelung im privaten Umfeld. Aktuell besteht folgende Verkabelung: In ...

Netzwerkmanagement
Netzwerk inventarisieren
gelöst Frage von IT-ProNetzwerkmanagement10 Kommentare

Guten Tag, Ich bin gerade dabei mir eine Datenbank anzulegen um mein privates Netzwerk zu inventarisieren (und zu Dokumentieren). ...

Hosting & Housing
Netzwerk Freigabe
Frage von Arne97Hosting & Housing4 Kommentare

Moin Leute ich habe ein problem! ich bin seid Tagen dabei und versuche meine WD my Cloud im mein ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Trend Micro Worry Free Business Security 10.0 - erneutes Patch (1494) erschienen!

Tipp von VGem-e vor 2 StundenErkennung und -Abwehr

Moin, unter ist ein neuer Patch verfügbar, der offenbar auch Windows 10.1809 unterstützt. Tja, wie letztes Mal auch, erst ...

Humor (lol)
Administrator.de Perlen
Tipp von DerWindowsFreak2 vor 4 TagenHumor (lol)6 Kommentare

Hallo, Heute beim stöbern auf dieser Seite bin auf folgenden Thread aus dem Jahre 2006 gestossen: Was meint ihr? ...

Erkennung und -Abwehr
OpenSSH-Backdoor Malware erkennen
Tipp von Frank vor 5 TagenErkennung und -Abwehr

Sicherheitsforscher von Eset haben 21 Malware-Familien untersucht. Die Malware soll Hintertüren via OpenSSH bereitstellen, so dass Angreifer Fernzugriff auf ...

iOS
WatchChat für Whatsapp
Tipp von Criemo vor 9 TageniOS5 Kommentare

Ziemlich coole App für WhatsApp User in Verbindung mit der Apple Watch. Gibts für iOS sowohl als auch für ...

Heiß diskutierte Inhalte
Samba
Windows 10 Client in Samba-Domäne hinzufügen scheitert
Frage von diwaffmSamba32 Kommentare

Hi Leute, ich habe einen Samba Server in der Version 4.9.3 auf einer OpenSuse Maschine laufen. Damit sind momentan ...

Windows Systemdateien
Verknüpfungen nach Pfadwechsel
Frage von Hendrik2586Windows Systemdateien17 Kommentare

Guten Morgen meine lieben Kollegen und Kolleginnen, ich hab da mal eine Frage die Ihr sicher schon kennt. Es ...

Netzwerkmanagement
Sehr langsame Netzverbindung in einem bestimmten Subnet
gelöst Frage von gabeBUNetzwerkmanagement16 Kommentare

Hallo Zusammen Ich habe das folgende Problem: Unser Netzwerk, dass aus verschiedenen Subnetzwerken aufgebaut ist, ist nicht in jedem ...

Exchange Server
Exchange Server 2016 - Autodiscover mehrere Domänen
gelöst Frage von K-ist-KExchange Server15 Kommentare

Hallo, folgende Dinge sind wichtig notwendig, damit Autodiscover funktioniert: - Namensauflösung (zB autodiscover.google.at) - gültiges Zertifikat - .XML Datei ...